Naturpark

Beiträge zum Thema Naturpark

Natur + Garten
33 Bilder

Wandern in Nordrhein-Westfalen
Spaziergang im Naturpark Schwalm-Nette

Ein kühler und doch sonniger Spaziergang (23.10.2019) entlang der Schwalm bei Brüggen im Kreis Viersen. Fotografische Eindrücke von einem Spaziergang. Ein schöner Natur Rundwanderweg um den Borner See. Gestartet sind wir auf dem Parkplatz an der Brüggener Mühle. Der Weg führte am Laarer Bach entlang Richtung Borner See. Auf dem Sing- und Musizierplatz am Borner See haben wir eine kleine Pause eingelegt und haben die Ruhe genossen. Weiter ging es an der Kirche St. Peter und der Borner...

  • Essen-West
  • 24.10.19
  •  4
Kultur
Erinnerungsfoto von einer schönen Tour.
Ziel der viertägigen Tour des Drevenacker Frauenchores war der Naturpark „Steigerwald“, sein Vorland, das Schloss Seehof, die Wallfahrtskirche Maria Limbach sowie die Stadt Bamberg.
2 Bilder

Drevenacker Frauenchor begeistert in der Klosterkirche Ebrach

Sie waren wieder unterwegs, die Frauen vom Drevenacker Frauenchor. Ziel der viertägigen Tour war der Naturpark „Steigerwald“, sein Vorland, das Schloss Seehof, die Wallfahrtskirche Maria Limbach sowie die Stadt Bamberg. Auch wenn der großzügig angelegte „Baumwipfelpfad“ nicht von allen bewältigt werden konnte, so beeindruckte dieser in der einzigartigen Naturlandschaft im Naturpark Steigerwald. Zum Programm gehörte auch eine Brotzeit im Weinberg sowie eine Weinprobe in Ebrach. Es war...

  • Hünxe-Drevenack
  • 01.07.19
Überregionales
Schon jetzt wird das Gebiet am Wasserkreuz, wo der Rhein-Herne-Kanal die Emscher überquert und der Emscher-Weg entlangführt, als Naherholungsgebiet genutzt. Bald soll hier ein Mitmach-Park entstehen, dessen Konzept die Emschergenossenschaft nun vorstellte.
2 Bilder

Ein Park zum Mitmachen: Emschergenossenschaft stellte Pläne fürs Wasserkreuz vor

Manchmal wird aus Fiktion Wirklichkeit. In einer Schreibwerkstatt entwarfen Jugendliche die Vision eines Natur- und Erlebnisparks am Wasserkreuz. Nun soll der Park als Teil des Projekts Emscherland 2020 umgesetzt werden. Während eines Familien-Erlebnis-Tags der Emschergenossenschaft (EG/LV) am Samstag (11. August) konnten sich Bürger über die Pläne informieren. Viele Ideen der Jugendlichen finden sich im Konzept wieder. Wo sich Emscher und Rhein-Herne-Kanal kreuzen, sollen auf einem 50 Hektar...

  • Castrop-Rauxel
  • 15.08.18
  •  1
Natur + Garten

Schutzhütte in Altenhellefeld wird offiziell übergeben

Nach zahlreichen Stunden auf dem „Großen Sonnenstück“ bei Altenhellefeld ist es endlich soweit,am Sonntag, 27. Mai, ab 11 Uhr wird die neue Schutzhütte feierlich der Öffentlichkeit und den Wanderfreunden übergeben. Nachdem die alte Schutzhütte vom 1965 gegründeten Naturpark Homert gebaut wurde, ist sie vom Naturpark Sauerland-Rothaargebirge aufgegebenworden. Dies wollte eine Gruppe von Altenhellefeldern nicht hinnehmen und so entschloss man sich, eine neue Schutzhütte zu bauen. Auf einer...

  • Sundern (Sauerland)
  • 23.05.18
Natur + Garten
Foto der Wacholderheide

Zertifizierter Natur- und Landschaftsführer für den Naturpark Hohe Mark-Westmünsterland werden

In Zusammenarbeit mit der NUA (Natur- und Umweltschutzakademie NRW), findet erneut ein Ausbildungslehrgang statt, der überraschende Elemente aus der reizvollen Tier- und Pflanzenwelt Schermbecks und seiner Umgebung herausstellt und die Teilnehmer befähigt, diese für Gruppen erlebbar zu machen. Wenn man Spaß am Umgang mit Menschen hat, Besuchern ein vielfältiges und qualifiziertes Exkursionsprogramm anbieten möchte und offen für Neues ist, ist dieser Lehrgang genau das richtige. Der Lehrgang...

  • Dorsten
  • 11.03.16
  •  1
Ratgeber
10 Bilder

Mit dem Kanu über die Warnow

Von Grebbin in der Nähe von Schwerin schlängelt sich das Flüsschen Warnow bis nach Rostock-Warnemünde, wo es in die Ostsee mündet. Über 150 Kilometer fließt die Warnow durch Wiesen, Wälder, Städtchen und unter Naturschutz stehende Durchbruchstäler. Befahren kann man die Warnow zum Beispiel mit Kajaks und Kanadiern. Wer sich rund eine Woche Zeit nimmt, kann den Fluss auf seinem Weg zum Meer begleiten. Durch den Service der örtlichen Kanuverleiher kann man sich aber auch auf die schönsten...

  • Essen-Steele
  • 24.10.15
  •  1
Natur + Garten
Dr. Beatrix Tappeser – Staatssekretärin im hessischen Umweltministerium; Dr. Michael Arndt – Präsident Verband Deutscher Naturparke; Dagmar Beckmann – Geschäftsführerin Naturpark Hohe Mark – Westmünsterland; Barbara Kraß – Mitarbeiterin der Geschäftsstelle des Naturparks; Johannes Remmel – Umweltminister NRW (v.l.)
2 Bilder

Naturpark Hohe Mark als Qualitäts-Naturpark ausgezeichnet

Acht Naturparke im Rahmen der „Qualitätsoffensive Naturparke“ ausgezeichnet, darunter der Naturpark Hohe Mark - Westmünsterland. „Über diese Auszeichnung freuen wir uns sehr. Sie zeigt, was für einen wunderbaren Schatz wir direkt vor der Haustür haben", sagt Friedhelm Kahrs-Ude, Fachbereichsleiter Umwelt beim Kreis Recklinghausen und Vorstandsmitglied des Vereins „Naturpark Hohe Mark Westmünsterland“. Vom 16.- 18. September 2015 fand der diesjährige Deutsche Naturpark-Tag in Willingen statt....

  • Marl
  • 22.09.15
  •  3
Natur + Garten
2 Bilder

Auszeichnung für den Naturpark Hohe Mark

Acht Naturparks wurden im Rahmen der „Qualitätsoffensive Naturparke“ ausgezeichnet, darunter auch der Naturpark Hohe Mark - Westmünsterland. Vom 16. bis zum 18. September fand der diesjährige Deutsche Naturpark-Tag in Willingen statt. Am Eröffnungsabend begrüßten Johannes Remmel, Umweltminister Nordrhein-Westfalen und Dr. Beatrix Tappeser, Staatssekretärin im Hessischen Umweltministerium, die teilnehmenden 80 Vertreter aus 40 der 104 deutschen Naturparke gemeinsam mit Bürgermeister Thomas...

  • Dorsten
  • 21.09.15
Natur + Garten
22 Bilder

Radtour um den Naturpark Steinhuder Meer

Das Steinhuder Meer ist der größte Binnensee Nordwestdeutschlands. Der Naturpark Steinhuder Meer mit seinen Uferpromenaden, Mooren und Feuchtwiesen ist wunderbar zu umwandern oder zu umradeln (32 km). Das Steinhuder Meer ist ein Vogelschutzgebiet von internationaler Bedeutung und ein bedeutender Rast-, Überwinterungs- und Brutplatz vieler Vogelarten. Auch der Seeadler hat hier sein Revier. Wir sahen viele Tiereltern mit ihren Kindern, für mich der Höhepunkt Reh mit Kitz und der...

  • Essen-Süd
  • 15.08.15
  •  25
  •  27
Kultur
Die haben sich plötzlich gut aufgestellt, auf unserem Weg nach Venlo.
20 Bilder

Nett im Nettetal - Radtour

- Tagesausflug bis Venlo/Maas Bei warmem Wetter und etwas Wind die Natur erleben. Vom Parkplatz Poelvennsee fuhren wir durch den einmalig schönen Naturpark Maas-Schwalm-Nettetal, mehr Idylle geht wirklich nicht. Diese Welt gehört den Seen, Sumpfgebieten, Wiesen, Wäldern und Tieren, hier regiert die Natur und ist sich selbst überlassen. Und im tiefen Wald ist es landschaftlich so schön, als ob plötzlich Rotkäppchen und der böse Wolf entgegen kommen würden. Diesmal ging es...

  • Schermbeck
  • 03.08.15
  •  13
  •  16
Kultur
2 Bilder

Der Naturpark Homert

Im nordwestlichen Teil des Sauerlandes gelegen erstreckt sich der Naturpark Homert vom Lennetal im Westen bis zum Ruhrtalgebiet im Osten, von Lennestadt im Süden bis zur Stadt Hemer im Norden. Von den Zentren des Ruhrgebiets ist der Naturpark Homert gut zu erreichen. Bergkuppen und -rücken erreichen teilweise 600m über NN und fallen oft steil in die Flusstäler der Hönne, Lenne und Wenne ab. Dadurch sind abwechslungsreiche Landschaftsbilder, wie das malerische 40 - 60 m tiefe Hönnetal mit...

  • Datteln
  • 22.08.14
  •  6
  •  1
Natur + Garten
Der Waschbär
16 Bilder

Ein Tag im Wildpark Frankenhof

Mitten im Naturpark Hohe Mark befindet sich der Wildpark Frankenhof, ganz genau auf der Frankenstraße 32 in Reken. In diesem Park befinden sich auf einem großen Rundweg viele Tiergehege, in denen Tiere gehalten werden, die man in der Natur nur selten so nah zu sehen bekommt. In große Gehegen sind Rotwild, Damwild, Wildschweine, Elche, Rentiere, Bison und Luchs zu sehen. Auf Hinweistafeln erfahren die Besucher ein paar Informationen zum Tier. Viele Tiere können mit im Park gekauftem Futter...

  • Marl
  • 19.10.13
  •  9
  •  11
Natur + Garten
Das scheue Rotwild kann man nur aus der Ferne sehen. Derzeit ist Brunftzeit und man hört sie laut Röhren :-)
12 Bilder

Ein Besuch im Naturpark Granat

Ein Park der besonderen Art ist der Naturpark Granat in der Hohen Mark. In einem großen umzäunten Gebiet leben Dam-, Rot-, Sika-, Schwarz- und Muffelwild sowie ein paar Hängebauchschweine. Über Schotterwege läuft man durch den Park zwischen den frei laufenden Wildtieren. Ein Paradies für Fotofreunde, aber auch für Kinder, denn die Tiere dürfen gefüttert werden. Man darf Futter von zu Hause mitbringen - soweit es geeignet ist - oder aber man zieht für 50 Cent eine Schachtel mit Mais aus dem...

  • Haltern
  • 23.09.12
  •  3
Natur + Garten
Fototouren im Nationalpark Eifel - Natur- und Landschaftsfotografie

Naturparke in Nordrhein Westfalen - Fototour Nationalpark Eifel

Das Foto "Eifel - Morgenstimmung im Nationalpark" von dem Bildjournalisten Uwe Schmid, das in der Eifel fotografiert wurde, ist in der aktuellen Ausgabe "Naturparke in NRW" auf Seite 44 der Broschüre als ganzseitige Abbildung verwendet worden. Mit der neuen Broschüre “Die Naturparke Nordrhein-Westfalens: Naturerbe-Naturschutz-Naturerleben” lädt das nordrhein-westfälische Umwelt- und Naturschutz-Ministerium dazu ein, die 14 sehr unterschiedlichen Naturparke Nordrhein-Westfalens und den...

  • Duisburg
  • 04.07.12
  •  6
Natur + Garten
So sehen sie aus, die neuen Info-Tafeln im Sauerland-Design.
2 Bilder

Neue Info-Tafeln für Wanderer

„Interessantes über die Wanderorte, kurze Wegbeschreibungen und übersichtliche Karten mit Wegeverläufen - die Wanderer finden jetzt alle wichtigen Informationen dort, wo es für eine ausgedehnte Tour durch den Naturpark losgeht, nämlich an den Wanderparkplätzen“, erklärte Petra Mengeringhausen. Denn die wurden mit neuen Info-Tafeln ausgestattet. „Gemeinsam mit der Stadtmarketing Sundern eG haben wir die Tafeln komplett erneuert, sowohl was das Design als auch die Texte angeht“, so die...

  • Sundern (Sauerland)
  • 24.01.12
Natur + Garten
18 Bilder

Die schottischen Highlands in Bildern

es gibt viele Vorurteile und Meinungen zu dem Teil Schottlands, der Hochland also: Higlands heißt. Wild und karg soll die Landschaft sein. Eine bergige Einöde mit etlichen langgezogenen Seen dazwischen. Verfallene Schlossruinen. Es soll ständig regnen und daher unangenehm kühl bis kalt sein. Und die Menschen so geizig, dass sie nicht mal Unterwäsche unterm Kilt tragen. Ein bisschen von allem stimmt natürlich. Aber schauen Sie, welche Eindrücke wir 2006 und 2007 in den Highlands...

  • Emmerich am Rhein
  • 08.01.12
  •  36
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.