Ruhrpreis

Beiträge zum Thema Ruhrpreis

Kultur
"Beethoven 2020"
Farbholzschnitt | 70 x 50 cm

AKTUELLE KUNST IN MÜLHEIM - SCHÖNE EINBLICKE IN DIE AUSSTELLUNG "NOCH SCHÖNER!" KUMUMÜ - KULTURMUSEUM AN DER RUHRSTRAßE 3 - ECKE DELLE RUHRGALERIE
Kunstwerk des Tages von Tilch Hagemann

Wir stellen vor: Das Kunstwerk des Tages von Tilch Hagemann Die Ausstellungsmacher der RUHR GALLERY MÜLHEIM haben wieder etwas Besonderes ausgedacht, nachdem die große Gemeinschaftsausstellung SCHÖNER! - Beethoven inspiriert erst einmal ausfallen musste. Jeden Tag wird hier via Zufallsgenerator ein Kunstwerk vorgestellt – Kunstinteressierte können dann Fragen in den Kommentaren hinterlassen. Auch ein direkter Kontakt zu dem jeweiligen Kunstschaffenden via Email oder Telefon kann erfolgen –...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.05.20
Kultur
Zur Vernissage Verkostung diverser Leonardo da Vinci - Weine in der Ruhr Gallery
  3 Bilder

ARTNEWSRUHR: Gleich vier Ausstellungen zum Jahreswechsel in der Kunststadt Mülheim #MLHMRHR noch bis 12. Januar 2020
Noch bis 12. Januar 2020: Zugabe in der Mülheimer Ruhr Gallery – Abschlussfeuerwerk zum ausklingenden Leonardo – Jahr 2019 in der Kunststadt Mülheim an der Ruhr

Zugabe in der Mülheimer Ruhr Gallery – Abschlussfeuerwerk zum ausklingenden Leonardo – Jahr 2019 in der Kunststadt Mülheim an der Ruhr Wem die aktuelle Mülheimer Kunstmeile in der Innenstadt nicht genug war, der kam in der wenige Schritte entfernten Mülheimer Kunstgalerie in der Ruhrstraße 3 voll auf seine Kosten. Dort waren in den Ausstellungsbereichen gleich vier Kunstausstellungen zu sehen (noch bis 12. Januar 2020). Die Macher vom Mülheimer Künstlerbund in der Galerie an der Ruhr...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.12.19
  •  1
  •  1
Kultur
Die Ruhrpreisträgerinnen Ursula Hirsch und Liana Leßmann mit Oberbürgermeister Ulrich Scholten und Sparkassen-Vorstand Martin Weck. 
Foto: Walter Schernstein

Künstlerin Ursula Hirsch und Musikerin Liana Leßmann mit dem Ruhrpreis geehrt
Zwei starke Frauen

Beim Ruhrpreis der Stadt Mülheim für Kunst und Wissenschaft wurden die Künstlerin Ursula Hirsch mit dem Hauptpreis und die Musikerin Liana Leßmann mit dem Förderpreis geehrt. Sparkassen-Vorstand Martin Weck gehört der Jury an und lud ein zur feierlichen Verleihung in die große Kundenhalle am Berliner Platz. Musikalisch eröffneten die Gitarristen Jochen Jasper und Bernhard Fuchs die Feierstunde. Sie hatten Stücke aus der Kindheit der 90-jährigen Künstlerin Ursula Hirsch im Gepäck. Songs von...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 12.12.19
Kultur
Pressefoto einmal anders: Sparkassen-Vorstand Martin Weck, Preisträgerin Ursula Hirsch, Förderpreisträgerin Liana Leßmann (auf dem Bildschirm), Dezernent Marc Buchholz und der Kulturausschuss-Vorsitzende ans-Georg Hötger (v.l.).

Kunst und Wissenschaft
Ursula Hirsch bekommt den Ruhrpreis verliehen

Die Künstlerin Ursula Hirsch (89) und die Klarinettistin Liana Leßmann (25) haben den diesjährigen Ruhrpreis für Kunst und Wissenschaft gewonnen. Dies wurde am Dienstag im Rathaus bekannt gegeben. Die offizielle Preisverleihung findet aber erst im Advent in der Sparkasse statt. "Beide haben sich sehr gefreut, als ich sie angerufen habe", berichtete Kultur-Dezernent Marc Buchholz. Da er diese Aufgabe zum ersten Mal übernahm, musste er am Telefon erst einmal Überzeugungsarbeit leisten. "Wer...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 02.07.19
  •  1
Kultur
Der Historiker Prof. Dr. Ulrich Herbert erhält den mit 3000 Euro dotierten Hauptpreis.
  2 Bilder

Ruhrpreis wird an Prof. Dr. Ulrich Herbert verliehen

Von RuhrText Am Sonntag, 2. Dezember, wird ab 11 Uhr in einer etwa einstündigen Veranstaltung in der Sparkasse am Berliner Platz der Ruhrpreis für Kunst und Wissenschaft der Stadt Mülheim an der Ruhr vergeben. Der Kulturausschuss unter dem Vorsitz von Hans-Georg Hötger verkündete nun die Preisträger. Der mit 3000 Euro dotierte Hauptpreis geht an den Historiker Prof. Dr. Ulrich Herbert, der Förderpreis (2500 Euro) an Adem Köstereli und seine Gruppe „Ruhrorter“. Die Sparkasse Mülheim sponsert...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.10.18
  •  1
Kultur
Prof. Dr. Robert Schlögl (li.) wurde von seinem Mitpreisträger Klaus Urbons (re.) mit dessen Buch über Edith Weyde beschenkt.

Robert Schlögl und Klaus Urbons gewinnen den Ruhrpreis 2017

Der Ruhrpreis für Kunst und Wissenschaft geht in diesem Jahr an Prof. Dr. Robert Schlögl und Klaus Urbons. Dies wurde am Dienstag im Rathaus bekanntgegeben. Beide Preise sind mit jeweils 3000 Euro dotiert und werden im Dezember während eines feierlichen Festaktes offiziell überreicht. Schlögl (63) ist Gründungsdirektor des Max-Planck-Institutes für chemische Energiekonversion (ECE), dass durch seine Arbeit nicht nur in Mülheim gehalten, sondern sogar noch ausgebaut werden konnte. „Sein...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.05.17
  •  1
Kultur
Musiker Peter Eisold (r.) erhält den Hauptpreis des Ruhrpreises für Kunst und Wissenschaft. Der Förderpreis geht an Sven Piayda.

Peter Eisold und Sven Piayda erhalten Ruhrpreis

Die Ruhrpreisträger 2016 stehen fest: Das Mülheimer Urgestein, der Musiker Peter Eisold erhält den Hauptpreis des Ruhrpreises für Kunst und Wissenschaft. Der Förderpreis geht an Sven Piayda. Der Kulturausschuss beschloss die Vergabe während der nichtöffentlichen Sizung Ende Mai, teilte die Stadt mit. Der Ausschuss folgte damit den Empfehlungen des Gremiums zur Vorbereitung der Vergabe des Ruhrpreises. „Das zehnköpfige Vorbereitungsteam tagte zweimal“, verriet Martin Weck während der...

  • Essen-Kettwig
  • 10.06.16
Kultur
Ulrich Hanisch.
  2 Bilder

Kunst im Fokus

Ganz im Zeichen der Kunst steht die Vergabe des 50. Ruhrpreises für Kunst und Wissenschaft 2011. In diesem Jahr geht die Auszeichnung an Schauspieler Volker Roos und Szenenbildner Ulrich Hanisch. Und die Preisträger des Jahres sind auf besondere Weise mit Mülheim und dem Ruhrgebiet verbunden. Während Ulrich Hanisch in der Stadt an der Ruhr aufwuchs, entwickelte Volker Roos seine Liebe zur Stadt über das Theater. Der gebürtige Klever, der auf Norderney aufwuchs, gründete das Theater an der Ruhr...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.07.11
Kultur

Ruhrpreisverleihung 2010

Der Ruhrpreis wird nunmehr seit fast 50 Jahren nicht nur im Bereich der bildenden Kunst, sondern auch an Musiker, Dichter und Wissenschaftler verliehen. Die Preisträger sind durch Ihr Werk bzw. Leben eng mit der Stadt Mülheim verbunden. In diesem Jahr wird der Ruhrpreis für das Jahr 2010 am 28.03.2011 um 19:00 Uhr in der Kundenhalle der Sparkasse am Berliner Platz verliehen. Die Preisträger: Klaus Geldmacher Der in Mülheim an der Ruhr lebende und arbeitende bildende Künstler Klaus...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.03.11
Überregionales
Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld und Martin Weck (l.), Vorstandvorsitzender der Sparkasse Mülheim, gratulierten dem frisch gebackenen Preisträger Prof. Heiner Schmitz, der sich ins Goldene Buch der Stadt eintragen durfte.

Prof. Heiner Schmitz mit Ruhrpreis ausgezeichnet

Weil er sich nicht nur als Dokumentarfotograf, sondern als Kunstschaffender mit politischen Botschaften verstünde, so die Begründung der Jury, wurde Prof. Heiner Schmitz jetzt mit dem Ruhrpreis für Kunst und Wissenschaften der Stadt Mülheim ausgezeichnet. Als Vorbild für die Stadt Mülheim bezeichnete auch Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld den ehemaligen Professor an der Fachhochschule Dortmund, der seit mehr als 15 Jahren als Gründungsmitglied der Künstlergruppe „AnDer“ aktiv ist und sich...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.09.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.