Satire

Beiträge zum Thema Satire

LK-Gemeinschaft

Ostern - vegetarisch?

Nichts ist mit Frieden, Freude, Eierkuchen. Weder bei den Menschen noch den Hühnern. Die Hühnerweiber werden schamlos unterdrückt und ausgebeutet. Erst von den Hähnen, die nur das „Eine“ im Kopf haben – ja genau. Sie wollen ihren Spaß haben, und verziehen sich dann stolz und aufgeplustert. Ausgerechnet von einem Misthaufen krähen sie dann angeberisch und laut in die sonst so beschaulich, ruhigen Morgenstunden. So war es seit Generationen. Heute ist alles anders. Oder ist in ihrer Nachbarschaft...

  • Goch
  • 25.03.16
  • 9
  • 11
LK-Gemeinschaft

Weihnachtsmann im Stress ...

Wat? Wer is da? Himmel? Wie, ER is verhindert – wenn et bei mich gepiept hat, soll ich wat für IHN sprechen? Ja, geht et noch! Pssst, da piept et schon, jetz muss ich wat sagen ... Äh, hömma Chef, muss ich auch diesmal echt wieder auf Tour? Et glaubt doch sowieso kein Schwein mehr an mich. Un den schweren Sack mit dem ganzen Tüddelskram un Knabberzeugs kann ich mit meinem schlimmen Rücken auch nich mehr schleppen. Meinen Knecht hamse nämlich vorzeitig freigestellt. So nen Dunkelhäutigen den...

  • Goch
  • 12.12.15
  • 20
  • 15
Kultur
Hieronymus Bosch "Garten der Lüste
14 Bilder

Was ist denn das - ein Lanstroper Ei ?

Irgendwann hatte ich irgendwo schon einmal etwas von einem speziellen Ei gehört mit einem seltsamen Namen. Ich kannte zwar den Begriff "Fabergé - Ei", aber das war ja wohl etwas anderes. Das hat etwas mit Kunst zu tun. Aber ein Ei in, aus oder von Lanstrop ? Nicht bekannt. Das Ei wurde in der Kunst immer wieder stilisiert und dem eigentlichen Zweck entfremdet dargestellt, so von Salvador Dali, dem katalani- schen Surrealisten. Oder schon in der Zeit um 1450 bis 1516 von Hieronymus Bosch mit...

  • Goch
  • 14.11.15
  • 3
  • 4
Ratgeber
Nett und unproblematisch: die Collage aus eigenen Bildern.
2 Bilder

Ratgeber Fotorecht (Teil 8): Collagen, Screenshots, Framing

Nachdem wir uns in den vergangenen Wochen bereits mit diversen rechtlichen Aspekten der Fotografie beschäftigt haben, wollen wir uns nun mit ein paar technischen Kniffen beschäftigen: wie stehen die Juristen unseres Verlags zu Foto-Collagen, Screenshots und Embedding? Ein Kollege von mir hat da neulich was echt Lustiges aus verschiedenen Fotos zusammen gebastelt. Fast so wie die Titanic das macht. Und wenn die das dürfen… Das ist schwierig pauschal zu beantworten. Ich darf durchaus Werke...

  • Düsseldorf
  • 29.08.15
  • 3
  • 20
LK-Gemeinschaft
5 Bilder

Wer ist der Größte ?

Metro ist ja groß, Kaufhof ein Teil des Großen. Jetzt gehört Kaufhof einem noch Größeren - Hudson Bay. Und Hudson Bay will auf dem europäischen Markt Fuss fassen. Walmart hat das auch schon einmal versucht, in 1997/98. Ist aber kläglich am Deutschen Markt gescheitert.Mitte 2006 war Schluß. Willkommen in Deutschland - Hudson Bay....... Aber : Passe mal Obacht, mein Guatster. Da ist eine ganz andere Nuss zu knacken - die allumfassende Firma SALE ! Diese Unternehmung namens SALE beherrscht derzeit...

  • Goch
  • 21.06.15
  • 85
  • 5
Politik
William James gilt als einer der Mitbegründer des philosophischen Pragmatismus.
2 Bilder

Mein neuer Freund hat einen seltsamen Namen

Es ist schon ganz schön ärgerlich, wenn die Zeitung morgens überquillt von Streikenden. Du mußt schon gar nicht mehr groß hinschauen, um Genaueres zu erfahren. Es gibt ja eigentlich nur die Auswahl zwischen den fünf großen Streikhähnen derzeit : Post, GdL, EVG, Kitas, Piloten. Um den 6. im Bunde den Marburger, ist es derzeit etwas ruhig. So wie die Ruhe vor dem Sturm. Um diesen Ärger wenigstens ein wenig abzubauen, gehe ich in den Stadtpark und setze mich auf eine Bank neben einen älteren...

  • Goch
  • 11.05.15
  • 47
  • 3
Kultur
Wappen der Stadt Goch
6 Bilder

Goch hatte hohen Besuch – allerdings nicht von der Alten Dame !

Nein, nicht die – denn das ist eine Tragikomödie in drei Akten des Schweizer Schriftstellers Friedrich Dürrenmatt. Die Tragödie liegt ganz woanders. Aber dazu später noch Genaueres ! Also, Goch hatte hohen Besuch. Besuch von einem noch heute in Lateinamerika hoch geehrten, ja sogar verehrten deutschen Forscher, Wissenschaftler, ja einem Universalgenie – Alexander von Humboldt! Dieser Forscher, Gelehrte, dieses Universalgenie, nach dessen Namen nicht nur Straßen, Plätze, eine der großen...

  • Goch
  • 01.05.15
  • 12
  • 3
Natur + Garten
Die Wolken lichten sich, der Mann im Mond wagt sich sehr langsam nur heraus und zeigt sein bleiches Angesicht
18 Bilder

V O L L M O N D G R U S E L E I

Wer kennt sie nicht – die Gruselgeschichten, die sich mal blutrünstig, mal geheimnisvoll um das Erscheinen des Vollmonds ranken ! Dem einen wachsen Haarbüschel aus der Urzeit der Verwandlung des Menschen von einem Zottelgeschöpf auf vier Beinen hin zum pelzlosen homo sapiens mit aufrechtem Gang, verbunden mit verzerrten Wolfsgesichtszügen und fleischreißenden Hauern, unheilsprühenden Drohgebärden und todbringendem Reißwolfwahn. Andere erschauern beim Anblick des fast still am Himmel stehenden...

  • Goch
  • 06.04.15
  • 13
  • 6
Politik
v.l. August von Reimann, dt. Wörterbuch Grimm auf Geldscheinrückseite, Preuss. Buch Rechtschreibung von ca. 1880, Konrad Duden (Alle Motive aus wikipedia, gemeinfrei, Folie Lothar Dierkes)

Verwaltung und Deutsch

Die Auseinandersetzung mit politischen Entscheidungen, um deren Hintergründe und zugrunde liegenden Verwaltungsvorschriften besser nachvollziehen zu können, hat in mehrfacher Hinsicht ihr Gutes! Einerseits trainiert man selbstbewußt und zielorientiert seine Halsmuskulatur aufgrund gezielter Schnellbewegungen in unterschiedliche Himmelsrichtungen - genannt „Kopfschütteln“ -, andererseits wird man bemüßigt, sich vollumfänglich mit den nichtnaturwissenschaftlichen Begriffsbestimmungen von Stielen...

  • Goch
  • 29.03.15
  • 120
  • 4
Natur + Garten
Salzheringproduktion demnächst in Goch ?

Neue Einnahmequellen : Nitribit war früher, Nitrat ist heute !

Aktuelle Messungen eines Vereins, der sich mit dem Schutz der Gewässer befasst, haben einen starken Anstieg und somit eine viel zu hohe lokale Nitratbelastung der Niers festgestellt. Vermutlich liegen die Ursachen in der schon lange kritisierten Überdüngung der Felder mit Gülleimporten aus dem Nachbarland und dem zusätzlichen Einsatz großer Mengen mineralischer Stickstoffdüngemittel. Aber : In Goch oder ab Goch scheint sich eine Lösung anzubahnen. Zwei kleinere Nierszuflüsse entsorgen einen...

  • Goch
  • 25.03.15
  • 101
  • 3
Politik
2 Bilder

Wo nix zu holen ist ...

. Der Poker um Griechenland nimmt kein Ende. Ist der Euro in Gefahr? Die Griechen haben ihre eigen Logik. Zumindest ihre Politiker. Da macht man sich so seine Gedanken ...

  • Goch
  • 18.02.15
  • 10
  • 8
Überregionales
... Sie hat  Schlagseite ...
2 Bilder

Schlagzeilen ...

Jeden Tag haut uns das Leben ein Überraschungsei in die Pfanne. Es liegt an uns, was wir daraus machen: Rühr- oder Spiegelei. Wir können natürlich auch wegschauen, und es einfach anbrennen lassen ... (Mac)

  • Goch
  • 13.01.15
  • 7
  • 15
LK-Gemeinschaft
Da stehen einem die Haare wirklich oft zu Berge - bei so mancher "Bedienungsanleitung" oder Beschreibung- aus fernen Ländern und ganz fernen Sprachen, vermutlich von fremden Sternen ;-)
4 Bilder

DER TIERISCHE SCHONWASCHGANG

oder wie ich lernte, Wäscheetiketten zu verstehen. Von Bedienungsanleitungen ist man ja so einiges gewöhnt. Über - Setzungen durch den PC verderehn nicht nur Säzsee, sondern sie verendäeren Sindzusamen henkel, nutzen falsche Wortverbuindungen oder irrertieresche Word zusammensetsen und vieles mehr. Wundersame Kreationen hat die Süddeutsche.de veröffentlicht, wie diese zur "teutonischen Gemütlichkeit" : Unbedingt öffnen, lesen und dann die Lachmuskeln pfleglich abkühlen !!! ----->...

  • Goch
  • 27.12.14
  • 96
  • 3
Kultur
Ammoniten
4 Bilder

Ein Duden für die Ammoniten !

Ach wie schön, daß niemand weiß, daß ich Rumpelheinzchen stieß. Wie könnte ich das jetzt bloß symbolisch rüberbringen ? "Stoßen" ginge ja noch - aber "Rumpelheinzchen" ? "Gut" ginge auch - aber "niemand weiß" ? Und das nicht nur in schwarz - weiß. Nein, farbig ! Neuesten Berichten zufolge gibt es eine neue niedliche Weltsprache – Emojis. Symbole für digitale Kommunikation ! Nee nee, nicht nur Likes und so, richtige Bildmalerei für Worte oder Begriffe. Ein Beispiel : Mehrere Affen und eine...

  • Goch
  • 26.11.14
  • 11
  • 2
LK-Gemeinschaft
Wenn ich doch nur wüßte, welche Kräuter hier gedeihen !
5 Bilder

Betreten verboten war gestern – Pflücken erlaubt ist heute !

Das wußte ich auch noch nicht, bis vor ein paar Tagen ! Bis mich ein Bericht über ein interessantes Projekt in einer deutschen Stadt eines Besseren belehrte. In Andernach am Rhein wächst es munter vor sich hin – nicht Blumen, nein Gemüse aller Art. An der alten Stadtmauer. Und das ist nicht etwa eingezäunt wie im Kleingarten ! Nein, hier kann sich jeder bedienen. Alles, was dort wächst, gehört allen Bürgern, ist frei zugänglich. Nix da mit „Betreten verboten“. Hier heißt die Devise „Pflücken...

  • Goch
  • 18.06.14
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft

Die Emanzipation - Gedanken eines Betroffenen

Das war schon ein großer Schock für mich - diese Säule ! Darauf eine Art Sphinx - aber ganz anders ! Als ich vor kurzem noch am Harzrand auf Vergangenheitstour in die Geschichte der Männlichkeit eingetaucht war und vor der Kaiserpfalz in Goslar diese herrlichen Löwen Heinrichs zu Füssenvon Kaiser Wilhelm und von Barbarossa geniessen konnte, war meine Emanzipationswelt noch im Lot ! Und jetzt ? Selbst diese Bastion ist nun von der holden Weiblichkeit besetzt, nein in Besitz genommen. Oh Graus,...

  • Goch
  • 01.06.14
  • 1
Ratgeber

Strengere Verhaltensregeln auf Mallorca

Für die mit Saisonbeginn in Kraft tretenden strengeren Regeln zum Benehmen von Touristen in Palma ist zu hoffen, dass die Ordnungskräfte in der Lage sein werden, die Einhaltung dieser Regeln zu überwachen und auch gegen Uneinsichtige, Pöbler und Randalierer durchzusetzen. Es ist schon interessant, dass nun unsere heranwachsende und auch unsere "reifere" Jugend nach Mallorca reisen muss, um dort ein Mindesmaß an zivilisiertem Benehmen in der Öffentlichkeit zu erlernen. Bei Lernschwierigkeiten...

  • Goch
  • 22.05.14
  • 1
Politik
Verkehrskontrolle in Berlin ca. 1930
9 Bilder

Wußten Sie eigentlich, wie gefährlich ´´Blitzen`` sein kann ?

Also, jetzt beginnt er von Neuem, der Blitzmarathon auf Deutschlands Straßen in NRW. Irgendwie scheint die Einbruchs- und Kriminalitätsrate in diesem unserem Ländle ja komplett in den buchstäblichen Keller gerutscht zu sein -bei so viel Polizeibeamteneinsatz auf Straßen in NRW ! Bei so viel sportlicher Betätigung in der Laser - Disziplin. Bei so viel Kosteneinsparung in den Budgets der Schirrmeistereien der Polizeikommissariate - durch radikale Reduzierung der durch Nutzung von bei Verbrennung...

  • Goch
  • 18.03.14
  • 38
Kultur
90 Bilder

Dreams of pirates of the caribians........... oder Karibische Träume

Nee, war dat schöööön. Schwüle 29 Grad mit viel Sonne - im Winter. Wollte man Schnee haben – kein Problem. Überall war er zu spüren – der Stoff, aus dem die Träume sind. Und das war fürwahr kein Angstschweiß, der einem da aus allen Poren entgegen quoll – das war echter Wärmetausch. Mitten im karibischen Winter. Das war echt schön ! Und all diese neuen Erfahrungen und wichtigen Erkenntnisse auf dieser Reise : Du kannst auf Jamaika echt so lange rumlaufen, wie Du willst, ohne ihn ständig trinken...

  • Goch
  • 09.02.14
  • 33
  • 3
Politik
El Greco
43 Bilder

Laterne, Laterne.......

Wenn Ihnen demnächst dieser Kinderreim um die nächste Ecke entgegenschallt, können Sie sicher sein : Es ist kein pompöser St. Martinszug mit Pferd, Reiter und einer riesigen Schar christlich erzogener, brav eine unbrennbare Laterne tragender Kinder mit vor Freude hell erleuchteten Augen. Nein, es ist ein kleines Häuflein 68er, die mit traurig schimmernden Augen versuchen, ganz im Sinne der Linken Kulturruvoluzzer deren Gedankenwirrgut in die Tat umzusetzen und sich einen nie wahr gewordenen...

  • Goch
  • 06.11.13
  • 25
  • 4
Politik
Hieronymus Bosch - Der Heuwagen um 1500
Ein flämisches Sprichwort sagt - Die Welt ist ein Heuhaufen – ein jeder pflückt davon, soviel er kann.
2 Bilder

Lokalkompass-Lesetipp: Wertewandel, dramatische Satire in 3 Akten

1. Akt: O tempora (welche Zeiten), o mores (welche Sitten), so beklagte Cicero im Jahre 63 vor Christus den Sittenverfall im alten Rom. Damals konnte er ja noch nicht wissen, dass Tempora heute der Codename einer britischen Geheimdienstoperation des „Government Communications Headquarters (GCHQ) zur Überwachung des weltweiten Telekommunikations- und Internet-Datenverkehrs“ (Wikipedia) ist. Und das diese Operation und andere erst dann unsittlich werden, wenn das Handy der Kanzlerin im...

  • Goch
  • 05.11.13
  • 10
  • 5
LK-Gemeinschaft
Da war er noch winzig, aber später.....
4 Bilder

Langereugen oder Eugeha ???

Was haben die beiden gemeinsam? Auf den ersten Blick nicht viel, außer dem EU und dem GE. Auf den zweiten Blick aber schon mehr, nämlich SPITZ ! "Der Lange Eugen ist ein Hochhaus in Bonn, das von 1966 bis 1969 errichtet wurde. Seit 2006 beherbergt es Organisationen der Vereinten Nationen. Bis zum Umzug des Deutschen Bundestages nach Berlin 1999 war das Gebäude als „neues Abgeordnetenhochhaus“ der Hauptstandort für die Büros der Mitglieder des Deutschen Bundestages. Nach der abgeschlossenen...

  • Goch
  • 26.09.13
Überregionales
Dieser früher fälschlich Volksbuch genannte Schwankroman erschien erstmals 1597 unter dem Titel „Das Lalebuch. Wunderseltsame, abenteuerliche, unerhörte und bisher unbeschriebene Geschichten und Taten der Lalen zu Laleburg“; bekannt wurde die zweite Ausgabe von 1598 mit dem Titel „Die Schiltbürger“.....(http://www.google.de/#hl=de&gs_rn=14&gs_ri=psy-ab&cp=7&gs_id=aj&xhr=t&q=schildb%C3%BCrger&es_nrs=true&pf=p&output=search&sclient=psy-ab&oq=schildb&gs_l=&pbx=1&bav=on.2,or.r_qf.&bvm=bv.46751780,d.Yms&fp=71bf7
2 Bilder

Attentatsversuch auf Gocher Parkautomaten ! Stecken die Schlümpfe dahinter ?????

Eigentlich wollte ich heute einen Test durchführen. Nämlich auf dem Parkplatz Hinterm Engel parken und kein Ticket aus dem umstrittenen Automaten ziehen. Anschließend wollte ich eigentlich die Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter des ruhenden Gocher Verkehrs, die mir dafür ein Knöllchen hätten verpassen können, fragen, ob sie dazu berechtigt seien. Ob es privater oder städtischer Grund sei. Die Berechtigung zu dieser Frage ist nachzuvollziehen auf :...

  • Goch
  • 21.05.13
  • 5
Natur + Garten
Kirschen haben auch ihren Lorbeer
15 Bilder

LEIDENSCHAFT

Wer jetzt mit offenen Augen und ein wenig Ruhe die Natur betrachtet, dem öffnen sich neue Welten nach einer langen Periode des Wartens auf Sonne und Grün und Farben und Wachstum undundund..... Wenn die wärmende Sonne nicht nur die eigenen Sinne, sondern auch die Pflanzen zu rasanter Lebensfreude weckt, dann ist für viele die Zeit gekommen : Taschentücher raus

  • Goch
  • 07.05.13
  • 13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.