Route Industriekultur

Beiträge zum Thema Route Industriekultur

Kultur
Die Infotafel am Ruhrbogen. Hier bekommen Interessierte zahlreiche Informationen.

Aufwertung
Winzer Ruhrbogen in Route der Industriekultur aufgenommen

Die Route der Industriekultur wurde überarbeitet. Der Winzer Ruhrbogen wird als neueste Station dieser Themenroute beschrieben und hierdurch weiter aufgewertet. Der Initiativkreis freut sich über die detaillierten Ausführungen und besonders über die Passage zur Einmaligkeit dieses seit drei Jahren denkmalgeschützten Ruhrabschnittes zwischen Hattingen und Dahlhausen. QR-Code"Die Ruhr zwischen den Schleusen Hattingen und Dahlhausen ist der einzig schiffbar gemachte Abschnitt der Ruhr, in dem alle...

  • Essen-Ruhr
  • 19.02.21
Reisen + Entdecken
Auf knapp 120 Seiten fasst die neu aufgelegte Broschüre zahlreiche Sehenswürdigkeiten der Region zusammen.

Entdeckerpass zur Industriekultur wird neu vom Regionalverband Ruhr herausgegeben
Spuren im Revier

Industriekultur auf einen Blick, spannend und informativ zusammengefasst: Das bietet der kostenlose Entdeckerpass der Route Industriekultur, der auch in diesem Jahr wieder vom Regionalverband Ruhr herausgegeben wird. Die reich bebilderte Broschüre bietet auf knapp 120 Seiten einen umfassenden Überblick über die Industriekultur im Ruhrgebiet und lädt zu einer Entdeckungsreise zu 26 spannenden Ankerpunkten, 17 Panoramen der Industrielandschaft und 13 bedeutenden Siedlungen ein – darunter das...

  • Herne
  • 22.01.21
Ratgeber
Nachdem die letzten Vorarbeiten so gut wie abgeschlossen sind, wird das insgesamt größte „Wir machen MITte“-Projekt ab der zweiten Januarhälfte konkret: Mit den ersten Arbeiten zur Erneuerung des Bahnhofsgebäudes und dem Baubeginn für eine neue Grün- und Wegeverbindung startet die aus mehreren Einzelmaßnahmen bestehende Erneuerung dieses stadtnahen Quartiers.

Wir machen MITte
Baubeginn am Dorstener Bahnhof

Nachdem die letzten Vorarbeiten so gut wie abgeschlossen sind, wird das insgesamt größte „Wir machen MITte“-Projekt ab der zweiten Januarhälfte konkret: Mit den ersten Arbeiten zur Erneuerung des Bahnhofsgebäudes und dem Baubeginn für eine neue Grün- und Wegeverbindung startet die aus mehreren Einzelmaßnahmen bestehende Erneuerung dieses stadtnahen Quartiers. Im Auftrag der Stadt Dorsten wird in der zweiten Januarhälfte zunächst damit begonnen, die Grün- und Wegeverbindung entlang der...

  • Dorsten
  • 18.12.20
  • 1
Kultur
19 Bilder

Neuer Ankerpunkt
RVR hat St. Antony-Hütte zum sichtbaren Wegweiser erkoren

Die St. Antony-Hütte in Oberhausen und das Eisenbahnmuseum Bochum sind Ankerpunkte der Route Industriekultur - und jetzt besonders gut sichtbar. Der Regionalverband Ruhr (RVR) hat kürzlich zwei gelbe Signalobjekte an beiden Standorten aufgestellt. Die neun Meter hohen konischen Stelen mit 10 Grad Neigung symbolisieren als "Markierungsnadel" die besondere industriegeschichtliche Bedeutung dieser Industrierelikte. Die gelben Signalobjekte gehören neben den Informationsbrammen und der wegweisenden...

  • Oberhausen
  • 13.10.20
  • 2
Natur + Garten
18 Bilder

Fotoserie über den Abriss am Standort Bergpark Lohberg
Es war einmal ... ein Rundeindicker

Fotografin Ulrike Henkemeyer beobachtete über Wochen die Abrissarbeiten am Rundeindicker am historischen Zechenstandort Lohberg. Die RAG Montan Immobilien hatte sich für den Abriss entschieden, weil dieser günstiger war als die Sanierung. Gemessen an diesem Wertmaßstab ging nunmehr ein weiteres signifikantes Bauwerk verloren, und damit ein Stück Zechengeschichte. Bedauerlich auch für die erwünschten Touristen, die das außergewöhnliche Bauwerk nicht mehr betrachten können. ... übrig blieb am...

  • Dinslaken
  • 26.07.20
  • 1
Kultur
Mit dem Entdeckerpass des RVR können Neugierige auch die industriekulturellen Höhepunkte im Ennepe-Ruhr-Kreis erforschen.

Mit dem Entdeckerpass die Sehenswürdigkeiten im Kreis erkunden
20 Jahre Route Industriekultur

20 Jahre und kein bisschen langweilig: Die Route Industriekultur feiert 2019 einen runden Geburtstag. Auch im Jubiläumsjahr steht die touristische Route des Regionalverbandes Ruhr (RVR) für spannende Ausflugserlebnisse. Besonders viel Spaß macht die Erforschung mit dem druckfrischen Entdeckerpass. Mit dem Heft des RVR können Neugierige auch die industriekulturellen Höhepunkte im Ennepe-Ruhr-Kreis erforschen. In der reich bebilderten Broschüre werden u.a. die beiden hiesigen Ankerpunkte der...

  • Schwelm
  • 16.03.19
  • 1
  • 1
Ratgeber

Hagener Höhepunkte

Entdeckerpass 2018 führt über die Route der Industriekultur Mehr Inhalte, neues Design: Der druckfrische Entdeckerpass zur Route der Industriekultur präsentiert sich in diesem Jahr rundum erneuert. Mit dem Heft, das der Regionalverband Ruhr (RVR) herausgibt, können Neugierige auch die industriekulturellen Höhepunkte in Hagen erforschen. In der reich bebilderten Broschüre werden unter anderem die Hagener Ankerpunkte präsentiert: Der Hohenhof und das Freilichtmuseum. Daneben stellt die mehr als...

  • Hagen
  • 06.04.18
Kultur
46 Bilder

STAHLZEIT ------ Route der Industriekultur - Henrichshütte-Hattingen

Am Sonntag trafen sich die Fotofreunde, Günther Gramer, Jürgen Daum, Kaus Fröhlich und wir, Achim und Anne in Hattingen. Wir besichtigten die Henrichshütte und anschliesend die Hattinger Altstadt und haben bei der Gelegenheit auch ein paar Fotos gemacht :-) Organisiert wurde die Tour von Jürgen, der gleichzeitig als Führer fungierte. Da er ein hervorragender Kenner der Location ist, konnte er uns zu der Industrieanlage vieles erklären. Vielen Dank Jürgen!!! Als erstes machten wir eine Führung...

  • Hattingen
  • 12.04.13
  • 11
Kultur
Autor Alexander Kierhof (r.) und Martin Lang, Betreiber des Cafés Bonheur, freuen sich über die neue RVR-Broschüre.

Durch die Wiege der Industrie

Harkort, Vorsteher, Bönhoff: Man nimmt den Mund nicht zu voll, wenn man behauptet, dass Wetter eine Wiege der Industrie an der Ruhr ist. Was liegt also näher, als die Präsentation einer Broschüre, die die Geschichte von 51 Unternehmervillen an Rhein und Ruhr vorstellt, in Wetter zu präsentieren? Der Regionalverband Ruhr hatte die Presse folgerichtig in die Villa Bönnhoff geladen: „Dies ist eine der wenigen Villen, die wir in der Broschüre vorstellen, die auch öffentlich zugänglich ist“, erklärt...

  • Herdecke
  • 28.07.11
Vereine + Ehrenamt

Wintertouren im Chemiepark

Auch der Chemiepark Marl kennt eine Winterzeit. Am 1. November ändern sich die Besuchsmöglichkeiten des Ankerpunktes im Rahmen der Route Industriekultur. Während das Informations-Centrum am Lipper Weg 190 auch weiterhin täglich (außer montags) zwischen 10 und 18 Uhr für die Ruhrgebiets-Touristiker geöffnet bleibt, werden die Busrundfahrten durch den Chemiepark zum Preis von 2,60 Euro bis März nur noch dienstags, samstags und sonntags stattfinden. Beginn der Fahrt am IC ist jeweils um elf...

  • Marl
  • 28.10.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.