Pörtingsiepen

Beiträge zum Thema Pörtingsiepen

Politik
Startschuss der Wanderung mit Oberbürgermeister Thomas Kufen.
Foto: Bangert
4 Bilder

Gut gelaunte Wanderung durch Fischlaken mit Oberbürgermeister Kufen
Mitten durch die Natur

Die CDU Heidhausen-Fischlaken hat zu einer Wanderung mit Oberbürgermeister Thomas Kufen eingeladen. Es soll zunächst durchs Hespertal und dann entlang des BaldeneySteigs bis nach Werden gehen. Gestiefelt und gespornt warten rund 80 Wanderwütige am Parkplatz Pörtingsiepen direkt neben dem Waldhaus auf ihren Einsatz. Man ist doch überrascht, wie viele Bürger der Einladung des CDU-Ortsverbandes gefolgt sind. Der junge Vorstand kümmert sich um die Formalien: Luana Lindow notiert schnell noch...

  • Essen-Werden
  • 28.07.20
  • 1
Überregionales

Kradfahrer (26) stürzt nach Ausweichmanöver - Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsunfallflucht

Der 26- jähriger Kradfahrer musste am Freitagnachmittag (13. Juli) einer Autofahrerin auf der Straße "Pörtingsiepen" ausweichen, die plötzlich rückwärts aus einer Parkbox fuhr. Gegen 17 Uhr fuhr der Motorradfahrer auf der Straße "Pörtingsiepen" zwischen der Maasstraße und dem "Haus Scheppen". Plötzlich parkte eine ältere Dame rückwärts aus einer der dort befindlichen Parkboxen aus. Er sah das ausparkende Auto und bremse stark ab, dadurch kam er ins Schleudern und stürzte auf die Straße....

  • Essen-Werden
  • 16.07.18
Überregionales
Das Ehepaar Bartsch empfing mit Freuden die Fahrradgruppe.
Foto: Henschke
2 Bilder

„Eine Seilbahn wäre nicht schlecht“

Geschichte und Geschichtchen bei der Fahrradexkursion auf dem Historischen Pfad Werden-Land Der Historische Pfad Werden-Land mit seinen 13,5 Kilometern Länge spürt dem Weg der seit 1720 traditionellen Flurprozession nach. Die insgesamt 17 Stationen sind zu Fuß oder im PKW erlebbar. Oder auch auf dem Drahtesel. Auf Wunsch von Bezirksbürgermeister Michael Bonmann führt Günther Mayer eine Fahrradexkursion an. Vom Treidelplatz aus geht es den Berg hoch. Der Klemensborn ist mit seinen...

  • Essen-Werden
  • 09.07.18
  • 1
Überregionales
Die Kumpel trafen sich mit Hanslothar Kranz und "Jungspund" Dirk Hagedorn. 
Foto: Bangert
3 Bilder

Beste Anthrazitkohle

In „Krüger’s Landgasthaus zum Hespertal“ trafen sich die Ehemaligen von Pörtingssiepen Das jährliche Treffen der Ehemaligen von Pörtingssiepen und Carl Funke führt in Ehren ergraute Herren ins „Krüger’s Landgasthaus zum Hespertal“. Dort wird über alte Zeiten philosophiert und von damals erzählt. Die Treffen wurden vom früheren Betriebsrat Walter Heininger angeleiert. Die „Tagungsstätte“ war schnell gefunden: Das Hespertal-Gasthaus lebt die Tradition der nahegelegenen Zeche Pörtingssiepen...

  • Essen-Werden
  • 08.05.17
Überregionales
Einmal im Jahr treffen sich die ehemaligen Bergleute im Hespertal. 
Foto: Henschke
3 Bilder

Steigerlied und Nußbriketts

Beim Kumpeltreff im Hespertal wurde an alte Zeiten erinnert Traditionell am ersten Samstag im Monat Mai treffen sich die ehemaligen Bergleute des Verbundbergwerks Pörtingssiepen / Carl Funke im Hespertal in „Krüger‘s Landgasthaus“. Im Gebäude selbst erinnert die vom ehemaligen Wirt und Kumpel Ehrenfried Ruf errichtete Kegelbahn stilecht als Erbstollen „Marianne“ an den Bergbau. Da der bisherige Organisator und letzte Betriebsrat von Pörtingssiepen, Walter Heininger, im Frühjahr plötzlich...

  • Essen-Werden
  • 11.05.16
Vereine + Ehrenamt
v.l.n.r.: Petra Lukas, Andrea Jahn (2. Kassiererin), Christa Beisemann (1. Kassiererin und 2. Vorsitzende), Regina Brands, Günter Folke, Walter Heininger, Rosi Folke, Christel Zameitat, Heike Nartmann, Wolfgang Keppler (Revisor), Kurt Schmahl (Revisor), Andrea Lukas (1. Schriftführerin), Jürgen Lukas (1. Vorsitzender).  
Foto: Henschke

Vielfältige Aktivitäten

AWO-Werden Vorstandswahlen - Walter Heininger verstorben In den Domstuben fand die Mitgliederversammlung der Arbeiterwohlfahrt Werden statt. In seinem Tätigkeitsbericht informierte der 1. Vorsitzende Jürgen Lukas die Mitglieder über die vielfältigen Aktivitäten des Jubiläumsjahres 2015. Nach dem positiven Bericht der Hauptkassiererin Christa Beisemann wurde dem Vorstand nach Vorschlag von Versammlungsleiter Wolfgang Keppler Entlastung erteilt. Zu den bereits seit längerem aktiven und...

  • Essen-Werden
  • 31.03.16
Überregionales
2 Bilder

Sommerfest im Waldhaus

Hannelore Bartsch und ihre Mitstreiter vom ökumenischen Arbeitskreis für Behinderte hatten in ihr Waldhaus und dessen schönen Garten im Pörtingsiepen geladen. Der Grill wurde angeworfen, Lange hockten Behinderte und Nicht-Behinderte, Alt und Jung zusammen. Man diskutierte über die großen und kleinen Probleme, ließ sich eine Bratwurst schmecken, schlenderte an den überquellenden Trödeltischen vorbei: Schmuck, Socken, Bücher, Seidentücher, Strümpfe, Gläser, Kindersachen… Natürlich durfte...

  • Essen-Werden
  • 13.08.15
Überregionales

Sommerfest im Waldhaus

Das Sommerfest im Waldhaus im Pörtingsiepen führte Behinderte und Nicht-Behinderte, Alt und Jung zusammen. Lange hockte man zusammen, diskutierte über die großen und kleinen Probleme, ließ sich eine Bratwurst schmecken, schlenderte an den überquellenden Trödeltischen vorbei. Hannelore Bartsch vom ökumenischen Arbeitskreis für Behinderte und ihre Mitstreiter haben hier ein kleines Paradies geschaffen, wie auch Schirmherr Hanslothar Kranz immer wieder betont.

  • Essen-Werden
  • 04.09.14
Überregionales
Die Bergleute bei einem früheren Treffen.

Selige Anekdoten - Treffen der Kumpel der Zechen Carl Funke und Pörtingsiepen

Am Samstag, 3. Mai, ist es ab 18 Uhr wieder soweit. Selige Erinnerungen, aber auch deftige Anekdoten werden die Runden machen in Krüger’s Landgasthaus im Fischlaker Hespertal. Walter Heininger, letzter noch lebender Betriebsrat der Zeche Pörtingsiepen, lädt zur geselligen Runde ein. Eine schöne Tradition, dass sich jedes Jahr im Mai Hauer, Elektriker und Steiger versammeln, um über ihre harte Arbeit, aber auch schöne Zeiten unter Tage zu quatschen. Nur ein Jahr nach Schließung des...

  • Essen-Werden
  • 29.04.14
Überregionales

Wir lassen uns das Singen nicht verbieten!

Im Waldhaus wurde gefeiert Groß war der Zuspruch nach dem erneuten Einbruch im Waldhaus. Hannelore Bartsch und ihre Mitstreiter vom ökumenischen Arbeitskreis für Behinderte hatten in ihr Waldhaus und dessen schönen Garten im Pörtingsiepen geladen. Der Grill wurde angeworfen, die Trödeltische bogen sich vor Schmuck, Socken, Büchern, Seidentüchern, Strümpfen, Gläsern, Kindersachen… Meinhard Brummack, treuer Begleiter der Behinderten, hatte seine Gitarre mitgebracht: „Und wenn es noch so schwer...

  • Essen-Werden
  • 06.06.12
Überregionales

Kumpels klönen

Ehemalige Bergleute treffen sich im Hespertal Am Samstag, 5. Mai, ist es ab 18 Uhr wieder soweit. In Ehren ergraute Herren werden über ihre harte Arbeit unter Tage reden, die eine oder andere deftige Anekdoten aus ihrer Zeit als Kumpel servieren. Seit 1974 treffen sie sich jährlich, die ehemaligen Bergleute der Zechen Pörtingsiepen und Carl Funke. Walter Heininger war damals schon Mit-Organisator und kümmert sich auch heute mit 81 Jahren noch darum, dass das traditionelle Treffen stattfinden...

  • Essen-Werden
  • 06.05.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.