peter eisold

Beiträge zum Thema peter eisold

Kultur
Die VolXbühne, das Bürger-Theater, zeigt "silent green ... Das Grüne Foyer" und eine musikalische Performance.

Grünes Foyer und Film "Stimmen der Stadt"
VolXbühne mit Open-Air Performance

Zwei Monate hat es gedauert die VolXbühne zu "silent green ... Das Grüne Foyer" werden zu lassen. Zur Open-Air-Eröffnung des Grünen Foyers, einer musikalischen Performance und dem Film "Die Stimmen der Stadt", lädt die VolXbühne, Adolfstraße 89 a, am Freitag, 25. und Samstag, 26. Juni, jeweils ab 19 Uhr ein. Das „Grüne Foyer“ erobert sich jetzt das „alte“ Foyer, es wird zum Katalysator der Wiederannäherung der Menschen nach schwieriger Pandemie-Zeit. Begleitet werden die Besucher durch...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.06.21
Kultur
Futuristisch mutet der neue Audio-Walk durch Mülheim an.

MÜLHEIM PHONOPOLY
Futuristischer Audio-Walk startet auf dem Kirchenhügel

Ein neues Kunstprojekt, Corona-konform und individuell erlebbar, ist heute in Mülheim angelaufen. Mit "Mülheim Phonopoly" kann man die Stadt entdecken, während einem passende Schnipsel aus Literatur oder Zeitgeschehen auf die Ohrhörer gespielt wird. Konzipiert hat den 50-minütigen Audio-Walk der Klangkünstler und Ruhrpreisträger Peter Eisold. Der Künstler erklärt: „MÜLHEIM PHONOPOLY ist eine Audio-App-geführte Hör-Promenade für Smartphones durch das instabile Raum-Zeit-Quanten-Kontinuum der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.06.21
Kultur
Ein spannender Film über eine Zeitreise drehten die Kinder im Kulturrucksack-Projekt.

Kulturrucksack-Film von Peter Eisold und Martina Krall
Abenteuerliche Reise mit der Zeitmaschine

Der Mülheimer Schlagzeuger und Komponist Peter Eisold hat zusammen mit Regisseurin Martina Krall den letzten und dritten Teil einer Kulturrucksack-Trilogie gedreht. Darsteller ihres dritten Films sind Kinder, die mit viel Begeisterung eine Flucht mit der Zeitmaschine aus der Zukunft direkt in die Corona-Gegenwart gespielt haben. Im April 2021 wurde der dritte Teil in einer Art „Hybrid-Kulturrucksack-Produktion“ gedreht, geschnitten, finalisiert und nun auf YouTube veröffentlicht und ist hier zu...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.06.21
Kultur
Das erste Triptychon: (v.l.n.r) Simon Camatta, Karl F. Degenhardt und Peter Eisold.
3 Bilder

Audio im Umschlag mit Peter Eisold in Mülheim
Zwei Klangkunstkonzerte in der VolXbühne

In der VolXbühne finden zwei Werkstattkonzerte statt. Gestaltet vom Musiker und Schlagzeuger  Peter Eisold, der an diesen Abenden Klangkunst, Neue Musik und Elektroakustische Experimente hören lässt: AUDIO IM UMSCHLAG #8 & #9. Das erste Konzert findet am Samstag, 24. Oktober, und das zweite Konzert am Samstag, 5. Dezember, statt. AUDIO IM UMSCHLAG #8 Peter Eisold konzipierte für beide Abende Versuchsanordnungen der Klangkunst mit zwei unterschiedlichen Trios. Am ersten Abend spielen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.10.20
Kultur
Musiktheater Fremd 4.0 in der VolXbühne.
Video

Musiker und Musik aus sechs Ländern
Umsonst & Draussen: VolXbühne lädt ein

Es geht endlich wieder los! Mit Live Musik und leckeren Häppkes für alle Fans der VolXbühne und solche, die es an diesem Abend noch werden. Feiert mit uns den Beginn einer vielversprechenden Spielzeit 2020/2021! Live Musik gibt's draußen vor der VolXbühne. Eingeladen sind alle Mülheimer am Samstag, 29. August, ab 17 Uhr, Adolfstraße 89 a. Lasst Euch überraschen. UMSONST & DRAUSSENDas Corona-Virus hat die VolXbühne über die letzten fünf Monate ziemlich ausgebremst. Im Hintergrund hat das Team...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.08.20
  • 1
Kultur
Wenn Kammermusik auf moderne Technik trifft, entstehen reizvolle Szenarien.

Kammermusik und neue Technik

E-MEX-Ensemble gastiert mit Peter Eisold bei Audio im Umschlag Ein außergewöhnliches Konzert gibt es bald in der Reihe "Audio im Umschlag". Das E-MEX-ENSEMBLE trifft Peter Eisold am Donnerstag, 21. Juni, um 19.30 Uhr im Theaterstudio in der Adolfstraße 89 a. Unter dem Titel "ELECTRIC-MEX-MIXED-MEDIA-ACTION-MAP" hat Peter Eisold eigens für das E-MEX Ensemble ein Konzertprogramm für Kammerseptett und Video komponiert. Konzeptionell bewegt es sich zwischen Melos und Multimedia, visueller Collage...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 12.06.18
Kultur
Für viele Musiker hat Bob Dylan einen prägender Einfluss gehabt. Dies sind unter anderem Van Morrison, The Beatles, Steely Dan, Bruce Springsteen, Jimi Hendrix und Nick Cave.
21 Bilder

BOB DYLAN - Fachgespräche oder Träumereien mit Peter Eisold und Uwe H. Sültz

"Déjà-vu" - Dieses Mal waren Peter Eisold und ich nicht in Dortmund unterwegs, keine rote Ampel, kein toller Sound im Radio... http://www.lokalkompass.de/dortmund-city/kultur/audiothek-udo-lindenberg-uwe-h-sueltz-luenen-d352477.html ... dafür genossen wir einen guten Kaffee im Cafè vom Steintor, dort wo Ella Mops Stammgast ist, ein Bier, ein Korn... Spaß natürlich......

  • Lünen
  • 09.01.14
  • 34
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.