Seniorenpark

Beiträge zum Thema Seniorenpark

Ratgeber
(V.l.) Michael Müller (Geschäftsführer des Jobcenters Kreis Wesel) Heike Eickmeier (Stellvertretende Pflegedienstleitung des Seniorenparks), Ewa Krüssmann, Ralf Berensmeier (Kreisdirektor des Kreises Wesel) und Damian Janik (Stellvertretender Geschäftsführer der Agentur für Arbeit Wesel) stellen die Änderungen des Teilhabechancengesetzes vor.

Brücke in den Arbeitsmarkt
Teilhabechancengesetz verspricht neue Fördermöglichkeiten auf dem Arbeitsmarkt

Seit dem 1. April ist Ewa Krüssmann bei dem Senioren-Park „Carpe Diem“ in Dinslaken angestellt. Zuvor war die 53-Jährige viele Jahre arbeitslos, trotz großer Bemühungen um verschiedene Stellen und stetigen Besuchen beim Jobcenter. Als Krüssmanns Sachbearbeiterin ihr dann im März diesen Jahres die Nachricht vermittelte, eine vermeindlich passende Stelle gefunden zu haben, war die Freude groß. Bereits bei einem ersten Probearbeiten im hauswirtschaftlichen Bereich von „Carpe Diem“, war klar:...

  • Dinslaken
  • 01.05.19
Überregionales
Erster Spatenstich für das Bauvorhaben (v.l.n.r.): Rainer Tichelhoven (Eling Architekten), Matthias Korte (Kreativ Bauen und Wohnen GmbH), Bürgermeister Dirk Haarmann, Daniel Salomon (Kreativ Bauen und Wohnen GmbH), Martin Niggehoff und Jan C. Schreiter (beide carpe diem mbH).

Zugewinn an Lebensqualität: Baubeginn für Seniorenpark "carpe diem" erfolgt - Fertigstellung des ersten Gebäudes für Ende 2018 geplant

von Dunja Vogel Mit dem Spatenstich am vergangenen Freitag fiel der Startschuss für die Neubaumaßnahme Seniorenpark „carpe diem“ an der Bahnhofstraße 85 im Voerder Stadtzentrum. Voerde. Die Baustelle ist eingerichtet: Die Erdarbeiten haben begonnen, die Einmessungen sind erfolgt und die Baukräne stehen. Mit dem symbolischen Spatenstich für das neue Seniorenzentrum an der Bahnhofstraße 85 wurde das Bauvorhaben offiziell eröffnet. Entstehen wird dort auf einer Fläche von etwa 10.000...

  • Dinslaken
  • 27.07.17
LK-Gemeinschaft
Kräftig gefeiert wurde im Seniorenwohnpark.

Turnflöhe und Solomariechen

Das Prinzenpaar und die Kinderprinzen der MKG Kornblumenblau kamen jetzt in den HANSA Treff „Olive“, um mit den Bewohnern des Seniorenwohnparks Menden den Karneval einzuläuten. Neben den Prinzenpaaren waren auch dieses Jahr die Turnflöhe mit einer Darbietung dabei und auch das Solo-Mariechen gab ihren Tanz zum Besten. Ein dreifaches „MKG Helau“ ertönte es sehr oft durch die „Olive“ und zum Abschied erhielten Hausleiter Mark Schmitz und die Pflegedienstleitung und designierte Nachfolgerin...

  • Menden (Sauerland)
  • 08.02.16
Politik
Aus einem Park werden Parkplätze und ein Aldi-Markt. CDU-Ratsherr Siegfried Brandenburg besichtigt das Plangebiet.
2 Bilder

Schonnebeck: Belebung für Ortskern und Stadtteileingänge

Es ist nicht so, dass die Aldi-Pläne bereits alle nötigen Gremien durchlaufen hätten. Doch Politik, Projektentwickler und Verwaltung stimmen schon jetzt überein: Der Discounter soll Schonnebeck erhalten bleiben und sich am Markt (Ecke Saatbruchstraße/Karl-Meyer-Straße) niederlassen. Errichtet wird der Bau (1.000 Quadratmeter Verkaufsfläche, 300 Quadatmeter Sozialräume) parallel zur Karl-Meyer-Straße. Dafür weichen eine Grünfläche (inklusive Spielplatz) sowie ein benachbartes Gebäude. Die...

  • Essen-Nord
  • 25.05.12
  •  1
Kultur

Der Ehemann stand Modell

Im Senioren-Park „Carpe diem“ an der Hauptstraße 25 in Langenberg sind bis zum 30. Juni die Bilder der Langenberger Künstlerin Sigrid Eilert zu sehen, hier mit ihrem Mann Norbert, der ihr auf dem linken Bild unter der Brücke Modell stand. Es handelt sind bei dem Motiv um die ehemalige Eisenbahnbrücke über dem Baldeneysee in Kupferdreh. Die Bilder der Kunstpädagogin, die am Nikolaus-Ehlen-Gymnasium in Velbert Kunst und Englisch unterrichtet, sind bei Gefallen auch käuflich zu...

  • Velbert
  • 10.05.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.