Ordnung

Beiträge zum Thema Ordnung

Politik
3 Bilder

Ehrenmal am Lauerhaas

Bettina Frenzel, Sachkundige Bürgerin der CDU-Fraktion, und Madeleine Feldmann, CDU-Ratsmitglied, wenden sich mit folgendem Antrag (06.08.2020) an die Bürgermeisterin: "Bereits bei den Ehrungen des Schützenvereins Lackhausen war das Ehrenmal am Lauerhaas durch Absperrungen versperrt. Als Grund wurden hier Fundamentprobleme genannt. Ebenfalls sieht es dort, aufgrund von Unkraut, sehr ungepflegt aus. Dies halten wir für keinen würdigen Zustand eines solchen Ehrenmals. Wir bitten um eine...

  • Wesel
  • 11.08.20
Politik
2 Bilder

Blumenwiese am Aaper Weg

Birgit Nuyken und Madeleine Feldmann, CDU-Ratsmitglieder, wenden sich mit folgendem Antrag (05.08.2020) an die Bürgermeisterin: "Die SPD Wesel hat die Patenschaft und somit die Saat und Pflege einer Grünfläche am Aaper Weg übernommen. Dort sollte eine insektenfreundliche Blumenwiese entstehen. Dies ist leider nicht der Fall, wie Sie auf den beigefügten Bildern erkennen können. Die Wiese wird bei den Anliegern mittlerweile zu einem immer größeren Ärgernis. Sie ist wirklich nicht...

  • Wesel
  • 11.08.20
Politik
10 Bilder

Spielplatz Mühlenweg/ Unterhalb der Brücke Nordstraße

Jens Tenbergen, sachk. Bürger der CDU-Fraktion, wendet sich mit folgendem Antrag (21.07.2020) an die Bürgermeisterin: "Eher verwahrlost als einladend stellt sich der Zustand des Kinderspielplatzes am Mühlenweg dar, darauf wurde ich jetzt hingewiesen. Man bekommt den Eindruck, dass dieser Platz bei der Unterhaltung keine Beachtung mehr findet. Die Fläche am Sandkasten ist mit Moos überwuchert und die Sandfläche selber mit Unkraut übersät. Die Zuwegung zum Spielplatz ist mit Wildwuchs fast...

  • Wesel
  • 22.07.20
  • 1
Politik

Eingangstüren zum Bahnhofsgebäude

Dagmar Büche, sachk. Bürgerin der CDU-Fraktion, wendet sich mit folgendem Antrag (14.07.2020) an die Bürgermeisterin: "Immer wieder sind Schäden am Gebäude oder auf dem Bahnhofsgelände zu verzeichnen und führen zur Verärgerung von Fahrgästen und Besuchern unserer Stadt. Nun wurde ich von Nutzern des Bahnhofs darauf hingewiesen, dass im Eingangsbereich bereits seit mehreren Wochen zwei Türen abgesperrt und mit dem Schild "Defekt" versehen sind. Um diesen unschönen Zustand kurzfristig zu...

  • Wesel
  • 15.07.20
Politik
Michael Stein
3 Bilder

„Schandflecke“ im Schepersfeld

Michael Stein, CDU-Ratsmitglied, wendet sich mit folgendem Antrag (10.07.2020) an die Bürgermeisterin: "Anwohner im Schepersfeld haben mich auf folgende Probleme aufmerksam gemacht: An der Schermbecker Landstraße / Ecke Raesfelder Straße ist die seit einigen Monaten geschlossene Imbissbude kein schöner Anblick. Es besteht sogar die Gefahr, dass die vom Wind teilweise abgerissene Plane auf Bürgersteig und Straße geweht wird (Bild 1). Am Schepersweg wächst das Unkraut etwa in Höhe der...

  • Wesel
  • 15.07.20
Politik
Jürgen Linz

Denkmal Alt-Büderich und Rückbau der alten B58 zur ehem. Rheinbrücke

Jürgen Linz, CDU-Fraktionsvorsitzender, wendet sich mit folgendem Antrag (02.07.2020) an die Bürgermeisterin: "Wegen Müll und Vandalismus aber auch Lärm durch Auto- und Motorradrennen auf der alten B58 vor der ehem. Rheinbrücke haben wir in den letzten Jahren bereits verschiedene Anträge eingereicht. Auch wenn es punktuell Verbesserungen gab, waren diese leider nicht von langer Dauer. Der Ortsverband Büderich der CDU hat uns erneut gebeten dieses Thema anzusprechen. Sofern sich der...

  • Wesel
  • 15.07.20
Politik
3 Bilder

Brombeersträucher an der Grundschule Blumenkamp

CDU-Ratsmitglied Thorsten Müller wendet sich mit folgendem Antrag an die Bürgermeisterin: "Eltern, die Ihre Kinder zum Kindergarten und in die Grundschule brachten, haben mir beiliegende Bilder zukommen lassen. Bitte veranlassen Sie den ASG schnellstmöglich, die Brombeersträucher zurückschneiden zu lassen, damit der durch die Parksituation ohnehin schon enge Fußweg vernünftig genutzt werden kann. Wie Sie dort sehen, hat sich seit meinem Antrag aus Oktober 2019 zur morgendlichen...

  • Wesel
  • 19.06.20
  • 1
  • 1
Politik

CDU Bismarck/Haverkamp lädt erneut zum Stadtteilgespräch
2. Digitales Stadtteilgespräch in Gelsenkirchen-Bismarck

Der direkte Kontakt und Austausch vor Ort ist die grundlegende Basis für ein gutes und konstruktives Miteinander der kommunalen Gemeinschaft. Auch wenn aktuell durch die Covid-19-Maßnahmen der „direkte“ Kontakt nicht möglich ist, sollten die aktuellen Umstände als Chance gesehen werden. Mit dem ersten „digitalen Stadtteilgespräch“ der CDU Bismarck/ Haverkamp startete ein alternatives Gesprächsangebot, das nun am 02.06.2020 um 18.30 Uhr wiederholt werden soll. „Probleme, Anliegen und...

  • Gelsenkirchen
  • 25.05.20
Politik
Zahlreiche Gäste aus Verwaltung, Verkehrsbetrieben und Politik sind diesmal zu Gast beim CDU-KLARTEXT-Bürger-Dialog in Kupferdreh.
Ordnungsdezernent Christian Kromberg (Stadt Essen), Klaus Imm (Ruhrbahn), Julia Limia y Campos (Abellio Rail NRW),  Georg Seifert  (Verkehrsverbund Rhein Ruhr) und Dirk Kalweit (Rat der Stadt Essen)
2 Bilder

CDU KLARTEXT-Bürgerversammlung in Kupferdreh!

Von der Graffiti-Problematik bis zu Zugausfällen, Verspätungen & Fahrplanproblemen! - Essens Ordnungsdezernent & Vertreter der Ruhrbahn, des VRR & Abellio nehmen Stellung! Kupferdreh. Am kommenden Dienstag, dem 28. Januar 2020, um 19.30 Uhr, ist es wieder soweit! Traditionell in der Gaststätte „Zum Fass des Diogenes“, Colsmanstraße 10 in Essen-Kupferdreh, laden die örtlichen Christdemokraten alle Bürgerinnen und Bürger recht herzlich zum ersten...

  • Essen-Ruhr
  • 22.01.20
Politik
2 Bilder

Osterstand und Bürgersprechstunde der CDU- Margarethenhöhe

Am Mittwoch, 16. März, von 16-18 Uhr, laden wir die Bürgerinnen und Bürger zum Osterstand mit Bürgersprechstunde am Info-Stand der CDU am Kleinen Markt/Hoher Weg ein. Haben Sie Fragen an die Politik? Anliegen, die das Leben in Ihrem Stadtteil oder Essen betreffen? Beispielsweise: Aktuelle Informationen zur Verkehrsituation. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich mit der Vorsitzenden, Brigitte Harti, und ihrem Stellvertreter, Marcus von der Gathen, darüber austauschen.

  • Essen-Süd
  • 14.03.16
  • 1
Politik

CDU: Gewaltmonopol liegt bei der Polizei

Gründung von Bürgerwehren strikt abgelehnt „Die CDU steht immer schon für bürgerschaftliche Zivilcourage und setzt sich konsequent gegen eine Kultur des Wegschauens ein“, so Dirk Rubin, sicherheitspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion. Dies bedeute selbstverständlich nicht, dass hier das Recht in die eigene Hand genommen werden dürfe. „Das Gewaltmonopol liegt beim Staat und wird von der Polizei ausgeübt.“ „Die Polizei in unserer Stadt hat viel zu tun“, reagiert Rubin auf die Berichte über...

  • Oberhausen
  • 19.01.16
  • 1
Politik
Bürger-Dialog-Gespräch zum Thema Sicherheit:

Bild (v.l.):  Bezirksvertreter Jochen Becker,  
Ratsherr Dirk Kalweit, 
Beigeordneter Christian Kromberg,  
Bezirksvertreter Wilhelm Kohlmann, 
CDU-Pressesprecher Marc Hubbert
2 Bilder

CDU-Bürger-Dialog zum Thema Kriminalität in Essen

Steigende Einbruchszahlen in Essen verunsichern die Bürger CDU fordert Präsenz der neuen Interventionsstreife für die Essener Stadtteile In der vergangenen Woche lud die CDU Kupferdreh/Byfang zum ersten Bürger-Dialog-Gespräch im Jahr 2014 ein, und das höchst aktuelle Thema „Keine Toleranz für Kriminalität, Gewalt und Verwahrlosung – Kommunales Konzept für eine zukunftsfähige Sicherheitsstrategie“ führte zu engagierten Diskussionen zwischen Bürgern, Verwaltung und Politik. Erneut...

  • Essen-Ruhr
  • 04.02.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.