Polizeibericht

Beiträge zum Thema Polizeibericht

Blaulicht

Aufregung in Spellen / "Schimmernde Gebeine" im Gebüsch
Latexdame darf im Polizeirevier abgeholt werden

Bei dieser Meldung hatten die Verfasser von der Pressestelle der Kreispolizei bestimmt mächtig Spaß! Sie schreiben: Autofahrer entdeckten auf dem Grünstreifen am Straßenrand am hellichten Tag ein verschnürtes Paket. "Durch die Folie schimmern Gebeine", so berichteten die entsetzten Anrufer. Der Riesenschreck entpuppte sich dann sprichwörtlich als Riesenüberraschung: In Form einer 50 kg schweren Latexdame. Die lebensgroße, zugeschnürte Maid fing beim Auspacken auch sofort an, Geräusche zu...

  • Wesel
  • 07.07.20
  •  3
Blaulicht
  2 Bilder

Schnaps, Unterwäsche und ein Gebiss ... / Ungewöhnliche "Fälle" der Polizei
Eine bissige Geschichte aus Kamp-Lintfort und ein alkoholbeseelter Spontantrinker in Wesel

 Schnaps, Unterwäsche und ein Gebiss: Damit haben drei ungewöhnliche "Fälle" zu tun, die Menschen bei der Polizei im Kreis Wesel in den vergangenen Wochen angezeigt haben. Eine bissige Geschichte hat ein 89-jähriger Mann aus Kamp-Lintfort erlebt. Er war für einige Tage im Krankenhaus. Auf dem Nachttisch neben seinem Bett hatte der Mann sein Gebiss gelegt. Nachdem er kurz den Raum verlassen hatte, waren die Zähne nicht mehr da. Jedenfalls nicht auf dem abgelegten Platz. Warum stehlen Menschen...

  • Wesel
  • 03.07.20
Blaulicht

Polizeibericht
Hünxer Motorradfahrer kam von der Fahrbahn ab – Schwer verletzt

Schermbeck/Hünxe  Laut Polizeibericht befuhr am Dienstag, den 30. Juni 2020, gegen 15:30 Uhr, ein 71-jähriger Hünxer mit seinem Motorrad in Schermbeck den Brüner Weg in Fahrtrichtung Mahlberger Straße. Im Bereich einer langgezogenen Linkskurve kam er aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und durchbrach dort einen Weidezaun. Auf der Weidefläche kam der Mann mit seinem Krad zu Fall und blieb dort schwer verletzt liegen. Ein Anwohner bemerkte den Unfall und eilte dem Mann...

  • Schermbeck
  • 30.06.20
Blaulicht

Zeugen gesucht
Unbekannte versuchen Automaten aufzuflexen

Am Mittwochmorgen (29. April), gegen 02:30 Uhr, versuchten zwei Männer einen Zigrettenautomaten an der Schermbecker Straße in Holsterhausen aufzuflexen. Dabeiwurden sie aber nach ersten Erkenntnissen von einem Anwohner gestört und flüchteten. An dem Automaten entstand leichter Sachschaden. Personenbeschreibung: beide männlich, 25 - 35 Jahre alt, schlanke Statur und kurze schwarze Haare, trugen dicke Jacken. Hinweise nimmt das zuständige Kriminalkommissariat unter der 0800 2361...

  • Dorsten
  • 29.04.20
Blaulicht
Symbolbild Schepers Text Polizei

Geschwindigkeitskontrollen ab dem 24.02
Polizei gibt Messstellen bekannt

Kreis Wesel: In der Woche von Montag, dem 24.02., bis Sonntag, dem 01.03., führt die Polizei Geschwindigkeitskontrollen durch. Laut Polizei, sorgt Raserei im Kreis Wesel, immer noch für die meisten Verkehrsunfälle. Zu Sicherheit plant die Polizei Geschwindigkeitskontrollen: Montag, 24.02.: Kreisweit Dienstag, 25.02.: Kamp-Lintfort, Sonsbeck Mittwoch, 26.02.: Hamminkeln, Wesel Donnerstag, 27.02.: Dinslaken, Rheinberg Freitag, 28.02.: Moers, Schermbeck Samstag, 29.02.:...

  • Hamminkeln
  • 21.02.20
Blaulicht
  2 Bilder

Kreispolizeibehörde meldet silvesterbedingte Einsätze im Kreis Wesel 2019
16 Fälle von Randale, zwölf Sachbeschädigungen, acht Körperverletzungs-Delikte

Kreis Wesel: Laut Polizeibericht kam es in der Silvesternacht in der Zeit zwischen 31.12.2019, 18.00 Uhr, und 01.01.2020, 06.00 Uhr, im Kreisgebiet Wesel zu insgesamt 106 Einsätzen mit Silvesterbezug. Der Bericht nennt folgende Details: In 16 Fällen randalierten - überwiegend betrunkene - Personen, wovon eine in Gewahrsam genommen wurde. Es kam zu 12 Sachbeschädigungen. In 8 Fällen wurde die Polizei zu Körperverletzungsdelikten gerufen. Eine Person wurde leicht verletzt. Sexuelle...

  • Hamminkeln
  • 01.01.20
  •  5
Blaulicht
TraffiStar S350 von Jenoptik / Bild Schepers / Text Polizei

Verkehrsüberwachung
Polizei gibt Messstellen der geplanten Geschwindigkeitskontrollen vom 09.12. bis zum 15.12.19 bekannt

Kreis Wesel: Die Polizei Informiert, das zu schnelles Fahren, immer noch Unfallursache Nr. 1 ist. Zu Ihrer Sicherheit, plant die Polizei an folgenden Tagen und Orten Geschwindigkeitskontrollen: Montag, 09.12.: Moers - Repelen, Kamp-Lintfort - Gestfeld Dienstag, 10.12.: Wesel - Obrighoven, Moers - Hülsdonk Mittwoch, 11.12.: Moers - Meerbeck, Hamminkeln - Mehrhoog Donnerstag, 12.12.: Rheinberg - Borth, Hünxe Freitag, 13.12.: Xanten - Marienbaum, Voerde - Friedrichsfeld Samstag,...

  • Hamminkeln
  • 05.12.19
Blaulicht

Gemeinsam gegen Kriminelle und Verkehrssünder
Polizei im Kreis Wesel führte Kontrolltag durch

Kreis Wesel: Kräfte bündeln und gemeinsam gegen Kriminelle und Verkehrssünder vorgehen: Das ist laut einer aktuellen Pressemitteilung der Kreispolizeibehörde Wesel der Grundgedanke des "Integrativen Fahndungs-und Kontroll-Tages", der seinen Ursprung 2016 in der "Aachener Erklärung" fand. Seitdem führen die Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Niedersachen und Rheinland-Pfalz sowie die Niederlande und Belgien gemeinsame grenzüberschreitende Fahndungs- und Kontrolltage durch. Einsatzleiter...

  • Hamminkeln
  • 27.11.19
Blaulicht

Schwerer Verkehrsunfall
Auto fährt in Imbissbude

Am Donnerstag gegen 11.50 Uhr kam es zu einem aufsehenerregenden Verkehrsunfall in Höhe eines Imbisses an der Schermbecker Landstraße in Nähe der Raesfelder Straße. Die Polizei berichtet in ihrem Presseportal: Aus bislang ungeklärter Ursache überfuhr ein 57-jähriger Mann mit seinem Auto einen Absperrpoller an der Hauptstege, querte die B58 und fuhr gegen die Hauswand eines Imbisses an der Schermbecker Landstraße. Bei dem Unfall verletzte sich der Fahrer so schwer, dass er in einem...

  • Hamminkeln
  • 14.11.19
Kultur
Bild Schepers / Text Polizei

Süßes oder Saures: Polizei appelliert an alle feierwütigen Halloween-Fans
"Fremdes Eigentum zu beschädigen heißt nicht, jemandem einen Streich zu spielen!"

PRESSEMITTEILUNG der POLIZEI: "Süßes oder Saures" werden am Donnerstag wieder kreisweit Kinder und Jugendliche rufen, an Türen klingeln und auf Süßigkeiten hoffen. Halloween hat sich auch bei uns zur alljährlichen Tradition gemausert, allen Kritikerinnen und Kritikern zum Trotz. Doch Halloween ist bei vielen Menschen zu einer Nacht des Schreckens geworden. Denn das sprichwörtliche "Saure", was vielfach verteilt wird, wenn Wünsche nicht erfüllt werden, ist alles andere als Lustig: Eier an...

  • Hamminkeln
  • 30.10.19
  •  1
  •  2
Kultur
Symbolbild

Nackte Frau am Rhein in Wesel
Polizeibericht zu den PPP-Tagen in Wesel

WESEL: Organisatoren und Polizei sind mit dem Verlauf der PPP-Tage recht zufrieden. Natürlich gab es immer wieder kleine Streitigkeiten, aber größere Einsätze waren nicht zu verzeichnen. Für einen Weseler (25) endete die Nacht aber im Krankenhaus. Er hatte an der Römerwardt den Schlag einer Taschenlampe ins Gesicht bekommen. Bei fast allen Einsätzen spielte massiver Alkoholkonsum die Hauptrolle. Rätsel gibt der Fall einer jungen Frau auf, die gegen 4 Uhr nackt aus Richtung Welcome-Hotel zum...

  • Hamminkeln
  • 05.08.19
Blaulicht

Wieder einmal versuchten Telefonbetrüger im Kreisgebiet ihr Glück
"Sie spinnen doch" - Seniorin erkannte Betrugsversuch Kreis Wesel

Am Donnerstag ist es zu mindestens 18 Telefonanrufen (Voerde: 2, Schermbeck: 5, Hünxe: 1, Neukirchen-Vluyn: 1, Wesel: 8, Hamminkeln: 1) gekommen, in denen die Täter als falscher Polizeibeamter versuchten, Vertrauen bei den Angerufenen zu erschleichen und Fragen zu Wertgegenständen oder direkt nach Geld stellten. In allen Fällen waren die Angerufenen Senioren, die gut informiert und entsprechend umsichtig gehandelt haben. Sie gingen nicht auf das Ansinnen der Anrufer ein und gaben keine...

  • Wesel
  • 14.06.19
  •  1
Blaulicht
Vier Einbrüche ereigneten sich übers Pfingstwochenende in Dorsten.

Erheblicher Schaden in der St. Ursula-Realschule
Vier Einbrüche über Pfingsten in Dorsten

Am Samstag, gegen 13 Uhr, verschafften sich unbekannte Täter gewaltsam Zugang zu einer Schule am Nonnenkamp. Im Gebäudeinneren entstand teilweise erheblicher Sachschaden. Entwendet wurden Bargeld und ein Telefon. Eine Zeugin hatte zwei Personen am Tatort beobachtet. Personenbeschreibung: Person: weiblich, 15 - 17 Jahre alt, ca. 165cm groß, schwarze krause Haare, weiße Hose mit schwarzen Längsstreifen, weißer Kapuzenpulli Person: weiblich, 15 - 17 Jahre alt, ca. 160cm groß, schwarze...

  • Dorsten
  • 11.06.19
Blaulicht
Am "Fischerbusch" in Dinslaken.
  9 Bilder

Und wieder toben Sturmböen durch den Kreis Wesel und die ganze Region
Fotosammlung und Erlebnisse von Facebook-Usern

Nachdem die Sturmböen mancherorts  im Kreis Wesel bereits gestern Abend schwere Schäden anrichteten, wüten die Winde auch heute Nachnittag wieder erheblich. Um die Zeit bis zum nächsten offiziellen Einsatzbericht von Polizei und Feuerwehr zu überbrücken, zeigen wir hier verschiedene Posts von Facebook-Usern aus dem Verbreitungsgebiet. Arnd Brendjes befindet sich am Hauptbahnhof in Essen und schreibt: "Aufgrund des Sturms ist der gesamte Zug-Betrieb eingestellt. Ein- und Ausgang zur...

  • Wesel
  • 10.03.19
Natur + Garten

Polizei meldet erste Sturmschäden vom Samstagabend (9. März)
Herabfallende Dachziegel in Dinslaken, Stromausfall in Alpen, beschädigte Pkw im ganzen Kreis

Witterunsgedingt kam es am Samstag im Kreis Wesel in der Zeit zwischen 14 und 20 Uhr zu 53 Einsätzen. Im Kreisgebiet knickten Bäume um, Baustellenabsperrungen und Werbeplakate fielen um, Lichtzeichenanlagen fielen aus. Die Kreispolizei berichtet weiter: Mehrere PKW wurden durch herabfallende Dachziegel oder umgewehte Verkehrszeichen beschädigt. In Dinslaken musste die Willy-Brandt-Straße zwischen Voerde Straße und Dr. Otto-Seidel-Straße für etwa 40 Minuten gesperrt werden, weil die Gefahr...

  • Wesel
  • 10.03.19
Blaulicht

Kreispolizei warnt vor neuer Betrugsmasche
ACHTUNG: Moderne Langfinger geben sich als Polizisten oder Feuerwehrleute aus

Den Ganoven scheinen die Ideen nicht auszugehen. Einen Preis für die neuste Masche vergeben wir jedoch auch dieses Mal nicht. Die Kreispolizeibehörde Dinslaken warnt per Pressemitteilung: Stattdessen raten wir an dieser Stelle, einmal mehr misstrauisch zu werden. In Hessen waren Betrüger unterwegs, die sich als Feuerwehrmänner ausgaben. Sie erklärten den Leuten, dass eine Bombenentschärfung mit Evakuierung anstehe und forderten sie auf, ihnen Bargeld und Wertgegenstände...

  • Wesel
  • 20.01.19
Blaulicht

Vierjähriger wählt in Moers zunächst unbemerkt den Polizei-Notruf
Wie ein kleiner Bengel Schabernak trieb und sich später dafür entschuldigte

Das war auch für die Polizei etwas Besonderes, deshalb belassen wir die Pressemitteilung in ihrer eingesandten Form ... Für viele von uns sind gute Vorsätze bereits am ersten Januar wie ein Schüppchen Schnee am Nordpol. Nämlich in der Versenkung verschwunden. Ähnlich verhält es sich mit Umgangsformen. Sich entschuldigen, wenn man einen Fehler gemacht hat? Abstreiten oder ignorieren ist leichter, als einen Parkplatz in Düsseldorf zu finden. Da freut es zu lesen, dass es noch Menschen...

  • Wesel
  • 05.01.19
  •  2
  •  2
Blaulicht

Einsatzbericht der Kreispolizei Wesel aus der Halloween-Nacht
Sechs Körperverletzungsdelikte, neun Sachbeschädigungen, drei Beleidigungen

Im Verlauf der Halloween-Nacht kam es kreisweit zu insgesamt 61 polizeilichen Einsätzen im Zusammenhang mit Halloween Feiern. Zur Anzeige gebracht wurden sechs Körperverletzungsdelikte, neun Sachbeschädigungen, ein Taschendiebstahl sowie drei Beleidigungen. Weiterhin heißt es im Bericht der Kreispolizei:  45 Platzverweise mussten erteilt werden und fünf Personen mussten in Gewahrsam genommen werden. Es wurden sieben Personen leicht verletzt. In einem Sachverhalt in Moers kam es zu einem...

  • Wesel
  • 01.11.18
  •  1
Überregionales

Planwagen kam von der Fahrbahn ab - Eine Person leicht verletzt

Hünxe -Lt. Polizeibericht befuhr ein 52-jähriger Hünxer mit seinem Traktor samt Planwagenanhänger die Straße Rehbach in Fahrtrichtung Marienthaler Straße im Schermbeck. Im Planwagenanhänger befand sich als Begleitperson ein 78-jähriger Duisburger. Beim Abbiegevorgang auf die Marienthaler Straße kam das Gespann nach links von der Fahrbahn ab, wodurch eine Erschütterung des Planwagens verursacht wurde. Aufgrund der entstandenen Instabilität fiel der Duisburger aus dem Anhänger und verletzte sich...

  • Schermbeck
  • 08.10.18
Überregionales

Tödlicher Verkehrsunfall in Schermbeck - Identität geklärt – Ersthelfer als Zeugen gesucht

Schermbeck /Hünxe- Laut Polizeibericht befuhr am Mittwoch, den 03. Oktober 2018, gegen 14:10 Uhr ein 54-jähriger Hünxer mit einem Wagen die B58 in Schermbeck aus Richtung Dorsten kommend in Fahrtrichtung Wese. In Höhe der Brückenüberführung der Straße „Feldmark“ kam er aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Brückenpfeiler. Dabei erlitt der alleinfahrende Hünxer tödliche Verletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle. Zuerst war die Identität...

  • Schermbeck
  • 04.10.18
Politik

Jeder Zehnte war mit Handy am Steuer unterwegs / Bilanz "sicher.mobil.leben" im Kreis Wesel

 Rund jeder zehnte kontrollierte Verkehrsteilnehmer im Kreis Wesel war mit seinem Handy am Steuerbeschäftigt: Das ist ein Ergebnis des gestrigen bundesweiten Aktionstages "sicher.mobil.leben", an dem sich auch die Polizei im Kreis Wesel beteiligt hat. Im Pressebericht steht zu lesen: Insgesamt hat die Polizei, über das gesamte Kreisgebiet verteilt, mehr als 330 Auto-, LKW- und Fahrerradfahrer kontrolliert. 31 davon sahen aufs Display oder telefonierten während der Fahrt. Das ist eine Quote...

  • Wesel
  • 21.09.18
Politik
  3 Bilder

Polizei bremste Lkw aus / Erschreckendes Ergebnis bei Lkw-Kontrollen im Kreis Wesel

Mitarbeiter einer Lkw-Werkstatt in Moers leisteten am vergangenen Wochenende einen wichtigen Beitrag zur Verkehrssicherheit: Der Fahrer eine slowenischen Lkw hatte mit einer Sattelzugmaschine eine Werkstatt an der Kamper Straße aufgesucht. Nachdem die Mitarbeiter erhebliche technische Mängel feststellten, wollte der Fahrer seine Fahrt in Richtung Heimat fortsetzen ohne die Mängel beheben zu lassen. Kurzerhand griffen die Mitarbeiter zum Telefon und riefen die Polizei. Die Polizeibeamten...

  • Wesel
  • 03.08.18
  •  1
Natur + Garten
Diese Buche stürzte in Neukirchen-Vluyn um.
  2 Bilder

Sturmtief Friederike tobte durch den Kreis Wesel: Mindestens 297 Polizeieinsätze bis 14 Uhr

 Auf den Tag genau elf Jahre nach dem Orkan Kyril, wirbelte heute das Sturmtief Friederike durch den Kreis Wesel. Gegen 10 Uhr nahm Friederike so langsam Fahrt auf und löste bis 14.00 Uhr im gesamten Kreisgebiet mindestens 297 Einsätze aus. In den meisten Fällen mussten Polizeibeamte für umgestürzte Bäume und Strommasten ausrücken, aber auch herunterfallende Dachziegel, abgerissene Stromkabel und ausgefallene Ampeln gehörten zum Einsatzrepertoire. In Alpen musste die Xantener Straße in...

  • Xanten
  • 18.01.18
  •  3
Natur + Garten
Dem ist auch nix passiert!

Nach dem Sonntags-Schneegestöber: 18 Unfälle, die überwiegend glimpflich ausgingen

Trotz zum Teil heftiger Schneefälle hat der Kreis Wesel Gück gehabt. Die Kreispolizei meldet aktuell (18 Uhr): Am Sonntag, 10. Dezember, in der Zeit zwischen 6 und 18 Uhr ereigneten sich über das gesamte Kreisgebiet verteilt 18 Verkehrsunfälle auf Grund glatter Straßen. Die Unfälle gingen insgesamt glimpflich aus. Es wurden keine Personen verletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 25.000 Euro geschätzt. Insgesamt fünf mal musste die Polizei die Einsatzkräfte der Feuerwehr...

  • Wesel
  • 10.12.17
  •  1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.