Regisseurin

Beiträge zum Thema Regisseurin

Kultur
Theaterpädagogin, Regisseurin und Dozentin Uta Plate.

Die eigene Lebensgeschichte als Inspiration
Fortbildung für Pädagogen am Schauspiel Essen

Zu einer dreitägigen Fortbildung unter dem Titel „Bring dein Leben ins Spiel“ lädt die Theaterpädagogin Uta Plate am Schauspiel Essen vom 27. bis 29. November ein. Dieses Angebot, das von der freiberuflichen Theaterpädagogin, Regisseurin und Dozentin Uta Plate geleitet wird, richtet sich an Pädagoginnen und Pädagogen, die erfahren möchten, wie sie mit ihren Gruppen künstlerische Prozesse initiieren und im digitalen Raum Begegnungen schaffen können. „In der Fortbildung erforschen wir, wie die...

  • Essen
  • 12.10.20
Kultur
Regisseurin Elisabeth Pleß setzt sich mit dem Neonazismus auseinander. Sie arbeitet mit Strafgefangenen und Jugendlichen. Der Jury gefällt dabei ihre Einfühlsamkeit.
2 Bilder

Pleß bringt drängende Fragen auf die Bühne
Preis für Haltung

Die Schauspielerin und Regisseurin Elisabeth Pleß erhält den Förderpreis der Stadt für junge Künstler. Sie wird als vielseitige freie Künstlerin mit starker Bindung an die Dortmunder Kulturszene und internationaler Arbeitserfahrung gewürdigt. Elisabeth Pleß folgt einer politisch motivierten künstlerischen Haltung und bezieht mit ihrer Arbeit Stellung zu aktuellen gesellschaftlich drängenden Fragen, etwa in den NSU-Monologen. Die zweite Preisträgerin des Förderpreis der Stadt für Darstellende...

  • Dortmund-City
  • 06.07.20
Kultur
Zusammen und doch ganz woanders! Den Medienkonsum nimmt der Kurzfilm "Zweimal Wir" unter die Lupe.
6 Bilder

"Zweimal Wir" räumt Christian-Tasche-Publikumspreis ab

Von St. Reimet"Immer saß jemand am Handy" stellte Katharina Dolle fest, als sie mit ihren Freundinnen nach einer Idee für ein neues Filmprojekt suchte. Überzogener Medienkonsum und mangelnde Individualität sind zentrale Themen in ihrem Video "Zweimal Wir". Beim Christian-Tasche-Filmpreis errang der Kurzfilm überraschend den Publikumspreis.   „Zweimal wir“ stellt die Situation zweier Jugendlicher dar, die in unterschiedlichen Epochen leben, mit und ohne die Ablenkung der modernen Medienwelt. Das...

  • Unna
  • 29.11.17
Überregionales
2 Bilder

"Theo" aus der eigenen Feder

STADTSPIEGEL-Mitarbeiterin Petra Eck hat kürzlich Jennifer Hülser besucht und den nachstehenden Bericht über die "Autorin" geschrieben. Diese Frau sprüht vor Ideen. „Beim Proben für das eine Stück hab ich schon das zweite im Kopf“, gesteht Jennifer Hülser. Die stellvertretende Regisseurin der Volksbühne Grürmannsheide setzt auf hauseigene Autorenarbeit. „Ich hatte immer ein Faible fürs Organisieren“, lacht sie, „schon in der Schule war das so“. Am Anfang stand ein Kurzstück („Urlaub mit...

  • Iserlohn
  • 26.10.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.