Personenschaden

Beiträge zum Thema Personenschaden

Blaulicht
Unfall auf den Bahngleisen zwischen Kamen und Methler. Archivfoto: Jungvogel

Streckensperrung zwischen Dortmund und Hamm- UPDATE: Jetzt wohl wieder frei
Unfall auf den Bahngleisen zwischen Kamen und Methler

Zu einem tödlichen Personenunfall kam es am heutigen Montagvormittag (22. Juni) auf der Bahnstrecke zwischen den Bahnhöfen Kamen-Methler und Kamen. Die Einsatzkräfte sind zur Zeit vor Ort und haben den Verkehr am Kreisel an der Westicker Straße kurzfristig umgelenkt. Die Strecke zwischen Dortmund Hauptbahnhof und Hamm Hauptbahnhof war ebenfalls zeitweilig gesperrt. Bahnreisende müssen mit Verspätungen rechnen. Wie die Deutsche Bahn nach 14 Uhr verkündete, soll die Strecke jetzt wieder frei...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 22.06.20
Blaulicht
Bild Schepers Text Polizei

Durch Stich verletzt
Gefährliche Körperverletzung

Wesel: Am Sonntag, den 31.05.2020, kam es gegen 01:00 Uhr im Bereich der Zitadelle zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen. Laut Polizeibericht, wurde ein 25-jähriger Mann aus Rees von ca. vier Personen aus einer größeren Personengruppe heraus angegriffen und geschlagen. Der 25-Jährige ging hierbei zu Boden. Als er wieder aufstehen wollte, erhielt er von hinten einen Stick mit einem spitzen Gegenstand im Hüftbereich, wodurch eine oberflächliche Verletzung...

  • Hamminkeln
  • 31.05.20
Blaulicht
Unfallstelle
  2 Bilder

Unfall Rellinghauser Str Essen Süd
Unfall mit Personenschaden

Polizeibericht  Essen Pressestelle: Eine Fußgängerin tritt auf Fahrbahn, ein Autofahrer versucht vergebens noch auszuweichen  Essen-Südviertel: Eine Fußgängerin trat Mittwochabend (6. Mai) im Essener Südviertel auf eine Fahrbahn. Ein Autofahrer versuchte vergebens auszuweichen. Gegen 19:35 Uhr war ein Pkw-Führer auf der Rellinghauser Straße in Richtung Moltkestraße unterwegs. Plötzlich trat, in Höhe der Haltestelle Essen-Süd S, von rechts eine Passantin auf die Straße. Der 24 Jahre alte...

  • Essen-Süd
  • 08.05.20
Blaulicht
Zu einem Verkehrsunfall mit Personen- und Sachschaden kam es am Dienstagabend in Velbert.

Verkehrsunfall mit Personen- und Sachschaden in Velbert
Unfallverursacher besitzt keine Fahrerlaubnis

Zu einem Verkehrsunfall mit Personen- und Sachschaden kam es am Dienstagabend in Velbert. Besonders brisant: Gegen den Unfallverursacher besteht ein rechtskräftiges Fahrverbot. Gegen 23.05 Uhr kam es an der Kreuzung Schlossstraße/ Friedrichstraße zu dem Verkehrsunfall mit leichtem Personen- und hohem Sachschaden. Zur Unfallzeit befuhr ein 35-jähriger Mann aus Hilden, mit einem schwarzen BMW 116, die innerörtliche Friedrichstraße, aus Richtung Innenstadt kommend, in Fahrtrichtung Werdener...

  • Velbert
  • 08.01.20
Blaulicht

Verkehrsunfall in Langenfeld
Fußgängerin Beim Überqueren der Straße vom PKW erfasst

Am Montag, 9. Dezember, gegen 17.45 Uhr, kam es in Langenfeld zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person. Eine 26-jährige Langenfelderin befuhr mit ihrem PKW Chevrolet die Solinger Straße. Beim Abbiegevorgang nach links in die Theodor Heuss Straße übersah sie eine 36 -jährige Langenfelderin auf der Fußgängerfurt. Diese hatte laut Zeugenaussagen die Straße fußläufig bei grünlichtzeigender Ampel überqueren wollen. PKW Fahrerin sah die Fußgängerin zu spät Die PKW Fahrerin sah...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 10.12.19
Blaulicht

Vier verletzte Personen 10000 € Schaden
Schwerer Verkehrsunfall auf der Straße Hahnerfeld (L 606)

Isselburg: Bei dem Verkehrsunfall in Isselburg-Anholt am heutigen Nachmittag, gegen 14:05 Uhr, befuhr ein 40-jähriger Niederländer mit seinem Pkw die Kreisstraße 2 aus Richtung Niederlande kommend in Fahrtrichtung Hahnerfeld (L 606). An der Einmündung zur L 606 bog er nach links in Richtung Bocholt ab. Dabei übersah er nach ersten Erkenntnissen einen 21-jährigen Isselburger, der mit seinem Pkw die L 606 von Bocholt kommend in Richtung Anholt befuhr. Im Einmündungsbereich kam es dann zum...

  • Hamminkeln
  • 30.11.19
Blaulicht
Bild Schepers/ Text Polizei

Verkehrskommissariat löst "Kriminalfall"
Auf Personen geschossen

Wesel: Jugendliche mit Softairpistolen ermittelt. Wie bereits berichtet, suchte die Polizei Hinweise auf zwei Jugendliche, die mit Plastikkugeln auf Personen geschossen hatten. Am Montag, 28.10.19, war gegen 19.15 Uhr ein Pärchen mit einem Roller auf der Kolpingstraße unterwegs. Hier bemerkten sie, dass sie durch zwei Jugendliche mit Plastikkugeln, von einem Waldstück aus, beschossen wurden. Sie feuerten auch kleine Plastikkugeln auf einen dahinter fahrenden Radfahrer. Die Jugendlichen haben...

  • Hamminkeln
  • 12.11.19
Blaulicht
Symbolfoto eines fahrenden Zuges.

Notbremsung eines ICE auf der Bahnstrecke an der Waldstraße
Feuerwehr Gevelsberg wird wegen Verdachts auf Personenschaden gerufen

In den Morgenstunden am heutigen Mittwoch, 6. November, wurde die Feuerwehr Gevelsberg zur Bahnstrecke an der Waldstraße gerufen. Dort sollte sich ein Personenschaden durch einen ICE ereignet haben. Die 27 Einsatzkräfte, bestehend aus freiwilligenund hauptamtlichen Kräften trafen kurz nach der Alarmierung an der Einsatzstelle ein. Der ICE stand auf freier Strecke und konnte nur unter schwierigen Bedingungen über eine Böschung erreicht werden. Unter der Gesamteinsatzleitung von Herrn R....

  • Gevelsberg
  • 06.11.19
Blaulicht
Auch ein Rettungshubschrauber kam zum Einsatz
  3 Bilder

Zwei schwerst-verletzte nach Unfall
Castrop-Rauxel Ickern zwei Schwerverletzte nach Verkehrsunfall auf der Vinckestraße

Zwei Schwerverletzte, 24 und 29 Jahre, forderte ein Verkehrsunfall auf der Vinckestraße ecke Horststraße. Gegen 12.10 Uhr befuhr ein 33-jähriger mit einem Transporter die Vinckestraße in Richtung Dortmund und wollte vermutlich in die Horststraße einbiegen, dabei kam es zu einem Zusammenstoß mit einem Motorroller auf dem sich zwei Personen (24 und 29 Jahre) befanden, die in Richtung Ickernerstraße fuhren. Bei dem Zusammenstoß wurden die beiden Rollerfahrer schwerst verletzt. Einer der...

  • Castrop-Rauxel
  • 21.10.19
  •  2
Blaulicht
Die 22-jährige Augburgerin musste umgehend in ein Krankenhaus gefahren werden.

Schwerer Personenschaden
Verkehrsunfall mit einer Schwerverletzten

Am Freitag gegen 14.10 Uhr wollte eine 22-jährige Frau aus Augsburg mit ihrem Kleinwagen von der Steinbrinkstraße in die Bergerstraße abbiegen. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit einem LKW, der über die Bergerstraße in Richtung Dinslaken fuhr. Durch den Aufprall schleuderte der Kleinwagen der 22-Jährigen auf den Seitenstreifen und die Augsburgerin verletzte sich so schwer, dass ein Rettungswagen sie in ein Krankenhaus bringen musste. Der 58-jährige Fahrer des LKW blieb unverletzt.  Ein...

  • Dinslaken
  • 23.09.19
Blaulicht
Die jungen Männer wurden mit einem Rettungswagen in ein örtliches Krankenhaus gebracht werden.

Verkehrsunfall
Betrunken und ohne Führerschein verunfallt

Am Sonntag, 21. Juli, gegen 3.45 Uhr ereignete sich auf dem Bahnhofsplatz Dinslaken ein Verkehrsunfall bei dem sich zwei junge Männer erheblich verletzten. Ein 21-jähriger Mann aus Voerde und ein 21-jähriger Mann aus Wesel waren gemeinsam auf einem Motorroller unterwegs. Aus bisher noch ungeklärten Gründen kollidierten sie mit einem dortigen Fahrradständer. Die beiden alkoholisierten Männer kamen dadurch zu Fall und verletzten sich schwer, aber nicht lebensgefährlich. Die jungen Männer...

  • Dinslaken
  • 22.07.19
Blaulicht
Der 5-Jährige wurde vom Pkw erfasst und von einem Reifen überrollt. Foto: Archiv

Verkehrsunfall
Kind (5) vom PKW überrollt und schwer verletzt

Am Montag, 15. Juli, gegen 17.35 Uhr, befuhr ein 58-jähriger Fahrzeugführer aus Unna die Friedrich-List-Straße in Unna in Fahrtrichtung Untere Husemannstraße und erfasste ein 5-jährigen Jungen aus Unna. Unna. In Höhe eines Mehrfamilienhauses der Friedrich-List-Straße erfasste der 58-Jährige den Jungen, der sich unvermittelt auf der Fahrbahn befand. Der 5-Jährige wurde vom Pkw erfasst und von einem Reifen überrollt. Hierbei wurde der 5jährige schwer verletzt. Er wurde vor Ort...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 16.07.19
  •  1
Blaulicht
An den zwei nach dem Unfall nicht mehr fahrbereiten Unfallfahrzeugen entstand ein geschätzter Gesamtsachschaden in Höhe von mindestens 22.000 Euro.

Es krachte auf der Mettmanner Straße in Velbert
Leichter Personen- und hoher Sachschaden

Zu einem Verkehrsunfall mit Personen- und Sachschaden kam es am späten Montagabend, gegen 21.50 Uhr, auf der innerörtlichen Mettmanner Straße (K32) in Velbert. Das teilt die Polizei mit. Ein 38-jähriger Mann aus Ratingen befuhr die Straße mit seinem schwarzen VW Touran in Richtung Innenstadt. Als ein vorausfahrender silbergrauer Ford Focus seine Geschwindigkeit verringerte und langsamer wurde, wollte der Ratinger dieses Fahrzeug überholen. Als der Überholvorgang aber gerade erst begonnen...

  • Velbert
  • 21.05.19
Blaulicht

Verkehrsunfall mit Personenschaden
Fahrer kam von der Fahrbahn ab

Bönen. Am Montag (07.01.2019) fuhr gegen 11.35 Uhr ein 27 jähriger Bönener auf der Hammer Straße aus Richtung Nordbögge kommend. Aus noch ungeklärter Ursache kam er in Höhe der Einmündung Am Lettenbruch nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Er musste von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug geborgen werden. Ein angeforderter Rettungshubschrauber brachte den verletzten Fahrer zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. An dem PKW entstand ein Totalschaden in Höhe in etwa...

  • Kamen
  • 08.01.19
Überregionales
Fußgänger angefahren.

Fußgänger angefahren

Die Überquerung der stark befahrenen und vierspurigen Volmestraße endete am Donnerstagnachmittag für einen Fußgänger im Krankenhaus. Dabei hatte er Glück im Unglück und konnte nach ambulanter Behandlung seinen Weg fortsetzen. Gegen 14.30 Uhr befand sich ein 32-jähriger Mann in Höhe der Einmündung Düppenbeckerstraße und wollte die Fahrbahn in Richtung Volme überqueren. Als er sich bereits mittig auf dem linken stadtauswärtsführenden Fahrstreifen befand, näherte sich ein 19-jähriger...

  • Hagen
  • 21.09.18
Überregionales

Auffahrunfall in Velbert: Drei Verletzte und hoher Sachschaden

Zu einem Auffahrunfall mit drei Verletzten und einem Gesamtschaden von circa 12.000 Euro kam es am Dienstag, gegen 17.25 Uhr, an der Siemensstraße in Velbert, in Höhe der Hausnummer 33. Das teilt die Polizei mit. Eine 50-jährige Seat-Fahrerin, die mit ihrem Pkw in Richtung Langenberger Straße unterwegs war, bemerkte zu spät, dass eine vorausfahrende 42-jährige Hyundai-Fahrerin ihren Pkw verkehrsbedingt abbremste. Die 50-Jährige leitete noch eine "Vollbremsung" ein, konnte aber auf der...

  • Velbert
  • 11.07.18
Überregionales
  2 Bilder

Tragisches Unglück am Bahnhof Schwelm

Tragisches Geschehen am Schwelmer Bahnhof, hier ist nach ersten Angaben der Einsatzleitung der Polizei ein Mensch zu Tode gekommen. Personenschaden im Gleis, heißt dies im Polizeijargon - ob sich dahinter ein tragischer Unfall verbirgt oder ein Suizidversuch, dazu gab es in den ersten Minuten noch keine Auskunft. Ebenso ist zurzeit noch ungeklärt, wie alt die Person ist. Nach aktuellen Informationen soll es sich um einen Mann handeln, der sich in suizidaler Absicht auf die Gleise gestürzt...

  • Schwelm
  • 24.01.18
Überregionales

Unfallflucht: Ein neuer Trend? Auf jeden Fall kein Kavaliersdelikt!

Es vergeht kaum ein Tag, an dem der Bericht der Polizei-Pressestelle in Recklinghausen nicht mindestens eine Unfallflucht in Gladbeck beinhaltet. Dabei geht es keineswegs nur noch um Sachschäden in mindestens vierstelliger Höhe, sondern auch um Vorfälle, bei denen auch Personen verletzt wurden und der Unfallverursacher trotzdem die Flucht ergriff. Einfach unfassbar! Warum aber ergreift ein Unfallfahrer denn überhaupt die Flucht? In der Regel zahlen doch die Versicherungen den...

  • Gladbeck
  • 26.12.17
  •  1
Überregionales

Herdecke - Fußgänger von PKW erfasst

Am 15. November, gegen 11.30 Uhr, erfasste ein 88-jähriger Herdecker einen Fußgänger. Er fuhr mit einem Pkw VW Golf vom Parkdeck des Mühlencenters auf die Mühlenstraße und übersah einen 77-jährigen Herdecker, der auf dem Gehweg der Mühlenstraße in Richtung Quartier Ruhr-Aue ging. Bei dem Zusammenstoß zog sich der Fußgänger leichte Verletzungen zu. Noch am Unfallort wurde er von der Besatzung eines Rettungswagens versorgt, die ihn anschließend wieder entließ.

  • Herdecke
  • 16.11.17
Überregionales

Verkehrsunfall auf der A 44 bei Unna - ein Verletzter und hoher Sachschaden

Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag, 27. Juli,  gegen 8.40 Uhr auf der A 44 bei Unna ist ein Autofahrer leicht verletzt worden. Es entstand hoher Sachschaden. Ersten Erkenntnissen zufolge war ein 39-jähriger Ukrainer mit seinem Sattelzug auf mittleren Fahrstreifen in Richtung Dortmund unterwegs. Als er kurz hinter der Anschlussstelle Unna-Ost auf den rechten Fahrstreifen wechseln wollte, übersah er aus bislang ungeklärter Ursache offenbar den dort fahrenden VW. Es kam zum Zusammenstoß,...

  • Unna
  • 28.07.17
Überregionales
Fahrerfluchten werden anscheinend zum neuen, ärgerlichen Volkssport.

Zwei Fälle von Fahrerflucht - Wird das zum Volkssport?

Gleich zwei Fahrerfluchten vermeldete die Polizei. Donnerstag, 22. Juni gegen 10.40 Uhr, wechselte ein unbekannter Autofahrer von der Humboldtstraße auf eine Sperrfläche für den Busverkehr. Der nachfolgende 35-jährige Linienbusfahrer aus Dorsten musste abbremsen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Bei dem Bremsmanöver stürzte eine 55-jährige Gladbeckerin im Bus und wurde dabei leicht verletzt. Der unbekannte Autofahrer fuhr weiter. Nun bittet die Polizei Zeugen, die Angaben zum...

  • Gladbeck
  • 22.06.17
Überregionales
Trotz eines Ausweichmanövers kollidierten zwei Fahrzeuge auf dem Ostring in Raesfeld. Die beiden Unfallbeteiligten wurden glücklicherweise nur leicht verletzt.
  3 Bilder

Kollision trotz Auseichmanöver: Beide Fahrer bei Unfall in Raesfeld leicht verletzt / Hoher Sachschaden

Raesfeld. Am Dienstag, 9. Mai, befuhr ein 80-jähriger Autofahrer aus Raesfeld gegen 11.15 Uhr den Ostring aus Richtung Marbecker Straße kommend in Richtung Dorstener Straße. Aufgrund eines geparkten Kleintransportes bestand in seiner Fahrtrichtung eine Engstelle, in die er trotz des entgegen kommenden Pkws einer 18-jährigen aus Borken einfuhr. Trotz eines Ausweichmanövers der 18-Jährigen kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, bei dem beide Unfallbeteiligten leicht verletzt wurden. Der...

  • Dorsten
  • 10.05.17
Überregionales

Motorradfahrer aus Marl im Hochsauerlandkreis bei Unfall verletzt

HSK: Verkehrsunfall mit Personenschaden. - Am Samstag, 12:10 Uhr, befuhr ein 52-jähriger Kradfahrer aus Marl die L682 von Hüsten in Richtung Holzen. In einer Linkskurve kam er aus Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn ab und wurde verletzt. Die Höhe des Gesamtschadens beträgt nach ersten Schätzungen ca. 500,- Euro.

  • Marl
  • 07.05.17
Überregionales

Verkehrsunfall: Auto-Anhänger geriet in Gegenverkehr – Drei Personen verletzt

Dinslaken Lt. Polizeibericht ereignete sich am Freitag, den 31.03.2017 gegen 16:45 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Hans-Böckler-Straße in Dinslaken, bei dem drei Personen aus Duisburg verletzt wurden. Ein 38-jähriger Hünxer befuhr die Hans-Böckler-Straße, als sich in Höhe der Wiesenstraße der Anhänger hinter seinem Auto löste und in den Gegenverkehr geriet. Hier kollidierte der Anhänger frontal mit dem Auto einer 30-jährigen Duisburgerin. Die Frau sowie ihre beiden 57- und 13-jährigen...

  • Dinslaken
  • 01.04.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.