Prioritätenliste

Beiträge zum Thema Prioritätenliste

Politik

Städtische Gebäude müssen energetisch saniert werden

Düsseldorf, 14. Dezember 2019 In der nächsten Ratsversammlung stellt die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER den Antrag, die Verwaltung, ggf. mit externen Partnern (z. B. Stadtwerke Düsseldorf AG) zu beauftragen, eine Bestandsaufnahme und -analyse aller städtischen Gebäude hinsichtlich ihres energetischen Zustands zu erarbeiten und dieses dem Stadtrat in der Sitzung am 18. Juni 2020 vorzustellen. Claudia Krüger, Vorsitzende der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER: „Gemäß...

  • Düsseldorf
  • 14.12.19
Politik

Rahmenkonzept soll bis zu den Sommerferien stehen
Digitalisierung in Marler Schulen

Ein Konzept zur Digitalisierung von Klassenräumen in Marler Schulen hat zur Zeit höchste Priorität, so die Marler Stadtverwaltung. Damit sollen die Grundlagen für eine Förderung im Rahmen des DigitalPaktes des Bundes geschaffen werden. Erstes Ziel ist es, das Rahmenkonzept bis zum Sommer fertigzustellen. Die Verwaltung bringt sich damit rechtzeitig in Position, um Förderanträge zu stellen. Bisher sind die Voraussetzungen für die Beantragung von entsprechenden Mitteln seitens der...

  • Marl
  • 12.05.19
Politik
Auch die Grundschule Styrum gehört zu den dringend anstehenden Baumaßnahmen. Wie schnell sie realisiert wird, entscheidet sich im Herbst.
2 Bilder

Der Stadt fehlen Ingenieure

In der Stadt stauen sich die Sanierungen an öffentlichen Gebäuden. Bereits 2016 hatte deswegen der Stadtrat eine Prioritätenliste, die die Verwaltung erstellt hat, abgesegnet. In den folgenden fünf Jahren sollten Instandsetzungen im Volumen von rund 130 Millionen Euro abgearbeitet werden. Der Plan bleibt bestehen - aber die zeitliche Reihenfolge der Maßnahmen kann sich ändern, wie Mülheims neuer Kämmerer Frank Mendack am Rande der letzten Ratssitzung erklärte. Immer öfter musste die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.07.17
Politik

Landes-Liste: Spitzenplätze für Gladbeck!

Das kommt nicht oft vor: In einer Priorisierungsliste der Landesregierung rangiert Gladbeck gleich auf den ersten beiden Plätzen. Beim näheren Hinsehen vergeht einigen Bürgern aber sicher schnell die „Siegesfreude“: Die Auflistung stammt vom Düsseldorfer Verkehrsministerium. Und natürlich geht es um den Ausbau der B 224 zur A 52. In Düsseldorf scheint man sich eindeutig für den Ausbau der B 224 entschieden zu haben. Zumindest für den Bereich zwischen dem Autobahnkreuz Essen-Nord und der...

  • Gladbeck
  • 21.07.15
  • 2
  • 1
Überregionales
Das Heisinger Wottelfest ist eines der größten Stadtteilfeste Essens und blickt auf eine über 500-jährige Geschichte zurück. Jedes Jahr wird es von der Werbegemeinschaft „Wir für Heisingen“ und der Heisinger Bürgerschaft auf die Beine gestellt.   Archivfoto: Lukas

Entwarnung: Wottelfest findet aller Wahrscheinlichkeit nach statt!

Das Wottelfest in Heisingen kann sehr wahrscheinlich wie geplant am 30. und 31. August stattfinden. Aufgrund der Folgen des Pfingststurmes stand die Veranstaltung bis vor Kurzem auf der Kippe. Die Stadt Essen, die die Sturmschäden stadtweit anhand einer Prioritätenliste abarbeitet, hatte das betreffende Areal noch nicht geprüft. Bis dato wurde also für das Wottelfest noch keine Sondernutzungsgenehmigung durch die Stadt erteilt. Bürgerschaft und Werbegemeinschaft organisierten...

  • Essen-Ruhr
  • 22.08.14
Natur + Garten
Auch vor dem Stadtspiegel in der Florastraße sieht es abenteuerlich aus. Das Rechtsabbiegen in die Overwegstraße ging erstmal nicht. Foto: Gerd Kaemper

Das Montag-Unwetter und seine Folgen

Als sich der Himmel am Montagabend spektakulär zuzog, konnte man schon ahnen, dass da kein kleines Gewitterchen droht. Doch die Folgen des sogenannten Liniengewitters, das eine Schneise durchs Ruhrgebiet zog, nahmen ungeahnte Ausmaße an. So wurde der Weg zur Arbeit am Dienstag zum Hindernislauf - und zuvor schon für die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Hilfsdiensten und Gelsendienste die Nacht zum Tag. Zu beziffern, wie hoch der Schaden am Ende wirklich ist, das dauert noch. Eines konnte ein...

  • Gelsenkirchen
  • 10.06.14
Politik
Die Politik hält an ihrer Idee fest, die Jeanette-Wolff-Schule mit einem Aufzug auszustatten.

Mengeder Haushalt: Aufzug für Hauptschule hat Priorität

Fast 900 000 Euro aus Haushaltsmitteln möchte die Bezirksvertretung Mengede im kommenden Jahr in insgesamt 24 Projekte investieren. 505 000 Euro stehen der Bezirksvertretung Mengede für das Jahr 2014 an Haushaltsgeldern zur Verfügung. Die Summe von rund 900 000 Euro, die von den Politikern nach einer interfraktionellen Absprache jetzt auf verschiedene Maßnahmen verteilt wurde, ist daher eher als Signal zu sehen für die vielfältigen Aufgaben im Stadtbezirk. Der dickste Posten auf der...

  • Dortmund-West
  • 13.12.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.