Entsorgungsbetriebe Essen

Beiträge zum Thema Entsorgungsbetriebe Essen

Blaulicht

Sechs Fahrzeuginsassen wurden verletzt und ein LKW erlitt Totalschaden
Zwei Müllwagen verunglücken an einem Tag

Gleich zwei Müllwagen verunglückten am Montag, 14. Oktober, an der B224: Das erste Fahrzeug verunglückte gegen 13.50 Uhr, als der Fahrer von der BAB 42 am Autobahnkreuz Nord auf die B224 in Richtung Bottrop fahren wollte. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor der Fahrer die Kontrolle über das Fahrzeug, das auf die linke Seite kippte und mit einer Leitplanke auf der Gladbecker Straße kollidierte. Rettungskräfte brachten die drei Insassen in Krankenhäuser. Der Wagen erlitt Totalschaden. Die...

  • Essen-Nord
  • 15.10.19
  •  3
  •  1
Politik
3 Bilder

Müll-Hochburg Karnap 2.0

Am vergangenen Sonntag (06.10.2019) habe ich bereits über 23 unterschiedliche Müllablagerungen im Stadtteil Karnap berichtet. (Bericht vom 06.10.2019) Ein Standort der illegalen Müllablagerung war u. a. die Karnaper Straße 1. Nach Informationen von Anwohnern wurde heute Morgen (07.10.2019) gegen ca. 09:30 Uhr die „Illegale Müllablagerung“ auf der Karnaper Straße 1 durch die Essener Entsorgungsbetriebe entfernt. Es dauerte noch nicht Mal eine Stunde, bis am selben Standort wieder...

  • Essen-Nord
  • 07.10.19
Politik
25 Bilder

Müll-Hochburg Karnap

++23 unterschiedliche illegale Müllablagerungen++ Am Sonntag (06.10.2019) wurden über die Facebook-Gruppe „Gegen die Vermüllung des Stadtteils Karnap“ dreiundzwanzig unterschiedliche wilde Müllkippen im Stadtteil Karnap gemeldet. Wenn man alle Straßenzüge und Parks im Stadtteil abfährt, wird man sicherlich auf dreißig bis vierzig illegale Müllablagerungen kommen, so der Administrator der Facebook-Gruppe „Gegen die Vermüllung des Stadtteils Karnap Denis Gollan. Wie soll es weiter...

  • Essen-Nord
  • 06.10.19
Ratgeber

EBE kommt wegen des Feiertages einen Tag später
Leerungstage verschoben

Am „Tag der deutschen Einheit“ am Donnerstag, 3. Oktober, bleiben die EBE-Einrichtungen geschlossen. Nach dem Feiertag leert die Entsorgungsbetriebe Essen GmbH die Grauen, Braunen und Blauen Tonnen einen Tag später als gewohnt. Die Leerung der Tonnen erfolgt am Freitag, 4. Oktober, statt Donnerstag, 3. Oktober, und am Samstag, 5. Oktober, statt Freitag, 4. Oktober. Die Leerung der Gelben Tonnen erfolgt durch die Firma Remondis und wird in der gleichen Weise verschoben. Die Blaue und Braune...

  • Essen-Ruhr
  • 30.09.19
Politik
So sehen die Abfallcontainer am Nietzscheweg aus - eine Leerung einmal wöchentlich reicht nicht. Fotos: privat
3 Bilder

Verdreckte Grünflächen, mangelnde Grünpflege usw. - Fallbeispiele unserer Leser
Essen - die "Grüne Müllstadt"...

Mit einem wohl letzten sommerlichen Wochenende mag die Grillzeit in Parks etc. zu Ende gehen. Die Müllproblematik ist damit aber nicht vorbei. Die einstige "Grüne Hauptstadt" ist in den Augen vieler Leser so ungepflegt wie nie. Essen hat den Strafen-Katalog für Ordnungsdelikte nach eigenen Angaben "drastisch" erhöht. Essen setzt auf "Parkhüter", um der Verunreinigung von Grünflächen vorzubeugen. Hört sich in der Theorie gut an, bringt in der Praxis aber gar nichts... Lindkensfeld in Horst,...

  • Essen-Steele
  • 25.09.19
  •  20
  •  1
Politik
So sehen die Abfallcontainer am Nietzscheweg aus - eine Leerung einmal wöchentlich reicht nicht.
2 Bilder

Fallbeispiele von Anwohnern aus Horst und Freisenbruch
Essen: Die "Grüne Hauptstadt"... vermüllt und verdreckt

Essen hat den Strafen-Katalog für Ordnungsdelikte nach eigenen Angaben "drastisch" erhöht. Essen setzt auf "Parkhüter", um der Verunreinigung von Grünflächen vorzubeugen. Hört sich in der Theorie gut an, bringt in der Praxis aber gar nichts... Beispiel 1, Lindkensfeld in Horst, Anwohner berichten: Angrenzend an die Wohnhäuser befindet sich eine Spielwiese, auf der vor einiger Zeit durch die Stadt Essen u.a. Fußballtore aufgestellt wurden. Leider wird die Wiese mittlerweile völlig...

  • Essen-Steele
  • 19.09.19
  •  4
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Müllproblem in Essen

++Nordproblem statt Stadtproblem - Oder liegt es daran, dass im Norden fleißiger Müll gemeldet wird, als im Süden? - Wohl kaum! ++ Auf der Basis vom 22.07.2019 habe ich die Einträge der Mängelmelder-App der Stadt Essen analysiert. Dabei hat sich herauskristallisiert, dass das Müllproblem kein Stadtproblem ist, sondern ein Problem nördlich der A40. Der Spitzenwert liegt bei 606 Einträgen der PLZ 45143 (Altendorf, Bochold, Nordviertel, Westviertel). Dieser wird gefolgt mit 472 Einträgen bei...

  • Essen-Nord
  • 25.07.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Wertschätzung des Ehrenamt
EBE unterstützt WasteWalk

Die Entsorgungsbetriebe Essen (EBE) haben heute WasteWalk und weitere ehrenamtliche Initiativen unterstützt.Wie auch wir von WasteWalk so sind auch weitere Initiativen in Essen für eine saubere Stadt und Umwelt aktiv und unterwegs. Das unterstützt die EBE schon länger. Nun honorieren die Entsorgungsbetriebe Essen unter der Leitung von Herrn Unterseher-Herold dies ganz konkret. Jede Initiative erhielt durch Frau Wuschof (Fachbereichsleitung Straßenreinigung) einen Handwagen nebst Müllgreifern...

  • Essen
  • 17.06.19
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Ehrenamtlicher Einsatz für die Sauberkeit geehrt – Preisverleihung zum 14. SauberZauber 2019

Mit einem neuen Rekordergebnis endet der 14. SauberZauber 2019. In 484 Gruppen sammelten 18.208 Essenerinnen und Essener. So viele Engagierte wie noch nie waren aktiv, um gemeinsam in allen Stadtteilen aufzuräumen. Dieses stadtweite Engagement wird dank großzügiger Sponsoren alljährlich ausgezeichnet. Zur Preisverleihung luden die Entsorgungsbetriebe als Hauptsponsor ein. Oberbürgermeister Thomas Kufen und die Sponsoren überreichten gemeinsam Preise an die 160 geladenen Ehrenamtlichen. Der...

  • Essen-Süd
  • 09.05.19
Vereine + Ehrenamt
5 Bilder

Wir haben fertig.
Hausmüll nebst Sondermüll in der Grünfläche.

Anfang April, also weit über zwei Wochen ist es her. Da haben so Dreckschweine Ihren Hausmüll nebst Sondermüll in die Grünfläche an der Altenessener Strasse gegenüber der Hausnummer 373 geworfen. Aufmerksame Zeitgenossen meldeten das recht zügig via Mängelmelder-App und von dort kam auch quasi umgehend die Rückmeldung, die zuständige Abteilung sei informiert. Tja, und diese Abteilung (oder städtische Gesellschaft) schläft bis heute den Schlaf der Ahnungslosen. Möchte man annehmen. Denn es...

  • Essen-Nord
  • 20.04.19
Ratgeber
Wegen der Feiertage werden die Tonnen erst früher, dann später geleert.

Teilweise früher, teilweise später
Verschiebung der Müllabfuhr

Durch die Osterfeiertage verschieben sich die Leerungstage für die grauen, braunen und blauen Tonnen. In der Woche vor Karfreitag, 19. April, holen die Entsorgungsbetriebe Essen (EBE) die Tonnen einen Tag früher als gewohnt, in der Woche nach Ostermontag, 22. April, dagegen werden sie einen Tag später als üblich geleert. Die Leerung der Tonnen erfolgt vor Karfreitag vorab am Samstag, 13. April (statt Montag, 15. April); Montag, 15. April (statt Dienstag, 16. April); Dienstag, 16. April...

  • Essen-Kettwig
  • 12.04.19
Ratgeber

Ostern: Leerungstage der EBE ändern sich
Verschiebung der Tonnenlehrung

Durch die Osterfeiertage verschieben sich die Leerungstage für die Grauen, Braunen und Blauen Tonnen. In der Woche vor Karfreitag (19. April) holt die Entsorgungsbetriebe Essen GmbH (EBE) die Tonnen einen Tag früher als gewohnt, in der Woche nach Ostermontag (22. April) dagegen werden sie einen Tag später als üblich geleert. Die Leerung der Tonnen erfolgt vor Karfreitag vorab am: Samstag, 13.04. statt Montag, 15.04. Montag, 15.04. statt Dienstag, 16.04. Dienstag, 16.04. statt Mittwoch,...

  • Essen-Ruhr
  • 08.04.19
Vereine + Ehrenamt

Meldung von wilden Müllkippen

Bei der Meldung von wilden Müllkippen wird es eine kleine Veränderung geben. Bis dato wurden die Müllkippen in einer E-Mail (in Form einer PDF) an die EBE versendet. Mit dem heutigen Tag werde ich auf die Mängelmelder-App umsteigen. Diesbezüglich werde ich weiterhin den Melde Service für die Karnaper Bürgerinnen und Bürger in der Facebook-Gruppe „Gegen die Vermüllung des Stadtteils Karnap“ anbieten. Gegen die Vermüllung des Stadtteils Karnap Link zur Gruppe Es können weiterhin auf...

  • Essen-Nord
  • 09.03.19
Vereine + Ehrenamt
6 Bilder

Der doofe Sack steht im Weg.
So ein blöder Sack…

Ich ärgere mich jedes mal über diesen blöden Sack… Ja wirklich, so ist das. Da gehe ich froh gelaunt aus dem Haus um auf dem Markt meine Erledigungen zu machen. Und was muss ich sehen? Direkt um die Ecke bei unseren Mülltonnen stehen doch seit gestern drei so blaue Müllsäcke rum. „Partnersack - Bleib sauber!“ steht da drauf. Was soll das? Unverschämtheit! Nicht vor meiner Haustür… Unglaublich! Die Säcke stelle ich woanders hin. Ja, was soll das? Viele kennen die WasteWalker und CarnapTipTop...

  • Essen-Nord
  • 07.02.19
Vereine + Ehrenamt
Die Organisatoren, Sponsoren und Engagierte des 14. SauberZauber 2019 freuen sich auf zahlreiche Anmeldungen (Foto: Leick/Stadt Essen)

Mit vereinten Kräften für eine saubere Stadt – Aufruf zum Engagement beim 14. SauberZauber vom 16. bis 29. März 2019

Essens traditionsreiche Bürgeraktion motivierte im vergangenen Jahr fast 17.000 Menschen zum Mitmachen. Mit jedem „SauberZauber“ wächst die Zahl der Engagierten in allen Stadtteilen. Im Rahmen der stadtweiten Aktion „Essen bleib(t) sauber!“ werben die Stadt Essen, die Ehrenamt Agentur Essen e. V. und die Entsorgungsbetriebe Essen GmbH erneut um Beteiligung. Der Hauptaktionstag findet in diesem Jahr erstmalig zum Auftakt statt. „Ich freue mich, diese besondere Aktion im vierzehnten Jahr...

  • Essen
  • 22.01.19
Politik
Dr. Karlgeorg Krüger

EBE-Umstrukturierung
Auslagerung des Containergeschäfts bereitet Privatisierung vor

Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Essen stimmt der Ausgründung einer neuen städtischen Beteiligungsgesellschaft im Zuge der Umstrukturierung der Entsorgungsbetriebe Essen unter dem Vorbehalt der späteren Privatisierung des Containergeschäfts zu. „Nach wie vor legt die Stadt in Sachen Reduzierung städtischer Beteiligungen und Tochtergesellschaften nicht das Tempo vor, das wir Freie Demokraten uns wünschen“, sagt Dr. Karlgeorg Krüger, Ratsherr der Essener FDP. „Teilweise werden...

  • Essen
  • 16.01.19
Ratgeber
Bevor man den Tannenbaum zur Abholung auf die Straße stellt, muss er natürlich abgeschmückt sein!

Entsorgungsbetriebe Essen sind ab 10. Januar für 10 Tage unterwegs
Tannenbäume werden abgeholt

Die Entsorgungsbetriebe Essen (EBE) konzentrieren die Abholung der Tannenbäume 2019 wieder auf eine kompakte Phase. Es gibt einen festen Abholtermin pro Haus. Ab Montag, 7. Januar, werden Essens Bäume 10 Tage lang gesammelt. In ganz Essen fallen geschätzt knapp 100.000 Nadelbäume an. Jedes Haus hat wieder einen konkreten Abholtermin. An diesem Tag darf der Baum ab 7 Uhr an der Straße bereitgelegt werden und wird mitgenommen. Die EBE wird die Bäume schwerpunktmäßig in benachbarten Stadtteilen...

  • Essen-Nord
  • 04.01.19
Ratgeber

EBE: Allerheiligen verändert die Tonnenleerungen

Der Feiertag Allerheiligen in der kommenden Woche am 1. November wirkt sich auf die Termine der Abfallabfuhr in Essen aus: Im Anschluss holen die Entsorgungsbetriebe Essen die Tonnen einen Tag später als üblich. Die Leerung der Tonnen erfolgt nach Allerheiligen laut Entsorgungsbetriebe Essen nachträglich am Freitag, 2. November (statt Donnerstag, 1.11.) und am Samstag, 3.November (statt Freitag, 02.11.). Die Leerung der Gelben Tonne erfolgt durch die Firma Remondis...

  • Essen-Ruhr
  • 25.10.18
Ratgeber
Damit das Laub nicht zur Rutschbahn wird oder Abläufe verstopft, muss es weg. In Straßen mit Straßenreinigung kümmert sich die EBE darum, in allen anderen Straßen obliegt dies den Anliegern.  Fotos: Archiv
2 Bilder

Die EBE beginnen mit der Laubsammlung

Weiße Laubsäcke: Mitnahme von Ende Oktober bis Dezember immer samstags Die Entsorgungsbetriebe Essen, EBE, gehen in diesen Tagen und Wochen wieder den Tanz mit der Biomasse an. Rund 4.500 Tonnen werden erfahrungsgemäß etwa anfallen. Bis Anfang Dezember werfen die Bäume ihre Blätter ab. Damit sie nicht zur Rutschbahn werden oder Abläufe verstopfen, müssen sie weg. In den Straßen mit Straßenreinigung kümmert sich die EBE um das Straßenlaub, in allen anderen Straßen obliegt dies den...

  • Essen-Steele
  • 12.10.18
  •  1
Überregionales

Müllabfuhr beginnt wieder um 7 Uhr

Ab kommenden Montag, 3. September, werden die blauen, braunen und grauen Tonnen in Essen wieder ab 7 Uhr geleert. Auch die Sperrmüll- und Schrottsammlung sowie der Tonnentausch beginnen ihren Dienst wieder eine Stunde später. Darauf weisen die Entsorgungsbetriebe Essen (EBE) hin. Die Bürger werden gebeten, ihre Tonnen bzw. Sperrmüll/Schrott rechtzeitig für 7 Uhr morgens am Straßenrand bereitzustellen bzw. den Zugang zu ermöglichen (Restmüll). Die Entsorgungstage ändern sich nicht. Mit einer...

  • Essen-Ruhr
  • 28.08.18
Ratgeber
Die Entsorgungsbetriebe Essen bitten die Bürger, große Mengen an Kunststoffdeckeln zu den beiden großen Recyclinghöfen in Altenessen und Werden zu bringen.  Foto: Archiv

"Deckel gegen Polio" - EBE: große Mengen bitte zu den großen Recyclinghöfen

Zu Tausenden erreichen die bunten Deckel von Kunststoffflaschen die Sammelstellen der Entsorgungsbetriebe Essen (EBE). Seit Beginn der Sammlung im Herbst 2017 wurden bereits fast zehn Big Bags voller Deckel abgeholt. Ansturm manchmal zu enorm Für die kleinen EBE-Stationen ist der Ansturm allerdings manchmal zu enorm: Die EBE bittet daher, sehr große Mengen Deckel (mehr als ein Sack) bitte in Zukunft an den Recyclinghöfen Altenessen, Recycling, und Werden, Laupendahler Landstraße 142-144,...

  • Essen-Ruhr
  • 26.07.18
  •  1
  •  1
Ratgeber
Ein Gewinn für die Borbecker Fußgängerzonen: 24 neue Papierkörbe wurden in dieser Woche im Zentrum montiert. Foto: EBE

Neue Papierkörbe für Borbeck

Insgesamt 46 neue Papierkörbe montierten die Entsorgungsbetriebe Essen (EBE) jetzt in den Stadtzentren Borbeck (dort 24) und Steele (dort 22). Damit gewinnen die beiden Fußgängerzonen und angrenzenden Straßen nicht nur optisch: Die Neuen bieten künftig zusätzlich deutlich mehr Platz. Anja Wuschof, die Leiterin der EBE-Straßenreinigung, erläutert den Hintergrund: „Wir tragen hier dem geänderten Freizeitverhalten Rechnung. Die Menschen sind heute mehr und länger draußen als früher, inzwischen...

  • Essen-Borbeck
  • 14.07.18
Ratgeber

Entsorgungsbetriebe Essen: Auswirkungen des Warnstreiks am Donnerstag

Die Gewerkschaft ver.di hat für Donnerstag (12. April 2018) bei den Entsorgungsbetrieben Essen (EBE) erneut zum Warnstreik aufgerufen. Ein Streik der Arbeitnehmer sei ein gesetzlich zulässiges Mittel, so die EBE, er würde erhebliche Auswirkungen haben. Müllabfuhr, Straßenreinigung, Hotline, Containerdienst, Recyclinghöfe, Sperrmüll werden betroffen sein. Hier die Info der Entsorgungsbetriebe: Nicht stattfindende Leerungen, Straßenreinigung, Sperrmüll- und Schrott-Termine fallen ersatzlos...

  • Essen-Kettwig
  • 10.04.18
  •  1
  •  1
Natur + Garten
Ist das Kunst oder kann das weg? Gleich zwei grüne Oasen in Schönebeck wurden von rücksichtslosen Mitbürgern als Müllkippe missbraucht. Foto: Becker

Borbeck Kurier-Leser bemängelt Abfälle in Schönebeck

"Wir können einfach nicht verstehen, dass Mitbürger so dumm und frech sein können", kommentiert Borbeck Kurier-Leser Jürgen Becker gleich zwei Fälle von rücksichtsloser Entsorgung in Schönebeck. So wurden am Fußweg von der Herbrüggenstraße zur Fahrradtrasse "Kunstwerke" und anderer Müll entsorgt. Mit dabei waren dünne Glasscheiben von Bilderrahmen, eine bereits zerbrochen: "Viele Mitbürger gehen täglich auf diesem Weg mit ihren Hunden und da ist es abzusehen, wann sich ein Hund verletzt",...

  • Essen-Borbeck
  • 03.04.18
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.