Namenstag

Beiträge zum Thema Namenstag

Vereine + Ehrenamt
Der weithin sichtbare Gockenturm der Kirche "St. Franziskus" gehört zu den Wahrzeichen von Rentfort-Nord. Vor 40 Jahren wurde das Gotteshaus an der Schwechater Straße geweiht, doch auf die geplante "Geburtstagsfeier" muss aufgrund Corona verzichtet werden.

Nur kleine "Geburtagsfeier" in Rentfort-Nord
St. Franziskus-Kirche wurde vor 40 Jahren geweiht

Der damalige Ruhrbischof Dr. Franz Hengsbach war es persönlich, der am 5. Oktober vor genau 40 Jahren, also im Jahr 1980, die neu erbaute Kirche "St. Franziskus" an der Schwechater Straße in Rentfort-Nord feierliche weihte. Dem Anlass entsprechend war für das erste Oktober-Wochenende 2020 auch eine große Feier geplant. Doch dann kam Corona und brachte auch die Pläne der St. Franziskus-Planer gehörig durcheinander. Wegen der Pandemie musste das schon traditionelle Gemeindefest komplett abgesagt...

  • Gladbeck
  • 30.09.20
Vereine + Ehrenamt
Die Jubilare und Neumitglieder mit dem Vorstand beim Patronatsfest der Georgius-Gilde (v.l.n.r.): Josef van Baal (25 Jahre), Hermann Bäcker (Hauptmann), Pater Roberto Alda (Präses), Willi Vaegs (25 Jahre), Franz Laurenzen (60 Jahre), Herbert Maassen (Schriftführer), Veronika und Georg Creon (Gilde-Königspaar), Noel Schmitz (Neuaufnahme), Rossella Loosen (Neuaufnahme), Günther van Aken (Schatzmeister), Detlef Loosen (Neuaufnahme) und Josef Müsken (Leutnant). Foto: privat

Neuaufnahmen, Ehrungen und ein Freundschaftstreffen: Gocher St. Georgius-Gilde feierte ihr Patronatsfest

Zum Namenstag des Hl. Georg feierte die St. Georgius-Gilde 1592 Goch ihr traditionelles Patronatsfest. Der Tag begann mit dem Festgottesdienst in der St. Maria-Magdalena-Kirche, der vom Gildenpräses Pater Roberto Alda zelebriert wurde. Danach marschierte man zum Frühstück ins Kolpinghaus. GOCH. Gleichsam konnte der Gildenhauptmann Hermann Bäcker neben dem amtierenden Königspaar Georg und Veronika Creon eine stattliche Anzahl von Gildenmitgliedern willkommen heißen. In seiner Begrüßung erwähnte...

  • Goch
  • 11.05.18
Natur + Garten

Bauernregeln - zutreffend oder unzutreffend- ?

Das Kalenderblatt des aktuellen Bauernkalenders vom 22. Februar (Namenstage: Kathedra, Petri, Isabella) teilt eisig mit: „War,s in der Petersnacht sehr kalt, hat der Winter noch lange Gewalt“. Heute, gut 1 Woche später, scheinen die vergangenen kalten Tage und Nächte mit minus Graden dies zu beweisen. Die Regeln basieren überwiegend auf jahrhundertelange Wetterbeobachtungen der Landwirte. Die digitale Wetterkarte war Ihnen noch unbekannt. Dabei stellten sie gewisse Regelmäßigkeiten in den...

  • Xanten
  • 01.03.18
  • 1
Überregionales

Blasiussegen in St. Blasius

Balve. Zu Ehren des Heiligen Blasius kamen viele Gläubige in die Balver St. Blasius-Pfarrkirche, um den Namenstag ihres Pfarrpatrons zu feiern. Zahlreiche Fahnenabordnungen Balver Vereine hatten sich im Altarraum versammelt, um diesem Gottesdienst, den Pfarrer Andreas zelebrierte, beizuwohnen. Die Festpredigt hielt der aus Balve stammende Georg Schröder, der Dechant in Schmallenberg ist. Nach dem Gottesdienst erhielten alle den Blasiussegen. Unser Bild zeigt Dechant Georg Schröder beim...

  • Balve
  • 09.02.17
  • 2
Kultur
Erfurt 2014

heute am 13 Dezember ist das Fest der Hl. Lucia .....

Namenstag Lucia (* um 283 in Syrakus, Italien; † 304 ebenda) ist eine frühchristliche geweihte Jungfrau und Märtyrin. Sie wird in der katholischen und der orthodoxen Kirche, den skandinavischen und amerikanischen lutherischen Kirchen und der evangelischen Kirche in Deutschland als Heilige verehrt beziehungsweise als Glaubenszeugin in Erinnerung gerufen. Ihr Name Lucia bedeutet „die Leuchtende“, von lateinisch lux „Licht“. Die hl. Lucia gehört zu den Heiligen, die im Kanon des ersten Hochgebets...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 13.12.15
  • 2
  • 7
Überregionales
Altstadt in Monnem am Rhing

19.11. - Namenstag früher

Unwiederbringlich vergangen Buß- und Bettag, ein evangelischer kirchlicher Feiertag ist in meiner Erinnerung aus mehreren Gründen erhalten geblieben. Im überwiegend katholischen Dorf wurde an diesem Tag meistens Wäsche gewaschen und hinterm Haus aufgehängt, Fenster geputzt, Bauern fuhren auch gern eine Fuhre Jauche auf den Acker – alles zur Freude der Christen von der anderen Fraktion. Die hatten sich allerdings schon an Allerseelen entsprechend rücksichtsvoll erwiesen. Später dann wurde der...

  • Monheim am Rhein
  • 19.11.14
  • 31
  • 11
Überregionales

Namenstage

Feiern Sie noch Ihren Namenstag? Heute morgen rief doch tatsächlich eine liebe Freundin an, und gratulierte mir zum Namenstag. Aber wenn ich ehrlich bin, ich hatte selbst nicht daran gedacht. Es scheint so, dass immer weniger Menschen ihren Namenstag noch feiern bzw. kennen. Die Feier des Namenstages ist ein typisches katholisches Fest. Es ist der Tag im Jahr, an dem die Kirche eines bestimmten Heiligen gedenkt, meist ist dies sein Todestag. Und neugeborene Kinder wurden nach ihnen benannt,...

  • Düsseldorf
  • 24.07.14
  • 19
  • 3
Ratgeber

Namenstage und Bauernregeln

19. Dez. -- Abraham, Fridbert, Urban, Konrad(von Liechtenau), Nemesius, Susanna, Benjamin, Edwina, Susi, Ruben, Sanne, Sanna, Adan, Eik, Adam, Benaja, Ike, Dariusz, Suzana, Shoshana, Ben, Ares, Susan, Suzan, Nikolai, Ruwen, Benji, Benny, Adem, Kuno, Corrado. Nässe schadet der Saat mehr vor als nach dem Weihnachtstag. Christmond kalt mit Schnee gibt Korn auf jeder Höh.

  • Neukirchen-Vluyn
  • 19.12.12
Ratgeber

Namenstag und Bauernregeln

20. Mai -- Valeria, Pilgrimm, Bartholomäus, Bernhardin von Siena, Elfriede, Mirella, Mira, Hendrina, Henrietta, Bernardino, Juan, Effi, Fynn, Meo, Bartel, Mustafa, Vanya, Djibril, Bartosch, Walli, Barney, Johann, Mirabella. Schreit der Kuckuck viel im Mai, klappert der Storch und zieht die wilde Gans ins Land, so ist ein schöner Frühling zur Hand. Bienenschwärme im Mai, bringt uns viel Heu. Wenn der Kuckuck nicht vor Johanni schreit, so hat er später auch noch Zeit. Bärlauch im Mai erspart das...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 20.05.12
Ratgeber

Bauernregel/Namenstag

18. April - Mechthild, Aya, Werner, Apollonius, Ursmar, Wigbert, Wipert, Rocky, Waltraud, Hans-Joachim, Alexander, Sascha, Lex, Wiggo, Wibke, Barbara. Bauen im April die Schwalben, gibt´s viel Futter, Korn und Kalben. Schießt im April das Gras, bleibt der Maimund kühl und nass. Volksmedizin - Wenn der Saft ins Birkenholz steigt, dann sollte man einen der Äste abschneiden, zerkleinern und kochen. Der Sud daraus sollte in Flaschen gefüllt werden, den man dann und wann zur Kopfwäsche benutzt....

  • Neukirchen-Vluyn
  • 17.04.12
Ratgeber

Namenstag

Heute, 2. April - Franz, Rosamunde, Gerard, Theodora. Sturm und Wind an Rosamunde bringt gute Kunde.

  • Neukirchen-Vluyn
  • 02.04.12
Kultur
Passend zum Namenstag ihres Schutzpatrons haben die Kinder von der Josefschule sich mit dem Heiligen auseinandergesetzt.    Foto: Josefschule
3 Bilder

Josefschule feierte ihren Schutzpatron

„Sankt Josef, unser Schutzpatron...“, so schallte es fröhlich am Morgen des 19. März aus vollen Kehlen über den Schulhof. Zu Ehren ihres Namenspatrons trafen sich alle Kinder der Kupferdreher Josefschule nach der großen Pause und präsentierten stolz, was sie zum Thema „Josef“ an diesem Morgen gearbeitet hatten. Die Erstklässler der städtischen katholischen Grundschule haben sich natürlich mit Holz beschäftigt, denn schließlich war Josef ja Zimmermann. Die zweiten Klassen hatten das Motto...

  • Essen-Ruhr
  • 29.03.12
Überregionales
Gabi Heers und Ulrich Schumacher bei der Auswahl der Heiligenbilder

Du hast mich bei meinem Namen gerufen

Initiative der Katholischen Erwachsenen- und Familienbildung zur Tauferinnerung Engel und Heilige sind wieder „in“, das zumindest kann man den Esotherik-Abteilungen im Internet und Buchhandlungen entnehmen. Auch um Vornamen bzw. Namensgebung machen sich nicht nur Eltern heute viele Gedanken. Diese Gedanken waren „früher“ auch an den Namenstag gebunden. Heute ist dieses ganz persönliche Fest in weiten Teilen der Bevölkerung in Vergessenheit geraten. Martin am 11. November oder Klaus am 6....

  • Arnsberg
  • 31.05.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.