Aufzug

Beiträge zum Thema Aufzug

Wirtschaft
Vonovia baut zwölf neue Wohnungen im Kreuzviertel in Dortmund.

Vonovia baut 12 neue Wohnungen an der Metzer Straße in Dortmund
Neu im Kreuzviertel

Im Dortmunder Kreuzviertel entsteht zurzeit neuer Wohnraum: Vonovia errichtet in den kommenden 17 Monaten an der Metzer Straße einen Neubau mit zwölf barrierefreien Wohnungen sowie Pkw- und Fahrradstellplätzen. Die Investitionen liegen bei rund 3,2 Millionen Euro. Die 2,5- bis 4,5-Zimmer-Wohnungen sind zwischen 60 und 125 Quadratmeter groß und verfügen über Terrassen oder Balkone. Die Badezimmer sind mit barrierefreien Duschen und mit Badewannen ausgestattet, ein Aufzug sorgt für einen...

  • Dortmund-City
  • 25.03.21
LK-Gemeinschaft
Neben dem Bau des dritten Gleises und der Erneuerung der Eisenbahnüberführung über die Spellener Straße ist vor allem auch die Neugestaltung des Haltepunktes Friedrichsfeld inklusive der Eisenbahnüberführung über die Poststraße sowie über den Wesel-Datteln-Kanal geplant.

Deutsche Bahn plant dreigleisigen Ausbau in Voerde-Friedrichsfeld
Per Aufzug zu den Gleisen

Die Deutsche Bahn hat einen weiteren Planfeststellungsbeschluss für einen Abschnitt der Ausbaustrecke zwischen Emmerich und Oberhausen vom Eisenbahn-Bundesamt erhalten. Mit dem Planfeststellungsabschnitt 2.1 erhält die DB Baurecht für den dreigleisigen Ausbau im Bereich Voerde-Friedrichsfeld. Besonderes Highlight ist dabei auch der zusätzliche Einbau eines Aufzuges am Haltepunkt Friedrichsfeld. Unterlagen liegen vom 2. bis 15. März ausDie Unterlagen sind zwischen Dienstag, 2. März und Montag,...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 01.02.21
Wirtschaft
Am Essener Hauptbahnhof sowie an den Stationen in Altenessen und Frohnhausen starten die Arbeiten in den kommenden Tagen.

Aus alt mach neu
Austausch von Aufzügen und Rolltreppen an drei Essener Stationen

Drei Essener Bahnhöfe bekommen in den kommenden Wochen neue Aufzüge beziehungsweise Rolltreppen. Am Essener Hauptbahnhof sowie an den Stationen in Altenessen und Frohnhausen starten die Arbeiten in den kommenden Tagen. An allen Bahnhöfen muss zunächst die bestehende Technik demontiert werden. Vermessung und Produktion sind bereits abgeschlossen. Die neuen Anlagen werden anschließend vor Ort montiert und eingebaut. Der Austausch ist notwendig, da die Anlagen ihre Lebensdauer erreicht haben. Eine...

  • Essen
  • 22.01.21
Wirtschaft
Der Aufzug ist wieder in Betrieb.

Brücke Caroline: Aufzug Süd geht wieder

Am Mittwoch, 19. August, hatte ein Techniker festgestellt, dass am Aufzug Süd (Netto-Seite) an der Brücke Caroline der Notruf außer Funktion war. Ein Aufzug ohne Notruf darf nicht betrieben werden und somit wurde der Aufzug außer Betrieb gestellt. Am gestrigen Donnerstag konnte das Ersatzteil eingebaut werden. Der Aufzug ist wieder in Betrieb.

  • Unna
  • 21.08.20
Blaulicht

Menschen im Aufzug gefangen
Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke ohne Strom

Große Aufrgeung gab es am Sonntagabend gegen 19 Uhr im Gemeinschaftskrankenhaus, wo mehrere Personen in einem Aufzug feststeckten. Gemeinsam mit einem Haustechniker konnte die Freiwillige Feuerwehr Herdecke die Menschen befreien. Weiterhin wurde festgestellt, dass das Krankenhaus aus bisher unbekannten Gründen über keine Stromversorgung (auch keine Ersatzstromversorgung) verfügte. Die Feuerwehr erkundete die Lage und forderte daraufhin das Technische Hilfswerk Wetter zur Fremdeinspeisung des...

  • Herdecke
  • 20.07.20
Fotografie
15 Bilder

Zu Besuch im Kurpark Bad Sassendorf am Sonntag, 17.05.2020

Das Gradierwerk Das neue Bad Sassendorfer Gradierwerk steht, der Schwarzdorn ist eingebaut und die Sole rieselt seit November 2019. Der Wandelgang im Innern des Gradierwerks verläuft über zwei Ebenen. Von der Sonnenterasse eröffnet sich den Gästen ein einmaliger Blick über den Kurpark. Es gibt sogar einen Aufzug, der aber heute nicht in Betrieb war. Das Gradierwerk misst in seiner Länge 73 Meter, ist zehn Meter hoch und 12,70 Meter breit. Hier nun ein paar Bilder vom Gradierwerk. Viel Spaß beim...

  • Menden (Sauerland)
  • 17.05.20
  • 3
  • 1
Blaulicht
Die Gevelsberger Feuerwehr musste am Ostermontag zweimal ausrücken.

Zwei Einsätze in Gevelsberg am Ostermontag
Anlagenfehler und eine im Aufzug gefangene Person

Die Gevelsberger Feuerwehr wurde am Ostermontag zu zwei Einsätzen gerufen. Dabei handelte es sich um einen stecken gebliebenen Aufzug und einen Anlagenfehler. Gegen 20 Uhr musste eine Person aus einem im ersten Obergeschoss stecken gebliebenen Aufzug befreit werden. Am Einsatzort in der Burbecker Straße öffnete die Feuerwehr die Türen und die Person konnte aus der Zwangslage befreit werden.  Anlagenfehler in PflegeeinrichtungWeiter ging es um kurz vor Mitternacht zu einer Pflegeeinrichtung an...

  • wap
  • 14.04.20
Vereine + Ehrenamt
Nur unter erschwerten Bedingungen ist derzeit ein Besuch für verschiedene Kreise möglich. Foto: OGM

OGM schlägt Alternative vor
Fahrstuhl im Hallenbad Sterkrade außer Betrieb

Im Hallenbad Sterkrade musste der Aufzug außer Betrieb genommen worden, weil die Steuerungsplatine defekt ist und aufgrund des Alters des Aufzuges auch nicht mehr repariert werden kann. „Für unsere Badegäste mit Mobilitätseinschränkungen, Rollstuhlfahrer, Rollator-Nutzer oder Eltern mit Kinderwagen ist deshalb der Badbesuch nur unter erschwerten Bedingungen möglich“, erklärt OGM Geschäftsführer Hartmut Schmidt. „Eine sehr gute Alternative bietet aber das Hallenbad Oberhausen mit barrierefreiem...

  • Oberhausen
  • 10.02.20
LK-Gemeinschaft

Auf ein Wort
Aufzug

Fidelio und Zauberflöte. Das sind zwei Opern, die nach dem Willen ihrer Komponisten Beethoven und Mozart in zwei Aufzügen aufgeführt werden sollen. Also nicht gleichzeitig jede in einem separatem Aufzug, sondern jede für sich in zwei Aufzügen. Bei zeitgleicher Aufführung also in vier Aufzügen. Dabei ist es schon eine arge Herausforderung, eine einzige Oper in zwei Aufzügen unterzubringen. Bedenken Sie, wie eng es darin ist! (siehe Bild) Mozart und Beethoven hatten dabei in die Zukunft geplant....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.01.20
  • 3
  • 1
Wirtschaft
Photovoltaik, Gründachbereichen, e-Ladestationen, natürlich gehaltene Mietergartenflächen, Insektenhotels, Sandspielflächen und Sitzbänke auf dem Quartiersplatz werden das nachhaltig konzipierte, moderne Wohnquartier prägen“, so Architekt Georg von Estorff.

Vonovia investiert 3,2 Mio. Euro
Neubau im Kreuzviertel

Um ein geplantes Neubauprojekt im Kreuzviertel an der Metzerstraße vorzustellen, lud Vonovia Anwohner in den Saal der Kirche Heilig Geist ein. Der Neubau mit zwölf barrierefreien Wohnungen wird konventionell errichtet, um die Anregungen der Mieter aufzunehmen und den optischen Anforderungen gerecht zu werden. „Uns ist es wichtig bei Neubauvorhaben, Wünsche der Anwohner und Mieter nach Möglichkeit einfließen zu lassen“, so Ralf Peterhülseweh, der als Regionalbereichsleiter für die 20.000...

  • Dortmund-City
  • 08.11.19
  • 1
Ratgeber

Zwischen Reinigungsmittel und Kamillentee
Inhalation im Aufzug

Öffentliche Aufzüge sind ja gelegentlich ein ganz besonderes Abenteuer: Ich frage mich oftmals, ob sie wohl halbwegs regelmäßig gewartet wurden und ob sie auch dort ankommen werden, wohin ich gerne transportiert werden möchte. Bislang ist bei mir noch immer alles gut gegangen. Ganz anders als bei einer Kollegin, die bereits mehrfach in diversen Aufzügen stecken geblieben ist und inzwischen eher die Treppe bevorzugt. Außerdem bieten Aufzüge auch ab und an ganz spezielle Geruchs-Erlebnisse. Immer...

  • Essen-West
  • 26.10.19
Politik
Polizeipräsident Gregor Lange: "Wir stehen fest und entschlossen an der Seite der jüdischen Gemeinde. Dass jetzt für heute Abend zahlreiche Gegendemonstrationen der Zivilgesellschaft angemeldet wurden, ist ein wichtiges Signal desSchulterschlusses für Dortmund."

Zahlreiche Gegendemonstrationen in Dortmund angemeldet
Rechter Marsch heute im Gerichtsviertel

Der für den heutigen Montagabend, 14. Oktober, in der Dortmunder Nordstadt angemeldete Aufzug rechtsextremer Versammlungsteilnehmer wurde  durch den Anmelder abgesagt. Stattdessen meldete der Landesverband der Partei Die Rechte bei der Polizei eine neue Demonstration in Form eines Aufzugs in der östlichen Innenstadt an. Die Polizei hat für die Hamburger und Bremer Straße ein Sperrkonzept vorbereitet. Mit gesperrten Straßen im Viertel ist zu rechnen.  Mit dem Aufzug will der Anmelder des...

  • Dortmund-City
  • 14.10.19
Wirtschaft
Der Hamburger Investor und Projektentwickler Revitalis Real Estate feierte mit Oberbürgermeister Ullrich Sierau (l.), Projektbeteiligten sowie über 150 Gästen das Richtfest des Wohnquartiers an der Berswordtstraße. Richtfest Wohnquartier an der Berswordtstraße. Im Bild Revitalis-Vorstand Thomas Cromm, Thomas Treß, Geschäftsführer Borussia Dortmund, Dr.-Ing. Matthias Jacob von der Country President Deutschland Implenia, Architekt Jan-Oliver Meding und der Polier.
9 Bilder

Beim größten City-Wohnbau-Projekt entstehen am Kreuzviertel 365 Apartments
Richtfest für 587 neue Wohnungen

So viele neue Wohnungen werden nirgendwo sonst in Dortmund gebaut. 222 Neubauwohnungen und 365 kleine Apartments werden neben der BVB-Geschäftsstelle an der Berswordtstraße gebaut. Hier, nahe dem Kreuzviertel und en Westfalenhallen entsteht ein ganz neues Viertel.  Mit seinem Joint Venture Partner, dem Kölner Multi Family Office Dereco, baut Revitalis auf dem rund 10.900 m² großen Grundstück an der Berswordt-/ Lindemannstraße 222 Wohnungen und 365 Mikroapartments. Das Quartier mit einer...

  • Dortmund-City
  • 13.09.19
Politik
Der lahm gelegte Aufzug in Scharnhorst-Zentrum.
2 Bilder

Stadtbahn U42
Unmut über dauerdefekten Aufzug in Scharnhorst

Seit dem 16. Juni ist er außer Betrieb: der Aufzug, der Fahrgäste von der Haltestelle Scharnhorst-Zentrum zu ihrer Stadtbahn U42 Richtung Innenstadt / Hombruch bringen soll. Seit nahezu drei Monaten steht den Fahrgästen ausschließlich die steile Treppe als Alternative zur Verfügung. Doch dort schauen Rollstuhlfahrer, Rollator-Nutzer oder Eltern mit Kinderwagen ziemlich in die Röhre. Matthias Storkebaum, Bezirksvertreter für die Linke in Scharnhorst, reicht es jetzt: „Es gibt keine vernünftigen...

  • Dortmund
  • 05.09.19
Politik

Touristenmagnet
Schloss Benrath

Zum wiederholten Male wurden die beiden Aufzüge am Benrather Bahnhof von Vandalen zerstört. Bis voraussichtlich zum 16. September haben Mütter mit Kinderwagen, Menschen mit Rollstuhl oder Rollatoren keine Möglichkeit, die Gleise der S-Bahn oder die Zuggleise ohne fremde Hilfe zu erreichen. Weshalb passiert das immer wieder neu? Es gibt kein Aufsichtspersonal dort. Zugdurchsagen kommen vom Hauptbahnhof. „Dieser Zug fährt ausnahmsweise von Gleis.. ab“. Während man sich bemüht, einen Gleiswechsel...

  • Düsseldorf
  • 22.08.19
  • 13
  • 4
Ratgeber
Marcel Sturm, Stadtsprecher in Dinslaken, informiert darüber, dass zurzeit bis voraussichtlich Ende Juli dieses Jahres der Aufzug im Rathaus defekt ist.

Aufzug in Dinslakener Rathaus voraussichtlich bis Ende Juli defekt
Gehbehinderte Bürger können bei Bedarf Besuch vorab telefonisch klären

Marcel Sturm, Stadtsprecher in Dinslaken, informiert darüber, dass zurzeit bis voraussichtlich Ende Juli dieses Jahres der Aufzug im Rathaus defekt ist. Gehbehinderte Bürger werden daher gebeten, sich vorab telefonisch bei ihrem Sachbearbeiter zu melden, um zu klären, ob ein persönlicher Besuch überhaupt notwendig ist. Zudem wird geprüft, ob gegebenenfalls bei Bedarf ein Termin im Erdgeschoss durchgeführt werden kann.

  • Dinslaken
  • 24.06.19
Politik
Bürgermeister Peter Hinze (2.v.l.) hatte Werner Lübberink (1.v.l.), Konzernbevollmächtigter der Deutschen Bahn in NRW, zum Gespräch ins Rathaus geladen. Mit dabei waren unter anderem der Erste Beigeordnete Dr. Stephan Wachs (r.) und weitere Vertreter von Tochterunternehmen der Deutschen Bahn. Foto: Stadt Emmerich

Aufzüge kommen trotz Protesten erst 2021
Bahn offen für Verkauf des Bahnhofsgebäudes

Bürgermeister Peter Hinze ist heute im Rathaus mit Werner Lübberink, dem Konzernbevollmächtigten der Deutschen Bahn für Nordrhein-Westfalen, zusammengekommen. Hinze brachte bei dem Treffen nochmal seine Unzufriedenheit über die weiteren Verzögerungen bei der Herstellung der Barrierefreiheit am Emmericher Bahnhof, insbesondere beim Einbau von Aufzügen zur besseren Erreichbarkeit der Bahnsteige 3 und 4, zum Ausdruck. „Es kann in der heutigen Zeit einfach nicht mehr sein, dass gehbehinderte...

  • Emmerich am Rhein
  • 06.03.19
Blaulicht
Die Feuerwehr musste zwei Personen aus einem feststeckenden Aufzug befreien.

"Zwangsaufenthalt" an der Wasserwerkstraße
Fast eine Stunde im Fahrstuhl gefangen

"Plötzlich blieb der Fahrstuhl stecken. Wir haben mehrfach den Notrufknopf gedrückt und dann auch Kontakt mit dem Notdienst gehabt. Doch es tat sich nichts", berichtet Bettina Klasen über ihren "Zwangs-aufenthalt" in einem Aufzug an der Wasserwerkstraße in der vergangenen Woche.  Ihre Schwester und sie hätten 55 Minuten in der nur einen Quadratmeter großen Aufzugskabine ausgeharrt, sagt unsere Leserin. "Weil der Servicemitarbeiter der Aufzugsfirma einfach nicht auftauchte, hat meine Tochter...

  • Castrop-Rauxel
  • 03.03.19
Ratgeber
Symbolbild eines Aufzugs

Wasserschaden
Aufzugs an der U-Bahn-Haltestelle „Handelszentrum/Moskauer Straße“ außer Betrieb

Bauwerk eines Aufzugs an der Haltestelle „Handelszentrum/Moskauer Straße“ wird saniert. Aufgrund eines Wasserschadens muss die Rheinbahn das Bauwerk unterhalb eines Aufzugs an der U-Bahn-Haltestelle „Handelszentrum/Moskauer Straße“ sanieren lassen. Deswegen ist der Lift, der von der Moskauer Straße zum Bahnsteig 2 der Linie U75 in Richtung Eller führt, am Montag, 18. Februar, von 8 bis 13 Uhr, außer Betrieb. Alternativer Aufzug Die Rheinbahn bittet um Verständnis und empfiehlt...

  • Düsseldorf
  • 15.02.19
Ratgeber
Gravity light (v2) Gravitations Licht bevor das Licht abgedreht wird
2 Bilder

Ein Schwerkraftlicht selber bauen

Schwerkraft als Energiequelle gibt es seitdem wir Wasserkraft verwenden, denn im Grunde fällt Wasser den Berg hinab und wir wandeln die Energie in elektrischen Strom um.  Eine interessante Anwendung Energie zu Speichern gibt es jetzt mit Kränen, welche eben Blöcke stapeln. Der Vorteil ist, dass es zu keinen chemischen Abnutzungen kommt, daher der Speicher viel älter werden kann.  Natürlich haben wir uns alle schon gefragt, wie viel Energie oder Kalorien die Treppe zu nehmen wirklich einspart...

  • Bochum
  • 20.11.18
Überregionales
Gerade eher für rüstige Gäste geeignet: das Borbecker Verwaltungsgebäude an der Germaniastraße 253. Archivfoto: Debus-Gohl

Fahrstuhl im Verwaltungsgebäude Borbeck wochenlang defekt

Seit Jahresbeginn macht der Fahrstuhl im Verwaltungsgebäude Borbeck an der Germaniastraße 253 Stress. Im Sommer spitzte sich das Problem noch zu: "Von Juni bis jetzt ist der Aufzug mehr kaputt gewesen als ganz. Da scheint sich keiner drum zu kümmern. Die Stadt Essen führt mittlerweile ein Tagebuch darüber", berichtet Ulrich Schulte-Wieschen, SPD-Fraktionsvorsitzender in der Bezirksvertretung IV. Mehrere Menschen seien in dem Aufzug auch schon steckengeblieben. In der Immobilie an der...

  • Essen-Borbeck
  • 20.10.18
Ratgeber
Symbolbild

Bahnhof Benrath: Aufzug an zwei Tagen außer Betrieb

Der Aufzug am Bahnhof Benrath am Bahnsteig zu den Gleisen 1 und 2, ist ab Montag, 22. Oktober, 7 Uhr bis Dienstag, 23. Oktober, gegen 17 Uhr nicht in Betrieb. Grund dafür sind Instandsetzungsarbeiten an der Anlage. Dabei handelt es sich um den aufwendigen Tausch der Umlenkrolle einschließlich der Montage aller erforderlichen Abfang- und Sicherheitseinrichtungen, um die Arbeiten gefahrlos ausführen zu können.

  • Düsseldorf
  • 19.10.18
Politik
Einen der möglichen Standorte des geplanten Aufzugs könnte in der Pausenhalle sein. Das erörterten der Technische Beigeordnete Christian Schweitzer (li.) Schulausschussvorsitzender Dr. Michael Rübsam (3.v.l.), Kämmerer Dr. Bernd Schulte (4.v.l.) und CDU-Vorsitzender Martin Gropengießer (2.v.r.) mit Woeste-Schulleiter Dr. Jörg Trelenburg (re.) und seinem Stellvertreter Michael Fischotter (2.v.l.). Foto: Schulte

Barrierefreie Erreichbarkeit aller vier Etagen am Woeste-Gymnasium Wunsch der CDU

Aufzug im Namen der Inklusion? Im Juni hat der Hemeraner Betriebsausschuss auf Antrag der SPD beschlossen, einen Fahrstuhl im Bereich des alten Haupteingangs am Woeste-Gymnasium errichten zu lassen. Hauptgrund dafür war vor allem die Tatsache, dass Ratssitzungen sowie Schulkonzerte in der Aula (2. Etage) für körperbehinderte Besucher aktuell nicht zugänglich sind. Von Christoph Schulte Hemer. Seitdem beschäftigen sich die städtischen Planer mit dieser Baumaßnahme und haben Investitionskosten...

  • Hemer
  • 25.08.18
Ratgeber

Mit Zementblöcken Energie speichern und berechne deine Kalorien beim Treppen steigen

Energie Quellen wie Wind und Solar schwanken naturgemäß. Wir können unseren Verbrauch durch verändertes Verhalten an diese Tatsache anpassen oder wir bauen mehr Speicher. Speicherkraftwerke welche das Wasser in die Höhe pumpen arbeiten mit der Schwerkraft, aber es gibt nicht genug geeignete Standorte. Chemische Speicher wie Batterien haben auch Nachteile, siehe dazu auch meinen Artikel über Druckluft Energie Speicher. Jetzt will eine Firma aus der Schweiz mit Zementblöcken Energie speichern....

  • Bochum
  • 21.08.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.