Alles zum Thema Spende

Beiträge zum Thema Spende

Fotografie
Kinderfreundschaften sind  das Thema des neuen Kalenders.
3 Bilder

Fotografin Steffi Kirstenpfad zeigt Superhelden mit und ohne Handicap und spendet Erlös
Neuer Lieblingsmenschkalender

Sie spielen zusammen auf dem Rasen, laufen um die Wette, fangen Seifenblasen. Ganz unvoreingenommen gehen Kinder miteinander um und lachen– ganz ohne Vorurteile. Diese Momente der Ausgelassenheit hat Steffi Kirstenpfad mit ihren Bildern für den Inklusionskalender 2019 eingefangen. Der neue  Kalender zeigt die Freundschaften von Kindern mit und ohne Handicap. Der Erlös aus dem Kalenderverkauf geht an das Sozialpädiatrische Zentrum (SPZ) im Klinikum Dortmund. Durch ihr Einfühlungsvermögen...

  • Dortmund-City
  • 06.11.18
  • 113× gelesen
Vereine + Ehrenamt
Die Dortmunder Volksbank unterstützt mit der Mitglieder-Förderaktion in diesem Jahr 38 Vereine und Projekte aus Dortmund mit insgesamt 63.000 Euro. Thomas Kirmse (1. Reihe, 4.v.l.), Direktor Marktbereichsleitung Dortmund der Volksbank, überreichte den Spendenscheck an die Vertreter der Organisationen.

Geldsegen der Volksbank für Dortmunder Vereine und Projekte

„Wir freuen uns, 38 gemeinnützige Vereine und Projekte aus Dortmund mit insgesamt 63.000 Euro zu unterstützen“, erklärt Thomas Kirmse, Direktor Marktbereichsleitung Dortmund der Dortmunder Volksbank. Seit Juli hatten die Mitglieder des genossenschaftlichen Instituts die Gelegenheit, unterschiedliche soziale Einrichtungen vorzuschlagen, die von der jährlichen Förderaktion profitieren sollen: Ganz gleich, ob Kitas, Kindergärten, Schulen, Sportvereine, Pflegeeinrichtungen oder kulturelle Vereine....

  • Dortmund-City
  • 15.10.18
  • 50× gelesen
Vereine + Ehrenamt
1.250 Euro Altgoldspende übergab der Dortmunder Zahnärzteverein im Frauenhaus für Spielmaterial und Spielelemente.

Frauenhaus freut sich über neue Spiele für 80 bis 100 Kinder

Im Dortmunder Frauenhaus werden jährlich etwa 80 bis 100 Kinder aufgenommen. Sie alle haben unter häuslicher Gewalt gelitten. Einige Jungen und Mädchen waren nicht nur Zeugen der Gewalt, sie waren selbst Opfer. Während ihrer Zeit im Frauenhaus werden die Kinder bis zu sechs Jahren betreut, ältere haben  täglich Schulförderung und auch Freizeitangebote. Der Verein Frauen helfen Frauen  freut sich sehr über eine Spende des Zahnärztevereins von 1250 Euro für das Frauenhaus. Dank der Spende...

  • Dortmund-City
  • 11.10.18
  • 33× gelesen
Sport
Beste Stimmung bei den 16 Teams, die beim „Kick4Friends“-Turnier der Wirtschaftsjunioren an den Start gingen. Sie erspielten beim Benefiz-Turnier 3.750 Euro, welche die ProFiliis Stiftung verdoppelte. Mit dem Erlös kann das Kinderhaus am Leierweg seinen Außenbereich mit einem Trampolin erweitern.

Freunde kickten fürs Kinderhaus am Leierweg

16 Teams hatten viel Spaß beim "Kick4Friends“-Turnier der Wirtschaftsjunioren (WJ) und erspielten für den guten Zweck 3,750 Euro, welche die ProFiliis Stiftung verdoppelte. Mit dem Erlös kann das Kinderhaus am Leierweg seinen Außenbereich nicht nur mit einem Trampolin erweitern.  Beim Benefiz-Fußballturnier „Kick4friends“, zu dem die Wirtschaftsjunioren eingeladen hatten, kamen 3.750 Euro für den guten Zweck zusammen. „Wir freuen uns, diese Spendensumme an die Stiftung „ProFiliis Stiftung zur...

  • Dortmund-City
  • 08.10.18
  • 14× gelesen
Kultur
Baukunstarchiv Geschäftsführer Markus Lehrmann (l.) bedankte sich herzlich bei HELLWEG Marktleiter Dirk Brandt (r.) für die großzügige Materialspende für das Baukunstarchiv NRW.

HELLWEG spendet Materialien im Wert von rund 2.000 Euro für das Baukunstarchiv NRW in Dortmund

Das Dortmunder Bau- und Gartenmarktunternehmen HELLWEG hat dem Baukunstarchiv NRW Materialien im Gesamtwert von rund 2.000 Euro für die Einrichtung der Werkstatt des Hauses gespendet. Noch läuft die Einrichtungsplanung auf Hochtouren, damit das Baukunstarchiv NRW pünktlich am 4. November 2018 im ehemaligen Museum am Ostwall eröffnet werden kann. HELLWEG Marktleiter Dirk Brandt vom Bau- und Gartenmarkt in Dortmund-Hacheney überreichte Baukunstarchiv Geschäftsführer Markus Lehrmann vor Ort die...

  • Dortmund-City
  • 05.10.18
  • 28× gelesen
Überregionales
Dr. Monika Schmidt-Steup (r.), stellv. Vorsitzende des Vereins Elterntreff, übergab die Spende an Oberarzt Dr. Benedikt Bernbeck und Stefanie Mund, stellvertretende Pflegebereichsleitung.

Wenn Betroffene von Herzen helfen: Kinderklinik bekommt vier Sättigungsmonitore

Die Sorgen, die Gedanken und Gefühle und auch die Trauer der Eltern krebskranker Kinder kann wohl keiner besser verstehen als die Eltern, die selber betroffen waren. Gerade in so einer schwierigen Zeit möchte man sich austauschen, nicht alleine sein und vor allem Halt bekommen. Dazu hat sich der Elterntreff leukämie- und tumorerkrankter Kinder e.V. in Dortmund verschrieben. Nun spendete der Verein vier Sättigungsmonitore an die Station in der Kinderklinik. Dr. Monika Schmidt-Steup,...

  • Dortmund-Süd
  • 25.09.18
  • 26× gelesen
Vereine + Ehrenamt
Gebrauchte Räder, auch reparaturbedürftig, sucht die Selbsthilfewerkstatt am Flüchtlingswohnheim am Ostpark, wie hier 2015, um Menschen mobil zu machen.

Gebrauchte Fahrräder gesucht!

Über 450 gebrauchte Fahrräder haben die Ehrenamtlichen der Fahrrad-Selbsthilfewerkstatt Am Ostpark seit Ende Oktober 2015 gemeinsam mit geflüchteten Menschen in der Flüchtlingseinrichtung Am Ostpark repariert. Die reparierten Räder gehen in das Eigentum der Menschen über und ermöglichen ihnen, in Dortmund mobil zu sein und unkompliziert zum Sprachunterricht und zur Schule zu kommen. Vor dem Aussuchen und Reparieren eines Fahrrades müssen alle, die ein Fahrrad haben möchten,...

  • Dortmund-City
  • 29.06.18
  • 79× gelesen
Vereine + Ehrenamt
Bernd Wulfram, erster Vorsitzender des Kneipp-Vereins Dortmund übergibt symbolisch die Kollekte des Jubiläumsgottesdienstes (125 J. Kneipp-Verein) in Höhe von  300 Euro an die Koordinatorin des ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes der Malteser, Karin Budde (li). Ganz rechts Karin Fieberg, die als Kursleiterin im Kneipp-Verein und als Ehrenamtlerin beim Kinder- und Jugendhospizdienst mitarbeitet, hat den Kontakt vermittelt.

Kneipp-Spende für den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst der Malteser

Anlässlich seines 125-jährigen Bestehens hat der Kneipp-Verein bereits im Mai (17.5.) einen Jubiläumsgottesdienst in der Ev.St.Marienkirche gefeiert. Bei der Frage an wen die Kollekte der Festgemeinde gehen sollte, brachte Karin Fieberg den Vorschlag ein, sie dem ambulanten Kinder-und Jugendhospizdienst der Malteser zu spenden. Sie leitet im Kneipp-Verein verschiedene Kurse und betätigt sich parallel bereits seit rund 10 Jahren im ambulanten Hospizdienst. Dieser wird fast ausschließlich auf...

  • Dortmund-City
  • 26.06.18
  • 31× gelesen
Überregionales
Mittags schnell die Tische decken, bevor die ersten Schulkinder ins Gemeindehaus stürmen: Eileen und Adrian, Auszubildende von thyssenkrupp, erinnern sich gern an den turbulenten Anfang ihrer Arbeit: an das Mittagessen mit aufgeregten Gesprächen über Schule, an gemeinsame Spiele oder auch das Üben von Groß- und Kleinschreibung und Einmal-Eins.

"Diese Kinder wollen lernen"-thyssenkrupp-Azubis helfen Nachbarn in der Nordstadt und spenden ihr Preisgeld

Sie selbst machen im Technikzentrum des Stahlherstellers eine Ausbildung: Eileen lernt Kauffrau für Büromanagement, Adrian will Industriemechaniker werden. Die Kinder im Projekt „Essen und Lernen“ sind beiden schnell ans Herz gewachsen. In der „Sozialen Woche“ ihrer Ausbildung haben sie sich als „Guter Nachbar“ im Gemeindehaus St. Antonius engagiert und mit angepackt. Zusätzlich unterstützen sie die Einrichtung mit einer 2000 Euro-Spende. Besonders für Adrian ist es wichtig, das Preisgeld...

  • Dortmund-City
  • 18.06.18
  • 55× gelesen
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Die Marianne Hoffmann-Stiftung, vertreten durch Dr. Gert Fischer überreichte einen symbolischen Scheck an Thomas Renneke vom Hilfsfonds. Das Geld fließt unter anderem in einen Schwimmkurs.

10.000 Euro-Scheck für ‚Dortmunder Kinder in Not‘ - Fonds überreicht

Mit einer großzügigen Spende unterstützt die Marianne Hoffmann-Stiftung erneut den Hilfsfonds „Dortmunder Kinder in Not“ der Katholischen Stadtkirche. Einen Scheck überreichte Stiftungsvorstand Dr. Gert Fischer im Nordbad an Alwin Buddenkotte und Thomas Renneke vom Hilfsfonds. Denn hier lernen einmal wöchentlich Geflüchtete schwimmen. Dies wird vom Hilfsfonds gefördert. Über die Spende freuten sich so auch viele junge Kursteilnehmer sowie die Kursleiterin Meike Beulshausen und ihre Kollegen der...

  • Dortmund-Nord
  • 11.06.18
  • 33× gelesen
Vereine + Ehrenamt
Maike Deckert von der Arche und Hartmut Geuther von Town & Country mit Kindern der Arche. Foto: Anne Orthen

6. Town & Country Stiftungspreis: Town & Country Stiftung unterstützt die Arche Düsseldorf e.V. mit Spende in Höhe von 1.000 Euro

Düsseldorf, 12.04.2018 – DIE ARCHE christliches Kinder- und Jugendwerk e.V. in Düsseldorf betreut Kinder von 6 bis 16 Jahren im Nachmittagsbereich, bietet kostenlos Mittagessen, Hausaufgabenbetreuung, Bildungs- und Freizeitangebote an. Für das bemerkenswerte Engagement und die diversen ehrenamtlichen Tätigkeiten wurde die Einrichtung mit 1.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert. Die Spendenübergabe fand am 10. April statt. DIE ARCHE christliches Kinder- und Jugendwerk e.V. in...

  • Dortmund-City
  • 12.04.18
  • 54× gelesen
  •  1
Politik
EDG übergibt Müllfahrzeug für Palestina.

EDG übergibt Fahrzeug an die Stadt Dura

Am 23.März wurde ein ausgemusterter Müllwagen der EDG als Spende an die palästinensische Stadt Dura auf den Weg gebracht. Initiiert und geholfen haben dabei Oberbürgermeister Ullrich Sierau, Klaus Wegener, Präsident der Auslandsgesellschaft NRW, Stadtdirektor Jörg Stüdemann, Matthias Kienitz, EDG, sowie Talal El-Hussein und Hisham Hammad von der palästinensischen Gemeinde Dortmund, nachdem eine Delegation aus Dura die Stadt Dortmund besucht hatte und von der Technik der EDG-Fahrzeuge...

  • Dortmund-City
  • 09.04.18
  • 35× gelesen
Vereine + Ehrenamt
Monika Dürger cvom Obdachlosencafé freut sich über die Spende mit der Awo-Vorsitzenden gerda Keininger, Georg deventer, Vorsitzender von Pro Dor5tmund, Kartin Lauterborn vom Gats-Haus, Daniel Fikus von der Udo Lindenberg-Covergand und Alexandra Gerhardt von bodo.

Benefizabend brachte 5700 Euro für Helfer

Aus dem Erlös der Aktion "Ich mach mein Ding" am 3. Februar konnten Pro Dortmund. Awo, und Henßler-Haus jeweils 1900 Euro an Spenden übergeben an das Obdachlosenkaffee St. Reinoldi, bodo und das Gast-Haus. Mit einem Benefizabend für die Initiativen sammelten die Initiatoren nicht nur Spenden und die Erlöse der verkauften Tickets, sie machten auch darauf aufmerksam, dass in Dortmund die Zahl der Menschen ohne Wohnung steigt.  

  • Dortmund-City
  • 20.02.18
  • 28× gelesen
Vereine + Ehrenamt
Für den Förderverein Borussia Commondale beim Neujahrsempfang im Konzerthaus am Ball (v.l.): Hans-Peter Arens, Angela Seemer, Francis Schönwetter, Prof. Dr. Michael Boldt, Hartmut Salmen, Siggi Held und Udo Bullerdieck.

Gäste des Neujahrsempfangs der Stadt spenden für Fußballprojekt in Südafrika

Beim Neujahrsempfang der Stadt Dortmund wurde der Förderverein Borussia Commondale  mit mehr als 4.700 Euro unterstützt. „Das ist ein überwältigendes Ergebnis, mit dem ich nie gerechnet hätte,“ freut sich der Vereinsvorsitzende Rolf-Arnd Marewski. „Ich bedanke mich bei den Spendern für die großherzige Unterstützung, mit der sie unsere Arbeit in dem kleinen Ort Commondale im Nordosten Südafrikas anerkannt haben. Und ich bedanke mich bei Oberbürgermeister Ullrich Sierau, der uns die tolle Chance...

  • Dortmund-City
  • 12.02.18
  • 48× gelesen
Überregionales
Eingerahmt von jungen Besuchern der Erlebniswelt Fredenbaum wurde der Scheck überreicht (v.l.): Uwe Büscher (Vorstand Dortmunder Hafen AG), Stefanie Menneken, (Leiterin Erlebniswelt Fredenbaum) und Dirk Schroeder (Vorstandsvorsitzender Dortmund-Stiftung).

2.500 Euro für Dortmund-Stiftung

Eine Spende in Höhe von 2.500 Euro übergab Uwe Büscher als Vorstand der Dortmunder Hafen AG im Beisein von Stefanie Menneken, Leiterin der Erlebniswelt Fredenbaum, an Dirk Schroeder, Vorstandsvorsitzender der Dortmund-Stiftung. Die Stiftung engagiert sich seit dem Jahr 2000 erfolgreich für Bildung, Erziehung und Kultur und hat in Dortmund bereits eine halbe Million Fördergelder investiert. Das Spektrum der Aktivitäten spannt sich vom Dortmunder Wissenschaftstag über das Mentorenprogramm...

  • Dortmund-City
  • 25.10.17
  • 30× gelesen
Überregionales
Über 2500 Euro kann sich der Dortmunder Verein Komm-Kids-com freuen.

"Krombacher" spendet für Kinderhilfsprojekt

Dicker Scheck im Gepäck: Für freudige Gesichter sorgte Sascha Tönnies, Repräsentant der Krombacher Brauerei, bei seinem Besuch des Vereins komm-kids-com e.V.. Im Rahmen der jährlich stattfindenden Spendenaktion der Krombacher Brauerei übergab er der Institution einen Scheck in Höhe von 2500 Euro. Der Verein komm-kids-com wurde im Jahr 2008 gegründet und hat sich in seinen Anfangszeiten hauptsächlich für die Chancengleichheit von Kindern aus ärmeren Verhältnissen der Dortmunder Nordstadt...

  • Dortmund-City
  • 19.06.17
  • 81× gelesen
Natur + Garten
Ein Beispiel für ein Schulprojekt des Ameisenfonds ist das Solarwagenrennen an der Europaschule.

Dr. Gustav Bauckloh Stiftung fördert Schulprojekte zum Umweltschutz

Gegründet wurde der sogenannte "Ameisenfonds" zur Förderung der Jugendumweltarbeit an Dortmunder Schulen von verschiedenen Stadtbetrieben und Verwaltungsbereichen im Sommer 2007. Bis heute wurden an über 50 Schulen mehr als hundert Projekte mit rund 110 000 Euro unterstützt. Inhaltlich beschäftigen sich die engagierten Natur- und Umweltschützer mit den Themenbereichen Natur/Naturerfahrung, Energie, Mobilität und Abfallvermeidung. Der Ameisenfonds wurde eingerichtet, um das Engagement...

  • Dortmund-City
  • 12.06.17
  • 61× gelesen
Kultur
Normal verrückt (v.l.): „AWO-Oppa“ Benjamin, „Bandscheibe“ Lacramiora, „Präsi“ Harald, „Steiger“ Goran, „Immi“ Günter und Steffi als „Miss Annen“ bei der spaßigen Scheckübergabe.

Rekordspende & Kostümtausch: Geierabend-Publikum sammelt 9.578 Euro

In jeder Session sammeln die Gäste des Ruhrpott-Karnevals Geierabend ihre übriggebliebenen Wertmarken für „bodo“, statt sie in Geld zurückzutauschen. Mehrere tausend Euro kommen jedes Jahr dabei zusammen. Das hohe Vorjahresergebnis wurde in der vergangenen Spielzeit noch einmal deutlich übertroffen: Die Wohnungslosenhilfe des gemeinnützigen bodo e.V. kann sich über 9.578 Euro freuen. Für die Spendenübergabe hatten sich das Ensemble und die Mitarbeiter des sozialen Straßenmagazins „bodo“...

  • Dortmund-City
  • 02.06.17
  • 33× gelesen
Überregionales
Bei der Spendenübergabe: (v.l.) Martina Niemann, Christine Kandler,  Andrea Onnebrink, Dr. Brigitte Klein und Claudia Eberbach- Pape.

Zonta-Club spendet für Kinderschutzzentrum

Der Dortmunder Zonta-Serviceclub unterstützt auch in diesem Jahr wieder die Säuglings- und Kindersprechstunde des Kinderschutzzentrums. Der Erlös der Benefit-Weihnachtsveranstaltung im Cabaret Queue, immerhin eine stolze Summe von 4000 Euro, konnte jetzt von Vertreterinnen des Zonta-Clubs an Martina Niemann und Christine Kandler vom Kinderschutzzentrum übergeben werden.

  • Dortmund-Süd
  • 22.05.17
  • 29× gelesen
Politik
Auf der Klausurtagung sammelt die SPD-Fraktion traditionell für eine Dortmunder Orgaisation.

SPD-Fraktion hilft Dortmunder Tafel

Für die Kinder-Projekte der Dortmunder Tafel hat die SPD-Fraktion auf ihrer Klausurtagung Spenden gesammelt. 820 Euro kamen so zusammen, die jetzt im Rathaus an Dr. Röhr (r.) für die Arbeit des Vereins übergeben werden konnten.

  • Dortmund-City
  • 03.04.17
  • 16× gelesen
Kultur
Dr. Stöcker (r.) freut sich über den dicken Scheck von Uwe Büscher (l.), hier mit Dezernent Jörg Stüdemann.

30.000 Euro-Scheck für MKK

Das Museum für Kunst und Kulturgeschichte freut sich über ein Geschenk vom Dortmunder Hafen: Nach ihrer Auflösung geht das Vermögen der „Gesellschaft zur Förderung von Hafen und Schifffahrt“ satzungsgemäß an die Stadt, die es „unmittelbar und ausschließlich für gemeinnützige Zwecke, insbesondere für Museen“ zu verwenden hat. Uwe Büscher, Vorstand der Dortmunder Hafen AG, übergab 30.000 Euro in Form eines Schecks an Kulturdezernent Jörg Stüdemann und MKK-Direktor Dr. Jens Stöcker. Das Geld...

  • Dortmund-Süd
  • 16.02.17
  • 33× gelesen
Überregionales
EDG Mitarbeiter spenden für Nicos Farm. V.l.: Roland Krause, EDG-Mitarbeiter, und  Detlef Neuhaus, Betriebsratsvorsitzender der EDG.

EDG-Mitarbeiter spenden für Nicos Farm

Bei ihrem Betriebs- und Familienfest im vergangenen Sommer haben viele EDG-Mitarbeiter ihr Herz für Menschen mit Handicap bewiesen. Sie folgten dem Aufruf des Betriebsratsvorsitzenden Detlef Neuhaus und spendeten insgesamt 2132 Euro für den Verein "Nicos Farm". Der 2008 gegründete Verein kümmert sich um die Belange behinderter Kinder und ihrer Eltern. Er fördert Wohnprojekte, bei denen behinderte Kinder mit ihren Eltern in einer Gemeinschaft zusammenleben. Durch das gemeinsame...

  • Dortmund-City
  • 30.12.16
  • 56× gelesen
Überregionales

Spende für Hospiz

Die Sparkasse fördert die Arbeit des Caritas-Hospizes am Bruder-Jordan-Haus mit einer Spende von 5000 Euro. Mit der Zuwendung sollen neue Stühle für die Gästezimmer des Hospizes angeschafft werden. Berd Kompe von der Sparkasse übergab den symbolischen Scheck an die Leiterin des Hospizes, Kirsten Eichenauer.

  • Dortmund-City
  • 30.12.16
  • 75× gelesen
Überregionales

Sparkasse spendet an den Kinderschutzbund

Martina Niemann, die Geschäftsführerin des Kinderschutzbundes, konnte sich jetzt über eine Spende von 15000 Euro freuen. Überreicht wurde der symbolische Scheck von Sabine Bartz, Vorstandsmitglied der Gemeinwohlstiftung der Dortmunder Sparkasse. Mit dem Betrag soll die Beratung von Pflegeeltern finanziert werden, die seit 2004 im Kinderschutzzentrum angeboten wird. Zusätzlich gibt es für Pflegekinder in belasteten familiären Situationen stabilisierende therapeuthische Angebote. Nicht nur...

  • Dortmund-City
  • 30.12.16
  • 29× gelesen