Polizei Wesel

Beiträge zum Thema Polizei Wesel

Blaulicht
Die Polizei Wesel sucht einen Jogger, der einen Unfall auf auf einen Feldweg Richtung Wesel-Perrich beobachtet hat.

Unfall auf dem Feldweg
Polizei Wesel sucht Jogger und Mercedes-Fahrer

Die Polizei Wesel sucht einen Jogger, der einen Unfall auf einem Feldweg beobachtet hat. Ein Paketwagenfahrer ist am Montag, 27. Juni gegen 13 Uhr mit seinem LKW von der Xantener Straße auf die Büdericher Straße gefahren und von dort weiter auf einen Feldweg Richtung Wesel-Perrich. Hier kam dem Paketwagenfahrer ein anthrazitfarbener Mercedes Geländewagen entgegen. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich der Mann mit dem LKW nach rechts aus und fuhr in den Graben. Jogger beobachtet den Unfall...

  • Wesel
  • 30.06.22
Blaulicht
Die beiden aufmerksamen "Detektive" in Wesel beobachteten zwei Männer, die an einer Baustelle Metall und Kabel bewegten und riefen die Polizei.

Kleine Detektive in Wesel ganz groß
"Die Männer kamen ihnen komisch vor"

Der Fall von gestern klingt fast so, als stamme er aus einem bekannten Kinderroman. Zwei Freunde im Alter von elf und 12 Jahren sind mit ihren Fahrrädern am Sonntagnachmittag an der Rudolf-Diesel-Straße unterwegs, als ihnen zwei Männer komisch vorkommen. Die Unbekannten laufen zu Fuß aus Richtung Feldstraße zur Rudolf-Diesel-Straße geradewegs auf eine dortige Baustelle zu. Einer der Männer trägt eine schwarze Sporttasche. Gegen 14.50 Uhr beobachten die kleinen Detektive, wie an der Baustelle...

  • Wesel
  • 28.06.22
Blaulicht
Eine Gruppe Jugendlicher randalierte an der Rheinallee in Büderich. Die Polizei sucht Zeugen.

Jugendliche randalieren in Büderich
Gruppe beschädigt Möbel und Inventar eines Restaurants

Am Montag, 6. Juni, gegen 16 Uhr, rief eine Gruppe von zehn bis 15 Jugendlichen die Polizei auf den Plan. An der Rheinallee hatte sich die Gruppe durch einschlagen einer Scheibe Zugang zu den Kellerräumen eines Hotel Restaurants an verschafft. Sie beschädigte zahlreiche Möbel und Inventar. Nachdem sie sich ertappt fühlten, flüchteten die Jugendlichen in unterschiedliche Richtungen. Das Alter wird auf 16 bis 18 geschätzt. Sie waren überwiegend dunkel gekleidet und trugen helle Caps. Dingfest...

  • Wesel
  • 07.06.22
Blaulicht
Als die Wesler Polizei den Dortmunder am Samstagabend an der Gantesweilerstraße in Gewahrsam nehmen wollten leistet er heftig Widerstand.

Pöbelei beim Musikfestival
Aggressiver Dortmunder tritt Polizeibeamten

Bei einem Musikfestival hat ein aggressiver 26-Jähriger Passanten beschuldigt, sie hätten sein Portemonnaie und Handy gestohlen. Von Polizisten erhielt er einen Platzverweis, dem er nicht nachkam. Als sie den Dortmunder am Samstagabend an der Gantesweilerstraße in Gewahrsam nehmen wollten leistet er Widerstand und trat nach den eingesetzten Polizeibeamten. In der Polizeiwache Wesel wurde ihm eine Blutprobe entnommen, da es Hinweise darauf gab, dass er Alkohol getrunken hatte.

  • Wesel
  • 30.05.22
Blaulicht
Der Eigentümer des Rads hörte gegen 14.45 Uhr verdächtige Geräusche und sah, wie ein Mann das Rad mitnahm und Richtung Herzog-Adolf-Straße davonfuhr.

Silberfarbenes Rennrad gestohlen
Polizei fahndet nach Fahrraddieb in Wesel

Ein Unbekannter hat am Freitag, 20. Mai, ein silberfarbenes Rennrad gestohlen. Das Rad mit schwarzem Lenker und Alufelgen stand vor einem Haus an der Rohleerstraße in Wesel. Der Eigentümer des Rads hörte gegen 14.45 Uhr verdächtige Geräusche und sah, wie ein Mann das Rad mitnahm und Richtung Herzog-Adolf-Straße davonfuhr. Täterbeschreibung: circa 160 cm groß. normale Figur, helle Haare, trug dunkle Kleidung. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Wesel unter Tel. 0281 / 107-0 entgegen.

  • Wesel
  • 23.05.22
Blaulicht
Gerade bei Wildunfällen kommt es nicht selten zu schweren Folgen. Die Polizei im Kreis Wesel gibt Tipps, wie diese verhindert werden können.

"Achtung Wildwechsel"
Mehrere Wildunfälle im Kreis Wesel

Glück im Unglück hatten an diesem Wochenende rund 13 Autofahrer im Kreis Wesel, denn hier kam es bei allen zu Wildunfällen. In den meisten Fällen liefen Rehe unvermittelt auf die Fahrbahn und stießen mit den Autos zusammen. Gerade bei diesen Unfällen kommt es nicht selten zu schweren Folgen, wie die traurigen Vorfälle der Vergangenheit zeigten. Anlass für die Polizei, noch einmal Tipps zur Verhinderung von Wildunfällen zu geben: Wird durch Warnschilder "Wildwechsel" angezeigt, sofort Fuß vom...

  • Wesel
  • 17.05.22
  • 1
Blaulicht
Der 26-jährige Wüterich in Wesel biss den jungen Polizisten durch die Hose in den Oberschenkel und verletzte ihn leicht.

Schmerzhafter Widerstand in Wesel
26-Jähriger beißt 21-Kommissaranwärter

Nachdem ein 26-jähriger Mann aus Wesel am Sonntag gegen 19.20 Uhr an der Dinslakener Landstraße randaliert hatte, wollten die hinzugerufenen Polizisten den Mann in Gewahrsam nehmen. Der 26-Jährige, der unter Einfluss von Alkohol stand, ließ sich nicht anders beruhigen. Doch bereits während des Transports beschimpfte er die Beamten mit Fäkalausdrücken und bedrohte sie. Zudem sperrte er sich massiv gegen die Mitnahme und bedrohte sie mit dem Tod. Aus dem Streifenwagen getragen Aus dem...

  • Wesel
  • 17.05.22
Blaulicht
Zur Zeit sind offenbar unter anderem mit synthetischen Cannabinoiden versetzte Liquids im Umlauf. Die Polizei im Kreis Wesel warnt.

Polizei im Kreis Wesel warnt
Berauschenden Substanzen in Liquids für E-Zigaretten

Rauschgiftermittler der Kriminalpolizei weisen darauf hin, dass in den vergangenen Tagen mehrere Jugendliche nach dem Konsum von Liquids in E-Zigaretten in Krankenhäusern behandelt werden mussten. Zur Zeit sind offenbar unter anderem mit synthetischen Cannabinoiden versetzte Liquids im Umlauf. Von dem Konsum wird dringend abgeraten. Eine geringe Dosierung der Substanzen kann berauschend wirken. Lebensgefahr! Bei höherer Dosierung ist der Übergang zu unerwünschten bis hin zu lebensgefährlichen...

  • Wesel
  • 24.02.22
  • 1
Blaulicht
Nach zwei Einbrüchen in eine Praxis und ein Architekturbüro in Wesel sucht die Polizei nach Zeugen.

Einbruch in Praxis und Architekturbüro in Wesel
Die Polizei bittet um Hinweise

In der Zeit von Freitag, 11. Februar, 17.30 Uhr, bis Montag, 14. Februar, 7.30 Uhr, drangen Unbekannte gewaltsam in eine Praxis für Physiotherapie an der Schillerstraße in Flüren ein. Nachdem die Täter vergeblich versuchten die Eingangstür aufzuhebeln, schlugen sie eine Fensterscheibe ein und drangen so in das Gebäude ein. Im Inneren durchsuchten sie alle Räume und durchwühlten Schränke und Schubladen. Aus der Praxis entwendeten sie Bargeld. Anschließend flüchteten sie unerkannt. In der Zeit...

  • Wesel
  • 15.02.22
Blaulicht
Unbekannte haben die Mauer im Hinterhof des Rathauses Wesel mit einem Schimpfwort "verziert". Die Polizei sucht Zeugen.

Schmierfinken in Wesel
Mauer im Hinterhof des Rathauses verunstaltet

In der Zeit von Freitag, 14. Januar, 12 Uhr, bis Montag, 17. Januar, 8.30 Uhr, beschmierten Unbekannte eine Mauer im Hinterhof des Rathauses, die an das Gebäude des Jugendamtes angrenzt. Der oder die Täter brachten mit grauer Farbe einen etwa 160 Zentimeter großen und etwa 2 x 1 Meter breiten Schriftzug an, dabei handelte es sich um ein Schimpfwort. Darunter stehen in roter Schrift die Initialen "HS". Der Hausmeister hatte das Graffiti entdeckt und die Polizei alarmiert. Diese sucht jetzt...

  • Wesel
  • 18.01.22
Blaulicht
Die Polizei Wesel sucht nach Zeugen für den Diebstahl eines Jeep Commanders mit dem amtlichen Kennzeichen WES-Q 1674.

SUV in Wesel gestohlen
Diebe entwenden goldfarbenen Jeep Commander

Am Sonntag, 16. Januar, in der Zeit von 9.30 bis 11 Uhr, entwendeten Unbekannte in Wesel einen goldfarbenen SUV der Marke Jeep, Modell Commander. Die Besitzer hatten das Fahrzeug am Fahrbahnrand der Brunnenstraße an einem Feldweg in der Nähe der Straße In der Luft geparkt und waren spazieren gegangen. Als sie zurückkehrten, stellten sie fest, dass das Fahrzeug mit dem amtlichen Kennzeichen WES-Q 1674 gestohlen wurde. Im Inneren des Fahrzeugs befindet sich außerdem ein Kindersitz der Marke Maxi...

  • Wesel
  • 18.01.22
Blaulicht
Die Polizei sucht Hinweise zu einem Einbruch in einer Fleischerei in Wesel.

Einbruch in Weseler Fleischerei
Eingangstür aufgehebelt - Polizei bittet um Hinweise

Innerhalb weniger Stunden gelang es Einbrechern, sich Zutritt zu einer Fleischerei am Schepersweg in Wesel zu verschaffen und im Inneren alles zu durchwühlen. Die Besitzerin hatte am Mittwoch kurz nach Mitternacht das Gebäude verlassen. Als sie gegen 06.30 Uhr zurückkehrte, bemerkte sie die offen stehende Eingangstür. Die Täter hatten, nachdem sie die Eingangstür aufgehebelt hatten, auch die Bürotür aufgehebelt und anschließend den Raum nach Wertgegenständen durchsucht. Augenscheinlich...

  • Wesel
  • 29.12.21
Blaulicht
Wegen der trügerischen Wetterverhältnisse mahnt die Polizei im Kreis Wesel zur Vorsicht auf den Straßen.

Polizei im Kreis Wesel appelliert
Drei Glatteisunfälle: "Fahren Sie vorsichtig!"

Trügerische Witterungsverhältnisse haben den Kreis Wesel derzeit im Griff. Das trübe Wetter, Nebel und Dunkelheit kommen erschwerend hinzu. Am gestrigen Nikolaustag kam es im Kreisgebiet auch prompt zu drei Glatteisunfällen. In Moers Meerbeck (Annabergstraße / Neckarstraße) verletzte sich eine Fahrradfahrerin leicht, als sie abbog und in Folge der vereisten Straße stürzte. Genauso erging es einer Radfahrerin in Schwafheim, die den Heideweg in Richtung Wacholderstraße befuhr. Sie rutschte...

  • Wesel
  • 07.12.21
Blaulicht
Unbekannte brachen in mehrere Gartenlauben einer Kleingartenanlage in Wesel ein.

Einbruchsversuche in Wesel
Unbekannte brechen in mehrere Gartenlauben ein

In der Zeit von Mittwoch, 1. Dezember, auf Donnerstag, 2. Dezember, brachen Unbekannte in mehrere Gartenlauben einer Kleingartenanlage an der Straße Am Lippeglacis in Wesel ein. Die Täter stahlen unter anderem Werkzeuge wie Bohrmaschinen und eine Heißluftpistole, aber auch ganze Werkzeugkisten. In einigen Fällen blieb es beim Versuch. Mögliche Geschädigte bitte bei der Polizei Wesel melden Insgesamt gibt es zurzeit fünf Geschädigte, die sich bei der Polizei Wesel gemeldet haben. Da es jedoch...

  • Wesel
  • 06.12.21
Blaulicht
Am 18. November ist der Europäische Tag zum Schutz von Kindern vor sexueller Ausbeutung und sexuellem Missbrauch. Dazu gibt es ein Experten-Telefon.

Europäischer Tag zum Schutz von Kindern
Experten beantworten Fragen zu sexueller Gewalt

Wie können Eltern ihre Kinder vor sexueller Gewalt schützen? Diese und weitere Fragen beantworten Experten aus dem Bereich Kriminalprävention/Opferschutz der Kreispolizei Wesel. An dem Europäischen Tag zum Schutz von Kindern (18. November) vor sexueller Ausbeutung und sexuellem Missbrauch sind sie am Donnerstag in der Zeit von 9 bis 13 Uhr unter Tel. 0281/1074420 erreichbar. Den Europäischen Tag hat der Europarat initiiert. Der Aktionstag soll die Diskussion über den Schutz von Kindern vor...

  • Wesel
  • 16.11.21
Blaulicht

Ein übler Scherz: Polizei appelliert, Falschmeldung nicht zu verbreiten
Entführtes Kind ist eine Facebook-Ente!

Die Polizei bittet Facebook-Nutzer, Beiträge über die Entführung eines Kindes in Wesel nicht zu teilen. Bei den Beiträgen handele es sich um Falschmeldungen. Die Beiträge wurden unter anderem in der Facebook-Gruppe "Kleinanzeigen Niederrhein" verbreitet. Die Polizei Wesel hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugenhinweise nimmt sie unter der Telefonnummer 0281 / 107-0 entgegen.

  • Wesel
  • 28.10.21
  • 1
Blaulicht
Den Link zu den Fotos des Tatverdächtigen finden Sie im Beitrag.

Polizei sucht mit Fotos nach Betrüger
Bargeld mit gestohlener EC-Karte abgehoben

Bereits am 23. März hob ein Unbekannter gegen 13.13 Uhr Bargeld mit einer gestohlenen EC-Karte an einem Geldautomaten der Volksbank am Berliner-Tor-Platz ab. Wesel. Die Karte wurde zuvor gestohlen. Der genaue Tatort des Diebstahls ist unbekannt, da der Geschädigte, ein damals 82-jähriger Mann aus Voerde, den Verlust erst zuhause bemerkte. Die Person steht ebenfalls im Verdacht, am 29. April mit einer gestohlenen EC-Karte an einem Bankautomaten der Targobank an der Moerser Straße in...

  • Wesel
  • 07.09.21
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Mann belästigt 13-Jährige sexuell vor Supermarkt

Ein Unbekannter hat einer 13-Jährigen vor einem Supermarkt ans Gesäß gefasst. Die Jugendliche verließ am Dienstag mit einer gleichaltrigen Freundin den Markt an der Kurt-Kräcker-Straße und wollte ihr Fahrradschloss öffnen. Dabei belästigte der Mann die Jugendliche gegen 17.30 Uhr sexuell. Die Jugendlichen beschreiben den Täter so: circa 30 bis 35 Jahre alt, leicht kräftige Figur, gekleidet mit weißer Basecap und einem grauen Jogginganzug. Sein Begleiter trug ein schwarzes Oberteil. Mit ihm...

  • Wesel
  • 25.08.21
Blaulicht

Polizei sucht unbekanntes Pärchen
Unbekannte beschädigen BMW in Wesel

Von Freitag auf Samstag beschädigten Unbekannte einen schwarzen BMW 318 d, der an der Straße Breiter Weg parkte. Wesel. Gegen 4 Uhr morgens weckte einen Anwohner ein lauter Knall. Zuvor hatte er gehört, dass sich ein Pärchen auf der Straße lautstark stritt. Nach dem Knall entfernte sich ein unbekanntes Auto mit hoher Geschwindigkeit. Ob es sich hierbei um das besagte Pärchen handelte, das sich mit dem Auto entfernte, ist zurzeit Gegenstand der Ermittlungen des Verkehrskommissariats in Wesel....

  • Wesel
  • 03.08.21
Blaulicht
32 Motorräder des Herstellers Harley Davidson wurden sichergestellt.
2 Bilder

Nach Durchsuchungen und Festnahmen
Staatsanwaltschaft und Polizei geben Details bekannt

Wie bereits berichtet, durchsuchten Staatsanwaltschaft, Steuerfahndung und die Polizei Wesel am Mittwoch, 23. Juni, Wohnungen und Geschäftsräume in Dinslaken, Hünxe und Duisburg. Kreis Wesel. Hintergrund ist ein Ermittlungsverfahren unter anderem wegen gewerbsmäßigen und bandenmäßigen Betruges sowie bandenmäßiger Umsatzsteuerverkürzung. Früh morgens drangen Spezialeinheiten in zwei Wohnhäuser in Duisburg-Baerl und Hünxe ein. Sie nahmen dort einen 41 Jahre alten und einen 35 Jahre alten Mann...

  • Dinslaken
  • 29.06.21
Blaulicht
Die Polizei hatte es mit einem aggressiven Zeitgenossen zu tun.

Polizeibeamter im Einsatz verletzt
Mehrmals ins Gesicht geschlagen

Am Sonntagmorgen eilte die Polizei gegen 4.10 Uhr zu einer Schlägerei an der Straße Am Lippehafen. Ein 21-jähriger Bocholter schlug bei diesem Einsatz einen 27-Jährigen Polizeibeamten mehrfach ins Gesicht. Auf der Wache entnahm ihm ein Arzt eine Blutprobe. Der Beamte musste im Krankenhaus ambulant versorgt werden. Den Bocholter erwartet jetzt ein Strafverfahren.

  • Wesel
  • 01.06.21
Blaulicht
Beamte nahmen vier junge Männer nach einer Kletterpartie fest.

Vier junge Weseler nach gefährlicher Aktion festgenommen
Dem Dom aufs Dach gestiegen

Nicht nur die Polizei fragt sich, was vier junge Männer dazu bewogen hat, über ein Baugerüst auf das Dach des Willibrordi-Doms zu klettern. Ein Anwohner hatte in der Nacht von Donnerstag auf Freitag die Polizei gerufen, weil er laute Geräusche am Dom wahrnahm. Als sie wieder heruntergekraxelt waren, nahmen Polizisten sie mit zur Wache. Einer hatte Marihuana dabei. Er wollte nach dem Aufstieg in die Höhe offensichtlich im doppelten Sinne besonders high sein. Ein Atemalkoholmessgerät gab Hinweise...

  • Wesel
  • 14.05.21
Blaulicht
In den vier Polizeibehörden Dortmund, Recklinghausen, Wesel und Borken nimmt die Polizei jetzt Verkehrsunfälle digital per App auf. Die Pilotphase wird mehrere Wochen dauern.

Erhebliche Zeitersparnis
Polizei erprobt digitale Unfallaufnahme per App

In den vier Polizeibehörden Dortmund, Recklinghausen, Wesel und Borken nimmt die Polizei jetzt Verkehrsunfälle digital per App auf. Die Pilotphase wird mehrere Wochen dauern. Ab Sommer soll das Verfahren voraussichtlich flächendeckend in ganz NRW eingesetzt werden. Die neue App verarbeitet die Unfalldaten sofort und vor Ort. Weiterführende Daten-Abfragen wie etwa des Personalausweises können per Scan erledigt werden. Auf diese Weise soll die Bearbeitungszeit der Polizei erheblich verkürzt...

  • Dorsten
  • 15.04.21
Blaulicht
Am Morgen des 31. Dezember 2020 erhielt die Weseler Polizei gegen 7.30 Uhr den Notruf "Freilaufendes Pferd auf der Brüner Landstraße in Laufrichtung Hagerstownstraße".

Polizei Wesel und das Einsatztagebuch von Jana und Marius ...
Freilaufendes Pferd auf der Brüner Landstraße in Wesel eingefangen

""Liebes Tagebuch, am Morgen des 31. Dezember 2020 erhielten wir gegen 7.30 Uhr den Notruf 'Freilaufendes Pferd auf der Brüner Landstraße in Laufrichtung Hagerstownstraße'. ", heißt es aus dem Einsatztagebuch von Jana und Marius von der Weseler Polizei. "Es war zu diesem Zeitpunkt noch dunkel und es nieselte. Das Pferd konnte durch uns in Höhe Hagerstownstraße/Schermbecker Landstraße in Laufrichtung Innenstadt ausfindig gemacht werden. Kaum hatte es uns erkannt,begann die "wilde"...

  • Wesel
  • 04.01.21
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.