Nord-City

Beiträge zum Thema Nord-City

Kultur
Die Skulptur "Dross" von Dominik Jais ist ein Beispiel aus einem früheren Art Walk.

8. Art Walk in Essen
Im August ist "Kunstbummeln" in der Nord-City angesagt

Beim Art Walk präsentiert sich seit 2012 die Kunstszene in der nördlichen Innenstadt. In diesem Jahr soll ein "neues Kapitel aufgeschlagen werden", wie es seitens der Stadtverwaltung heißt. Diese legt dem Kulturausschuss, der am nächsten Mittwoch im Rathaus tagt, einen Beschlussvorschlag vor, um finanzielle Mittel bereitzustellen. 10.000 Euro soll es für die Veranstaltung am 31. August geben. In vergangenen Jahren beteiligten sich an mehr als 20 Orten über 200 Künstler und Kreative, bilanziert...

  • Essen-Süd
  • 10.05.19
  • 3
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Die Organisatoren, Sponsoren und Engagierte des 14. SauberZauber 2019 freuen sich auf zahlreiche Anmeldungen (Foto: Leick/Stadt Essen)

Mit vereinten Kräften für eine saubere Stadt – Aufruf zum Engagement beim 14. SauberZauber vom 16. bis 29. März 2019

Essens traditionsreiche Bürgeraktion motivierte im vergangenen Jahr fast 17.000 Menschen zum Mitmachen. Mit jedem „SauberZauber“ wächst die Zahl der Engagierten in allen Stadtteilen. Im Rahmen der stadtweiten Aktion „Essen bleib(t) sauber!“ werben die Stadt Essen, die Ehrenamt Agentur Essen e. V. und die Entsorgungsbetriebe Essen GmbH erneut um Beteiligung. Der Hauptaktionstag findet in diesem Jahr erstmalig zum Auftakt statt. „Ich freue mich, diese besondere Aktion im vierzehnten Jahr...

  • Essen
  • 22.01.19
Kultur
Start zum Stadtrundgang und Begrüßung durch Kai Gehring am Rathaus
11 Bilder

City-Nord - informativer Spaziergang

Am ersten September trafen sich auf Einladung der GRÜNEN über 50 Personen zu einem Rundgang durch die nördliche Innenstadt. Neben Kai Gehring (MdB) begleiteten die Ratsmitglieder Lisa Mews und Christoph Kerscht (Grüne9 die Tour. Darüber hinaus informierten uns, u.a. Kulturdezernent Andreas Bomheuer , Dr. U. Schramm (Kunsthaus Essen), Herr A. von Oppenkowski (Kreuzeskirche) Jan Schoch( Künstler und Projektleiter des Wandbildes) sowie zahlreiche andere Personen an den einzelnen Stationen....

  • Essen-Nord
  • 02.09.13
Kultur
Ihre Zukunft dürfte nun doch gesichert sein: Die Kreuzeskirche am Weberplatz prägt das Bild des Stadtbereiches.

Rettung für die Kreuzeskirche

Sie ist nicht nur die Namensgeberin fürs Kreuzeskirchviertel, sondern in den Sanierungsplänen für diesen Bereich der Nord-City auch der, pardon, größte Brocken. Oder das größte Problem. Doch jetzt ist die Lösung wohl gefunden. Die Lösung heißt, wie so oft in der nördlichen Innenstadt, Reinhard Wiesemann. Der Gründer von Unperfekthaus und GenerationenKult-Haus engagiert sich mit einem hohen Betrag (700.000 Euro) und monatlichen Mietzahlungen für den Erhalt des stadtbildprägenden Gebäudes. Das...

  • Essen-Nord
  • 15.05.12
Politik

Kreativität in der Nord-City

Nicht verzweifelt das Sortiment der 1A-Lagen bieten wollen, wenn man keine ist. Und lieber viele Einzel-Impulse geben, als auf den Rieseninvestor zu warten. Das sind die Lehren, welche man in der nördlichen Innenstadt gezogen hat und umsetzt. Die Ergebnisse können sich sehen lassen - das trotz der erst mal verschobenen Umgestaltung des Kreuzeskirchenviertels. Viele Kreative geben dem seit langem problematischen City-Bereich neues Leben, was weitere Mitstreiter anlockt. Dafür gibt es auf...

  • Essen-Nord
  • 24.01.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.