Projekt

Beiträge zum Thema Projekt

Kultur
Screenshot meiner Homepage mit den russischen Texten
2 Bilder

Übersetzungen
Deutsch - Russisch

Wer hätte das gedacht – ich komme wieder auf den Geschmack, Russisch zu schreiben! Richtig in dieser Sprache habe ich zuletzt vor 28 Jahren geschrieben, als ich – natürlich! – noch in der alten Heimat war. Seitdem verfasse ich hauptsächlich Briefe an meine ehemalige Arbeitskollegin und gute Freundin Nadja, die in Omsk lebt, und gelegentlich kurze Posts bei Одноклассники (eine Facebook ähnliche Plattform). Es ist, als ob ich etwas Vertrautes nach und nach wieder entdecken würde. Das macht Spaß...

  • Hemer
  • 29.10.20
  • 2
  • 1
Kultur

Künstler malen für einen guten Zweck
Bildchen wechsel dich für den Landkindergarten „Lindenhaus“

Kommenden Samstag, dem 5. September heißt es im Park der Sinne des Sauerlandparks „Bildchen wechsel dich für das Lindenhaus“. Die Künstler Robin Armbrecht, Petra + Robert Bluhm von der PeRo Kunstkapelle in Hemer, Moritz Kroll und Diana Lammert von der Kunstklitsche DiLa in Hemer besuchen Krystian Styrnol im offenen Atelier. Dort malen sie im dreiviertelstündigen Wechsel von 12 bis 18 Uhr fünf Bilder im Format 60x80cm, die sie zugunsten des ökologischen Landkindergartens „Lindenhaus“ versteigern...

  • Hemer
  • 03.09.20
Politik
Gemeinsamer Austausch im „Haus des Handwerks“: (v.l.) Sebastian Luck, Michael Schulte, Dirk H. Jedan, Ralph Bombis, Detlef Köpke, Gudrun Jung-Malberger, Jürgen Schulte, Stephanie Wodaege und Christian Will.

Kreishandwerkerschaft: Reger Austausch über Flüchtlingsprojekte und Fördermittel

„Wir haben eines der besten Projekte der Bundesrepublik, aber nicht die finanziellen Mittel, um es weiterzuführen!“ Dirk H. Jedan, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Märkischer Kreis, merkte man an, wie sehr ihm die unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge am Herzen liegen, die derzeit im Internat des zugehörigen Berufsbildungszentrums untergebracht sind. Zuständigkeiten wechseln Gemeinsam nutzten Vertreter der KH, des bbz´s, des pädagogischen Partners Kompass und des...

  • Iserlohn
  • 07.05.17
Überregionales
Hilfsbereite Eltern und Lehrer reichten gesunde Snacks und Fingerfood.
2 Bilder

Azubis machen Grundschulkinder fit

Im Rahmen ihrer Ausbildung zu Verwaltungsfachangestellten entwickelten vier Auszubildende des Märkischen Kreises ein vorbildliches Projekt: An der Grundschule Spormecke in Schalksmühle brachten Nina Bohnen, Niklas Heitmann, Katharina Riewe und Laura Hiltrop den Schülerinnen und Schülern an vier Projekttagen gesunde Ernährung und Bewegung näher. Dafür hatten sie im Vorfeld gemeinsam mit Patrick Handwerk kindgerechte Arbeitsblätter und kreative Bewegungsspiele entwickelt. Getränke und...

  • Iserlohn
  • 30.01.17
  • 1
Überregionales
Von Links: Polizeioberkommissar und Moderator Peter Griwalski, Polizeihauptkommissar Oliver Meyer, "Kurt" und der Leitende Polizeidirektor im Märkischen Kreis Michael Kuchenbecker.
2 Bilder

Riesen-Andrang im Filmpalast

Großer Andrang herrschte am Mittwoch beim Seniorenkino im Filmpalast. Nicht ohne Grund: Neben der Erfolgskomödie " Willkommen bei den Hartmanns" hatte sich auch prominenter Besuch angekündigt. Polizeichef Michael Kuchenbecker und Handpuppe "Kurt" eröffneten das diesjährige Seniorenkino. Der Leitende Polizeidirektor im Märkischen Kreis Michael Kuchenbecker zog eine Bilanz seines ersten halben Jahres in Iserlohn. Und die fiel überwiegend positiv aus. "Wir haben eine Reihe von Großveranstaltungen...

  • Iserlohn
  • 05.01.17
Politik

"Mut tut gut" - Jugendschutzprojekt mit "Feldmäusen" weiterentwickelt

„Wer bin ich?“, „Was kann ich?“ und „Was will ich?“ - solche Fragen zu beantworten, das dürfte sogar manchem Erwachsenen nicht auf Anhieb leicht fallen. Das Selbstwertgefühl, das Selbstbewusstsein früh zu stärken und das Wort „Team“ zu begreifen und entsprechend zu handeln, das lernen die Vorschulkinder in den städtischen Kindertagesstätten. Weiterentwickelt worden ist das Jugendschutzprojekt „Mut tut gut“ in Zusammenarbeit mit der Kindertagesstätte Feldmäuse am Feldmarkring. „Mut bedeutet...

  • Hemer
  • 27.02.15
Kultur
8 Bilder

LenneSchiene: Sanierung der Kreisbahnbrücke gestartet

Der Startschuss für die Instandsetzung der ehemaligen Kreisbahnbrücke im Bereich "Pater und Nonne" über die Lenne in Iserlohn-Stenglingsen im Rahmen des Projektes LenneSchiene im Bereich ist gefallen. Aktuell ist die Brücke gesperrt und eine Umleitung für Fußgänger und Radfahrer eingerichtet worden. „Die Brücke wird eingerüstet. Sie wird sandgestrahlt, und der Rost kommt runter. Drei Beschichtungen werden später aufgetragen. Das müsste für die nächsten 20, 30 Jahre halten“, so Alexander...

  • Hemer
  • 15.02.15
Überregionales
37 Bilder

Die Schul- mit der Werkbank getauscht

„Mathe und Physik in der Praxis“ hieß es für Schülerinnen und Schüler des Stenner-Gymnasiums acht Wochen lang. In der Firma Sudhaus tauschten die Schüler des Mathematik-Physikkurses der Stufe 9 Schul- mit Werkbänken und lernten einmal einen ganz anderen Tagesabblauf kennen. In drei Gruppen waren die Schüler aufgeteilt: Die Gruppe Einkaufs-Chips produzierte mehrere tausend Chips, die Brotdosengruppe erstellte tausend Brotdosen und in der Hubschraubergruppe entstanden zwei...

  • Iserlohn
  • 13.02.15
Politik
Bereits 80 Prozent der an der Rahmenstraße entstehenden Wohnungen sind vorreserviert worden. Mit den Rohbauarbeiten wird in diesen Tagen begonnen.
2 Bilder

Die IGW setzt bemerkenswerte Trend-Zeichen in der Waldstadt

Als bestens aufgestellt darf sich die Iserlohner Gemeinnützige Wohnungsgesellschaft (IGW) bezeichnen. Dabei darf gerade bei den in diesem Jahr anstehenden Projekten festgehalten werden, dass sich die IGW nicht mehr mit der klassischen Stadttochter von einst vergleichen lässt. Dies hängt gewiss auch mit Olaf Pestl zusammen, der seit zwei Jahren als Geschäftsführer tätig ist und beharrlich auf eine Weiterentwicklung des städtischen Wohnungsbauunternehmens drängt. Die IGW kommt aus einer...

  • Iserlohn
  • 11.02.15
  • 1
Ratgeber
Continue hat gestern im Rahmen des Tag der offenen Tür im Friederike-Fliedner-Berufskolleg ihr Projekt „Online“ vorgestellt - Marcel Krüg (v. li.), Nicole Behlau, Britta Benke, Tim Nies, Michael Klos und Erhan Koc. Es fehlt Enrico Hillegeist.

Ehrenamtlicher Dienst Continue startet neues Projekt "Online"

Um auch junge Leute für das Ehrenamt zu sensibilisieren, hat sich der ehrenamtliche Dienst der Stadt in Iserlohn "Continue" für den Start eines neuen Projektes entschieden und zwar mit dem Thema "Online", koordiniert durch Nicole Behlau. Heute wurde das Projekt im Rahmen des Tag der offenen Tür im Friederike-Fliedner-Berufskolleg vorgestellt. Die Bedienung von PC, Smartphone und Tablet gewinnt immer mehr an Bedeutung. Sich "online" nicht auszukennen bringt Probleme mit sich. Das weiß auch...

  • Hemer
  • 24.01.15
Überregionales
Glücklich bei der Arbeit: Sonja Renneberg hat mit Hilfe eines Ausbildungspaten ihren Traumjob Köchin gefunden.

Clever Starter: "Ausbildungspaten" unterstützen Jugendliche beim Einstieg in den Beruf

Die Lehrer haben gestresst, Mathe war der stets unbezwingbare Endgegner und sowieso hat die Schule genervt. Schulabgänger, die sich hier wiederkennen, freuen sich umso mehr, das lange Kapitel „Schulzeit“ endlich abschließen zu können und nach vorne zu blicken. Doch wie geht es dann weiter? Eine Ausbildung machen oder an der Uni einschreiben? Bäcker oder Bänker, was soll aus mir werden? Mit diesen Fragen nach beruflicher Orientierung sehen sich viele Jugendliche nach dem Ende ihrer...

  • Gladbeck
  • 09.05.14
Überregionales
Lucy und Aloys Steppuhn beim Fototermin unterm Danzturm.

Aloys Steppuhn und zwei Europa-Projektgruppen

An eine Ansteckungsgefahr hatte Aloys Steppuhn vor 13 Jahren überhaupt nicht gedacht. „Der deutsche Wandertag 2001 in Iserlohn war aber für mich das Schlüsselerlebnis“, blickt der ehemalige Landrat des Märkischen Kreises auf den Beginn seiner Wanderleidenschaft zurück, „da habe ich mich angesteckt.“ „Ich habe“, stellt er im Gespräch mit dem STADTSPIEGEL besonders heraus, „selten so viele gut gelaunte Menschen erlebt.“ Sechs Jahre ein zupackender Vorsitzender des SGV Seine zupackende Art...

  • Iserlohn
  • 02.04.14
Politik

Keine Landes-Unterstützung für Iserlohner Radschnellweg

Nachstehend eine Pressemitteilung des Verkehrsministeriums. Leider konnte sich der Iserlohner Vorschlag nicht durchsetzen. In Nordrhein-Westfalen sollen mit Unterstützung der Landesregierung fünf Radschnellwege geplant werden. Aus den verbliebenen acht Projektskizzen, die Kommunen aus NRW im Juli beim Verkehrsministerium für einen Planungswettbewerb eingereicht hatten, hat eine Jury die fünf besten Vorschläge ausgewählt. Damit entstehen in NRW in verschiedenen Regionen zusammen mit dem 80...

  • Iserlohn
  • 20.11.13
Überregionales
Der Marketing-Club Südwestfalen vergibt Wissenpreis an Projekt "Haus der kleinen Forscher"  von SIHK und KJU. Willi Denecke (Marketing-Club Südwestfalen), Jens Breer, Jutta Groß (SIHK), Michael Joithe (KJU) und Claus Peter Claudy (Marketing-Club Südwestfalen).

SIHK und KJU mit Wissenspreis für "Haus der kleinen Forscher" ausgezeichnet

"Die Initiative trägt durch ihr Engagement bei der Ausbildung pädagogischer Fachkräfte und der Organisation von Forschertagen und Wissensworkshops vorbildlich zur Wissensvermittlung in Kita, Hort und Grundschule in der Region Südwestfalen bei", so die Begründung von Willi Denecke, Präsident des Marketing-Clubs Südwestfalen und Vorsitzender der Jury des Wissenpreises. Gegründet hat sich der Club 1988. Heute zählen dazu 286 Unternehmer und Führungskräfte. Zum siebten Mal hat der Club diesen...

  • Hemer
  • 10.11.13
Überregionales
Das Team um Roland Störmer (links im Bild) befüllte den Heliumballon. Gleich kann es losgehen!
4 Bilder

+++Update: Der Film ist fertig: Von Heeren bis ins Weltall +++

Bürger-Reporter Roland Störmer arbeitet seit gut einem halben Jahr an einem ungewöhnlichen Projekt: Mit Hilfe eines Wetterballons will der Hobby-Astrofotograf eine Kamera in 30 Kilometer Höhe befördern, um damit atemberaubende Aufnahmen von der Erde zu liefern. Jetzt fand der erste „Skyrider-Flug“ vom Segelflugplatz in Heeren statt. Zuvor telefonierte Skyrider-Initiator Roland Störmer mit dem Platzwart des Segelflughafens und nahm Kontakt mit der deutschen Flugsicherung und dem Tower in...

  • Kamen
  • 27.05.13
  • 5
  • 2
Überregionales
33 Bilder

Miniphänomenta: Freiherr-vom-Stein-Schüler zeigen, wie es geht

Wieso kann Wasser bergauf fließen, und warum zieht ein Magnet manche Dinge an? Die Grundschüler der Freiherr-vom-Stein-Schule in Hemer kennen die Antworten. 14 Tage lang haben sie geforscht, gebaut und die verschiedensten Experimente heute in den Klassenzimmern Eltern, Verwandten und Freunden präsentiert. Der Märkische Arbeitgeberverband e.V. (MAV) hat die Experimentierstationen der Miniphänomenta, die aus 50 Exponaten besteht, an den Schulen Wulfert und Freiherr-vom-Stein zur Verfügung...

  • Hemer
  • 23.05.13
Überregionales

Vorbilder für Jüngere: Young Coaches

Das Checkpoint hat sein neues Projekt „Young Coaches“ vorgestellt . In diesem Projekt werden junge Menschen ausgebildet und ermutigt, Vorbilder für Jüngere zu sein. Zum Trainingsprogramm der zwölf ausgewählten Coaches, zum großen Teil Jugendliche mit Migrationshintergrund, gehören Gesprächsrunden, Kooperationsübungen, Deeskalationstraining und erlebnispädagogische Einheiten. In Ihren Trainingspaaren mit den Jüngeren sollen diese Coaches dann Ansprechpartner und Ermutiger im Alltag...

  • Iserlohn
  • 19.12.12
Überregionales
Dornbracht-Auszubildender Florian Herrmann, Mechatronik-Verbundstudent Andreas Rebling, STADTSPIEGEL-Redakteur Rainer Tüttelmann und Dornbracht PR-Mitarbeiterin Karen Heese-Brenner  (v.l.) .
3 Bilder

Zwei Dornbracht-Mitarbeiter auf Gegenbesuch in Südkorea

Gut zwei Wochen werden Florian Herrmann (18) und Andreas Rebling (22) ab Donnerstag, 9. Februar, in Südkorea Erfahrungen austauschen und sammeln. Zusammen mit der Mechatronikerklasse des Theodor-Reuter-Berufskollegs, Lehrern und zwei Dolmetschern besuchen die beiden Dornbracht-Mitarbeiter eine südkoreanische Eliteschule. Im Herbst 2011 waren zwölf Koreaner für eine Woche am Berufskolleg. Da der Armaturenhersteller Dornbracht eine Kooperation mit dem Berufskolleg hat und fördert, nahmen auch...

  • Iserlohn
  • 01.02.12
Überregionales

Robin Ochmann: „Erinnerungslauf“

Robin Ochmann wird am Samstag, 24. September, an der Berlin-Marathon-Veranstaltung teilnehmen, die Distanz aber mit Inlineskatern bewältigen. „Ich werde diesen Lauf in Erinnerung an meine Mutter bestreiten“, so Robin Ochmann, Ex-Spieler des ECD. Ochmann weiter: „Meine Eltern wollten meinen Lauf im vergangenen Jahr in Berlin schon miterleben, konnten aber aufgrund der schweren Erkrankung meiner Mutter nicht nach Berlin reisen.“ Sie ist vor knapp drei Monaten an Krebs gestorben. In Robin...

  • Iserlohn
  • 21.09.11
Überregionales
2 Bilder

"Nachsitzen" für Claudia Wendel

Zwei Jahre lang konnte Claudia Wendel (26) die von der Business and Information Technology School (BiTS) vorgeschriebene Sommerschule nicht wahrnehmen. „Ich war ja als Projektleiterin für das Campus-Symposium zuständig“, nennt sie den Grund. Nun hat sie aber im Herbst- und Wintersemester ein Urlaubssemester eingelegt und die Sommerschule im Winter wahrgenommen. „Ich war im Februar und März sechs Wochen an der Uni in Madrid.“ Wer nun Müßiggang erwartet, muss seine Meinung korrigieren....

  • Iserlohn
  • 27.04.11
  • 1
Überregionales
Auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz Deilinghofen wurde die innovative Methode zur Waldbrandbekämpfung simuliert. Foto: GSW

Innovative Waldbrandbekämpfung "made in Hemer"

Mit einer hochkarätig besetzten Präsentation ist das von der GSW-Consulting GmbH initiierte zweijährige Projekt zur Internationalen Waldbrandbekämpfung (iWBB) abgeschlossen worden. Die beteiligten Unternehmen und Forschungseinrichtungen konnten zum Abschluss beachtliche Ergebnisse aufweisen. Alljährlich wüten Waldbrände in den unterschiedlichsten Regionen der Erde. Dabei werden Jahr für Jahr ungeheure ökologische und ökonomische Werte vernichtet, Menschen werden getötet. Um diesem Zustand...

  • Hemer
  • 06.07.10
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.