Politik

Beiträge zum Thema Politik

Blaulicht
Wildtiere gehören nicht ins Haus - gleich welcher Art.
Foto Bild vom Bild.
Zoo Münster

Stadt Herne ermittelt
Warum gibt es in NRW für die Haltung von Wildtieren keine Vorgaben?

Ende gut alles gut? Gefunden wurde sie zwar die giftige Monokelkobra aus Herne und aufatmen darf der Mensch. Nun heißt es weitere Ermittlungen am Tatort. Da der Halter von 22 Schlangen beharrlich schweigt - muss ihm nun nachgewiesen werden - dass die hochgiftige Monokelkobra die viele Herner in Atem hielt - aus seinem Bestand ist. Die Ermittlungen werden einige Zeit in Anspruch nehmen und wer zahlt ist wieder ?  Der Steuerzahler ... Ich hoffe dieser Fall führt endlich zu einer Debatte...

  • Herne
  • 02.09.19
  •  18
  •  3
LK-Gemeinschaft
4 Häuser evakuiert. 
Sicherheit? 
Da ist doch sicher einmal ein Danke sagen drin.

Lisa -Marie Schapeit
Ein Dankeschön wäre da wohl fällig 💖

Weiter geht sie die Suche nach der hochgiftigen Monokelkobra, die am letzen Sonntag den Weg in die Freiheit suchte. Am Mittag : Lisa-Marie Schapeit begegnete dem gefährlichen Reptil richtung Hausbriefkasten. Sofort wurde ihre Entdeckung den Behörden gemeldet. Ich denke das schnelle Handeln dieser jungen Frau hat weitaus schlimmeres verhütet. Unterkunft: Zur Zeit lebt die junge Frau mit ihrem Freund Collin Blech in einer Notunterkunft. Die giftige Kobra indes hält die Bewohner der...

  • Herne
  • 29.08.19
  •  39
  •  4
Kultur

Mit Herzblut und wenig Bürokratie
Zu Gast im Mondpalast

Heimspiel auf den Brettern, die die Welt bedeuten und zu Gast beim Kulturunternehmer und Prinzipal Christian Stratmann: Mit seinem Kölner FDP-Landtagskollegen Lorenz Deutsch (2. V. r.) besuchte der Herner FDP-Landtagabgeordnete Thomas Nückel (2. v. l.) den Mondpalast in Wanne-Eickel als ein gutes Beispiel für die wenigen privat geführten Theaterbetriebe mit eigenem Ensemble. Zusammen mit dem geschäftsführenden Intendanten Marvin Boettcher gewährte Christian Stratmann (r.) den Kulturpolitikern...

  • Herne
  • 24.05.19
Politik
Im Gespräch über die Pflegesituation: Sabine Weiss, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesministerium für Gesundheit mit dem Johanneswerk-Geschäftsführer und Devap-Vorsitzenden Dr. Bodo de Vries (l.) und Geschäftsleiter Sven-Eric Leichner (Johanneswerk-Region Ruhrgebiet-Nord/Münsterland).

Pflegeausbildung attraktiver gestalten

BOCHOLT-SUDERWICK. Das Arbeiten in ambulanten und stationären Alten- und Pflegeeinrichtungen muss in naher Zukunft attraktiver werden. Für die Ausbildung müssten neue Zielgruppen, darunter verstärkt Männer und Menschen mit Migrationshintergrund gewonnen werden. Darin stimmen Sabine Weiss (CDU), Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesministerium für Gesundheit, und Dr. Bodo de Vries, Geschäftsführer des Ev. Johanneswerks und Vorsitzender des Deutschen Evangelischen Verbands für Altenarbeit...

  • Herne
  • 07.05.19
Politik
23 Bilder

AKADEMIE MONT-CENIS
Fortbildungsstätte

AKADEMIE MONT-CENIS.    Die Akademie Mont-Cenis in Herne-Sodingen ist Bestandteil des Innenministerium NRW und dient als Fortbildungsstätte. Teile der Herner Stadtverwaltung und ein Bürgersaal der 280 Besuchern und der Bezirksvertretung platz bietet, ist eingebunden. Das außergewöhnliche Gebäude und sein Umfeld bestehen aus mehr Teilaspekte, als meine Beschreibung erfassen kann. Die Akademie ist ein Stadtteilzentrum von Herne Sodingen, ein Ort der Begegnung und Eingebung. Aus dem Erbe...

  • Herne
  • 08.02.19
  •  3
  •  2
Politik
Nachdem Horst Seehofer und einige andere Politiker nun schon ihre Meinungen zu dem Thema abgegeben haben, seid nun ihr gefragt!   Grafik: Stüting

Frage der Woche: Grenzpolitik- Ist es richtig Flüchtlinge schon an der Grenze abzuweisen?

Horst Seehofer fordert, dass einige Flüchtlinge schon an der Grenze abgewiesen werden müssen, wenn sie bestimmte Kriterien nicht erfüllen. Einige stehen in der Sache hinter den Forderungen von Horst Seehofer, andere stellen sich ganz klar dagegen und sagen, dass eine Abweisung an der Grenze nicht richtig ist. Im Asylstreit mit Angela Merkel hat Horst Seehofer drei Kriterien formuliert, welche seiner Meinung nach dazu führen, dass Flüchtlinge schon an der Grenze abgewiesen werden müssen. Wo...

  • 15.06.18
  •  34
Politik
Kampfschmuser sind ebenso betroffen.
6 Bilder

Herne - Erhöhung der Hundesteuer für sogenannte Anlagehunde gerechtfertigt?

Diese Nachricht dürfte so mancher Familie in Herne das Weihnachtsfest gründlichst vermiesen:  Die Stadt Herne plant die Erhöhung der Hundesteuer für sogenannte Anlagehunde (Bsp. Pitbull, Rottweiler, Staffordshire Bullterrier, Old English Bulldog,...)  ab dem 01.Januar 2018. Bisher zahlten alle Hundehalter knapp 150,- Euro Steuern jährlich für einen Hund. Dies soll sich nun ändern, denn Halter sogenannter Anlagehunde müssten, sollte das Vorhaben der Stadt Herne entschieden werden, ab dem 01....

  • Herne
  • 05.12.17
  •  15
  •  3
Politik
Kanzlerkandidat Martin Schulz zog über die Landesliste in den Bundestag ein. Foto:  SPD / Dietmar Butzmann

Hätten Sie's gewusst? Erstaunliches zur Bundestagswahl aus NRW

In den vergangenen 24 Stunden haben die Ergebnisse der Bundestagswahl die verschiedenen Kanäle dominiert. Wir liefern Zahlen und Fakten, die darin kaum stattfanden. * NRW hat mehr als 13 Millionen Wahlberechtigte, die in etwa 16.000 Wahllokalen ihre Stimme abgeben konnten.  * Die Wahlbeteiligung lag mit 75,4 Prozent in NRW um drei Prozent höher als vor vier Jahren. * Sechs Parteien ziehen in den Bundestag (bisher: vier): Die FDP holte in NRW 13,1 Prozent der Zweitstimmen, die AfD 9,4...

  • Essen-Süd
  • 25.09.17
  •  26
  •  12
Politik

Studiengebühren - Ein leidiges Thema

Zurzeit wird mal wieder darüber diskutiert, ob die Studiengebühren erneut eingeführt werden sollten. Laut Politik ist das sinnvoll, denn angeblich könnten die Universitäten und Fachhochschulen mit diesem Geld deutlich besser und moderner ausgestattet werden. Ohnehin ginge es diesen Institutionen finanziell gar nicht so gut. Ich finde, studieren sollte für alle zugänglich und somit kostenlos sein. Studenten zahlen sowieso schon den Semesterbeitrag. Und die Beschaffung notwendiger Literatur ist...

  • Herne
  • 06.06.17
  •  1
Politik
Markus Schlüter, Fraktionsvorsitzender

Haushaltsgenehmigung: Erleichterung bei CDU-Fraktion

Rechtzeitig im April kommt eine gute Nachricht aus Arnsberg. Die Bezirksregierung hat den städtischen Haushalt 2017 und damit die Fortschreibung des Haushaltssanierungsplanes genehmigt. „Die CDU-Fraktion nimmt diese Nachricht mit großer Erleichterung zur Kenntnis“, so der Fraktionsvorsitzende, Markus Schlüter. „Die Anstrengungen der vergangenen Jahre und der vergangenen Monate haben sich gelohnt. Wir können uns zwar finanziell immer noch keine großen Sprünge erlauben, aber wir bewahren...

  • Herne
  • 19.04.17
  •  1
  •  1
Überregionales
"Die tut nix, die will nur schreiben": Imke Schüring berichtet seit 2011 aus Wesel.
3 Bilder

BürgerReporterin des Monats März: Imke Schüring

"Die tut nix, die will nur schreiben", schreibt sie über sich selbst. Doch dass damit schon eine Menge getan ist, wissen alle, die regelmäßig die Beiträge von Imke Schüring aus Wesel lesen. Als BürgerReporterin der ersten Stunde schreibt sie über Politik, Gesellschaft, Mensch und Tier. Dabei zeigt sie ihren Leserinnen und Lesern oftmals neue Perspektiven auf und scheut sich nicht, eine Stellung zu beziehen. Sie ist unsere BürgerReporterin des Monats März. Was macht deine Heimatstadt Wesel so...

  • 01.03.17
  •  83
  •  48
Politik
"Kabarett und Anarchie" verspricht Sebastian Pufpaff.
2 Bilder

Bücherkompass: Perlen des Kabaretts

Gutes Kabarett muss vor allem eins sein: intelligent. Ob jetzt satirisch oder ironisch, böse oder verspielt, pessimistisch oder gut gelaunt - das spielt erstmal keine Rolle. Mit Sebastian Pufpaff, Hagen Rether und Stefan Waghubinger bieten wir in dieser Woche Programme von drei ausgezeichneten und scharfsinnigen Kabarettisten aus dem deutschsprachigen Raum. Stefan Waghubinger: Außergewöhnliche Belastungen Waghubinger sollte ein neues Kabarett Programm schreiben, mit dem er endlich die Welt...

  • 09.08.16
  •  11
  •  7
Überregionales
Kampfkünstler Willi Heuvens demonstriert die Abwehr eines Schwertangriffes und das Führen einer Kontertechnik mit dem Schwert.
3 Bilder

BürgerReporter der Monats August: Willi Heuvens

Wer denkt, dass im Lokalkompass kein Platz ist für Spiritualität, der kennt Willi Heuvens noch nicht. Der sportliche Mann aus Kalkar ist zwar 2013 in den Ruhestand gegangen, auf die faule Haut hat er sich aber nie gelegt. Mit Karate und Iaido, eine alte japanische Schwertkunst, hält Willi Heuvens sich fit. Körper, Geist und Seele - mit informativen wie interessanten Beiträgen bereichert der Buddhist aus Kalkar seit 2010 den Lokalkompass. Dabei ist er mitunter sozialkritisch und politisch,...

  • 01.08.16
  •  61
  •  33
Politik

„Politik und Werte“ - Einladung zu den 24. „Tagen der Begegnung“ in Berlin

Der Bundestagabgeordnete Peter Beyer (CDU) lädt junge Menschen im Alter von 18 bis 28 Jahre zu den 24. „Tagen der Begegnung“ ein, einer Veranstaltung vom 21. bis 23. September in Berlin zu Politik und Werte unter der Schirmherrschaft des Bundestagspräsidenten Prof. Dr. Norbert Lammert. Der Schirmherr Prof. Dr. Norbert Lammert bezeichnete die Tage der Begegnung respektvoll als „die älteste fraktionsübergreifende Initiative im Deutschen Bundestag“. Seit 1985 lädt ein überkonfessioneller...

  • Velbert
  • 28.07.16
Überregionales
Im Alter von 89 Jahren verstorben: Hans-Dietrich Genscher.

Hans-Dietrich Genscher verstorben

Der frühere Außenminister und FDP-Politiker Hans-Dietrich Genscher ist tot. Noch vor drei Tagen hatte der "Express" berichtet, der 89-Jährige habe mit den Folgen einer schwerwiegenden Operation zu kämpfen. Deshalb habe er auch seine Teilnahme an der Beisetzung Guido Westerwelles absagen müssen. Heute morgen meldete sein Büro, Genscher sei in der vergangenen Nacht einem Herz-Kreislauf-Versagen erlegen. Genscher galt auch nach seinem Ausstieg aus der Politik als eine der bedeutendsten...

  • Herne
  • 01.04.16
  •  3
Überregionales
Erlag am 18. März 2016 seinem Krebsleiden: Guido Westerwelle.

Nach Kampf mit dem Krebs: Guido Westerwelle ist tot

Guido Westerwelle verstarb heute, am 18. März, infolge seiner Leukämie-Erkrankung in der Kölner Universitätsklinik. Er war Ende 2014 aus der stationären Behandlung entlassen worden und veröffentlichte anschließend gemeinsam mit dem Journalisten Dominik Wichmann das Buch "Zwischen zwei Leben", in der er den Kampf mit seiner Krankheit behandelt. Bereits kurz nach Bekanntgabe seines Ablebens bekundeten zahllose Menschen ihr Beileid. Über ihren Twitter-Account teilte die FDP mit: "Wir trauern um...

  • Herne
  • 18.03.16
  •  18
  •  10
Politik

Der Wahlkampf hat bereits begonnen

Wir müssen Punkten - egal wie!!!! Strategie? Wo kann ich beim Wähler punkten? Welche bereits verkündeten Denkansätze könnten vom Wähler honoriert werden? Wie verhindere ich schnell wirkende erfolgversprechende Lösungen beim politischen Gegner evtl. aber auch bei sogenannten Partei - freunden - ????? Wer könnte mich unterstützen, noch nicht bekannt gewordene negative Entwicklungen medienwirksam aufzuzeigen? Wo könnten weitere Lobbyisten aktiviert werden? Ach ja, die Wahlversprechen...

  • Herne
  • 26.01.16
  •  8
  •  6
Politik
Michael Musbach, Stadtverordneter und RVR-Mitglied

ÖPNV-Bedarfsplan 2017: RVR lässt oberirdische Verlängerung der U35 nach Recklinghausen prüfen

„Der Regionalverband Ruhr lässt vom Land die Verlängerung der U35 nach Recklinghausen prüfen. Die sogenannte Campus-Linie führt derzeit von den drei Hochschulen im Bochumer Süden zum Schloss Strünkede. Von dort könnte die CDU sich gut eine oberirdische Weiterführung nach Recklinghausen vorstellen. Das entspräche alten Planungen für diese Nord-Süd-Verbindung im Ruhrgebiet“, teilt der Stadtverordnete Michael Musbach zu Beschlüssen des Ruhrparlaments am letzten Freitag in Essen mit. „Die Strecke...

  • Herne
  • 15.12.15
  •  2
Politik
Jörn Ongsiek, Fraktionsvorsitzender CDU-Bezirksfraktion Herne-Mitte

Bürgersprechstunde der CDU-Bezirksfraktion Herne-Mitte

Was beschäftigt die Bürgerinnen und Bürger aktuell in Herne-Mitte? Dieser Frage werden die Mitglieder der CDU-Bezirksfraktion in Herne-Mitte erneut am kommenden Dienstag nachgehen. Bei einer offenen Bürgersprechstunde will die Bezirksfraktion mit den Menschen vor Ort ins Gespräch kommen. "Wer Fragen an die Politik hat, sich vielleicht über die Verwaltung ärgert, oder auch einfach mal Kontakt zu den Politikern in seinem Bezirk aufnehmen möchte, ist herzlich eingeladen“, so der...

  • Herne
  • 13.10.15
Politik

BÜCHERKOMPASS: Sparsamkeit, Kauderwelsch und Piraten - politische Bücher

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchten. Diese Woche geht es insgesamt um diverse politische Themen und Ansichten. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post schicken können! Florian Schui: Austerität In Zeiten der Krise...

  • 24.03.15
  •  7
  •  2
Politik
Bei einer Demonstration in Altenessen wurden Aufkleber wie dieser verteilt. Die Demo richtete sich gegen die NPD.

Frage der Woche: sollte die NPD verboten werden?

Diese Woche wollen wir mit Euch über Politik diskutieren, und zwar über eine Partei aus dem rechten Spektrum: Die Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD) ist weiterhin nicht verboten und genießt somit den Status "verfassungskonform". Findet Ihr das in Ordnung? Die ersten Anträge für ein NPD-Verbotsverfahren gab es zu Beginn der 2000er Jahre, eingereicht von der Bundesregierung unter Bundeskanzler Gerhard Schröder, bei weitgehender Federführung durch den Innenminister Otto Schily, sowie...

  • 19.03.15
  •  180
  •  5
Politik
Horst Severin, Stadtverordneter und Mitglied des RVR

Sicherheit auf Rad- und Wanderwegen des RVR

Für mehr Sicherheit auf den Rad- und Wanderwegen im Gebiet des Regionalverbandes Ruhr (RVR) setzt sich derzeit der Stadtverordnete und Mitglied des RVR-Parlaments, Horst Severin ein. „Durch eine entsprechende Anfrage sollen neue Impulse gesetzt und künftig Verbesserungen in punkto Sicherheit herbeigeführt werden“, berichtet Horst Severin. Der RVR verwaltet hunderte von Kilometern Rad- und Wanderwege im Verbandsgebiet. Diese werden seit Jahren zunehmend von der Bevölkerung des...

  • Herne
  • 02.03.15
  •  1
Politik

Herne: CDA erfuhr, dass Polizei Personal verliert

Bei einem gemeinsamen Gespräch mit der Gewerkschaft der Polizei Bochum erfuhren die Mitglieder der CDA Herne, dass im PP Bochum, wozu auch Herne gehört, die Polizei zukünftig mit weniger Personal auskommen muss. Durch absehbare sukzessive Personalabflüsse in den kommenden Jahren wird es voraussichtlich zu vielen Einschnitten in der gesamten Aufgabenwahrnehmung der Polizei kommen. Die absehbaren Pensionierungswellen wurden nicht rechtzeitig durch das Land NRW kompensiert und führen nun...

  • Herne
  • 09.11.14
  •  2
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.