Nordrhein-Westfalen-Stiftung

Beiträge zum Thema Nordrhein-Westfalen-Stiftung

Vereine + Ehrenamt
Mit 35.000 Euro beteiligt sich die NRW-Stiftung an den Sanierungskosten des Bürgerzentrums Alter Bahnhofs. Davon bezahlt werden benötigte Lüftungsanlagen sowie neue Dachfenster. Das Vorstandstrio des Trägervereins Lutz Erbslöh (l.), Hartmut Ketteler (2.v.l.) und Wolfgang Lettow (4.v.l.) bedankten sich für Scheck und Urkunde bei Franz-Josef Lersch-Mense und Ulrich Reuter (3. und 5. v.l.) von der Landesstiftung.
2 Bilder

Geld für Alten Bahnhof Kettwig
NRW-Stiftung beteiligt sich mit 35.000 Euro an Sanierungskosten

Dieser Gast kam nicht mit leeren Händen: Der frühere NRW-Europaminister und Staatskanzleichef Franz-Josef Lersch-Mense überbrachte bei einem Besuch die schriftliche Förderzusage der Nordrhein-Westfalen-Stiftung über 35.000 Euro für die Interessengemeinschaft Alter Bahnhof Kettwig. Mit diesem Zuschuss und mit weiteren Finanzierungszusagen kann der Verein nun dringend notwendige Sanierungsarbeiten durchführen lassen, um das spätklassizistische Bahnhofsgebäude in Kettwig weiterhin als Bürger-,...

  • Essen-Kettwig
  • 30.03.19
Kultur
100.000 Euro für das Jüdische Museum.

NRW-Stiftung gibt 100.000 Euro für neue Ausstellung im Jüdischen Museum

Dorsten. Gute Nachrichten aus Düsseldorf: Die Nordrhein-Westfalen-Stiftung wird dem Verein für jüdische Geschichte und Religion einen Zuschuss in Höhe von 100.000 Euro für die Erneuerung der Museumsausstellung zur Verfügung stellen. Dies beschloss jetzt der Vorstand der NRW-Stiftung unter Vorsitz von Harry K. Voigtsberger. Gemeinsam mit zusätzlicher Unterstützung des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe, der Landeszentrale für politische Bildung sowie weiterer Förderer kann das Museum das...

  • Dorsten
  • 10.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.