Alles zum Thema Aufzug

Beiträge zum Thema Aufzug

Ratgeber
Gravity light (v2) Gravitations Licht bevor das Licht abgedreht wird
2 Bilder

Ein Schwerkraftlicht selber bauen

Schwerkraft als Energiequelle gibt es seitdem wir Wasserkraft verwenden, denn im Grunde fällt Wasser den Berg hinab und wir wandeln die Energie in elektrischen Strom um.  Eine interessante Anwendung Energie zu Speichern gibt es jetzt mit Kränen, welche eben Blöcke stapeln. Der Vorteil ist, dass es zu keinen chemischen Abnutzungen kommt, daher der Speicher viel älter werden kann.  Natürlich haben wir uns alle schon gefragt, wie viel Energie oder Kalorien die Treppe zu nehmen wirklich...

  • Bochum
  • 20.11.18
  • 8× gelesen
Überregionales
Gerade eher für rüstige Gäste geeignet: das Borbecker Verwaltungsgebäude an der Germaniastraße 253. Archivfoto: Debus-Gohl

Fahrstuhl im Verwaltungsgebäude Borbeck wochenlang defekt

Seit Jahresbeginn macht der Fahrstuhl im Verwaltungsgebäude Borbeck an der Germaniastraße 253 Stress. Im Sommer spitzte sich das Problem noch zu: "Von Juni bis jetzt ist der Aufzug mehr kaputt gewesen als ganz. Da scheint sich keiner drum zu kümmern. Die Stadt Essen führt mittlerweile ein Tagebuch darüber", berichtet Ulrich Schulte-Wieschen, SPD-Fraktionsvorsitzender in der Bezirksvertretung IV. Mehrere Menschen seien in dem Aufzug auch schon steckengeblieben. In der Immobilie an der...

  • Essen-Borbeck
  • 20.10.18
  • 44× gelesen
Ratgeber
Symbolbild

Bahnhof Benrath: Aufzug an zwei Tagen außer Betrieb

Der Aufzug am Bahnhof Benrath am Bahnsteig zu den Gleisen 1 und 2, ist ab Montag, 22. Oktober, 7 Uhr bis Dienstag, 23. Oktober, gegen 17 Uhr nicht in Betrieb. Grund dafür sind Instandsetzungsarbeiten an der Anlage. Dabei handelt es sich um den aufwendigen Tausch der Umlenkrolle einschließlich der Montage aller erforderlichen Abfang- und Sicherheitseinrichtungen, um die Arbeiten gefahrlos ausführen zu können.

  • Düsseldorf
  • 19.10.18
  • 21× gelesen
Politik
Einen der möglichen Standorte des geplanten Aufzugs könnte in der Pausenhalle sein. Das erörterten der Technische Beigeordnete Christian Schweitzer (li.) Schulausschussvorsitzender Dr. Michael Rübsam (3.v.l.), Kämmerer Dr. Bernd Schulte (4.v.l.) und CDU-Vorsitzender Martin Gropengießer (2.v.r.) mit Woeste-Schulleiter Dr. Jörg Trelenburg (re.) und seinem Stellvertreter Michael Fischotter (2.v.l.). Foto: Schulte

Barrierefreie Erreichbarkeit aller vier Etagen am Woeste-Gymnasium Wunsch der CDU

Aufzug im Namen der Inklusion? Im Juni hat der Hemeraner Betriebsausschuss auf Antrag der SPD beschlossen, einen Fahrstuhl im Bereich des alten Haupteingangs am Woeste-Gymnasium errichten zu lassen. Hauptgrund dafür war vor allem die Tatsache, dass Ratssitzungen sowie Schulkonzerte in der Aula (2. Etage) für körperbehinderte Besucher aktuell nicht zugänglich sind. Von Christoph Schulte Hemer. Seitdem beschäftigen sich die städtischen Planer mit dieser Baumaßnahme und haben...

  • Hemer
  • 25.08.18
  • 37× gelesen
Ratgeber

Mit Zementblöcken Energie speichern und berechne deine Kalorien beim Treppen steigen

Energie Quellen wie Wind und Solar schwanken naturgemäß. Wir können unseren Verbrauch durch verändertes Verhalten an diese Tatsache anpassen oder wir bauen mehr Speicher. Speicherkraftwerke welche das Wasser in die Höhe pumpen arbeiten mit der Schwerkraft, aber es gibt nicht genug geeignete Standorte. Chemische Speicher wie Batterien haben auch Nachteile, siehe dazu auch meinen Artikel über Druckluft Energie Speicher. Jetzt will eine Firma aus der Schweiz mit Zementblöcken Energie...

  • Bochum
  • 21.08.18
  • 62× gelesen
Ratgeber
Aufzug blieb stecken, Rettung kam nach fast einer Stunde

Ein schöner Tag Endete im Aufzug. Rettung kam nach einer Stunde.

Der 69 Geburtstag begann bei schönem Wetter gut. Zuerst waren wir Essen bei Sh Mei an der Emscher Straße danach fuhren wir nach Lüdinghausen und Verbrachen einen schönen Nachmittag rund um die Burg Vischering. Danach begann der Albtraum eines jeden Mieters in dessen Mehrfamilienhaus sich ein Aufzug sich befindet. Gegen 18:00 Uhr betraten wir das Haus in dem wir wohnen, betätigten den Knopf des Aufzuges, die Tür ging auf, wir betraten ihn und Drücken den Knopf der Etage in der wir fahren...

  • Gelsenkirchen
  • 19.08.18
  • 294× gelesen
  •  5
Überregionales
Symbolbild

Aufzug an der Haltestelle „Tonhalle/Ehrenhof“ wird repariert

Am Aufzug an der Haltestelle „Tonhalle/Ehrenhof“ ist der Umrichter defekt. Der Lift ist daher ab sofort außer Betrieb; es ist noch nicht abzusehen, wann der neue Umrichter geliefert wird. Alternative Haltestelle Heinrich-Heine-Allee Die Rheinbahn bittet um Verständnis und empfiehlt mobilitätseingeschränkten Fahrgästen, alternativ die Aufzüge am U-Bahnhof „Heinrich-Heine-Allee“ zu nutzen.

  • Düsseldorf
  • 17.08.18
  • 30× gelesen
  •  1
Politik
Mit Flatterband abgesperrt, ein fest angebrachtes Schild weist eine Umleitung aus - ein Aufzug im Dauerstillstand. Fotos (2): PR-Foto Köhring
9 Bilder

Eine städtische Fehlplanung - Aufzug am RS1 entwickelt sich zum Dauerärgernis

Ein Unikat ist dieser Aufzug am Radschnellweg RS1. Extra für diesen Ort am Radschnellweg im Bereich Hoch-/Ruhrpromenade konzipiert. Eine Krone der Planungs- und Ingenieurskunst stellt der Glasbau nicht dar. Er ist ständig defekt, auch aktuell. Die Fraktion der Grünen hat die Geduld verloren. Sie bringen für die September-Sitzung des Planungsausschusses alternativ den Bau einer Fahrrad-Rampe ins Spiel. „Technik kann begeistern, wenn sie denn dauerhaft funktioniert“, stellt Fraktionsmitglied...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.07.18
  • 1.092× gelesen
  •  1
Politik
222 Zwei- bis Vier-Zimmerwohnungen werden an der Berswordtstraße in der Innenstadt-West bis 2020 gebaut.

222 Wohnungen werden an der Berswordtstraße gebaut: Vivawest kauft Neubau

Die Erdarbeiten nahe der B1 haben begonnen, im Spätsiommer startet der Hochbau für 222 Wohnungen an der Berswordtstraße, die Vivawest schlüsselfertig von Revitalis Real Estate kauft.   Auf dem Gelände im südlichen Kreuzviertel entstehen bis Ende 2020 neun hochwertige Mehrfamilienhäuser und zwei Gewerbeeinheiten. Neben den 222 Wohungen mit einer Wohnfläche von 16.473 qm und 660 qm Gewerbe werden 135 Tiefgaragenstellplätze und 7 Parklplätze errichtet. Mit weiteren Investoren für die 365...

  • Dortmund-City
  • 25.04.18
  • 478× gelesen
Überregionales
2 Bilder

Velberter Feuerwehr blickt auf einsatzreichen Samstag zurück

Die Feuerwehr Velbert blickt auf einen recht einsatzreichen Samstag zurück. Bereits um 5.42 Uhr wurde die hauptamtliche Wache und ein freiwilliger Löschzug aus Velbert-Mitte in Folge einer automatischen Brandmeldung (Brandmeldeanlage) zur Hohenzollernstraße alarmiert. In einer Fabrikhalle hat ein Brandmelder Alarm geschlagen, nachdem eine Maschine Öldunst verursacht hat. Die Einsatzkräfte mussten keine weiteren Maßnahmen veranlassen. Um 10.48 Uhr wurde aus dem Gebäude der Volkshochschule an...

  • Velbert
  • 09.10.17
  • 995× gelesen
Überregionales

Defekt nach Personenbefreiung: Aufzug im Hbf wieder in Betrieb

Dinslaken. Kornelia Förster hatte es nicht leicht: Weil sie zwingend auf den Aufzug im Dinslakener Hauptbahnhof angewiesen ist, dieser aber gut eine Woche lang defekt war, musste die Leserin immer erst mit dem Bus nach Voerde fahren, um von dort aus ihre Reise mit dem Zug fortsetzen zu können. Ursache für den Defekt: Am 7. August musste ein Fahrgast aus dem steckengebliebenen Aufzug befreit werden. Grundsätzlich übernimmt dies eine von der Deutschen Bahn beauftragte Firma. Weil die...

  • Dinslaken
  • 16.08.17
  • 17× gelesen
Ratgeber

Interessantes aus dem Bereich WEG: Wohnungseigentümer hat keinen Anspruch auf Aufzug

Der Einbau eines Aufzugs kann nur mit Zustimmung aller Wohnungseigentümer erfolgen. Ein einzelner Wohnungseigentümer darf im Treppenhaus grundsätzlich nur einen Personenaufzug einbauen sofern alle Wohnungseigentümer zustimmen. Selbst wenn er die Kosten für den Einbau trägt und gehbehindert ist. Der Einbau eines Treppenlifts oder einer Rollstuhlrampe kann aber von den anderen Wohnungseigentümern zu dulden sein. Hintergrund: In einer Wohnanlage bestehend aus zwei Wohngebäuden mit jeweils...

  • Herne
  • 20.05.17
  • 32× gelesen
Ratgeber

Interessantes aus dem Bereich WEG: Wohnungseigentümer hat keinen Anspruch auf Aufzug

Der Einbau eines Aufzugs kann nur mit Zustimmung aller Wohnungseigentümer erfolgen. Ein einzelner Wohnungseigentümer darf im Treppenhaus grundsätzlich nur einen Personenaufzug einbauen sofern alle Wohnungseigentümer zustimmen. Selbst wenn er die Kosten für den Einbau trägt und gehbehindert ist. Der Einbau eines Treppenlifts oder einer Rollstuhlrampe kann aber von den anderen Wohnungseigentümern zu dulden sein. Hintergrund: In einer Wohnanlage bestehend aus zwei Wohngebäuden mit jeweils...

  • Dortmund-Süd
  • 20.05.17
  • 13× gelesen
Kultur
7 Bilder

Der schnellste Aufzug in Europa

Den gibt es im Kollhoff-Tower in Berlin. In 20 Sekunden ist man in 100 Meter Höhe. Das sind also ca. 30 km/h (8,5 m / Sek.) aufwärts und die fällt man auch wieder abwärts :-) Von dort man man eine herrliche Aussicht rund um den Potsdamer Platz und auf das Sony Center mit der beeindruckenden Dachkonstruktion.

  • Lünen
  • 24.04.17
  • 114× gelesen
  •  3
Ratgeber
Verdrecktes Aufszugshäuschen: Kann so aussehen, muss es aber nicht.

Verdreckte Aufzugshäuschen: Besorgte Bürgerin rief an: Sieht so die Visitenkarte Duisburgs aus?

Die Aufzugsanlagen auf der Königstraße, schick in Glashäuschen eingelassen, sind so manchem Bürger inzwischen ein Ärgernis. Nicht weil sie eine Verbindung zu den unterirdischen Parkdecks und U-Bahnstationen herstellen. Sondern deswegen, weil sie nicht regelmäßig gereinigt werden. Verdrecktes Aufzugshäuschen So meldete sich eine engagierte Leserin in der Redaktion und beschwerte sich über die dicke Schmutzschicht an den Glasscheiben, die den Verdacht nährt, mancher würde hier wildpinkeln....

  • Duisburg
  • 03.03.17
  • 205× gelesen
  •  3
Überregionales

Die DB ist halt immer für eine Überraschung gut! Teil 5

Neulich bei uns Am Buschmannshof, oder jedenfalls in der Nähe, Bochum Hauptbahnhof. Zu früh gefreut. Wie bereits in Teil 1 bis 4 der kleinen Reihe berichtet, war ca. 5 Monate der Aufzug zum Bahnsteig7/8 im Bochumer Hauptbahnhof defekt. Am letzten Wochenende habe ich die Fertigstellung der Reparatur noch gefeiert, nu iss er wieder defekt.

  • Bochum
  • 30.01.16
  • 73× gelesen
  •  1
Überregionales

Die DB ist halt immer für eine Überraschung gut! Teil 4

Neulich bei uns am Buschmannshof, oder jedenfalls ganz in der Nähe, Bochum Hauptbahnhof. Da soll noch mal Einer sagen, Deutschland kann keine Großprojekte. Ok, der Großstadtflughafen BER ist noch nicht am Start. Die lang erwartete und mehrfach angekündigte Reparatur des Aufzuges zum Gleis 7/8 in Bochum hat aber schon stattgefunden! Als Fertigstellungstermin angesagt war, nach nur 5 Monaten Stillstand ,die 4 Woche 2016 und nun ist es schon geschafft. Wie auf dem Bild zu sehen war auch...

  • Bochum
  • 18.01.16
  • 119× gelesen
  •  5
Politik
Lange als Pommesbude mit Gleisanschluss verschrien soll der Hauptbahnhof in Zwei Jahren modernisiert werden.
2 Bilder

Für 90.000 Reisende täglich wird Hauptbahnhof 2017 umgebaut

Noch immer ist der Dortmunder Hauptbahnhof, obwohl er einer der wichtigsten Fernverkehrsbahnhöfen Deutschlands ist, nicht barrierefrei. Das soll sich endlich ändern: 2017 soll der große Umbau starten. Das große Ziel: Bis 2024 soll er umfangreich modernisier, umgebaut und barrierefrei gestaltet sein. Dann sollen alle ober- und unterirdischen Bahnsteige mit Rolltreppen und Aufzügen ausgestattet werden und somit auch für eingeschränkt mobile Menschen erreichbar sein. Außerdem erhält der...

  • Dortmund-City
  • 07.01.16
  • 312× gelesen
Überregionales

Die DB ist halt immer für eine Überraschung gut!

Neulich bei uns Am Buschmannshof, oder jedenfalls in der Nähe, Hauptbahnhof Bochum. Dass der Bochumer Hauptbahnhof aufgrund der Stellwerkstörung in Mülheim schlecht zu erreichen ist hat sich schon herumgesprochen. Wer es trotzdem schafft mit der unregelmäßig verkehrenden S 1 den Hbf in Bochum zu erreichen staunt über einen defekten Aufzug vom Bahnsteig 7/8. Für mich als Rollstuhlfahrer ein herber Schlag. Einziger Ausweg wäre tatsächlich zurück nach Essen oder Dortmund Dorstfeld und von da...

  • Bochum
  • 25.10.15
  • 243× gelesen
Überregionales
Mieterin Yurdgül Özkan vor dem Aufzug, der seit dem 16. Juni still steht.

Aufzug steht weiterhin still

Seit dem 16. Juni kann Yurd­gül Özkan, die auf einen Rollstuhl angewiesen ist, das Haus nicht verlassen. Denn seitdem steht der Aufzug in dem Mietshaus an der Bahnhofstraße, in dem sie in der vierten Etage wohnt, still. Mittlerweile hat ihre Anwältin Aysel Cetin eine einstweilige Verfügung vor dem Amtsgericht erwirkt. Doch ob und wann der Aufzug wieder fährt, ist damit immer noch nicht geklärt. „Wir haben Recht bekommen“, sagt Cetin. Die Vermieter müssen dafür sorgen, dass der Aufzug in dem...

  • Castrop-Rauxel
  • 02.09.15
  • 173× gelesen
Überregionales
Seit sieben Wochen ist Yurdgül Özkan an ihre Wohnung in der vierten Etage gefesselt. Der Aufzug des Mietshauses ist defekt, so dass die 43-jährige Rollstuhlfahrerin das Haus nicht selbständig verlassen kann.
2 Bilder

Gefangen: Wegen eines defekten Aufzugs kann Mieterin das Haus nicht verlassen

„Das bedeutet Gefangenschaft. Ich kann nicht raus, wann ich möchte und Lust dazu habe“, berichtet Yurdgül Özkan, die wegen einer Muskelkrankheit im Rollstuhl sitzt. Seit dem 16. Juni ist der Aufzug in dem Mietshaus, in dem sie in der vierten Etage wohnt, defekt, so dass sie das Haus kaum verlassen kann. Nicht zum ersten Mal sitzt Yurdgül Özkan in der barrierefreien Wohnung an der Bahnhofstraße fest, in der sie seit 2005 mit ihrem Mann Yasar und ihren beiden Kindern wohnt. Bereits 2011 und...

  • Castrop-Rauxel
  • 05.08.15
  • 413× gelesen
  •  5
Politik

Aufzug König-Heinrich-Platz

"Nach einer längeren Stillstandszeit, konnte der Aufzug am König-Heinrich-Platz, der von der Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) betrieben wird, heute wieder in Betrieb genommen werden. Der Wiederinbetriebnahme sind umfangreiche Reparaturmaßnahmen vorausgegangen. So mussten unter anderem der Antriebsmotor komplett ausgetauscht, das Hydrauliköl gewechselt sowie ein neuer Steuerblock eingebaut werden. Für die Unannehmlichkeiten, die den Fahrgästen in der Zeit des Ausfalls entstanden sind,...

  • Duisburg
  • 31.07.15
  • 53× gelesen