silvesterknaller

Beiträge zum Thema silvesterknaller

Ratgeber
  2 Bilder

Der Umgang mit Silvester Feuerwerk

Jedes Jahr zum Jahreswechsel haben die Feuerwehren mit einer erheblichen Anzahl von Verletzungen, Verbrennungen und Wohnungsbränden zu tun. Um diese Anzahl zu verringern, bittet die  Feuerwehr darum, sich an die folgenden Sicherhinweise zu halten, damit wir alle gesund in ein neues Jahr starten! Die Hinweise - Kaufen und verwenden Sie keine Grau- oder Billigimporte! - Bewahren Sie Ihre Feuerwerkskörper in einem sicheren geschlossenen Behälter auf, damit diese nicht durch...

  • Marl
  • 31.12.18
Politik

Silvesterknaller

So sieht es übrigens aus, wenn eine Dreckschleuder in Travemünde ankommt und weiterfährt nach Lübeck. Die Rauchfahne im Hintergrund gehört auch dazu.

  • Herne
  • 29.12.17
  •  3
Kultur
  9 Bilder

------------Ein bißchen mehr Friede--------------------

Ein bißchen mehr Friede Und weniger Streit; Ein bißchen mehr Güte Und weniger Neid; Ein bißchen mehr Wahrheit Immerdar Und viel mehr Hilfe Bei jeder Gefahr. Ein bißchen mehr Wir Und weniger Ich; Ein bißchen mehr Kraft, Nicht so zimperlich. Ein bißchen mehr Liebe Und weniger Haß; Ein bißchen mehr Wahrheit- Das wäre doch was! Statt immer nur Unrast Ein bißchen mehr Ruh'; Statt immer nur Ich Ein bißchen mehr Du. Statt Angst und Hemmung, Ein bißchen...

  • Duisburg
  • 29.12.15
  •  19
  •  25
Überregionales
Silvester-Raketen und andere pyrotechnischen Gegenstände sind ab Montag im Handel. Um Unfälle zu vermeiden, sollten die Vorschriften genau beachtet werden.

Verknallt an Silvester: Gefahr für Leben, Gesundheit und Sachwerte

Raketen und Böller kommen am Montag (29. Dezember) in den Handel. Beim Kauf und beim Umgang mit diesen pyrotechnischen Gegenständen der Klasse II sind besondere Auflagen zu beachten. Die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau rät zu Silvester vorbeugend zur Vorsicht beim Umgang mit Feuerwerksartikeln und Feuerwerkskörpern. Zum Schutz für Leben und Gesundheit aller und auch von Sachwerten sollten die Vorschriften zum Umgang mit Feuerwerkskörpern unbedingt beachtet werden. Der Verkauf von...

  • Bedburg-Hau
  • 27.12.14
  •  2
  •  1
Überregionales
Dieser zerfetzte „Polen-Böller“ lag auf dem Penny-Parkplatz an der Lange Straße.

Verursachen "Polen-Böller" das laute Knallen?

„Woher kommt das laute Knallen, das Anwohner wiederholt abends oder nachts im Raum Habinghorst, Ickern, Henrichenburg hören?“, wollten wir kürzlich wissen und baten unsere Leser um Mithilfe. Wir erhielten mehrere Theorien als Anwort, die von Schreckschusspistole über schwere Schlossereiarbeiten bis zu China­krachern reichten. Dabei waren sich die Leser jedoch einig, dass das Knallen für einen normalen Silvesterböller viel zu laut sei. Für dieses Rätsel fand nun Wolfgang H. eine mögliche...

  • Castrop-Rauxel
  • 26.11.14
  •  2
Ratgeber
Gerade erst die stressigen Weihnachtstage überstanden und dann geht auch schon die Knallerei los. Für viele Hunde ist das purer Stress. Foto: Thiele

Stressfrei ins neue Jahr: Wie Hund und Katze Silvester überstehen

Mit ihren 17 Jahren ist Hundedame Ginger inzwischen stocktaub – ein Makel, der „zu Silvester aber durchaus Vorteile haben kann “, lacht Birgit Rathof, zweite Vorsitzende des Castroper Tierschutzvereins und Besitzerin der Hündin. Wir haben mit der 48-Jährigen darüber gesprochen, wie man seinen Haustieren dabei helfen kann, die Silvesterknallerei möglichst stressfrei zu überstehen. Früher, als Ginger noch jünger war, sei sie hypernervös gewesen, erinnert sich Rathof. „Sie hat ständig gehechelt...

  • Castrop-Rauxel
  • 30.12.13
LK-Gemeinschaft

Nix vornehmen für den 21.12.12!

Na, gut rübergekommen? Waren Sie nicht auch wieder einmal erstaunt, wieviel geknallt und geböllert wurde in der allerersten Nacht des Jahres 2012? Also ich hatte das Gefühl, diesmal war‘s rekordverdächtig. Vor allem über Holthausen und Blankenstein, so konnte ich von meiner Silvesterparty aus beobachten, ging am Himmel echt die Post ab! Schön war‘s schon – zugegeben... Aber sei es uns Menschen gegönnt. Vielleicht war es anno 2011 ja unser allerletztes Silvester. Das zumindest meinen jene,...

  • Hattingen
  • 03.01.12
Überregionales
Nur heute und morgen darf Silvesterfeuerwerk noch verkauft und  abgefackelt werden. Dann ist wieder Schluss für ein Jahr.

Silvesterböller: Mit "Voodoo Star" und "Paradise City" ins Neue Jahr

Sie heißen „Paradise City“, „BlackPearl“, „Voodoo Star“, „Insomnia“ oder schlicht „Grand Spectacle“: Gemeint sind nicht irgendwelche Film-Neuheiten, sondern vielmehr die Feuerwerk-Sortimente, die man seit gestern in den Südkreis-Geschäften zu kaufen bekommt. Und ganz gleich, ob man nun der Auffassung ist, Böllern sei reine Geldverschwendung und viel zu gefährlich oder ob man selbst ein überzeugter, bekennender Silvesterkracher ist - die bunte Glitzerpracht um Mitternacht schauen alle gern...

  • Ennepetal
  • 29.12.11
Ratgeber
Für Gelsenkirchen hält das kommende Jahr jetzt schon ein bedeutendes Ereignis parat. Gut zehn Jahre, nachdem es nicht mehr nutzbar war, wird ein Wahrzeichen der Stadt wieder ins öffentliche Leben zurückkehren: Das Hans-Sachs-Haus wird im September nach den Entwürfen der gmp Architekten von Gerkan, Marg und Partner (siehe Modellfoto) fertiggestellt sein. Zunächst aber wünschen wir Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, einen guten Rusch ins neue Jahr!
Fotomontage: Gerd Kaemper
  2 Bilder

Horror-Knaller: Warnung vor gefährlichen Feuerwerkskörpern

Das Team des Stadtspiegel und des Lokalkompass Gelsenkirchen wünscht allen Usern, Bürgerreportern, Leserinnen und Lesern einen supertollen Rutsch in das Jahr 2012, das sicherlich wieder die ein oder andere positive wie negative Überraschung bieten wird. Aber: Es gibt auch Anlass zur Vorsicht gerade am Silvestertag!!! Derzeit durchlaufen die Medien und Nachrichten Warnungen vor gefährlichen Feuerwerkskörpern. Dem schließt sich die Redaktion an und bittet die folgende Mitteilung der...

  • Gelsenkirchen
  • 29.12.11
Politik
Sieht aus wie ein Haufen Kohle, vollkommen ungefährlich. VON WEGEN: DAS IST HOCHEXPLOSIVES SCHWARZPULVER! Grundstoff in unseren Feuerwerkskörpern
  7 Bilder

ALLE JAHRE WIEDER....- kommt die Sprengstoffzeit

Weihnachten ist ja schon zu Silvester vorbei! Jedenfalls, wenn man die Zeitungen aufschlägt und sich die Anzeigen und Werbeprospekte anschaut. Aber nicht, weil man zum Umtauschen und Weihnachtsgeschenkegeld Ausgeben aufgefordert wird! Nein! Das Neue Jahr soll "gebührend" empfangen werden. "GEBÜHREND?"Mal schaun! Gegen die Ausgaben eines durchschnittlichen Haushalts für den Erwerb von Feuerwerkskörpern ist eine monatliche Handy - Flatrate ja gar nichts! Wirklich nicht. Und die Summe,...

  • Goch
  • 28.12.11
  •  28
Ratgeber
Damit man das Feuerwerk auch richtig genießen kann, gilt es Regeln strikt zu beachten. Sicherheit geht vor. Foto: TIX

Sicherheit beim Feuerwerk

Wie die Bezirksregierung Düsseldorf mitteilt, werden vom 29. bis zum 31. Dezember Feuerwerkskörper angeboten. Um Unfälle zum Jahrswechsel zu vermeiden, sollten Vorschriften und Tipps beachtet werden. Zum Beispiel sollte man die Gebrauchsanweisung in Ruhe vor dem Verwenden lesen. In diesem Jahr soll die Mängelquote von 17 % aus dem Vorjahr unterschritten werden. Hierzu wurden im Laufe des Jahres viele Gespräche mit Unternehmern und Handelsketten geführt und auf die Gefahrenlage...

  • Xanten
  • 28.12.11
Überregionales

Stadt: Vorsichtig knallen und dann fegen

hattingen. Damit die Silvesternacht sicher verläuft, bittet die Feuerwehr Hattingen Vorsicht im Umgang mit Feuerwerkskörpern walten zu lassen und erinnert: Feuerwerkskörper und Raketen sind „Sprengstoffe“. Dies sollte jedem klar sein, der diese Produkte erwirbt. Lassen Sie Jugendliche unter 18 Jahren nicht unbeaufsichtigt mit pyrotechnischen Produkten hantieren und beachten Sie unbedingt die Herstellerhinweise auf der Verpackung. Feuerwerkskörper dürfen nur im Freien gezündet und...

  • Hattingen
  • 29.12.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.