Schreibwaren

Beiträge zum Thema Schreibwaren

Wirtschaft
Askania bleibt weiter in Lünen an der Kupferstraße.

Insolvenz: Askania hat eine Zukunft

Schilder leuchten aus den Schaufenstern. Plakate in Gelb und Rot locken mit Rabatten und eines verkündet in fetten Buchstaben, dass Schluss sei in dieser Filiale. Askania steht in Lünen scheinbar vor dem Aus - aber nur in der alten Form. Askania, bekannt vor allem für Schulbedarf, Spielwaren und Kreatives rutschte in der Corona-Krise in finanzielle Nöte, musste im Februar Insolvenz anmelden und kommt nun wie Phoenix aus der Asche. "Askania hat eine Zukunft", so Stefan Günzerodt von Askania im...

  • Lünen
  • 08.06.21
WirtschaftAnzeige
Sind ab sofort für ihre Kunden da: der neue Inhaber Martin Preußner (r.) und Momo Wauer.

Post-Filiale in Kirchhörde neu eröffnet

Kurze Wege gibt's ab sofort wieder für Kirchörder. Den kompletten Service rund um die die Post, WestLotto, Schreibwaren und Kopien bietet die neu eröffnete Dortmunder Postfiliale an der Hagener Straße 232 an.  Dazu zählen Pakete, Briefe, Einschreiben, jedoch kein Postbank-Service. Der neue Inhaber Martin Preußner öffnet die Filiale montags bis freitags von 9 Uhr bis 13 Uhr und von 14 Uhr bis 18 Uhr sowie samstags von 9 Uhr bis 14 Uhr. Auch Tabakwaren werden noch ins Angebot aufgenommen.

  • Dortmund-Süd
  • 18.10.18
Überregionales
Marianne Lorenz führt das Unternehmen, das ihr Großvater 1912 gründete.

Motz Schreibwaren: Familienunternehmen in der 4. Generation

Am 1. Januar 1912 gründete Wilhelm Motz, Großvater der heutigen Inhaberin Marianne Lorenz, ein Schreibwarengeschäft auf der Steinstraße. 1933 ging die Inhaberschaft an Heinrich Motz, den Sohn des Firmengründers über, der das Produktportfolio um die Segmente Büromöbel und Büromaschinen erweiterte. Gegenüber des Stammhauses in der Nummer 13, wurde noch ein Ausstellungsraum eingerichtet, in dem Geschäftskunden empfangen werden konnten. Als der Vater von Marianne Lorenz schließlich als Soldat im...

  • Emmerich am Rhein
  • 22.03.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.