Nabu Dortmund

Beiträge zum Thema Nabu Dortmund

Natur + Garten
Die einst wilde zugewucherte Trasse des künftigen Hoesch-Hafenbahn-Radweges ist nach der jüngsten Rodungsmaßnahme, hier im Blick von der Max-Eyth-Straße in Richtung Nordwesten zur Bundesstraße 1 hin, nicht wiederzuerkennen.
7 Bilder

Hoesch-Hafenbahn-Radweg: Naturschützer kritisieren den RVR nach Rodungen scharf
"Fakten geschaffen" zulasten der Natur

Dortmunds Naturschutzverbände begrüßen die Stärkung des regionalen Radverkehrs und unterstützen die Bau von Radwegen. Aber: "Leider hat es schon bei der bisherigen Ausführung und Vorbereitung im Bereich des Gartenstadt-Radweges zahlreiche tiefgreifende Eingriffe in die Natur gegeben", kritisiert Stephanie Wetzold-Schubert, 1. Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Amphibien- und Reptilienschutz in Dortmund (AGARD), scharf den beim Wegebau federführenden RVR. Diese Eingriffe wären bei Beachtung der...

  • Dortmund-Ost
  • 29.04.21
Natur + Garten
Das Rotkehlchen zählt zu den unverwechselbaren Vögeln. Und es singt sogar im Winter - an milden Tagen!

NABU Dortmund ruft zur coronakonformen Mitmachaktion auf
Wintervögel zählen!

Schon zum elften Mal ruft der Naturschutzbund Deutschland (NABU) zur bundesweiten „Stunde der Wintervögel“ am ersten Januar-Wochenende (8.-10.1.) auf. Neben den Standvögeln, die das ganze Jahr über bei uns bleiben, lassen sich dabei auch Wintergäste beobachten, die aus dem kälteren Norden und Osten nach Mitteleuropa ziehen. „In Dortmund haben im vergangenen Jahr 650 Vogelbegeisterte teilgenommen“, berichtet Dr. Erich Kretzschmar vom NABU Dortmund. „Dabei wurden insgesamt 11.358 Vögel aus 67...

  • Dortmund-Ost
  • 06.01.21
Politik
Die folgenden Organisationen sind am Aufruf zur Demonstration beteiligt: ADFC Dortmund, Aufbruch Fahrrad Dortmund, BUND Dortmund, Campus for Future Dortmund, Cyclists for Future Dortmund, Fridays for Future Dortmund, Greenpeace Dortmund, Kidical Mass Dortmund, NABU Dortmund, Parents for Future Dortmund, VCD Dortmund-Unna, VeloCityRuhr, VeloKitchen.

Fahrrad-Demonstration in Dortmund am Samstag, 29. August
Bündnis fordert schnellere Verbesserungen für Radverkehr

Ein Bündnis aus Fahrrad- und Umweltverbänden sowie der For-Future-Bewegung fordert, den Radverkehr in Dortmund wesentlich ambitionierter als bisher zu fördern. Unter dem Motto „Fahrradwende jetzt!“ rufen die 13 Organisationen zu einer Fahrrad-Demo am 29. August um 18 Uhr auf dem Hansaplatz auf. „2005 lag der Anteil der Fahrradnutzung auf allen zurückgelegten Wegen bei 10 %“, so Peter Fricke von VeloCityRuhr und Aufbruch Fahrrad Dortmund. Nach vielen schönen Worten über Radverkehrsförderung und...

  • Dortmund-City
  • 27.08.20
Natur + Garten
Die Dortmunder NABU-Kids haben in Düsseldorf in der NABU-Landesgeschäftsstelle den Dr. Hermann-Klingler-Preis erhalten. Die jungen Naturschützer erhielten einen Sonderpreis für ein besonderes Projekt in Dortmund.
2 Bilder

Dr. Hermann-Klingler-Jugendpreis
Lärm in der Stadt: Sonderpreis für das Hörbuch der NABU-Kids aus Dortmund

Seit 25 Jahren vergibt der NABU NRW den Dr. Hermann-Klingler-Jugendpreis und zeichnet damit besondere Naturschutzprojekte aus. Am Freitag erhielten die NABU-Kids aus Dortmund bei der Preisverleihung in Düsseldorf einen Sonderpreis für ihr Hörbuch. Denn zum Jubiläum hat der NABU in diesem Jahr neben dem eigentlichen Preis noch zwei weitere Sonderpreise vergeben. Die Preisverleihung fand in der NABU-Landesgeschäftsstelle mit Dr. Marion Mittag (die Tochter von Dr. Hermann Klinger) und Julia Binder...

  • Dortmund-Süd
  • 06.02.20
Natur + Garten
Wie kann man einen Garten naturnah gestalten, welche Pflanzen eignen sich dafür und welche Pflegearbeiten sind erforderlich? Diese und andere Fragen beantworten die Aktiven der Naturgarten AG des NABU.
2 Bilder

Der NABU-Kleingarten

Die meisten Schrebergärten sehen traditionell eher aufgeräumt aus: Obst und Gemüse wächst in Reih und Glied, dazwischen ein kleines Stück Rasen und Blumen in Beeten. Der Kleingarten, den der NABU in der Kleingartenanlage Dortmund Nord in der Nähe des Festplatzes an der Eberstraße bewirtschaftet, ist da doch ein bisschen anders. Wege aus Sand verbinden die verschiedenen Beete, ein kleiner Gartenteich ist so von Grün umgeben, das man ihm kaum sieht. Schon seit 20 Jahren gibt es den kleinen...

  • Dortmund-City
  • 04.06.17
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.