Schürenfeld

Beiträge zum Thema Schürenfeld

Politik
Noch Brachland, bald Wohnfläche: Hier sollen bis 2017 zwei neue Wohnhäuser der Vivawest entstehen, die erster Baustein einer weitreichenden Quartiersentwicklung sind. Foto: Gohl

Wenn Wohnhäuser wandern: Neuigkeiten zur Quartiersentwicklung zwischen Schürenfeld und Loskamp hat Vivawest

Große Veränderungen stehen in der Altenessener Siedlung zwischen Schürenfeld und Loskamp an. Bis 2017 oder 2018 sollen hier zunächst zwei neue Gebäude mit insgesamt 32 Wohnungen entstehen und im Zuge einer umfassenden Quartiersentwicklung in den kommenden zehn Jahren alle alten Gebäude weichen. Die Vivawest hat in Altenessen 3.781 Wohnungen, 905 davon befinden sich im Bereich Schürenfeld und Loskamp. Dass hier Erneuerungsbedarf besteht, ist dem Wohnentwickler bewusst: „Man muss ganz ehrlich...

  • Essen-Nord
  • 30.05.15
  • 1
Ratgeber

Feuer in Altenessen - Mann kam in seiner Wohnung ums Leben

Um 16.05 Uhr wurde am 25. Mai die Feuerwehr Essen zu einem Wohnungsbrand im Schürenfeld in Altenessen gerufen. Als die Feuerwehr eintraf kam schwarzer Rauch aus der Erdgeschosswohnung. Das Feuer hatte sich auf die gesamte Wohnung ausgebreitet. Die Feuerwehr setzte mehrere Trupps in der Brandwohnung und des gesamten Hauses ein. Das Feuer war nach kurzer Zeit unter Kontrolle und gelöscht. Im Gebäude befanden sich zwei Bewohner. Ein Bewohner wurde vorsorglich zur Kontrolle in ein Krankenhaus...

  • Essen-Nord
  • 26.05.13
Ratgeber

95-jähriger nach Wohnungsbrand verstorben

Der bei einem Wohnungsbrand am 13. Februar in Altenessen-Nord lebensgefährlich verletzte 95-jährige Mieter ist verstorben. Dies teilt die Polizei Essen mit. Wie berichtet, war in der Küche eines zweigeschossigen Mehrfamilienhauses auf der Straße Schürenfeld Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr barg aus der Wohnung den Senior, der in eine Spezialklinik nach Duisburg kam. Die übrigen Hausbewohner blieben unverletzt. Nun ist der Man seinen Brandverletzungen erlegen. Die Ermittler des...

  • Essen-Nord
  • 16.02.12
Ratgeber

Wohnungsbrand: 95-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Am Mittag des 13. Februar ist in Altenessen ein 95 Jahre alter Mann bei einem Wohnungsbrand an der Straße Schürenfeld lebensgefährlich verletzt worden. Dies teilt die Feuerwehr Essen mit. Der Senior hatte über einen Hausnotrufdienst um Hilfe gerufen, von aus der der Notruf zur Feuerwehr geleitet wurde. Die ersten Einsatzkräfte fanden den Mann in seiner Wohnung im zweiten Obergeschoss in der brennenden Küche. Sie retteten ihn aus der völlig verrauchten Wohnung ins Freie, ein zweiter Trupp...

  • Essen-Nord
  • 13.02.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.