SPD

Beiträge zum Thema SPD

Politik
Die Mitglieder der neuen Evinger SPD-BV-Fraktion - coronagerecht mit Abstand - auf dem Evinger Platz abgelichtet (v.l.n.r.): Oliver Stens, Denise Pelzer, Peter Wieseler, Sebastian Kieninger, Gabi Hammacher, Stefanie Wendt und Doris Giebel.
3 Bilder

SPD-Fraktion in der BV Eving hat sich konstituiert
"Festlegungen gibt es derzeit nicht"

Gabi Hammacher ist alte und neue Fraktionsvorsitzende der SPD in der Bezirksvertretung (BV) Eving. Sie wurde in der konstituierenden Fraktionssitzung in geheimer Wahl einstimmig gewählt. Ihr Stellvertreter bleibt Peter Wieseler, auch dieser wurde ohne Gegenstimmen gewählt. Jünger und weiblicher ist die „neue“ Evinger SPD-Fraktion. Vier Frauen und drei Männer bilden das Team für die jetzt beginnende Wahlperiode. "Die drei Neuen, Stefanie Wendt, Denise Pelzer und Sebastian Kieninger sorgen für...

  • Dortmund-Nord
  • 11.10.20
Politik

Bezirksbürgermeister-Amt in Lütgendortmund und 3 Kandidaten
CDU, Grün und SPD, jeder möchte den Bezirksbürgermeister in Stadtbezirk Lütgendortmund stellen!

Verlierer der Wahl stellen Ansprüche. Aus der Wahlniederlage nichts gelernt! Die SPD bekam für die BV bei der Wahl 5.537 Stimmen, Wahlberechtigte im Stadtbezirk waren 37.776 Personen. Das bedeutet real haben nur 14,65% der Wahlberechtigten im Stadtbezirk Lü/Ma die ehemalige Volkspartei gewählt! Oder anders ausgedrückt nur jeder 7. Bürger tat dies. Stimmenverlust zur Wahl 2014 beträgt 1.400 Stimmen! Ideologie vor Grundrechenarten! Dazu kommt der Faktor, dass im Zeitraum 2014 bis 2020 die...

  • Dortmund-West
  • 10.10.20
  • 6
Politik

Dortmunder SPD wählt neuen Fraktionschef
Herr Berndsen ist neuer SPD Fraktionvorsitzender

Herr Berndsen wurde in seinem Wahlkreis mit 1.271 Stimmen gewählt, bei 9.773 Wahlberechtigten. Real wurde der Genosse nur von 13% der Bürger/Innen gewählt. Herr Rüther bekommt in seinem Wahlkreis 1.792 Stimmen, bei 12.651 Wahlberechtigten. Real wurde der Genosse nur von 14,2% der Bürger/Innen gewählt. Frau Carla Neumann bekommt von 12.503 Wahlberechtigten in ihrem Wahlkreis 1.808 Stimmen. Das sind real nur 14,5% der wahlberechtigten Bürger/Innen.. Was besagen nun die Zahlen? Alle drei...

  • Dortmund-West
  • 01.10.20
Politik
Foto v.l.n.r.: Silvya Ixkes-Henkemeier, Nadja Lüders, Hendrik Berndsen, Franz-Josef Rüther, Carla Neumann-Lieven, Thomas Westphal, Norbert Schilff

SPD-Ratsfraktion Dortmund stellt sich neu auf
Hendrik Berndsen ist neuer Fraktionsvorsitzender

Dortmund. Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Dortmund hat sich am 29.09.2020 für die ab November beginnende neue Ratsperiode im Rahmen der konstituierenden Sitzung neuaufgestellt. Hierbei wurde Hendrik Berndsen mehrheitlich zum neuen Fraktionsvorsitzenden gewählt. Berndsen, von Beruf Gartenbauingenieur, ist bereits seit 1996 im Rat der Stadt Dortmund und hat in dieser Zeit verschiedene Funktionen in der SPD-Ratsfraktion wahrgenommen. Zuletzt war er als stellvertretender Fraktionsvorsitzender...

  • Dortmund-Süd
  • 30.09.20
Politik

Oberbürgermeister Stichwahl Dortmund 2020
Herr Westphal (SPD) ist neuer OB in Dortmund

Zuerst die Feststellung: Herr Westphal wurde von 83% der Wahlberechtigten nicht gewählt! Das machen folgende Zahlen deutlich: Wahlberechtigte Bürger 451.710. Herr Westphal bekommt 75.755 Stimmen, d.h. der Genosse wurde nur von real 16,77% der Bürger gewählt. Für den Rat bekam die Partei 63.096 Stimmen, real bekam die Genossenpartei 13,96% von den Bürger/Innen. Der Wähler hat die Genossen bis auf die Knochen abgestraft. Wieso/warum konnte Herr Westphal gewinnen? - Weil es einen Teil der...

  • Dortmund-West
  • 28.09.20
  • 1
Politik
Geschafft: Mit knapper Mehrheit gewann Thomas Westphal (SPD) die Stichwahl als zukünftiger Oberbürgermeister von Dortmund.
47 Bilder

Thomas Westpfahl gewinnt bei knapper Stichwahl Herzkammer der SPD als neuer Dortmunder Oberbürgermeister
Spannender Wahlabend im Rathaus

Das war Spitz auf Knopf: Viel spannender als das BVB-Spiel war der Wahlabend im Dortmunder Rathaus: Obwohl gegen 18.27 Uhr sich schon 4 Prozentpunkte zwischen dem Dortmunder Wahlsieger Thomas Westphal und dem CDU- und dann auch Grünen-Kandidaten Dr. Andreas Hollstein lagen, wollten die Genossen, dem Sieg noch nicht trauen. Bis plötzlich der Kontrahent in ihrem Sitzungssaal stand und ihnen gratulierte.  Nach dem vorläufigen Endergebnis gewann Wirtschaftsförderer Thomas Westphal die Stichwahl mit...

  • Dortmund-City
  • 27.09.20
Politik
29 Bilder

Bürgerinitiative "Schützt unseren Freiraum" - BISuF informiert zur Kommunalwahl 2020
Betroffene des geplanten OWIIIa Weiterbaus geben den Befürwortern eindeutige Antwort.

Schwer ist es den für die Wahlen Verantwortlichen gefallen, ein amtliches Endergebnis zu ermitteln. Fast fünf Tage hat es gedauert, bis alle Unklarheiten endlich beseitigt waren und das Ergebnis veröffentlicht wurde. Offensichtlich gab es wohl noch mehr als die bisher bekannten Wahlpannen. Für uns als Bürgerinitiative war das ein Grund mehr, sich die Wahlergebnisse aus Sicht der OWIIIa Gegner mal genauer anzusehen. Zumindest die SPD hatte ja im Vorfeld der Wahlen am 13. September 2020 wohl...

  • Dortmund-Ost
  • 26.09.20
Politik

Kommunalwahl NRW 2020
Das Schweigen der Dortmunder SPD - Mandatsträger zum Wahlergebnis

Wenn eine Partei ¼ seiner Mandatsträger der Ratsfraktion verliert, müssen dann nicht der UB-Vorstand zurücktreten. Auch die NRW SPD muss sich fragen lassen, ob dieses Desaster nicht vorhersehbar war. Wo war die Präsenz der vier Dortmunder Landtagsabgeordneten im Wahlkampf? Wie steht es um die Mitschuld der Herren Schilff und Sierau? Und was ist bitte im Stadtbezirk Innenstadt – Nord los, dass Frau Jörder, Bürgermeisterin der Stadt , gegen ihrer grüne Gegenkandidatin verloren hat? Es soll...

  • Dortmund-West
  • 15.09.20
  • 5
Politik
Der Zieleinlauf bei der Kommunalwahl 2020 brachte der SPD im Stadtbezirk Brackel Verluste von historischem Ausmaß. Foto: Galopprennbahn in Wambel

Stadtbezirk Brackel
Historische SPD-Verluste: Wer wird Bezirksbürgermeister?

Bei der Wahl zur Bezirksvertretung im Stadtbezirk Brackel, zu dem die Vororte Wambel, Brackel, Asseln und Wickede gehören, erreichte die Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) einen Stimmenanteil von sagenhaften 58,6 Prozent. Dies allerdings nicht im Jahre 2020, sondern vor 41 Jahren - bei den Kommunalwahlen des Jahres 1979. Von da an ging es langsam aber stetig bergab mit der Zustimmung zur SPD. Konnte die Partei bei den beiden Wahlen in den 1980er-Jahren noch rund 55 Prozent...

  • Dortmund-Ost
  • 15.09.20
Politik
19 Sitze gibt es pro Bezirksvertretung zu vergeben. Hier ist die Verteilung in Brackel zu sehen.
3 Bilder

So hat der Dortmunder Osten gewählt
Grüne Direktmandate und bunte Bezirksvertretungen

Neue Zeiten im Rat der Stadt Dortmund: Direktmandate, welche die Grünen überwiegend in der Innenstadt und die CDU im Süden erringen konnten, deuten darauf hin. Die drei größten Ratsfraktionen SPD (27), Grüne (22) und CDU (20) nähern sich so hinsichtlich der Sitzverteilung im Rathaus weiter an. Dazu beigetragen haben auch die Ergebnisse der Kommunalwahl 2020 aus den östlichen Stadtgebieten. Außerdem werden die Bezirksvertretungen bunter. Zunächst zum Rat: Zwei von vier Direktmandaten im...

  • Dortmund-Ost
  • 14.09.20
Politik
Die Sitzverteilung in der BV Eving.
2 Bilder

Die Mehrheit in den beiden Bezirksvertretungen Eving und Scharnhorst ist passé
Der Norden bleibt SPD-Herzkammer

Neue Zeiten brechen im Rat an. Direktmandate, die die Grünen vornehmlich in der Innenstadt und die CDU im Dortmunder Süden erringen konnten, sprechen Bände. Die drei größten Ratsfraktionen SPD (27), Grüne (22) und CDU (20) nähern sich so hinsichtlich der Sitzverteilung weiter an. Doch die beiden nördlichen Dortmunder Bezirke Eving und Scharnhorst bleiben (noch) Bastionen der SPD. In den drei Evinger Rats-Wahlbezirken 11 (plus Deusen), 12 und 13 sicherten sich die Sozialdemokrat*innen Andrea...

  • Dortmund-Nord
  • 14.09.20
Politik

Kommunalwahl NRW 2020
Dortmunder SPD feiert sich mal wieder als Sieger - Verluste werden ausgeblendet!

Genossen in Dortmund - Was soll nun werden, was ist geschehen? Der Bürger hat die Genossen abgestraft, für ihre Arroganz, Überheblichkeit und Besserwisserei und für eine Politik am Bürger vorbei! Wann und wo konnten die Genossen die Lebensqualität der Bürger verbessern? Stichpunkte: Armutsbekämpfung – Fehlanzeige! Sozialer Wohnungsbau – Fehlanzeige! Straßensanierung – Fehlanzeige! Die Funktionäre/ Mandatsträger der Dortmunder SPD sind in einer geistigen Wagenburg eingeschlossen, die sie...

  • Dortmund-West
  • 13.09.20
  • 3
Politik
So wie am Hafen könnte es auch bald im größten zusammenhängenden Freiraum im Dortmunder Osten aussehen, wenn gegen den ausdrücklichen Beschluss des Naturschutzbeirates die OWIIIa weitergebaut würde.

Stadt Dortmund
Naturschutzbeirat eindeutig gegen OWIIIa-Weiterbau

Auf seiner Sitzung am 9. September 2020 hat sich der Beirat bei der unteren Naturschutzbehörde der Stadt Dortmund sehr deutlich gegen den höchstumstrittenen möglichen Weiterbau der Landesstraße L663n (OWIIIa) ausgesprochen. Der Naturschutzbeirat hat folgenden Beschluss gefasst: "Der Beirat hat sich seit 1986 wiederholt kritisch mit dem Bau der Landesstraße L663n (OWIIIa) im Dortmunder Osten bis nach Unna auseinandergesetzt, zuletzt am 28.9.2011. Der Beirat bekräftigt seine Ablehnung...

  • Dortmund-Ost
  • 12.09.20
Politik
Beim abschließenden Halt in der Gartenanlage "Gut Glück" sahen sich die Evinger SPD-Radler die deutlich verbesserte Spielplatzsituation an.
2 Bilder

Kommunalpolitische Tour durch den Stadtbezirk von Schulte-Rödding bis zur Gartenanlage "Gut Glück"
Für die Evinger Sozialdemokraten hieß es "Ab aufs Rad"

"Ab aufs Rad" - unter diesem Motto fuhren SPD-Mitglieder des Ortsvereins Obereving-Kemminghausen sowie Kandidat*innen für die Bezirksvertretung Eving und für den Rat der Stadt einige wichtige Punkte im Bezirk Eving ab. Am Treffpunkt Schulte-Rödding berichtete der stellvertretende BV-Fraktionssprecher Peter Wieseler über die Neuinstallierung der Ampel an der Kreuzung, den Abbau einer Vorampel, durch den der Verkehrsfluss im Bereich Innsbruckstraße optimiert wurde, und die zurzeit laufende...

  • Dortmund-Nord
  • 11.09.20
Politik

SPD Ratsfraktion Dortmund
Besonders unterversorgte Bereiche in der Ausbaureihenfolge bevorzugt auszubauen

„Einige Bereiche im Dortmunder Stadtgebiet sind besonders unterversorgt mit schnellen Breitbandanschlüssen, wie z.B. Holthausen. Die negativen Auswirkungen von mangelnder Bandbreite von Internetanschlüssen haben sich während der aktuell bestehenden Corona-Lage in den unterversorgten Bereichen besonders gezeigt. Daher sollen diese im Rahmen des anstehenden geförderten Ausbaus der Breitbandinfrastruktur bevorzugt ausgebaut werden“, erklärt der Sprecher der SPD-Fraktion im...

  • Dortmund-Süd
  • 09.09.20
Politik
An verschiedenen Stellen im Stadtbezirk wurde Halt gemacht auf der kommunalpolitischen Radtour. Unter anderem informierte der (scheidende) Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Czierpka (2.v.l.) über die entsprechenden Inhalte.

Im Stadtbezirk Brackel
SPD auf kommunalpolitischer Radtour

Bei bestem Wetter lud die SPD im Stadtbezirk Brackel zu einer kommunalpolitischen Radtour ein. Mit dabei: die Ratskandidat*innen Anna Spaenhoff, Fabian Erstfeld sowie Daniela Worth, außerdem Stefan Vorbau und Martina von Kobilinski, die für die Bezirksvertretung Brackel kandidieren, sowie der SPD-Bezirksbürgermeisterkandidat Hartmut Monecke. Die 25 Kilometer lange Route führte die interessierten Mitfahrenden knapp drei Stunden durch die Ortsteile im Stadtbezirk. An mehreren Stellen...

  • Dortmund-Ost
  • 09.09.20
Politik
SPD-Ratsher Martin Grohmann und Bezirksvertreter Rolf Gemmecke stehen Rede und Antwort.

SPD-Ratsherr Martin Grohmann und SPD-Bezirksvertreter Rolf Gemmecke am Samstag in Wellinghofen
Wellinghofer SPD-Politiker im Dialog

Zum Endspurt vor der Kommunalwahl am Sonntag, 13. September, setzt der SPD Ortsverein Wellinghofen/Wichlinghofen an. Um mit möglichst vielen Menschen ins Gespräch zu kommen, werden noch an folgenden drei Tagen Infoveranstaltungen durchgeführt: Donnerstag, 10. September: 17.00 bis 18:00 Uhr Freitag, 11. September: 16.00 bis 18:00 Uhr Samstag, 12. September: 11:00 bis 12:00 Uhr Bei allen Terminen anwesend sind der Wellinghofer SPD-Ratsherr Martin Grohmann sowie der...

  • Dortmund-Süd
  • 09.09.20
Politik

Kommunalfinanzen
Landesregierung bietet Städten und Gemeinden in Corona-Krise keine Lösung

Die SPD-Fraktion hat in dieser Woche im Landtag zum wiederholten Male beantragt, dass die Landesregierung die Städte und Gemeinden unter den Corona-Rettungsschirm des Landes nehmen soll. Der Antrag wurde von CDU und FDP erneut abgelehnt. Hierzu erklären die Dortmunder SPD-Abgeordneten Nadja Lüders, Anja Butschkau, Armin Jahl und Volkan Baran: „Unsere Städte und Gemeinden sind in dieser Corona-Pandemie erneut die tragenden Säulen der Krisenbekämpfung. Ohne sie wäre eine Bekämpfung des Virus...

  • Dortmund-West
  • 08.09.20
Politik
Wahlkampf- eine Momentaufnahme mit drei von zwölf KandidatenInnen zur OB-Wahl.
6 Bilder

5 Fragen an 5 der Dortmunder OB-Kandidaten vor der Kommunalwahl am Sonntag
Wer wird Oberbürgermeister*in?

Das ist sicherlich die spannendste Frage bei den Kommunalwahlen am 13. September. Der Stadt-Anzeiger hat einen kurzen Check durchgeführt - per Interview mit fünf Fragen an die wohl fünf aussichtsreichsten Kandidaten, im Bild mitten im Wahlkampf (v.l.) Daniela Schneckenburger von Bündnis 90 /Die Grünen, Thomas Westphal von der SPD und Dr. Andreas Hollstein, der für die CDU antritt. Die Länge der Antworten war vorgegeben. Sie finden die Antworten der Befragten jeweils per Link in einem...

  • Dortmund-City
  • 07.09.20
Politik
"Wir sind wirtschaftlich stark" . Kandidat Thomas Westphal (SPD).

Thomas Westphal: Komplette Reform der offenen Ganztagsschule
Guter Verkehrsmix für alle

Name: Thomas Westphal Partei: SPD Alter: 52 Beruf: Wirtschaftsförderer der Stadt Dortmund Familie: verheiratet, zwei Kinder Wohnort: DO-Körne Internetauftritt: www.westphalfuerdortmund.de 1. Sie sind neuer Oberbürgermeister: Welche Schwerpunkte stehen oben auf Ihrer Agenda? Bei mir stehen drei Dinge ganz oben: 1. „Der fliegende Schulhof“, also die Einrichtung der Dortmunder Kinderkommission für eine komplette Reform der offenen Ganztagsschule. 2. Startsitzung für das Programm...

  • Dortmund-City
  • 07.09.20
Sport
Der "rote Tisch" des SPD-Ratskandidaten Olaf Schlienkamp besuchte mit der Landtagsabgeordneten Nadja Lüders die SG Alemannia Scharnhorst.

Scharnhorst
Wo drückt der Scharnhorster Schuh? - Roter Tisch trifft SG Alemannia

Der "rote Tisch" des SPD Ratskandidaten Olaf Schlienkamp hat zum Saisonauftakt der SG Alemannia Scharnhorst 1919 e.V. auf dem Sportplatz am Holzgraben halt gemacht. Begleitet wurde der Ratskandidat von der SPD Landtagsabgeordneten Nadja Lüders, um mit dem Vorstand und Mitgliedern über Corona und die Auswirkungen auf die SGA, die alte und neue Saison und Zukunftsprojekte des Vereins zu sprechen. Beiden SPD-Vertretern war es auch hier wichtig zu erfahren, wie der Stadtteil gesehen wird, was...

  • Dortmund-Nord
  • 01.09.20
Politik
Wer wird im September nach der Wahl den Chefsessel im Dortmunder Rathaus besetzen? Die Wohlfahrtsverbände laden heute 5 Kandidaten für den Oberbürgermeisterposten zur Diskussion, die live im Internet übertragen wird.

Heute Dortmunder OB-Kandidaten im Livestream beim Wahlcheck der Wohlfahrtsverbände
Thema: Gute Lebensbedingungen für alle

Beim Wahl-Check wollen heute Abend fünf OB-Kandidaten in Dortmund die Fragen der Wohlfahrtsverbände beantworten. wegen der Corona- und Platzbeschränkungen wird die Diskussion im heute, 26. August, mit AWO, Caritas, Diakonie, DRK, Der Paritätische und Jüdischer Kultusgemeinde im Livestream online übertragen.  Am 13. September 2020 finden in NRW die Kommunalwahlen statt, es werden also auch in Dortmund der Stadtrat, die Bezirksvertretungen und der oder die Oberbürgermeister/in gewählt. Fünf...

  • Dortmund-City
  • 26.08.20
Politik
Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Czierpka lädt ein zur lokalpolitischen Radtour durch den Stadtbezirk Brackel.

Politische Radfahrt durch den Bezirk
Krumme Tour in Brackel

Trotz Corona gibt es auch in diesem Jahr eine kommunalpolitische Radtour quer durch den Stadtbezirk. Los geht es diesmal am Sonntag (30.8.).  Das Motto gibt die Strecke vor: Teilnehmer bewegen uns bei der Tour auf krummen Strecken, fahren in Schlangenlinien an vielen Stellen vorbei, an denen sich politisch etwas bewegt hat, etwas bewegen soll oder sich immer noch nicht bewegt - politischer Alltag zum Anfassen eben. Start ist wie immer um 10.30 Uhr auf dem Parkplatz an der...

  • Dortmund-Ost
  • 18.08.20
  • 2
Politik
Das elfte Gebot während des Evangelischen Kirchentag 2019 in Dortmund.
3 Bilder

Religion
Nach Kirchentag: Dortmund & Münster Spitzenreiter bei Kirchenaustritten

Das hatten sich die Kirchentagsbetreiber der katholischen sowie der evangelischen Kirche wohl etwas anders vorgestellt. Im Jahre 2019 nach unserer Zeitrechnung traten im bevölkerungsreichsten deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen genau 120.188 Menschen aus den beiden großen Kirchen aus. 2018 hatten bereits 88.510 Menschen der katholischen und evangelischen Kirche den Rücken gekehrt. Dies entspricht einer Zunahme der Kirchenaustritte in NRW im Vergleich zum Vorjahr um über 35 Prozent. Die...

  • Dortmund
  • 09.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.