Notgruppen

Beiträge zum Thema Notgruppen

Vereine + Ehrenamt
Am Montag bietet der Evangelische Kirchenkreis Unna in allen Einrichtungen jeweils eine Notgruppe an.

Ev. Kirchenkreis Unna ist auf Notgruppen vorbereitet

Nach Beschluss der Landesregierung sollen ab Montag die Kindergärten und Schulen in NRW geschlossen werden, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. Der Evangelische Kirchenkreis Unna hilft mit Notgruppen aus. Ministerpräsident Armin Laschet hat den Zutritt für Kinder zu Betreuungseinrichtungen generell verboten. Lediglich für Eltern bestimmter Berufsgruppen (Gesundheitsberufe, Feuerwehr, Polizei, etc) soll es Notgruppen für die Betreuung deren Kinder geben. Hermann Schiefer,...

  • Unna
  • 14.03.20
Politik
Unter dem Slogan „Richtig gut; aufwerten jetzt!“ hatten die Mitarbeiter im Sozial- und Erziehungsdienst im Mai/Juni unter anderem für mehr Geld und die Anerkennung früherer Tätigkeiten demonstriert.                                          Archivfoto: Vera Demuth

Kita-Streik: Beitrags-Erstattung für alle

Alle Eltern, die im Mai und Juni vom vierwöchigen Kita-Streik betroffen waren, erhalten anteilig die gezahlten Beiträge zurück. Für die Mehrzahl ist das Geld bereits überwiesen worden. Das erklärte Stadtsprecherin Maresa Hilleringmann im Gespräch mit dem Stadtanzeiger. Und so sieht der aktuelle Stand der Beitragserstattung aus: 323 Eltern haben laut Stadt bereits Geld erhalten. Darunter sind auch die 23, deren Kinder während des Kita-Streiks (11. Mai bis 5. Juni) bis zu vier Tage in eine der...

  • Castrop-Rauxel
  • 15.07.15
Überregionales
In der Kita Lummerland gibt es zwei Notgruppen für insgesamt 40 Kinder, für die keine andere Betreuungsmöglichkeit besteht.

Kita-Streik bringt Eltern an Belastungsgrenze / Weitere Notgruppe im Süden geplant

Der mittlerweile vierwöchige Kita-Streik verlangt den Eltern eine Menge ab und bringt viele an die Belastungsgrenze. Da stellt sich die Frage, welches andere Angebot unsere Stadt Eltern und Kindern neben den beiden bestehenden Notgruppen im Lummerland machen kann. „Wenn sich abzeichnet, dass der Streik auch in der nächsten Woche weitergeführt wird, soll eine weitere Notgruppe im Süden der Stadt eingerichtet werden“, erklärt Stadtsprecherin Maresa Hilleringmann. Wo genau das der Fall sein...

  • Castrop-Rauxel
  • 03.06.15
Politik

Kinder spielen Montag im Rathaus

Seit drei Wochen befinden sich viele Erzieherinnen und Erzieher aus den städtischen Kindertageseinrichtungen im Streik. Seit drei Wochen versuchen die meist berufstätigen Eltern der betroffenen Kinder nun, ihren Alltag auch ohne die gesicherte Betreuung zu meistern. Von den 39 städtischen Kitas sind viele geschlossen. Für 913 Kinder, für die der Bedarf angemeldet wurde, hat die Stadt Notgruppen eingerichtet. Doch offenbar fällt es der Stadt immer schwerer, diese Notgruppen aufrecht zu...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 29.05.15
  •  1
  •  1
Überregionales
Der Streik geht weiter.

KiTa-Streik Recklinghausen: Selbstbetreuung in Kindergärten möglich

Vier Kindergärten sind in Recklinghausen aufgrund des Streiks im Erziehungs- und Sozialdienst geschlossen. Viele Eltern haben Gruppen organisiert und übernehmen privat die Betreuung von Kindern. Oft fehlen dafür aber geeignete Räume. Jetzt öffnet die Stadt Recklinghausen die KiTa-Räume für eine Selbstbetreuung. Konkret heißt das: Eltern können in den Familienzentren Kleine-Leute-Haus (Charlottenburger Straße 61), Leuchtturm (Am Bärenbach 38 a), Lange Wanne (Lange Wanne 36) und IdeenReich...

  • Recklinghausen
  • 29.05.15
Überregionales
Es wird weiter gestreikt.

KiTa-Streik: Auswirkungen in Recklinghausen

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) hat am Mittwoch, 6. Mai, nach einer Urabstimmung die Beschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst zum längeren Streik aufgerufen. Seit Montag, 11. Mai, wird unbefristet gestreikt. Das hat auch Auswirkungen auf Recklinghausen. Stand Freitag, 22. Mai: In Recklinghausen sind vier von insgesamt 14 städtischen Kindertageseinrichtungen geschlossen. Diese Kinder werden zum Teil in anderen städtischen KiTas betreut, in denen es Notgruppen geben wird....

  • Recklinghausen
  • 22.05.15
Überregionales
Der KiTa-Streik steht bevor.

KiTa-Streik: Auswirkungen in Recklinghausen

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) haben am Mittwoch, 6. Mai, nach einer Urabstimmung die Beschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst zum längeren Streik aufgerufen. Ab Montag, 11. Mai, soll unbefristet gestreikt werden. Das wird auch Auswirkungen auf Recklinghausen haben. In Recklinghausen sind dann vier von insgesamt vierzehn städtischen Kindertageseinrichtungen geschlossen. Diese Kinder werden in anderen städtischen Familienzentren betreut, in denen es Notgruppen geben...

  • Recklinghausen
  • 07.05.15
Überregionales

Kita: Es wird wieder gestreikt

Begleitend zu den Verhandlungen um einen verbesserten Tarif für Angestellte im Sozial- und Erziehungsdienst ruft die Gewerkschaft ver.di am Mittwoch (15. April) zu einem weiteren Warnstreik auf. Auch die Mitarbeiter der fünf städtischen Kindertageseinrichtungen unterstützen die Gewerkschaftsforderungen und streiken. Die Eltern wurden durch die Kindertageseinrichtungen bereits über den Warnstreik informiert. Einrichtungsübergreifend werden am Mittwoch in der Villa Kunterbunt in Ickern,...

  • Castrop-Rauxel
  • 14.04.15
Ratgeber
Kindertageseinrichtungen in Marl sind auch vom Streik betroffen.

Kitas in Marl werden am Freitag wieder bestreikt, Notgruppen für Kinder eingerichtet

Vom erneuten Warnstreik der Beschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienstes im Rahmen der aktuellen Tarifverhandlungen am Freitag (27.03.) sind auch die Kindertageseinrichtungen in Marl betroffen. Die Kitas bleiben am Streiktag geschlossen. In der Kita Münchsweg und in der Kita Marl-Mitte wird jeweils eine Notgruppe für Kinder eingerichtet, deren Betreuung an diesem Tag nicht gewährleistet werden kann. Die Eltern werden in den Einrichtungen informiert.

  • Marl
  • 26.03.15
Ratgeber
3 Bilder

17 Kindertagesstätten sind am Montag zu

Am Montag, 23. März, müssen Eltern von Kindern, die städtische Kitas besuchen, damit rechnen, dass die Einrichtungen geschlossen sind oder nur eingeschränkt geöffnet haben (siehe Kasten rechts). Denn an diesem Tag ruft Verdi zum ganztägigen Warnstreik für Mitarbeiter aus dem Sozial- und Erziehungsdienst auf. 17 von 39 städtischen Einrichtungen schließen, in den anderen 22 werden Notgruppen eingerichtet (siehe anhängende Pläne). Diesmal will Verdi für diese Berufsgruppe keine allgemeine...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.03.15
Politik

Akafö vom Warnstreik betroffen - RUB-Mensa mit eingeschränktem Angebot

Am Dienstag, 18. März, sind für Bochum Warnstreiks der Gewerkschaft ver.di geplant. Dies hat auch Auswirkungen auf die Dienstleistungen des AKAFÖs. Es kann an diesem Tag zu Einschränkungen in allen Bereichen des AKAFÖ kommen. Campus-Gastronomie Die Mensa der RUB hat wie gewohnt geöffnet, allerdings mit einem eingeschränkten Angebot. Das Bistro in der Mensa hat geschlossen, die Kaffeebar nur bis 16 Uhr geöffnet; Die Cafeterien an der RUB sind geschlossen, außer GB, NA, MA und ID;...

  • Bochum
  • 14.03.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.