Alles zum Thema Noweda

Beiträge zum Thema Noweda

Vereine + Ehrenamt
Die Organisatoren, Sponsoren und Engagierte des 14. SauberZauber 2019 freuen sich auf zahlreiche Anmeldungen (Foto: Leick/Stadt Essen)

Mit vereinten Kräften für eine saubere Stadt – Aufruf zum Engagement beim 14. SauberZauber vom 16. bis 29. März 2019

Essens traditionsreiche Bürgeraktion motivierte im vergangenen Jahr fast 17.000 Menschen zum Mitmachen. Mit jedem „SauberZauber“ wächst die Zahl der Engagierten in allen Stadtteilen. Im Rahmen der stadtweiten Aktion „Essen bleib(t) sauber!“ werben die Stadt Essen, die Ehrenamt Agentur Essen e. V. und die Entsorgungsbetriebe Essen GmbH erneut um Beteiligung. Der Hauptaktionstag findet in diesem Jahr erstmalig zum Auftakt statt. „Ich freue mich, diese besondere Aktion im vierzehnten Jahr...

  • Essen
  • 22.01.19
LK-Gemeinschaft
Immer der goldenen Wanne nach ... Fotos: Hubernagel
4 Bilder

Wo kauft der Apotheker ein?

Der West Anzeiger erkundete zusammen mit dem Ferienspatz das NOWEDA-Lager in Altendorf Die Tiefen der großen Schubladenschränke beim Apotheker sind unergründlich. Etliche Pasten- und Pillenpackungen warten darin auf ihre Käufer. Doch jeder Vorrat ist einmal aufgebraucht und auch spezielle oder selten benötigte Medikamente sind nicht immer im Regelsortiment vorhanden. Dann greift der Apotheker zum Telefon und ordert neue Arzneien. Doch wo kommen die alle her? Die Hauptverwaltung der...

  • Essen-West
  • 27.07.17
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Oberbürgermeister Thomas Kufen und Baudezernentin Simone Raskob sammelten im Umfeld des Gartenbauvereins Essen-Karnap. (Foto: Gohl)

Teilnehmerrekord mit 17.000 Engagierten – 12. SauberZauber im europäischen Grüne Hauptstadt-Jahr

In diesem Jahr engagierten sich so viele Essener beim SauberZauber wie noch nie. Der neue Rekord beweist, dass sich die Aufräumaktion in den vergangenen 12 Jahren stadtweit etablieren konnte. Im Jahr der Grünen Hauptstadt meldeten sich 17.164 Menschen mit 433 Aktionen an. Im aktionsreichsten Stadtteil Stoppenberg/Nordviertel gingen alleine 24 Gruppen an den Start. „Ein wunderbares Ergebnis, das mich sehr stolz macht! Essens Bürger beweisen sehr viel Einsatzwillen und Herz für ihre Stadt“,...

  • Essen-Süd
  • 18.03.17
  •  3
Vereine + Ehrenamt
(v. l. n. r.) Kay Dzick (EBE), Stefan Heine (Noweda eG), Simone Raskob (Umweltdezernentin der Stadt Essen), Thomas Kufen (Oberbürgermeister der Stadt Essen), Janina Krüger (Ehrenamt Agentur Essen), Susanne Wilde (Geno-Bank) und Britta Balt (Ruhrverband) - Foto: Elke Brochhagen, Stadt Essen

Neues Design für eine gewachsene Tradition – 12. SauberZauber im europäischen Grüne Hauptstadt-Jahr

Mit einem komplett überarbeiteten Design geht die stadtweite Aufräumaktion SauberZauber 2017 in die zwölfte Runde. Als Teil der Grünen Hauptstadt Europas, findet die Aktion in einem für Essen ganz besonderen Jahr statt. Am 18. März sollen wieder tausende Bürgerinnen und Bürger zu Zange und Müllsack greifen, um ihre Stadt ein wenig lebens- und liebenswerter zu „sauberzaubern“. Zur zwölften Ausgabe möchten die Organisatoren verstärkt erwachsene Engagierte gewinnen. Der alte...

  • Essen-Kettwig
  • 25.01.17
  •  1
LK-Gemeinschaft
Selber anpacken ist immer noch am besten: Gerrit (10) beim Befüllen seiner Wanne.
9 Bilder

Ein Tresor voller Schätze

Wer sich eine Grippe eingefangen hat, wählt entweder den harten Weg, viel trinken, schwitzen und Ruhe oder quält sich in die nächstgelegene Apotheke. Dort gilt es die Symptome zu erläutern und sich vom Apotheker das beste Mittelchen aushändigen zu lassen. Aber wie kommt eigentlich die Arznei in die Apotheke und wer sorgt dafür, dass es immer reichlich Nachschub gibt und dass man nie zu lange auf sein Medikament warten muss? Um diesem Rätsel auf den Grund zu gehen hat die Nordwestdeutsche...

  • Essen-West
  • 29.07.16
Vereine + Ehrenamt

Tolles Bürgerengagement ausgezeichnet – Preisverleihung zum „11. pico-bello-SauberZauber“

Mehr als 13.600 Engagierte in über 300 Gruppen räumten bei der stadtweiten Aktion ihre Stadt auf. Dieses große Engagement verdient Anerkennung und so wurden unter allen Teilnehmern Preise ausgelost. Erstmals luden die Entsorgungsbetriebe als Hauptsponsor ein. Oberbürgermeister Thomas Kufen und XXXL Kröger-Geschäftsführer Thomas Wrobel übergaben den Gewinnern Einkaufsgutscheine des Möbelhauses. Der „pico-bello-SauberZauber“ ist eine Bürgeraktion, die von dem Einsatz der vielen...

  • Essen-Kettwig
  • 08.06.16
  •  1
Vereine + Ehrenamt
pico-bello-Schirmherr und Oberbürgermeister Thomas Kufen sammelte gemeinsam mit Anwohnern und Geflüchteten rund um den Eltingplatz im Essener Nordviertel (Foto: Elke Brochhagen, Stadt Essen)

Gemeinsam für eine saubere Stadt – „11. pico-bello-SauberZauber“ setzt Tradition der letzten Jahre fort

Auch zur elften Ausgabe konnte der „pico-bello-SauberZauber“ erneut tausende Essenerinnen und Essener mobilisieren und so an das Jubiläumsjahr 2015 anknüpfen. Mit 13.682 Anmeldungen in 320 Gruppen folgten vergleichbar viele Engagierte dem Aufruf der Organisatoren und räumten am Hauptaktionstag, den 12. März von Karnap bis Kettwig herumliegendem Müll und Unrat auf. Schulklassen und KiTa-Gruppen stellten auch 2016 die Mehrheit aller „SauberZauberer“ dar. Zum Hauptaktionstag sah man im...

  • Essen-Kettwig
  • 12.03.16
  •  1
Vereine + Ehrenamt
(v.l.n.r.) Ghassan Remmo, Janina Krüger, Klaus Barkhofen, Christian Kreis, Bettina Hellenkamp, Markus Rüdel, Thomas Kufen (Foto Elke Brochhagen - Stadt Essen)
2 Bilder

Aufruf zum Aufräumen: „11. pico-bello-SauberZauber“ möchte alle Essener auf die Beine bringen

Es werden wieder Tausende sein, die am 12. März 2016 als Hauptaktionstag des „11. pico-bello-SauberZaubers“ gemeinsam ihren Stadtteil aufräumen. Mittlerweile ist die Aktion zu einer gewachsenen Tradition geworden. Zur elften Auflage rufen die Organisatoren daher wieder alle Essenerinnen und Essener dazu auf, ihre Umgebung von herumliegendem Müll und Unrat zu befreien. Und jeder kann mitmachen, ob auf Wiesen, Parkplätzen oder Bolzplätzen, im Team oder als Einzelperson. Die klare Botschaft...

  • Essen-Kettwig
  • 29.01.16
Vereine + Ehrenamt
Oberbürgermeister Reinhard Paß mit den Gewinnern und Sponsoren des 10. pico-bello-SauberZauber 2015 (Foto Peter Prengel - Stadt Essen)

10 Jahre Engagement für Essens Stadtbild – Feierliche Preisverleihung ehrt „pico-bello-SauberZauber“-Teilnehmer

Der "pico-bello-SauberZauber" ist eine Essener Erfolgsgeschichte, die von dem Einsatz der tatkräftigen Ehrenamtlichen lebt. Seit mittlerweile einem Jahrzehnt beweisen sie gemeinsam mit den langjährigen Sponsoren Einsatz- und Durchhaltewillen. Egal ob KiTa-Kinder, Schüler, Vereinsmitglieder, Unternehmensbelegschaften, Familien und Einzelpersonen - es machen alle mit! Auch im zehnten Jahr konnten wieder viele Essener begeistert werden und mit 13.872 Teilnehmern, beteiligten sich so viele...

  • Essen-Kettwig
  • 22.06.15
Vereine + Ehrenamt
Georg Jungen (Geschäftsführer der Entsorgungsbetriebe Essen GmbH) und Oberbürgermeister Reinhard Paß räumten als SauberZauberer im Stadtteil Rellinghausen-Stadtwald (Fotograf: Peter Prengel – Stadt Essen)
5 Bilder

Neuer Teilnehmerrekord zum Jubiläum – 10 Jahre „pico-bello-SauberZauber“

Mit einem Teilnehmerrekord feierte der "pico-bello-SauberZauber" in 2015 seinen zehnten Geburtstag, denn dieses Mal gingen mit 13.824 Teilnehmern so viele Essener Bürger auf die Straße wie noch nie. Der Rekord zeigt: Essens Bewohner stören sich nicht nur an einer zugemüllten Stadt, sie sind auch bereit daran etwas zu ändern! So griffen am vergangenen Samstag Jung und Alt zusammen in fast allen 50 Stadtteilen zur Zange, um ihre Straßen und Viertel zu säubern. Dem Engagement der Teilnehmer zum...

  • Essen-Kettwig
  • 23.03.15
Vereine + Ehrenamt
Gute Stimmung bei den Organisatoren und Sponsoren des 10.pbSZ - (v.l.n.r.) Stefan Heine (Noweda eG), Britta Balt (Ruhrverband), Reinhard Paß (Oberbürgermeister Stadt Essen), Olaf Frei (EVAG), Rolf Friesewinkel (EBE), Bettina Hellenkamp (EBE) und Janina Krüger (Ehrenamt Agentur Essen e.V.) – (Foto: Elke Brochhagen, Fotoredaktion Presseamt Essen)

Jubiläumsauftakt der stadtweiten Aufräumaktion – „10. pico-bello-SauberZauber“

Seit mittlerweile einem Jahrzehnt beweisen Essens Bürger bei den Aktionen zum „pico-bello-SauberZauber“ Einsatzwille für ihre Ruhrgebietsmetropole. Auf der diesjährigen Auftakt-Pressekonferenz zum „10. pico-bello-SauberZauber“ zeigten sich die Organisatoren, Kooperationspartner und Schirmherr Oberbürgermeister Reinhard Paß begeistert, das Jubiläum der großen Aufräumaktion verkünden zu können. Seit 2006 greifen immer mehr Essener zu Zange und Müllsack und in den vergangenen Jahren haben...

  • Essen-Kettwig
  • 06.02.15
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Pico und Bello freuen sich schon auf das Jubiläum!

Jetzt anmelden zum "10. pico-bello-SauberZauber“!

Der "pico-bello-SauberZauber" feiert runden Geburtstag. Seit zehn Jahren beweisen Essens Bürger bei der stadtweiten Aufräumaktion Einsatzwille für ihre Ruhrgebietsmetropole. Am 21. März 2015, dem Hauptaktionstag der diesjährigen Aufräuminitiative, werden erneut viele Bewohner zu Zange und Müllsack greifen, um in ihren Vierteln und Straßen Abfall zu beseitigen. Alle Essener sind aufgerufen mitzumachen. Vergangenes Jahr konnte mit 13.621 Anmeldungen ein neuer Teilnehmerrekord verzeichnet werden....

  • Essen-Kettwig
  • 26.01.15
  •  2
  •  1
Überregionales
Ein starkes Team: Tura 86. Jetzt soll der Sportplatz von der Serlostraße verlagert werden, weil der Platz nicht mehr zeitgemäß ist.

Bus-Tourismus bald für 1500 Bockmühle-Schüler...?

Was macht die Schule ohne Sportplatz - Firma Noweda zeigt intensives Interesse! Fakt ist, die Firma Noweda, eine der größeren Arbeitgeber in Essen, fragte bei der Stadt nach Erweiterungsflächen an. Jetzt ist sie heiß auf den Sportplatz „An der Bockmühle“; möchte ihn gerne kaufen. Und plötzlich kommt quasi ein Karussell auf die Vereine zu: Denn alles war irgendwie anders vorgesehen. Bagger sollten schon anrollen. Doch die Stadtverwaltung stoppte die Pläne… Und jetzt? Der Sportplatz Tura...

  • Essen-West
  • 25.09.12
  •  3