SPD-Arnsberg

Beiträge zum Thema SPD-Arnsberg

Politik

Arnsberg: Ex. Segelfluggelände
Erweiterter Retentionsraum für Hochwasserschutz ist Naturnahe Nutzung mit Mehrwert

Zum Zeitungsbericht Und weil wir auch beim ehem. Segelfluggelände die ganze Stadt im Blick behalten bleibe ich bei meinem damaligen Vorschlag in der Kulturschmiede (jetzt Variante E) des weiteren Retentionsraumes (hat der obige Bericht nicht aufgeführt), auch wenn die Gutachter nur für das Umweltamt eine neue biologische Station vorschlagen. Schließlich fließt die Ruhr durch die ganze Stadt und hier sind erhebliche Stadtteile laut städtischer Gutachten bei Jahrhunderthochwassern bedroht. Die...

  • Arnsberg
  • 11.04.21
Politik

Entsiegelung von Schulhöfen #SDG15
Resiliente Schulen

>Zum Zeitungsartikel. Hallo, CDU und Grüne fordern in Arnsberg die Entsiegelung der Schulhöfe. Eine Entsiegelung eines Schulhofes kann nur fordern wer übersehen will, dass das in der Regel ein Rettungsweg ist auf dem schwere Löschfahrzeuge zum Schulgebäude vorrücken müssen. Schulhöfe die wegen der Blümchen dann nicht mehr betreten werden dürfen verfehlen jeden Zweck einer geforderten Resilienz und wie und mit welchem Mehraufwand sollen/können entsiegelte Schulhöfe gereinigt werden. Deutlich im...

  • Arnsberg
  • 11.04.21
Ratgeber
Frank Neuhaus. Foto: SPD Arnsberg
2 Bilder

30 Jahre Verbraucherzentrale Arnsberg
Ganz Wichtig und gut für die Menschen

Arnsberg. Die Verbraucherzentrale Arnsberg ist seit 30 Jahren für alle da. Seit am 10. Januar 1991 das erste Mal die Türen geöffnet wurden hat sich das Beratungsgeschäft stark verändert. Eins ist jedoch immer im Fokus geblieben: Die Hilfe für Verbraucher bei kleinen und großen Anliegen und Problemen. Der stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Tim Breuner und das neue designierte Mitglied im Beirat der Verbraucherzentrale Ratsmitglied Frank Neuhaus haben heute mit der Leiterin der...

  • Arnsberg
  • 22.03.21
Politik

Erfahrungsbericht Elektromobilität
Langzeitbericht Elektromobilität

Da komme ich gerade vom Kaufland, wo ich mit dem Hund gelaufen bin, eingekauft habe und natürlich kostenlos 10KWh geladen habe und soll über den Langzeittest E-Mobilität schreiben. Nach 50000km in 3 Jahren fällt mir das leicht, weil es die derzeit beste Form persönlicher Kraftwagennutzung ist. Schon mit 17 habe ich mein Moped, mit 18 mein Krad auch komplett zerlegt und wieder zusammengebaut und dabei bestätigt gefunden: Ausblasen der Abgase, Einsaugen der Luft mit Benzin, Komprimieren und dann...

  • Arnsberg
  • 17.01.21
Politik
MdL Thomas Kutschaty (r., hier mit Frank Neuhaus) kommt am 1. September nach Bruchhauen.

SPD Stadtverband Arnsberg lädt ein
Thomas Kutschaty zu Gast in Bruchhausen

Der Vorsitzende der SPD Fraktion im Landtag Nordrhein-Westfalens MdL Thomas Kutschaty kommt am Dienstag, 1. September, 18.00 Uhr auf Einladung des SPD Stadtverbandes Arnsberg in die Dorfschänke Körner nach Bruchhausen. Thomas Kutschaty wird vor den Kommunalwahlen am 13.09.2020 aufzeigen, welche Initiativen die SPD-Landtagsfraktion zur Unterstützung der Kommunen bereits auf den Weg gebracht hat. Stadtverbandsvorsitzender Tim Breuner: ‚Der Oppositionsführer im Landtag Nordrhein-Westfalens wird...

  • Arnsberg
  • 29.08.20
  • 1
  • 1
Politik
Der ehemalige Vizekanzler der Bundesrepublik Deutschland und Bundesvorsitzender der SPD Franz Müntefering war jetzt auf Einladung des SPD Stadtverbandes Arnsberg zu Gast in Bruchhausen.

Franz Müntefering in Bruchhausen
Im Alter fit bleiben: "Lauft, lernt und lacht!"

Der ehemalige Vizekanzler der Bundesrepublik Deutschland und Bundesvorsitzender der SPD war jetzt auf Einladung des SPD Stadtverbandes Arnsberg zu Gast in der Dorfschänke Körner. Die Veranstaltung fand unter Einhaltung aller Corona-Vorschriften bei gutem Wetter auf dem Hof der Dorfschänke statt. "Franz Müntefering konnte viel aus seinem langen politischen Leben berichten und nahm zu den aktuellen Hausforderungen, wie die Corona-Pandemie und deren gesellschaftlichen und wirtschaftlichen...

  • Arnsberg
  • 22.08.20
Politik
Im Wildwald Voßwinkel diskutierten jetzt heimische Politiker über die aktuelle Lage und die jetzt notwendigen Schritte im Wald (v.l.: Gerd Stodollick (Fraktionsvorsitzender der SPD Arnsberg), Inga Westermann (SPD-Bürgermeisterkandidatin für Wickede), Norbert Spieth (stellv. Fraktionsvorsitzender der SPD Wickede), Ildikó von Ketteler-Boeselager (Forstbetrieb Ketteler Boeselager), Tim Breuner (Vorsitzender des SPD-Stadtverbandes in Arnsberg), Dirk Wiese (MdB für den Hochsauerlandkreis) und Lars Schmidt (Geschäftsführer des Wildwald Voßwinkel).

Wald in der Krise
Heimische SPD diskutiert im Wildwald Voßwinkel

„Ohne Zäune zwischen Mensch und Tier“ bietet der Wildwald im Arnsberger Ortsteil Voßwinkel 100.000 Gästen pro Jahr die Möglichkeit, die Bedeutung der Natur für die Menschen hautnah zu erleben. Aus diesem Grund trafen sich jetzt auf Initiative der SPD-Bürgermeisterkandidatin für Wickede (Ruhr) Inga Westermann der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Dirk Wiese, Vertreterinnen und Vertreter der örtlichen SPD aus Arnsberg und Wickede sowie die Geschäftsleitung von Wildwald und Waldakademie...

  • Arnsberg
  • 18.02.20
Kultur
Eine Abbildung des Stolpersteins von Bertha Schwarz als Beispiel für viele Stolpersteine.
2 Bilder

SPD-Arnsberg putzte Stolpersteine
Erinnerungen bewahren

In Arnsberg wurden ab 2010 Stolpersteine zur Erinnerung, an die von den Nationalsozialisten ermordeten, jüdischen Mitbürgerinnen und Mitbürger verlegt. Die Inschriften mit Namen, Geburtsjahr und Schicksal in glänzendem Messing sollen die Aufmerksamkeit der Passanten auf sich ziehen und zum Nachdenken anregen. Witterungseinflüsse und Nazischmierereien Leider sorgen Witterungseinflüsse und Dreck dafür, dass die Stolpersteine im Lauf der Zeit eine dunkle Patina ansetzen und nicht mehr auffallen....

  • Arnsberg
  • 14.11.19
Politik

InHK Arnsberg
Integriertes Handlungskonzept Arnsberg

Viele Forderungen der SPD sind in den Ausarbeitungen des integrierten Handlungskonzeptes für die Altstadt im Ortsteil Arnsberg eingearbeitet worden (Wochenmarkt, e-Shuttle, Ruhrschleife noch nicht) es gibt aber auch noch viele Fragen, die andere Ausschüsse betreffen. Die SPD-Fraktion im Bezirksausschus Arnsberg beantragt die Beratung in der Fraktion vor dem Rat fortzusetzen und hier noch keine Voten abzufordern. Persönlich kann ich bislang dem Konzept weder im Bezirksausschuss, Kulturausschuss...

  • Arnsberg
  • 06.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.