Polen

Beiträge zum Thema Polen

LK-Gemeinschaft
Das ist doch einmal lesenswert.
In Polen ziehst du deine Atemschutzmaske und deine Einweghandschuhe für kleines Geld am Automaten.
Ich dachte ich lese nicht richtig ....

Sind Schutzmasken so rar ?
Corona Welle :Das kann man nicht auschließen Herr Spahn !

Stückweise Lockerungen und einen Weg zu strengeren Maßnahmen offen halten,ist schon klar Herr Spahn wissen wir. Das die Auflagen für Wirtschaft und Öffentlichkeit nur in kleinen Schritten vollzogen werden können ,wissen wir auch. Aber bitte die Öffnungsschritte nicht wieder so schnell zurücknehmen. Klar, ist die Akzeptanz  von uns Bürgern zunächst einmal da. Aber würden wir alle in den nächsten Wochen Atemschutzmasken tragen wäre manchen etwas wohler. Masken her .... Herr Spahn, wie...

  • Bochum
  • 20.04.20
  •  8
  •  1
Sport

Crowdfundingaktion gestartet - www.fairplaid.org/miners
Die Bochum Miners reisen zum Auswärtsspiel nach Warschau - Spendenaufruf

Es war DAS Ereignis im Frauenfootball in den letzten Jahren: 2017 reisten die Warschau Sirens mehr als 2.000 Kilometer zum Freundschaftsspiel nach Bochum. Und das Spiel hat seinen Namen mehr als verdient, denn die ein oder andere Freundschaft unter den Spielerinnen und Verantwortlichen besteht bis heute. im März 2020 werden sich nun die Spielerinnen und Coaches aus Bochum auf den Weg nach Warschau machen, um das "Honor Game" zu wiederholen. Da diese Reise natürlich einen hohen finanziellen...

  • Bochum
  • 10.10.19
Ratgeber
Foto: Pixabay

Checkliste für das Reiseziel: Polen

In dem Artikel "Autofahrt ins Ausland- Das gilt es zu beachten" haben wir schon zusammengefasst, welche Regeln es in verschiedenen Ländern zu beachten gibt, wenn man mit dem Auto einreisen möchte. Hier findet ihr eine kompakte Übersicht über die jeweils wichtigsten Regeln für das Land Polen:Lichtbildausweis und Führerschein mitführen! Geschwindigkeitsbegrenzung beachten.    Autobahnen: 140 km/h     Schnellstraßen: 100 km/h     außerhalb geschlossener...

  • 09.06.18
  •  2
  •  1
Politik
Bochum -Ankara - Białystok

Bochum – Erster Anlaufpunkt für Unternehmen aus Polen und der Türkei

Die Stadt Bochum ist im Laufe ihrer Geschichte Heimat von Menschen aus insbesondere zwei Ländern geworden: Polen und der Türkei. Die Verbindungen von Bochum zu diesen Ländern ist aber bis heute spärlich. Auch polnische und türkische Partnerstädte hat die Stadt bisher nicht. Polnische und türkische Einwohner An die polnischen Einwohner in der Stadt erinnern heute noch die polnischen Nachnamen vieler Bochumer und Wattenscheider. Bis zu den Weltkriegen gab es in Bochum vollständig...

  • Bochum
  • 24.09.16
Kultur
Ein Titelbild der Zeitschrift "Moda" aus dem Jahr 1945.
  3 Bilder

Ausstellung in der Zeche Hannover zeigt, wie polnische Displaced Persons nach der Befreiung vom Nationalsozialismus ins Leben zurückfanden

Wer in der Zeche Hannover die Ausstellung „Zwischen Ungewissheit und Zuversicht. Kunst, Kultur und Alltag polnischer Displaced Persons in Deutschland 1945-1955“ besucht, traut zunächst seinen Augen kaum: Der Entwurf für ein Titelblatt der Zeitschrift „Moda“ aus dem Jahr 1945 mag so gar nicht zum Bild von Elend und Krankheit passen, das man durchaus zurecht mit der Lage der Displaced Persons - meist kurz DPs genannt - nach dem Zweiten Weltkrieg verbindet. Die Titelzeichnung erinnert mit ihren...

  • Bochum
  • 14.07.16
Kultur
Auch Selbstverletzung war in der polnischen Kunst Thema, hier in einer Arbeit von Krzysztof Zarebski.

Kunstmuseum zeigt Ausstellung über Kunst der sechziger bis achtziger Jahre im polnischen Wroclaw

„´Wild West´ist ein merkwürdiger Titel für eine Kunstausstellung“, weiß Dorota Monkiewicz, Direktorin des Zeitgenössischen Museums Wroclaw. Wer aber den Titel der Schau, die vom 5. März bis zum 8. Mai im Bochumer Kunstmuseum gezeigt wird, vollständig liest, weiß, worum es geht: „The Wild West – Wilder Westen. Die Geschichte der Avantgarde in Wroclaw“. Diese westpolnische Stadt hieß bis 1945 Breslau. Vor dem Zweiten Weltkrieg lebten 1.000.000 Menschen in dieser deutschen Stadt. Monkiewicz...

  • Bochum
  • 03.03.16
Politik
Russen, Polen, Jugoslawen: wessen Erzählung interessiert Euch am meisten?

BÜCHERKOMPASS: Polen, Russen, Jugoslawen

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchten. Diese Woche nähern wir uns fremden Kulturen: es geht um Migration und Integration, mal ernsthafter, mal mit Humor - und ein Hörbuch ist auch dabei. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten...

  • 14.04.15
  •  17
  •  6
Kultur
  5 Bilder

Triangle Photoausstellung am 18.10 in BO Rottstr5 Kunsthallen

Triangle. Drei Seiten eines Klangs. Fotoausstellung von Jarek Łukaszewicz 18.10.2014–28.10.2014 Bochum Zur Ausstellung: Der polnische Künstler Jarek Łukaszewicz zeigt 60 s/w Fotografien von Alltagsszenen aus Berlin, Łódź und Tel Aviv. Brötchen kaufen, Zeitung lesen, mit dem Nachbarn sprechen... - es ist verblüffend wie universell uns diese Situationen erscheinen, gleichzeitig schwingt gerade in den Selbstverständlichkeiten des Alltags an den jeweiligen Orten etwas mit, das anderenorts...

  • Bochum
  • 16.10.14
Sport
Christian Blum verzichtet auf einen WM-Start in Polen.

Drei TV 01-Athleten zur WM - Blum verzichtet

Der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) hat die Wattenscheider Malte Mohr, Sosthene Moguenara und Esther Cremer ins Aufgebot für die Hallen-Weltmeisterschaft in Sopot (7. bis 9. März) berufen. Sprint-Sieger Christian Blum verzichtet auf den Start in Polen. Malte Mohr will Medaille TV-01-Stabhochspringer Malte Mohr steht aktuell an der Spitze der Weltjahresbestenliste – mit den 5,84 Metern, die ihm in Leipzig den DM-Titel einbrachten. Nur der neue Weltrekordhalter Renaud Lavillenie...

  • Wattenscheid
  • 25.02.14
Politik
Bürgermeisterin Gabriela Schäfer und Vizekonsul Jakub Wawrzyniak.
  2 Bilder

Bürgermeisterin und Vizekonsul gedenken polnischer Opfer

Bürgermeisterin Gabriela Schäfer legte jetzt auf den Gräberfeldern 19 / 19 a des Friedhofs Freigrafendamm gemeinsam mit Vizekonsul Jakub Wawrzyniak vom Generalkonsulat der Republik Polen ein Gesteck zu Ehren der dort beigesetzten polnischen Kriegsopfer nieder. Allerheiligen am 1. November ist einer der wichtigsten Feiertage in Polen. Auf den über 1000 Friedhöfen im Bezirk des Generalkonsulats der Republik Polen in Köln – diese liegen in Nordrhein-Westfalen, Hessen, Rheinland-Pfalz und im...

  • Bochum
  • 24.10.13
  •  3
Kultur
Eine gewöhnliche Hausfassade in der Straße Am Kortländer. Wer genau hinschaut, entdeckt einen Hinweis auf eine polnische Bank, die hier einst Geldgeschäfte abwickelte.

Porta Polonica - eine vergessene Einwanderergeschichte im Ruhrgebiet / Bürgerfunksendung erinnert am 11. August

Bochum * Vor 100 Jahren war es das „Klein Warschau“ des Ruhrgebiets, heute ist es eine unscheinbare Straße in Bochum: Die Klosterstraße (heute: Am Kortländer) beheimatete einst mehr als 30 polnische Geschäfte und Institutionen. Heute sind die Spuren fast verschwunden und auch die polnische Sprache dominiert nicht mehr diese Straße. Nur noch eine Aufschrift auf einer Hausfassade zeugt von vergangener Zeit. Bevor alle Spuren verwischen, will Dr. Jacek Barski, Leiter von „Porta Polonica“, der in...

  • Bochum
  • 09.08.13
Sport
Kommentiert die EM im Lokalkompass: Schalke-Legende Olaf Thon. Foto: privat

"Original-Thon" zur EM: Deutschland und Spanien schaffen es ins Finale

„Es war schon vor dem Spiel klar, dass Griechenland nicht den Hauch einer Chance haben würde!“ – Die Hellenen waren für Olaf Thon der erwartet leichte Gegner im Viertelfinale der Europameisterschaft. Und auch Italien sollte für Deutschland nicht das Stoppschild bei diesem Turnier sein: „Die haben mich nicht vom Hocker gerissen.“ 2:0 werde das Spiel am Donnerstag ausgehen, glaubt unser EM-Experte. „Deutschland ist gefestigt und in allen Mannschaftsteilen besser besetzt.“ Auf der Gegenseite...

  • Essen-Süd
  • 25.06.12
  •  14
Sport
Wahnsinn: Gewinnen Sie einen sportlichen Audi A1 Sportback mit frei wählbarer Ausstattung im Gesamtwert von 22.500 Euro. Fotomontage: Detlef Erler
  2 Bilder

Der Wahnsinn geht weiter: Mit Lokalkompass.de einen Audi A1 gewinnen

Werden Sie Hauptgewinner: Während der EM verlosen wir bis zum 24. Juni bei unserem 3-Auto-Gewinnspiel zusammen mit unserem Partner Gottfried Schultz Woche für Woche attraktive Fahrzeuge. Heute wartet ein Audi A1 Sportback mit frei wählbarer Ausstattung im Gesamtwert von 22.500 Euro auf seinen Besitzer. Audis Kleinster fährt sich wie ein ganz Großer: In Sachen Fahrspaß, Komfort, Technik und Verarbeitung fährt der wendige Kompakte locker in der Oberklasse mit. Und als Fünftürer ist der...

  • Essen-Süd
  • 13.06.12
  •  37
Sport
Unser EM-Kommentator: Schalke-Legende Olaf Thon  bezieht Stellung. Foto: privat

"Original-Thon" zur EM: Schalke-Legende kommentiert das Turnier im Lokalkompass

Deutschland besiegt Spanien im Finale und feiert damit eine gelungene Revanche für die Niederlage von 2008: Für die Europameisterschaft 2012 setzt Olaf Thon auf die Mannschaft von Joachim Löw. Nicht nur zu den Spielen der deutschen Mannschaft in Polen und Ukraine wird die Schalke-Legende bei uns in den kommenden Wochen regelmäßig Stellung beziehen. Mit vier Einsätzen bei der Europameisterschaft 1988 in Deutschland ist Olaf Thon selbst ein Teil der EM-Historie. Seinen einzigen Treffer bei...

  • Essen-Süd
  • 05.06.12
  •  3
Überregionales

Lokalkompass sucht EM-Reporter

16 Teams kämpfen vom 8. Juni 2012 an in der Ukraine und in Polen um den EM-Titel. Vielleicht gehören Sie zu den Glücklichen, denen Fortuna beim Kartenpoker hold war und werden die ein oder andere Partie im Stadion verfolgen. Dann könnten Sie unser Mann, beziehungsweise unsere Frau sein. Der Lokalkompass sucht seine EM-Reporter Egal, ob auf dem Anfahrtsweg oder beim entscheidenden Siegtreffer, Gelegenheiten für stimmungsvolle Schnappschüsse gibt es vor Ort sicherlich genug. Das alles...

  • Oberhausen
  • 21.05.12
  •  3
Sport
  2 Bilder

Zusatz Bericht vom Tot von Henryk "Balu" Baluszynski

01.03.2012 VfL trauert um Baluszynski Traurige Nachricht für alle VfL-Anhänger: Henryk Baluszynski ist tot. Der polnische Angreifer, der von 1994 bis 2001 beim VfL unter Vertrag stand, starb laut übereinstimmenden polnischen Medienberichten an einem Herzleiden. Er wurde nur 39 Jahre alt. Henryk Baluszynski wechselte 1994 vom polnischen Erstligisten Gornik Zabrze zum VfL und führte sich in seinem ersten Pflichtspiel im Bochumer Trikot hervorragend ein: Beim Derby auf Schalke erzielte er...

  • Bochum
  • 03.03.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.