Sauerstoffmangel

Beiträge zum Thema Sauerstoffmangel

Natur + Garten
7 Bilder

Blässhuhn
Schwimmplattform der Wasserfontäne am Niederfeldsee "besetzt"

Gleichberechtigung und Durchsetzungskraft sind die beiden Attribute,  mit denen man den Charakter der Blässhühner in diesen Tagen am besten umschreiben kann.  Von beidem kann man sich am Niederfeldsee  überzeugen,denn wie im letzten Jahr hat es ein Paar dieser Rallen geschafft, die Schwimmplattform der Fontäne, die eigentlich für genügend Sauerstoff im See während der warmen Jahreszeit sorgen soll, zu okkupieren, um dort sein Nest zu  bauen. Blässhühner sind meist  gesellig und lassen sich,...

  • Essen-West
  • 17.04.20
  •  1
Blaulicht
10 Bilder

Torfkuhl Hasselt: Wasser- und Sauerstoffmangel

Der Zufluss zu Torfkuhl ist schon lange versiegt und Woche für Woche sinkt auch der Wasserstand. Der Regen letzte Woche, in Hasselt waren es mal gerade 6 mm, hat nichts gebracht. Die Torfkuhl, unterhalb der eiszeitlichen Endmöräne, davon und von einigen Entwässerungsgräben gespeist, auch mit dem Grundwasser in Verbindung stehend, verliert zusehends an Wasser. Bei Regenfällen dient sie auch als Rückhaltebecken, doch seit Ende März hat es hier kaum geregnet. Der niedrige Wasserstand mit fehlendem...

  • Bedburg-Hau
  • 08.08.19
  •  1
Ratgeber
Bei welchen Erkrankungen eine Sauerstofftherapie in Frage kommt und viele weitere Fragen zur Therapie klärt Chefarzt Dr. Holtbecker am 10. April im Dorstener Gasthof Schult.

Der Chefarzt referiert...
Dr. Norbert Holtbecker über „Sauerstofflangzeittherapie – Stand 2019"

Im Rahmen des Treffens der Dorstener Selbsthilfegruppe für Sauerstofflangzeittherapie referiert Dr. Norbert Holtbecker, Chefarzt der Lungenabteilung im St. Elisabeth-Krankenhaus Dorsten, am Mittwoch, 10. April, um 16 Uhr im Gasthof Schult über das Thema „Sauerstofflangzeittherapie – Stand 2019“. „Die Sauerstofflangzeittherapie ist fester Bestandteil der Therapie verschiedener Lungenerkrankungen“, erklärt Dr. Holtbecker. In einem informativen Vortrag erläutert der Chefarzt die...

  • Dorsten
  • 29.03.19
Überregionales
Der Lippeverband musste die Notbremse ziehen und rund 3.000 Fische in verschiedene Gewässer nach Dortmund umsiedeln. Foto: Lippeverband
2 Bilder

Fisch-Retter im Einsatz: Lippeverband rettet 3.000 Fische aus Regenrückhaltebecke

Die Wassertemperatur des stehenden Gewässers stieg in den vergangenen Tagen rapide an und der Sauerstoffgehalt sank – ein Fischsterben drohte. Kamen/Unna. Das Wetter zeigt sich momentan von seiner besten Seite. Die lang anhaltende Wärmeperiode birgt jedoch auch Gefahren - und das nicht nur für den Menschen, sondern auch für Fische: Die Wassertemperatur steigt rapide an und gleichzeitig sinkt der Sauerstoffgehalt im Wasser auf einen kritischen Wert. An einem Regenrückhaltebecken musste der...

  • Kamen
  • 21.07.18
Natur + Garten

Fische in der Zwischenstever durch Sauerstoffmangel verendet

Haltern. Gestern und heute (17./18.8.) sind an der Stever im Bereich Heimingshof einige größere und zahlreiche kleinere tote Fische angetrieben worden. Durch das warme Sommerwetter der letzten Wochen hatte sich das Wasser in der Stever zwischen den Talsperren Haltern und Hullern bis auf 20 Grad Celsius erwärmt. Damit sank auch der Sauerstoffgehalt des Wassers. Um die Talsperre Haltern auf möglichst hohem Wasserstand zu halten, pumpte Gelsenwasser wie üblich bei dieser Wetterlage Wasser aus...

  • Haltern
  • 18.08.15
Ratgeber
Das Evangelische Krankenhaus in Unna verfügt über eine Stroke Unit.

Weniger Schlaganfälle im Kreis Unna

Unna. Im Kreis Unna ist die Zahl der durch Schlaganfall bedingten Todesfälle 2010 weiter gesunken. Starben laut aktuellsten Zahlen des Amtes für Statistik im Jahr 2009 noch 205 Menschen an einem Schlaganfall, so waren es 2010 nur noch 197. „Damit setzt sich der positive Trend der vergangenen zehn Jahre im Kreis fort“, so Hermann Rosenbaum, Regionalgeschäftsführer der IKK classic. „Seit dem Jahr 2000 ist die Zahl der Todesfälle sogar um 31,4 Prozent zurückgegangen“. In erster Linie betrifft...

  • Unna
  • 22.08.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.