Alles zum Thema Schächte

Beiträge zum Thema Schächte

Politik
Erläuterten das Vorgehen bei der Suche nach den Bergbauschächten: Dr. Felicitas Wolters (Abteilung Umwelt-und Klimaschutz), Jürgen Richters (Stadtwerke Iserlohn), Thorsten Grote (Bereichsleiter Bodenmanagement), Gabriele Bilke (Bereichsleiterin Städtebau), Ulrike Badziura (Abteilungsleiterin Umwelt-und Klimaschutz) und Gutachter Dr. Michael Clostermann (von links). Foto: Stadt

Alte Schächte am Iserlohner Schillerplatz

Probebohrungen im Bereich der ehemaligen Ladenzeile Iserlohn. Seit Montag, 3. September, werden mithilfe eines Bohrspülverfahrens Sondierungssarbeiten zur Erkundung alter Bergbauschächte auf dem Schillerplatz (im Bereich der ehemaligen Ladenzeile vor dem Sparkassengebäude) durchgeführt. Bereits seit dem 15. Jahrhundert wurde in Iserlohn intensiv Bergbau betrieben und seit Mitte des 19. Jahrhunderts bis Anfang 1900 wurden Erze im Untertagebau über Schächte und Stollen abgebaut. Aus dieser...

  • Iserlohn
  • 09.09.18
  • 135× gelesen
Kultur
12 Bilder

Rundgang "Brassert im Wandel der Zeiten" am 12. September in Marl

Alle Zechen-Nostalgiker können sich am 12. September auf eine Zeitreise durch Brassert begeben. Sylvia und Reiner Eggers lassen Erinnerungen an die ehemaligen Schächte der Zeche aufleben, an die erste Dreifaltigkeitskirche, an das Zechengasthaus, das Central-Kino, das „Bullenkloster“ und die Hoyer-Ampel. Treffpunkt des etwa anderthalbstündigen Rundgangs „Brassert im Wandel der Zeiten“ ist um 14 Uhr an der ehemaligen Markenkontrolle (jetzt Ma(r)lkasten). Der Stadtteil Brassert Brassert ist...

  • Marl
  • 09.09.15
  • 466× gelesen
  •  2
Kultur

Einen Blick den es bald nicht mehr gibt????

Hier habe ich mal einen Bildausschnitt, den wir wahrscheinlich bald nicht mehr so zu Gesicht bekommen. Ein Blick auf die Fördertürme des Bergwerkes West. Nun nachdem sie geschlossen sind, wird man sich darüber unterhalten müssen, was mit ihnen geschieht. Den ein Erhalt ist wohl nicht möglich, da der Schacht 1 wohl Kosten in 7 stelliger Höhe pro Jahr verursacht. Aufgenommen wurde das Bild vom Kamper Berg aus.

  • Kamp-Lintfort
  • 03.10.13
  • 196× gelesen
  •  4
Kultur
2 Bilder

Vorbei - Friedrich-Heinrich ist endgültige Geschichte

Nach über 100 Jahren ist das unter dem Namen Friedrich-Heinrich gegründete Bergwerk endgültigen Geschichte. Die Schächte des Ursprungbergwerkes sind verfüllt. Das im Jahre 1906 gegründete Bergwerk bestand in seiner Form aus 4 Schächten. Den beiden Schächten Friedrich-Heinrich Schacht 1 und 2, dem Außenschacht 3 genannt Nordeutschland und dem Schacht 4 im Ortsteil Hoerstgen. Vor einigen Jahren wurde schon der Schacht 3 verfüllt und in der Jahresmitte 2013 der Schacht 4. Nun wurden die Schächte 1...

  • Kamp-Lintfort
  • 25.09.13
  • 364× gelesen
  •  2