Sakrament

Beiträge zum Thema Sakrament

Vereine + Ehrenamt
St. Pankratius-Kirche Dingden
10 Bilder

Katholische Kirchengemeinde Maria Frieden
Jugendliche zur Firmung 2019 eingeladen

Hamminkeln: Am Wochenende lud die Katholische Kirchengemeinde Maria Frieden in Hamminkeln, zur Firmfeier in die St. Pankratius-Kirche Dingden und in die Heilig Kreuz-Kirche Mehrhoog ein. In diesem Jahr waren Jugendlichen eingeladen, die in der Zeit zwischen dem 01.09.2003 und dem 31.08.2004 geboren worden sind. Der Firmgottesdienst in Dingden war in zwei Gruppen aufgeteilt, 19 Kinder um 16 Uhr und 28 um 18 Uhr. Sonntag um 11 Uhr in Merhoog, waren es noch einmal 27 Kinder. Weihbischof Rolf...

  • Hamminkeln
  • 29.09.19
Überregionales

Firmvorbereitung in Unna und Holzwickede

Erzbischof Hans-Josef Becker spendet in den katholischen Kirchengemeinden in Unna und Holzwickede im November und Anfang Dezember das Sakrament der Firmung. Daher sind alle katholischen Jugendlichen, die zwischen dem 1.7.2000 und dem 31.8.2002 geboren sind, zu einer Informationsveranstaltung zur Firmvorbereitung eingeladen. Auch ältere Jugendliche, die noch nicht gefirmt sind, können zu der Veranstaltung kommen. Bei der Informationsveranstaltung erhalten die Jugendlichen alle Informationen...

  • Unna
  • 04.02.17
Ratgeber
Winfried Langendonk, Pfarrer von St. Peter und Paul, Hattingen

Besinnliches von Winfried Langendonk: "Ein kleines Stück Brot"

130 Mädchen und Jungen haben in diesen Tagen ein kleines Stück Brot bekommen. Ein kleines Stück Brot? Nein, für katholische Christen ist dieses kleine Stück Brot Jesus selbst. Die Kinder empfangen es zum ersten Mal mit dem Hinweis: Leib Christi und antworten mit dem hebräischem Bestätigungswort Amen. Ja, so ganz einfach ist das nicht mit diesem Brot. Der Evangelist Johannes lässt Jesus sagen: „Ich bin das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nie mehr hungern, und wer an mich glaubt, wird...

  • Hattingen
  • 08.04.16
  •  1
Überregionales
Pastor Peter Kroschewski beglückwünscht Amelie herzlich am Ende der feierlichen Messfeier. Foto: Debus-Gohl

Amelie ist einziges Kommunionkind

Amelie wird den Tag ihrer Erstkommunion so schnell nicht vergessen. Das unterscheidet die kleine Bergeborbeckerin nicht von den vielen anderen Kommunionkindern, die das Sakrament der 1. Heiligen Kommunion am Sonntag nach Ostern empfangen haben. Dennoch war der Weiße Sonntag in der Gemeinde St. Maria Rosenkranz in diesem Jahr ein besonderer. Für Amelie und die ganze Gemeinde. Denn die kleine Bergeborbeckerin war in diesem Jahr das einzige Kommunionkind der Gemeinde an der Haus-Berge-Straße....

  • Essen-Borbeck
  • 06.04.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.