Neanderland

Beiträge zum Thema Neanderland

Ratgeber
Herbstzeit im neanderland bedeutet frische Ernte in Hofläden, heißer Kaffee in urigen Fachwerkstuben und lokal gebrauter Hopfen im Biergarten. Hier: Bergische Kaffeetafel.
2 Bilder

Mit "TYPISCH neanderland" zu frischer Ernte und gemütlicher Gastronomie
Herbst im Kreis Mettmann kulinarisch genießen

Herbstzeit im neanderland bedeutet frische Ernte in Hofläden, heißer Kaffee in urigen Fachwerkstuben und lokal gebrauter Hopfen im Biergarten. Wer nach einer Wanderung, Radtour oder nach einem langen Arbeitstag auf der Suche nach herbstlichen Genüssen in Restaurants und Cafés ist, findet aktuell zahlreiche saisonale Angebote, die mit dem Siegel TYPISCH neanderland ausgezeichnet sind, das für authentisch-regionale Köstlichkeiten steht. Besonders süße Ernte fahren Besucher am Freitag, 1. Oktober,...

  • Ratingen
  • 24.09.21
Ratgeber
"Die Marke "TYPISCH neanderland" steht nicht nur für authentische, regionale Erzeugnisse im Kreis Mettmann, sondern auch für Landerlebnisse, die es nur hier im neanderland gibt.", heißt es seitens des Teams Tourismus der Kreisverwaltung Mettmann. Hier: Gut Hixholz.
4 Bilder

Regionale Genuss-Tipps und Erlebnisse im Kreis Mettmann
"TYPISCH neanderland" mit neuen Produkten und neuem Guide zu lokalen Finessen

"Ein fruchtiger Smoothie aus frisch geernteten Beeren, ein kühles Bier, das nach der Postleitzahl Hildens benannt ist oder eine geführte Expedition zu essbaren Blüten für einen sommerlichen Salat: Die Marke "TYPISCH neanderland" steht nicht nur für authentische, regionale Erzeugnisse im Kreis Mettmann, sondern auch für Landerlebnisse, die es nur hier im neanderland gibt.", heißt es seitens des Teams Tourismus der Kreisverwaltung Mettmann, das weitere Partner mit besonderen, lokalen Angeboten...

  • Velbert
  • 23.08.21
Kultur
Ab sofort können interessierte Bürger Tickets für alle Indoor-Veranstaltungen sowie das Bürgerdinner der neanderland BIENNALE kaufen. Die 10. neanderland BIENNALE präsentiert in allen zehn Städten des Kreises Mettmann vom 21. August bis 10. September ein abwechslungsreiches Kulturprogramm.
2 Bilder

Ticketverkauf für die neanderland BIENNALE startet / Kulturprogramm vom 21. August bis 10. September 2021
neanderland BIENNALE 2021 präsentiert „10Suchtsorte“ - auch in Langenfeld und Monheim

Ab sofort können interessierte Bürger Tickets für alle Indoor-Veranstaltungen sowie das Bürgerdinner der neanderland BIENNALE kaufen. Die 10. neanderland BIENNALE präsentiert in allen zehn Städten des Kreises Mettmann vom 21. August bis 10. September ein abwechslungsreiches Kulturprogramm. Das Theaterfestival findet in diesem Jahr unter dem Motto „10Suchtsorte“ statt. Interessierte können die Tickets am besten online buchen. Alle Termine sind unter: www.neanderland-biennale.de/programm...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 13.07.21
Natur + Garten
Tipps Wanderer sollten ausgewiesene Wege nicht verlassen.
Foto: D. Ketz (Kreis Mettmann)

Schutz von Tieren und Pflanzen im Neanderland
Auf dem Wanderweg bleiben

Während die Frühlingsblumen aufblühen, ziehen besonders viele Menschen hinaus auf die Wander- und Radwege im Neanderland. Für die Ausflügler ist es ein tolles Erlebnis, jedoch können sie mit unüberlegtem Verhalten Tieren und Pflanzen schaden. Dabei kann jeder helfen, durch Aufmerksamkeit und Rücksicht ein gedeihliches Miteinander von Menschen, Tieren und Pflanzen zu ermöglichen. Wandern, spazieren, picknicken, entspannen – die Natur im Neanderland bietet zahlreiche Möglichkeiten, vom Alltag...

  • Monheim am Rhein
  • 30.05.21
Kultur
Auf dem Gewinnerbild ist der Waldkletterpark in Velbert-Langenberg zu sehen.
2 Bilder

Malwettbewerb im Neanderland
Gewinner ausgelost

Ein bunter Neandertaler, ein frisch angestrichenes Piwipper Böötchen und farbenfrohes Laub im Kletterwald: Über 60 Kinder haben im März am großen Ausmal-Wettbewerb im Neanderland teilgenommen. Jetzt stehen die glücklichen Gewinner fest. „Wir kommen aus dem Staunen über die ganzen schönen Bilder gar nicht mehr heraus“, sagt Julia Wachten vom Touristischen Marketing im Neanderland. „Ein großer Dank geht an jeden einzelnen Nachwuchskünstler, der uns mit seinen kreativen Ideen überrascht und...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 19.04.21
Kultur
Einen Online-Malkurs für Kinder gibt es von Montag bis Mittwoch, 29. bis 31. März.

Osterferien im Neanderland
Online-Angebote bieten jede Menge Freizeitspaß

Konkrete Planungen für die Osterferien sind in diesen Zeiten nicht leicht. Dennoch können die Menschen im Neanderland die Feiertage mit verschiedenen Freizeitangeboten abwechslungsreich gestalten - virtuell und in der Natur. Alle Angebote stehen jedoch unter Vorbehalt aufgrund der nicht vorhersagbaren Corona-Einschränkungen. Sicher in jeder Hinsicht sind die mit viel Einsatz gestalteten Online-Kurse und -Führungen. Einen Osterferien-Kurs, in dem Kinder zwischen fünf und zwölf Jahren hübsche...

  • Velbert
  • 22.03.21
Ratgeber
Landrat Thomas Hendele ermuntert die Kulturszene im Kreis Mettmann, die Chance des Crowdfundings zu nutzen.

Crowdfunding-Plattform
Hilfestellung für Künstler im Kreis Mettmann

„Zutritt untersagt“ heißt es während des Corona-bedingten Lockdowns für die Tatorte künstlerischer Arbeit: Museen, Galerien, Theater, Konzertsäle und Stadthallen sind geschlossen - mit existenzbedrohenden Auswirkungen für Kunst- und Kulturschaffende sowie Dienstleistende im Kulturbetrieb. Der Kreis Mettmann hat deshalb die bereits bekannte Homepage www.neanderland-tatorte.de zu einer Crowdfunding-Plattform für Künstler aller Sparten sowie selbständige Kulturveranstalter und Dienstleister...

  • Monheim am Rhein
  • 25.01.21
Reisen + Entdecken
Sie meistern zusammen die Etappen des Neanderland Steigs im Laufschritt (von links): Lars Berwanger, Guido Urban, Stephan "Wiki" Klein, Christian Tillack, Joanna Bayer, Iwona Prenger, Manuela Deutscher, und Susanne Ulbrich.
2 Bilder

Laufend schöne Natur
Läufer-Gruppe meistert die Etappen des Neanderland Steigs

Es ist immer wieder toll, die wunderschöne Natur in unserer Region zu entdecken. Es ist manchmal kaum zu glauben, welche Ecken man bisher übersehen hat“, sagt Stephan Klein, den viele vielleicht eher unter seinem Spitznamen „Wiki“ kennen, mit Blick auf die Routen des Neanderland Steigs. Der bekannte Läufer aus Monheim am Rhein fällt nicht nur durch sein Wikinger-Kostüm auf, das er oft bei den Rennen trägt, sondern auch durch besondere Ideen rundum seine Lieblingssportart. Gerne schwitzt er auch...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 18.08.20
LK-Gemeinschaft
Die urzeitliche Gestaltung des Spielplatzes regt die Phantasie an. Die überdimensionalen steinzeitlichen Stoßlanzen wurden Originalfunden aus der Zeit des Neandertalers nachgebildet.
2 Bilder

Neue Attraktion im Neanderland
2.250 Quadratmeter großer Steinzeit-Spielplatz eröffnet

"Wir haben es geschafft!" Mit diesen Worten begrüßte Landrat Thomas Hendele die coronabedingt kleine Gästeschar im Neandertal. "Trotz Krise können wir heute wie geplant die zentralen Bausteine des Masterplans Neandertal den großen und kleinen Besuchern übergeben." Die urzeitliche Gestaltung des Spielplatzes regt die Phantasie an. Die überdimensionalen steinzeitlichen Stoßlanzen wurden Originalfunden aus der Zeit des Neandertalers nachgebildet. Die Spielgeräte wurden schlicht gehalten,...

  • Hilden
  • 14.07.20
Reisen + Entdecken
Azrael soll für Nachwuchs sorgen.

Azrael soll im Neandertal für Nachwuchs sorgen
Neuer Stier im Wildgehege

In der „Auerochsen“-Zuchtherde des Eiszeitlichen Wildgeheges Neandertal hat ein neuer Stier Einzug gehalten. Der vierjährige Azrael kommt aus dem niederbayerischen Grainet und wird in den nächsten vier Jahren für „Auerochsen“-Nachwuchs im Neandertal sorgen. Die Zuchttiere werden alle drei bis fünf Jahre ausgetauscht, um Inzucht in der Herde zu vermeiden. Es gibt auch stets nur einen ausgewachsenen Stier, damit es nicht zu Rangkämpfen unter den Stieren kommt. Bei einem Gewicht von mehr als 600...

  • Hilden
  • 12.07.20
  • 1
Fotografie
56 Bilder

Spaziergang
Auf den Spuren der Neandertaler

Wanderfreunde können auf dem neanderland STEIG Kultur und Natur in dier Idylle des niederbergischen Landes erleben. Die grüne Lunge lockt viele Wanderer aus dem Ruhrgebiet in diese Region, die doch so geschichtsträchtig für uns alle ist. Zur Zeit der Neandertaler war das Gebiet von tiefen Schluchten geprägt, heute mäandert das Flüsschen Düssel still durch die Wälder, vorbei an Tierweiden, auf denen Wildpferde, Auerochsen und Wisente grasen.

  • Essen-Ruhr
  • 01.04.20
  • 1
  • 1
Kultur
Musikalisch bieten die Ambessengers am 12. Oktober im QQTec einen mitreißenden Cocktail aus afrikanischen Rhythmen, Reggae, Funk und Rock und dynamischen Eigenkompositionen.

Ab 3. Oktober: 27 Veranstaltungen im Neanderland
Viel Aktion beim Andertal-Festival

Hilden. Im neugeschaffenen „Andertal-Festival“ vom 3. Oktober bis 17. November bündeln fünf regionale Kultur-Einrichtungen ihre Ideen und Kräfte und präsentieren für Jung und Alt Konzerte, Filme, Performances, Entdeckungen in der Natur und individualisierte Poesie. 27 Events werden in Erkrath, Mettmann und Hilden angeboten. Im Mittelpunkt steht die Begegnung mit Anderen, mit "dem Anderen." Keine halbe Stunde von Düsseldorf und Wuppertal, Solingen und Duisburg, Essen und Leverkusen entfernt,...

  • Hilden
  • 27.09.19
Kultur
Iin Hillas Leseschuppen begleitet Gästeführerin Elke Minwegen mit spannenden Fotos, Fakten, Geschichten und Poesie zum Mitnehmen Gäste durch die Museumsnacht.
Foto: Thomas Lison

Museumsnacht im Neanderland
Monheim macht mit

Zahlreiche Museen im Kreis Mettmann öffnen am Freitag, 27. September, zu später Stunde ihre Pforten. In Monheim am Rhein sind Haus Bürgel, das Aalfischerei-Museum, das Karnevalskabinett, Hillas Leseschuppen sowie das Deusser-Haus bei der Museumsnacht im Neanderland dabei. Nachtschwärmer können die Ausstellungen von 18 bis 23 Uhr kostenlos besuchen und an besonderen Aktionen teilnehmen. Das Aalfischerei-Museum an der Klappertorstraße wird von außen stimmungsvoll illuminiert. An Hillas...

  • Monheim am Rhein
  • 25.09.19
Natur + Garten
Der historische Kräutergarten auf Haus Bürgel. 
Foto: Kreisverwaltung Mettmann

Noch freie Plätze bei der Neanderland-Erlebnistour
„Kräuter früher und heute“

Heilpflanzen erkennen, Gerichte würzen und von historischem Kräuteranbau lernen: Am Mittwoch, 22. Mai, findet die Neanderland-Erlebnistour „Kräuter früher und heute“ statt. Während der geführten Bustour erfahren die Teilnehmer mehr über heimische Gewächse am Wegesrand und wie sie sich im Alltag in Hausapotheke und Küche einsetzen lassen. Eine geschmackliche Kostprobe beim Mittagsimbiss ist inklusive. Für die Tour, die je nach Zustiegsort ab 8.30 Uhr beginnt, sind noch Plätze frei. Erster Stopp...

  • Monheim am Rhein
  • 03.05.19
Kultur
Jonte Voss (links, 12) und Joshua van Kampen (14) vom Plant-for-the-Planet-Club Mettmann präsentieren die Gute Schokolade und die Vorlage für den Malwettbewerb.
Foto: Kreisverwaltung Mettmann

Malwettbewerb des Kreises Mettmann
„So schön ist das Neanderland“

Leckere Schokolade essen und dabei Stück für Stück Gutes tun? Das geht mit der Guten Schokolade von Plant-for-the-Planet, der weltweit aktiven Kinder- und Jugendinitiative. Für fünf verkaufte Tafeln der fairtrade zertifizierten und klimaneutralen Guten Schokolade pflanzt Plant-for-the-Planet einen neuen Baum für den Klimaschutz. Auch der Kreis Mettmann unterstützt die Initiative und ruft nun gemeinsam mit dem Plant-for-the-Planet Club Mettmann zum Malwettbewerb auf. Kinder und Jugendliche...

  • Monheim am Rhein
  • 01.05.19
Überregionales
Das Poster gibt es nun auch wieder als 1000-Teile-Puzzle zu kaufen.

Kreis Mettmann: Das Wimmelbild gibt es ab sofort auch wieder als 1000-Teile-Puzzle

Das großformatige „Wimmelbild“, das der Düsseldorfer Illustrator Jacques Tilly gezeichnet hat und alle zehn Städte des Neanderlandes mit ihren Wahrzeichen und Besonderheiten zeigt, hat schon einige Tausend begeisterte Abnehmer gefunden. Neben dem Poster hatte der Kreis das Bild auch als 1000-Teile-Puzzle herausgegeben, das allerdings binnen kürzester Zeit vergriffen war. Wegen der großen Nachfrage hat der Kreis jetzt Nachschub produzieren lassen. Ab sofort ist das Puzzle – gegen eine Spende von...

  • Monheim am Rhein
  • 09.11.17
  • 2
Natur + Garten
Führungen durch die Wasserburg Haus Graven in Langenfeld geben Einblicke in ihre wechselhafte Geschichte.
2 Bilder

Macht und Pracht im Neanderland

Prachtvolle Villen und Herrenhäuser, anmutige Schlösser und Wasserburgen – Ritter, Grafen und wohlhabende Industrielle haben im Neanderland ihre Spuren hinterlassen. Am Tag des offenen Denkmals, der am Sonntag, 10. September, unter dem Motto „Macht und Pracht“ stattfindet, lädt die Region an vielen Orten zu spannenden Zeitreisen ein. Einen Eindruck von römischer Macht am Rhein vermittelt das Römerkastell Haus Bürgel in Monheim. Ganzjährig gibt die Ausstellung antiker Grabungsfunde Einblicke in...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 06.09.17
  • 2
Kultur
3 Bilder

NEANDERARTgroup eröffnet ARTgalerie in Mettmann

Es ging alles ganz schnell. Letzte Woche kam der Kontakt zu Stande Kunst in einem großen Ladenlokal in der Kreisstadt Mettmann auszustellen. Der Hausbesitzer Peter K. , selber ein Kunstfreund machte dem Gründer der NEANDERARTgroup Ralf Buchholz ein verlockendes Angebot. Fünf große Räume mit ebenso großer Schaufensterfläche soll zukünftig bildende Kunst beheimaten. Neben den eigenen Mitgliedern werden auch wechselnde Ausstellungen mit befreundeten Künstlerkollegen auf dem Programm stehen....

  • Düsseldorf
  • 13.08.17
  • 1
Kultur
Evangelisch-ref. Kirche
8 Bilder

Gruiten: Das historische Dorf an der Düssel (mit Video)

Unter der Serie "Touristische Ausflugsziele in NRW" - besuchen wir historische Orte im Neanderland. Haan-Gruiten das historische Dorf an der Düssel präsentiert den Besuchern mehr als 1.000 Jahre Gruitener-Geschichte und ist ein beliebter Ausflugsort im Kreis Mettmann. Hoch über Gruiten-Dorf ragt der Turm der im 12. Jahrhundert erbauten romanischen Sankt Nikolaus Kirche die bis 1895 vollständig erhalten war, seitdem steht nur noch der Turm, er ist das älteste erhaltene Bauwerk auf Haaner...

  • Hilden
  • 27.05.17
  • 1
  • 1
Kultur
Das Programmheft der diesjährigen Biennale (v.l.: Landrat Thomas Hendele, künstlerische Leiterin Katja Lillih Leinenweber, Europastaatssekretär Dr. Marc Jan Eumann). Foto: PR

Aufbruch zuneuen Ufern

Das Programm für die neanderland BIENNALE 2017 steht Kreis Mettmann. Die neanderland BIENNALE 2017, das große Theaterfestival im Kreis Mettmann startet am 23. Juni. Alle zehn Städte des Kreises sind dabei, und auch in diesem Jahr steht die BIENNALE wieder ganz im Zeichen der deutschfranzösisch-polnischen Kooperation. Unter dem Motto "Neue Ufer" werden die deutschen, polnischen und französischen Ensembles der zur neanderland BIENNALE 2017 eingeladenen Theater das Publikum auf eine Reise voller...

  • Velbert
  • 27.04.17
Kultur
Eine Ausstellung die darauf aufmerksam macht das Mobilität und Migration selbstverständliche Bestandteile des Menschseins und kein modernes Phänomen sind.
2 Bilder

Zwei MillionenJahre Migration

Neue Sonderausstellung im Neanderthal Museum Kreis Mettmann. "Zwei Millionen Jahre Migration" ist der Titel der Sonderausstellung, die das Neanderthal Museum in Mettmann vom 13. Mai bis 5. November zeigen wird. Die aktuelle Einwanderung von Menschen aus Afrika und Westasien nach Europa löst umfassende Debatten aus und wird die europäischen Gesellschaften über Jahre hinaus begleiten. Die Ausstellung verdeutlicht mit einem Blick in unsere früheste menschliche Entwicklungsgeschichte, dass...

  • Velbert
  • 27.04.17
  • 1
Politik
v.l.: Walking Act, Dr. Günther Horzetzky, Julia Wachten u. Sara Thielsch

NRW-Staatssekretär Horzetzky besucht neanderland-Messestand

Dr. Günter Horzetzky, vom NRW-Wirtschaftsministerium, besucht den neanderland-Messestand auf der Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin Vom 8. bis 12. März inforniert das "neanderland" als einer von 10.000 Ausstellern, Besucher und Fachpublikum auf der Internationalen Tourismusbörse (ITB) Berlin über seine touristischen Highlights und Angebote. Auf seinem traditionellen Rundgang durch die NRW-Halle stattete Staatssekretär Günter Horzetzky auch dem neanderland einen Besuch ab. Als...

  • Hilden
  • 09.03.17
Überregionales
"neanderland"  stellt sich auf NRWs größter Reisemesse vor

neanderland - auf NRWs größter Reisemesse in Essen vertreten

Vom 15. bis 19. Februar 2017 präsentiert sich das "neanderland" auf der Reise + Camping / Fahrrad in Essen, der größten Urlaubsmesse in Nordrhein-Westfalen mit jährlich rund 90.000 Besuchern. Fünf Tage lang informieren die Tourismusexperten aus dem Kreis Mettmann über die Urlaubs- und Freizeitangebote für Erholungssuchende, Aktivurlauber und Kulturinteressierte aus der Umgebung. Als einer von 1.000 Ausstellern gibt das neanderland-Team am Stand 11 E17 (Halle 11) zusammen mit Tourismuspartnern...

  • Hilden
  • 11.02.17
LK-Gemeinschaft
Foto: PR

Bogenbau nach klassischen Vorbildern

Workshops im Neanderthal Museum In der Reihe der beliebten Bogenbauseminare des Neanderthal Museums in Mettmann stehen im März wieder zwei Wochenendworkshops auf dem Programm: Am 4./5. März und 18./19. März, jeweils 9 bis 18 Uhr, haben Interessierte (ab 16 Jahren beziehungsweise 14 Jahren mit Begleitperson) die Wahl zwischen sechs verschiedenen Bogentypen: Gebaut werden kann etwa ein Wikingerbogen (nach einem Fund aus Haithabu, 10. Jahrhundert) samt Pfeilen mit für die Zeit typischen...

  • Velbert
  • 10.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.