Politik

Beiträge zum Thema Politik

Politik

Zeche Blumenthal ist ein Naturjuwel für Wanne-Eickel !
Herne: Ein Stadtwald oder noch ein Technologiezentrum?

Einst wurde das Ruhrgebiet geprägt von Zechen, Kokereien, Hochöfen und Stahlwerken. Das ist längst Geschichte. Geblieben sind viele alte Industriebrachen, um deren Zukunft immer wieder gestritten wird. Eine dieser Industriebrachen liegt in Herne–Wanne–Eickel... : siehe & höre RuhrpottPodcast v. J. Klute RuhrpottPodcast https://ruhrpott-podcast.de/herne-ein-stadtwald-oder-noch-ein-technologiezentrum/?fbclid=IwAR0Sy5ZVCBIBxKSzeFL2LJ7O5pA-_RL1qo8sOuMT0Hw6bwl3zYqO4AQUn6M Diskutieren...

  • Herne
  • 13.10.20
Politik
Spaß beim "Guerilla-Boule" (v. r.): Angela Freimuth, Vize-Präsidentin des NRW-Landtags, Thomas Bloch, OB-Kandidat der Herner Liberalen, Thomas Nückel, Herner FDP-Landtagsabgeordneter.
3 Bilder

Guerilla-Boule am Europaplatz:
FDP will buntere Nutzung der Fläche

Mit sportlicher Unterstützung der Vize-Präsidentin des Landtags NRW, Angela Freimuth (FDP) haben der Herner FDP-OB-Kandidat Thomas Bloch und der Landtagsabgeordnete Thomas Nückel am Europaplatz die Kugel(n) rollen lassen. Der Grund für die spontane Guerilla-Boule-Aktion: Es gibt an der Gestaltung des Europaplatzes aufgrund der dominierenden Stein- und Betonflächen verschiedentlich Kritik. „Auch die graue Aschefläche vor dem Archäologiemuseum ist wenig nutzbringend und nicht schön“, finden die...

  • Herne
  • 07.09.20
Politik

Erfolg der Wählergemeisnchaft wanne-Herne
Die WWH gegen Parkprobleme in Röhlinghausen

Auf Antrag der WWH: Die Fritz-Reuter-Straße wird zur Einbahnstraße Aufgrund der schwierigen Verkehrssituation für Fußgänger, Radfahrer, Autofahrer und Parkplatz suchende Anwohner im Bereich des Albert-Schweitzer-Carrées hat die Wählergemeinschaft Wanne-Herne einen Antrag in der Bezirksvertretung Eickel gestellt, mit dem Ziel, die Fritz-Reuter-Straße in eine Einbahnstraße umzuändern. Diesem Antrag stimmte die Verwaltung in der Sitzung vom 20. August zu. „Ich freue mich, dass wir die...

  • Herne
  • 01.09.20
Politik
3 Bilder

Antrag für Mehr Demokratie auf Blumenthal/ Shamrock
BI fordert Einrichtung einer unabhängigen Bürger:innenvertretung zur Prüfung von Klima- u. Naturschutzmaßnahmen auf dem ehemaligen Zechengelände

Wir, die Bürgerinitiative Stadtwald Herne-Wanne, berachtet „Mehr Demokratie“ nicht als Wagnis, sondern als Basis unserer gesellschaftlichen Freiheit. Dem folgend haben einige von uns jetzt beim Rat der Stadt Herne den Antrag gestellt, eine Bürgerversammlung per Losentscheid einzuberufen. Die Einzelheiten dieses Antrages entnehmen Sie bitte dem beigefügten PDF Dokument. (s. Bilder). Es bleibt noch ein, quasi Stadt-interner, ausdrücklicher Hinweis dazu, was Sie auch in dem Antrag...

  • Herne
  • 21.08.20
  • 2
Politik

kommunale politische Präsenz - jetzt und sonst nie?

Kleine Sichtweise der momentanen politischen Präsenz Ja es muss geschrieben werden "kleine Sichtweise", denn es ist die Sichtweise des Autors, also meine. Sicherlich haben ggf. viele andere ähnliche oder sogar die gleiche Sichtweise, aber das wäre natürlich Glaskugelleserei. Erst einmal, es geht um Herne und ausschließlich um Herne, da der Einblick in andere kommunalpolitische Aktivitäten zu gering ist, um diese mit einzubeziehen. Aber bestimmt ist einiges übertragbar. Vorab gesprochen...

  • Herne
  • 07.08.20
Natur + Garten
3 Bilder

Machen Statt Meckern
Aufräumaktion

Als über Herne90,8 im Internet ein Aufruf von Facebook zu lesen war , wollten wir als www.Wählergemeinschaft-Wanne-Herne.de da sofort mitmachen. Leider war es auch wirklich nötig das dort einmal genau hingeschaut wurde, Müll könnten die ca 20 Mitstreiter dort genug Einsammeln. Diese Aktion oder ähnliche werden wir immer wieder unterstützen.

  • Herne
  • 01.08.20
  • 1
  • 1
Politik

Verbot von Werkverträgen in der Schweineindustrie
Tönnies gründet 15 neue Töchterfirmen

Verbot von Werkverträgen in der Schweineindustrie.   Tönnies gründet 15 neue Töchterfirmen, ein Schelm, wer Schlechtes dabei denkt. Keine Einsicht einfach weitermachen? Schweinefabrikant Tönnies sorgt erneut für Verwunderung, er hat 15 Tochtergesellschaften gegründet. Die Frage darf erlaubt sein, ob er damit das geplante Verbot von Werkverträgen und Leiharbeit vermeiden will? Bei der Benennung von Tochterfirmen zeigte sich Clemens Tönnies wenig geistreich (es muss ja schnell gehen) und...

  • Herne
  • 01.08.20
  • 4
Politik

SPD-Schiedsgericht bestätigt Entfernung des umstrittenen Autor Sarrazin aus der SPD
Thilo Sarrazin ist die Provokation in Person

SPD-Schiedsgericht bestätigt Entfernung des umstrittenen Autor Sarrazin aus der SPD. Ein Ende ist noch nicht abzusehen. Diese Entscheidung stand möglicherweise bereits vorher fest. Die Bundesschiedskommission der SPD hat festgestellt, dass Thilo Sarrazin ausgesperrt werden darf. Die Parteiaussperrung ist damit vollzogen. Die Untersuchungskommission warf Sarrazin vor, er habe erheblich gegen die Grundsätze und die Ordnung der Partei verstoßen und ihr damit „Schaden“ zugefügt. Das mag...

  • Herne
  • 01.08.20
  • 5
  • 1
Politik

TU Dortmund arbeitet an Konzepten für Blumenthal
Erste fachliche Beurteilung der "TecWorld"-Pläne

Raumplanerinnen und Raumplaner der TU Dortmund arbeiten an Konzepten für Blumenthal Einblicke in die fachliche Beurteilung der „TecWorld“-Pläne von OB Dr. Frank Dudda. An der Fakultät für Raumplanung der TU Dortmund arbeiten Studierende, die kurz vor Ihrem Abschluss stehen, unter der Leitung von Prof. Dr. Dietwald Gruehn an alternativen Plänen für die verbliebene Brachfläche des ehemaligen Bergwerks „General Blumenthal“. Das Blumenthal-Gelände ist die letzte verbliebene Freifläche in...

  • Herne
  • 23.06.20
  • 1
Ratgeber

Leben oder sterben lassen - die Welt im Umbruch

Es kann passieren was will, bei allem gibt es irgend jemanden der davon profitiert. Im Fall einer Pandemie, wie sie gerade aktuell ist sind es sogar einige. Politiker, die sich durch mehr oder weniger durchdachten Aktionen zu profilieren suchen. Verschwörungstheoretiker, die endlich ihre Zeit gekommen sehen. Unbedarfte, die sich um nichts kümmern und nichts glauben. Schönredner, die bei allem und jedem immer noch alles normal finden. Und so weiter, und so weiter. Diese Auflistung...

  • Herne
  • 10.05.20
Politik

Homeschooling – Willkommen in der digitalen Welt

Marita Cramer ist Lehrerin und Stadtverordnete in Herne. Sie liebt ihren Job – aber natürlich ist sie wegen Covid-19 (Corona) auch ins kalte Wasser geworfen worden und wurde mit Ablauf des 13.03. ins HomeOffice geschickt, wo sie seitdem Homeschooling macht und jetzt ihre ersten Eindrücke und Erfahrungen schildert: Willkommen in der digitalen Welt mit einem ziemlich abrupten Start. Nach einer Vielzahl von Fragen bezüglich der Inhalte der Aufgaben und der technischen Probleme, die nur nach und...

  • Herne
  • 13.04.20
Politik

Lobeshymnen und Danke sagen reicht auf Dauer nicht aus!

Während der aktuellen Extremsituation erfahren ErzieherInnen, Personen im Gesundheitswesen und viele andere Berufsgruppen, die an der vordersten Front arbeiten eine große Welle der Dankbarkeit. Völlig zurecht. Doch dies reicht am Ende nicht aus. Dieser Meinung ist der sozialpolitische Sprecher der Herner Freien Demokraten, Manuel Wagner. „Wir erleben gerade, wer den Laden am Laufen hält. Es sind die Berufsgruppen, die über Jahre vernachlässigt worden sind. Parteiübergreifend. Ihnen gebührt...

  • Herne
  • 30.03.20
Politik

SUEZ
BI "Dicke Luft" kommentiert Info-Flyer von Suez

Die thermische Bodenreinigungs- und Abfallbehandlungsanlage SUEZ Remediation an der Südstr.41 in Herne, hat einen Info-Flyer veröffentlicht. https://www.suezremediation.com/images/docs/Nachbarschaftsinformation.pdf Die Bi "Dicke Luft" hat dazu einen Kommentar veröffentlicht: Sehr geehrter Herr Bonkhofer, viele Mitglieder der BI "Dicke Luft" wohnen in der Nachbarschaft von SUEZ in Herne. Daher haben wir sehr schnell von der aktuellen Nachbarschaftsinformation erfahren. In den letzten...

  • Herne
  • 30.03.20
Politik

Christian Stratmann als „liberale Persönlichkeit“ Ruhr geehrt
Christian Stratmann für Vorstandstätigkeit in Gremien der FDP im Ruhrgebiet als „liberale Persönlichkeit Ruhr“ geehrt.

Am Randes des FDP-Bezirksparteitages am Wochenende im Ruhrfestspielhaus Recklinghausen wurde der Prinzipal des Mondpalastes Christian Stratmann für seine langjährige Vorstandstätigkeit in Gremien der FDP im Ruhrgebiet als „liberale Persönlichkeit Ruhr“ geehrt. Die FDP-Generalsekretärin Linda Teuteberg und die Herner Delegierten (v.l.nr. Thomas Bloch, Linda Teuteberg, Christian Stratmann, Thomas Nückel, Ralf Nissen und Marita Cramer) gratulierten dem Geehrten. Der Landtagsabgeordnete Thomas...

  • Herne
  • 20.03.20
Politik

Zentraldeponie Emscherbruch
Geschwindigkeitsbeschränkung auf der Wiedehopfstraße

"BI Uns stinkt's" sorgt für mehr Anwohnerschutz: Tempo 30 auf der Wiedehopfstraße! Auf der Sitzung der Bezirksvertretung Wanne am 10.03.2020 hat die Straßenverkehrsbehörde der Stadt Herne mitgeteilt, daß sie kurzfristig Tempo 30 auf der Wiedehopfstraße für alle einführen wird. Auf Anregung der Bürgerinitiative ist es nun gelungen, die Anwohner der Straße Im Emschberbruch, auf Teilen der Dorstener Straße und dem Grimberger Feld besser zu schützen. Durch den schwerwiegenden Lärm des...

  • Herne
  • 11.03.20
Politik
3 Bilder

Europagarten
Adler-Gebäude wird abgerissen

Startsignal für den Europagarten Am Freitag (06.03.2020) ab 11 Uhr wurde das Startsignal für den neuen Europagarten gegeben. Als Beitrag zum Ausgleich der steinernen Hitzeinsel Europaplatz wird der "Europagarten" in der Innenstadt angelegt, das ehemalige Adler-Gebäude an selber Stelle nun abgerissen. So korrigiert ein privater Investor teilweise, die Medusa-Politik der großen Kooperation im Rat der Stadt Herne, durch die zahlreiche Bäume entfernt und Steine gepflastert wurden. Der...

  • Herne
  • 07.03.20
Politik

Thüringen und kein Ende
Wenn Egoismus in Narretei übergeht

Thüringen und kein Ende. Wenn Egoismus in Narretei übergeht. Staatspolitische Verantwortung erwarteten sie immer nur von den anderen. Der Vorschlag der Linken Christine Lieberknecht als Übergangsministerpräsidentin einzusetzen, wäre ein gangbarer Weg gewesen. Aber die Thüringer CDU Landespartei mit Fraktionschef Mike Mohring sitzen wie angeklebt  auf ihren warmen Sesseln und rühren sich nicht. Aus Angst in der Wählergunst weiter abzurutschen, wird gemauert, was das Zeug hält. Zuerst...

  • Herne
  • 21.02.20
  • 4
Politik

Nach dem Thüringen Desaster
Die CDU sucht einen Parteivorsitzenden

Thüringen Desaster. Nach dem angekündigten Rücktritt der CDU-Parteivorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer. Die CDU sucht einen Parteivorsitzenden oder Parteivorsitzende. Wer kann Vorsitz, wer kann Kanzler? Hier stehen 3 Rivalen in der ersten Reihe. Friedrich Merz, der sich bei einem Interview nach eigenem Bekunden schon mal zur Mittelschicht gezählt hat, aber eher der gehobenen Oberschicht angehört macht auf sich aufmerksam. Bei Herrn Merz haben die vielen Kleingeldverdiener die...

  • Herne
  • 17.02.20
  • 4
  • 1
Politik

Herner Liberale gehen mit neuem Kreisvorstand motiviert ins Kommunalwahljahr!

Auf dem Ordentlichen Kreisparteitag der Herner FDP in der Mulvany-Tagungsvilla am 09.02.2020 stellten die Liberalen die Weichen für die nächsten 2 Jahre. „Wir können mit einem motivierten Team die anstehenden Herausforderungen angehen“, so Thomas Bloch der als Kreisvorsitzender wiedergewählt wurde. Auch die übrigen Wahlen im Vorstand zeugen von Kontinuität bei den Freien Demokraten. Als Schatzmeister wurde Thomas Nückel wiedergewählt. Schriftführer ist weiterhin Manuel Wagner. Als Beisitzer...

  • Herne
  • 10.02.20
Politik

Thüringen hat gewählt und Chaos hinterlassen
Gibt es noch Moral und Anstand in der deutschen Politik

Thüringen hat gewählt und Chaos hinterlassen. Ein schwarzer Tag für Deutschland. Gibt es noch Moral und Anstand in der deutschen Politik? Thüringen war eine große politische Einfältigkeit, ja eine Dummheit der Mitwirkenden. Der Wählerwille wurde glatt ignoriert. Zeigt Annegret Kramp-Karrenbauer CDU-Chefin Führungsschwäche? In Thüringen wurde der Vorsitzende einer 5-%-Partei Thomas Kemmerich mit Hilfe von Björn Höcke (AfD) und Mike Mohring (CDU) zum Ministerpräsidenten gewählt und...

  • Herne
  • 08.02.20
  • 9
  • 2
Blaulicht
Wildtiere gehören nicht ins Haus - gleich welcher Art.
Foto Bild vom Bild.
Zoo Münster

Stadt Herne ermittelt
Warum gibt es in NRW für die Haltung von Wildtieren keine Vorgaben?

Ende gut alles gut? Gefunden wurde sie zwar die giftige Monokelkobra aus Herne und aufatmen darf der Mensch. Nun heißt es weitere Ermittlungen am Tatort. Da der Halter von 22 Schlangen beharrlich schweigt - muss ihm nun nachgewiesen werden - dass die hochgiftige Monokelkobra die viele Herner in Atem hielt - aus seinem Bestand ist. Die Ermittlungen werden einige Zeit in Anspruch nehmen und wer zahlt ist wieder ?  Der Steuerzahler ... Ich hoffe dieser Fall führt endlich zu einer Debatte...

  • Herne
  • 02.09.19
  • 18
  • 3
LK-Gemeinschaft
4 Häuser evakuiert. 
Sicherheit? 
Da ist doch sicher einmal ein Danke sagen drin.

Lisa -Marie Schapeit
Ein Dankeschön wäre da wohl fällig 💖

Weiter geht sie die Suche nach der hochgiftigen Monokelkobra, die am letzen Sonntag den Weg in die Freiheit suchte. Am Mittag : Lisa-Marie Schapeit begegnete dem gefährlichen Reptil richtung Hausbriefkasten. Sofort wurde ihre Entdeckung den Behörden gemeldet. Ich denke das schnelle Handeln dieser jungen Frau hat weitaus schlimmeres verhütet. Unterkunft: Zur Zeit lebt die junge Frau mit ihrem Freund Collin Blech in einer Notunterkunft. Die giftige Kobra indes hält die Bewohner der...

  • Herne
  • 29.08.19
  • 39
  • 4
Kultur

Mit Herzblut und wenig Bürokratie
Zu Gast im Mondpalast

Heimspiel auf den Brettern, die die Welt bedeuten und zu Gast beim Kulturunternehmer und Prinzipal Christian Stratmann: Mit seinem Kölner FDP-Landtagskollegen Lorenz Deutsch (2. V. r.) besuchte der Herner FDP-Landtagabgeordnete Thomas Nückel (2. v. l.) den Mondpalast in Wanne-Eickel als ein gutes Beispiel für die wenigen privat geführten Theaterbetriebe mit eigenem Ensemble. Zusammen mit dem geschäftsführenden Intendanten Marvin Boettcher gewährte Christian Stratmann (r.) den Kulturpolitikern...

  • Herne
  • 24.05.19
  • 1
Politik
Im Gespräch über die Pflegesituation: Sabine Weiss, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesministerium für Gesundheit mit dem Johanneswerk-Geschäftsführer und Devap-Vorsitzenden Dr. Bodo de Vries (l.) und Geschäftsleiter Sven-Eric Leichner (Johanneswerk-Region Ruhrgebiet-Nord/Münsterland).

Pflegeausbildung attraktiver gestalten

BOCHOLT-SUDERWICK. Das Arbeiten in ambulanten und stationären Alten- und Pflegeeinrichtungen muss in naher Zukunft attraktiver werden. Für die Ausbildung müssten neue Zielgruppen, darunter verstärkt Männer und Menschen mit Migrationshintergrund gewonnen werden. Darin stimmen Sabine Weiss (CDU), Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesministerium für Gesundheit, und Dr. Bodo de Vries, Geschäftsführer des Ev. Johanneswerks und Vorsitzender des Deutschen Evangelischen Verbands für Altenarbeit...

  • Herne
  • 07.05.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.