Spendenaktion

Beiträge zum Thema Spendenaktion

Vereine + Ehrenamt

Büchertrödelmarkt am 21. und 22. November
Bücherspenden gesucht

Frü den Büchertrödelmarkt der Schutzengelgemeinde Frohlinde am 21.11. von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr und 22.11. von 11:00 bis 13:00 Uhr werden noch Bücherspenden gesucht. diese können ab sofort bei Friedbert Wefringhaus an der Westerflider Strasse 60 abgegeben werden. Damit das kontaktlos erfolgen kann, steht unter dem Carport ein Tisch für die Bücherspenden bereit.

  • Castrop-Rauxel
  • 18.10.20
LK-Gemeinschaft
Im Sommer 2018 veränderte sich plötzlich alles für die junge Familie Zigard aus Ickern. Svenja Zigard erlitt einen Herzstillstand. Warum, weiß niemand. Foto: Archiv

Spendenaktion ein voller Erfolg
Svenja Zigard: Castrop-Rauxeler zeigten ganz viel Herz

Der Kloß im Hals war groß. Tränen flossen. Die Beteiligten waren sprachlos, als sie erfuhren, wie viel Geld bei der Spendenaktion für die querschnittsgelähmte Svenja Zigard (29) zusammengekommen war. Dank der Unterstützung vieler Bürger sind es insgesamt 28.859,82 Euro! "Wer hilft Svenja (29), Nico (32) und Luca (1) Zigard?" Das fragte der Stadtanzeiger im Dezember vergangenen Jahres. Ganz viele Menschen wollten helfen, denn das Schicksal der 29-Jährigen berührte sie. Im Sommer 2018 veränderte...

  • Castrop-Rauxel
  • 10.02.19
LK-Gemeinschaft
Svenja (29), Luca (1) und Nico (32) Zigard hoffen, bald wieder in ihrem Zuhause vereint zu sein. Foto: Archiv

Spendenaktion für querschnittsgelähmte Castrop-Rauxelerin (29) läuft noch bis Ende Januar
Svenja Zigards Schicksal berührt

Das Schicksal von Svenja Zigard (29) berührt die Castrop-Rauxeler. "Es ist unglaublich, wie groß die Anteilnahme und Hilfsbereitschaft ist", sagt Nadine Romahn. Und das sogar weit über die Stadtgrenzen hinaus. Wie mehrfach von uns berichtet, hatte Nadine Romahn aus Ickern gemeinsam mit anderen eine Spendenaktion für ihre Nachbarin Svenja Zigard ins Leben gerufen. Die 29-Jährige erlitt im Sommer aus ungeklärten Gründen einen Herzstillstand, lag rund zwei Wochen im Koma und ist seither...

  • Castrop-Rauxel
  • 12.01.19
  • 1
Vereine + Ehrenamt
So sieht der Spendenschuh der St. Franziskus-Gemeinde aus, in dem Geld für Winterschuhe für bedürftige Kinder gesammelt wurde. Foto: Gemeinde

Spendenaktion in Castrop-Rauxel
Wenn Kindern warme Schuhe fehlen

"Es ist wichtig, die Not der Kinder zu sehen und zu helfen. Man mag gar nicht glauben, dass es so etwas bei uns gibt", sagt Dorothee Reckinger vom St. Franziskus-Gemeindeausschuss auf Schwerin. Zum dritten Mal hatte die Gemeinde in der Adventszeit eine besondere Spendenaktion gestartet, denn es gibt Kinder auf Schwerin, denen es an warmen Winterschuhen fehlt. Drei Wochen lang gesammelt Drei Wochen lang bat die Gemeinde daher um Geldspenden. Dazu wurde, wie schon in den beiden vergangenen...

  • Castrop-Rauxel
  • 22.12.18
LK-Gemeinschaft
Svenja, Nico und Luca Zigard hoffen, bald wieder in ihrem Zuhause vereint zu sein. Foto: privat

29-Jährige nach Koma querschnittsgelähmt
Wer hilft Svenja (29), Nico (32) und Luca (1)? Spendenaktion für Castrop-Rauxeler Familie

Svenja Zigard ist 29 Jahre alt. Sie lebt mit ihrem Mann Nico (32) und Sohn Luca (1) in Ickern. Im Sommer veränderte sich plötzlich alles. Svenja Zigard erlitt einen Herzstillstand. Warum, weiß niemand. Die Ärzte kämpften 75 Minuten um ihr Leben. Danach lag sie 15 Tage lang im Koma. Ob sie erwachen würde, war ungewiss. Die 29-Jährige kämpfte sich zurück ins Leben, ist jedoch seither querschnittsgelähmt und auf Hilfe angewiesen. "Ob sie jemals wieder laufen kann, ist mehr als unwahrscheinlich",...

  • Castrop-Rauxel
  • 17.12.18
Überregionales
Nachdem er in der Tierklinik in Kaiserberg operiert wurde, ist Max nun wieder zu Hause in Rauxel. Foto: Knust

Castrop-Rauxeler zeigten ganz viel Herz für Schutzengel Max

"Wer hilft Schutzengel Max?", fragten wir am vergangenen Samstag. Nach einem Bandscheibenvorfall sind die Hinterbeine des Beagles (5) gelähmt. Eine Operation wurde notwendig, doch die Kosten hierfür konnte Familie Knust nicht allein stemmen. Ganz viele Castrop-Rauxeler zeigten ein großes Herz, folgten dem Spendenaufruf, und so konnte die fehlende Summe schnell aufgebracht werden. "Wir sind so glücklich, absolut überwältigt und sprachlos, wie viele Menschen uns geholfen haben", sagen Heidi (57)...

  • Castrop-Rauxel
  • 03.02.18
  • 1
Überregionales
2.050 Euro kamen für das Frauenhaus zusammen. Foto: Thiele

Spende für das Frauenhaus

Zum bereits vierten Mal fand im kulinarischen Adventszelt eine Spendenaktion statt. Bei verschiedenen Aktionen (unter anderem wurde eine Spendenbox aufgestellt) kamen dieses Mal dabei 2.050 Euro zusammen. Das Geld kommt dem Frauenhaus Castrop-Rauxel zugute und wird dort zur Verschönerung des Wohnzimmers eingesetzt, wie Katrin Lasser-Moryson (2.v.r.), Leiterin des Frauenhauses, bei der symbolischen Scheckübergabe erklärte. Mit im Bild (v.l.): die Gastronomen Enzo und Pina Scolaro, Chefkoch...

  • Castrop-Rauxel
  • 02.02.18
Kultur
3 Bilder

Weihnachten mit den "Friends"

Benefiz Konzert der Castroper Coverband am 11.12.16 Wie es seit dem letzten Jahr bei der Band nun Tradition geworden ist zu Weihnachten die harmonischen Klänge auf die Bühne zu bringen, wird es auch dieses Jahr wieder ein Konzert der Band geben. Wo? Wann? Am 11.12.16 um 17 Uhr in der EV. Kirche Frohlinde Schwerin,Am Weißdorn 3 44577 Castrop-Rauxel. Zusammen mit vielen Überraschungsgästen der Band und vielen bekannten Songs sowie auch Weihnachtssong wollen FRIENDS diesen Abend zu etwas...

  • Castrop-Rauxel
  • 02.12.16
Überregionales
Elke Kleuren-Schryvers (v.l.) von der Aktion Pro Humanität, Frank Seibt (Wir helfen Kindern weltweit e.V.), Père Laurent Lompo aus dem Niger, Doris Langer und Jeana Ruhoff (beide Sportforum) und Wolfgang Seibt (Wir helfen Kindern weltweit) hoffen auf viele weitere Spenden für den Brunnenbau im Niger.

Retten vor dem Verdursten: Sportforum Castrop unterstützt Brunnenbau im Niger

14.000 Euro möchte das Sportforum Castrop bis zum Jahresende sammeln, damit mit diesem Geld ein Brunnen im Niger gebaut werden kann, der rund 25.000 Menschen mit Wasser versorgt. Mehr als 9.400 Euro sind schon zusammengekommen. Nun besuchte Père Laurent Lompo, Generalvikar der Diözese Niamey, das Sportforum, um sich für die Spendenaktion zu bedanken. "Der Hunger kommt jedes Jahr wieder", lässt Lompo, der den Brunnenbau vor Ort betreut, über Elke Kleuren-Schryvers von der Aktion Pro Humanität,...

  • Castrop-Rauxel
  • 10.08.16
Überregionales
Aus noch unbekannter Ursache brach im Erdgeschoss eines Sechsfamilienhauses an der Kirchstraße am Dienstagmorgen (26. Juli) ein Feuer aus, das sich schnell ausbreitete. Foto: Knapp

Nach Brand an der Kirchstraße: Spendenaktion ins Leben gerufen

Den sechs Bewohnern ist nichts geblieben. Nur das, was sie am Körper trugen, als die Feuerwehr sie am Dienstagmorgen (26. Juli) in letzter Sekunde aus dem brennenden Sechsfamilienhaus an der Kirchstraße in Ickern rettete. Tina Rottmann, Anwohnerin der Ickerner Straße, ruft nun eine Spendenaktion für die Bewohner des Brandhauses ins Leben. Ein Baustein der Aktion ist ein Waffel- und Kuchenverkauf im Foyer der Sparkasse an der Ickerner Straße. Er findet am Freitag (29. Juli), von 9 bis 12 Uhr,...

  • Castrop-Rauxel
  • 27.07.16
Überregionales
Neben seinen regulären Touren plant der ADFC Castrop-Rauxel eine für Flüchtlinge.

ADFC plant Radtour für Flüchtlinge

Eine Radtour für Flüchtlinge, um ihnen die Stadt, die Umgebung und die Verkehrssituation auf deutschen Straßen nahezubringen, veranstaltet der ADFC Castrop-Rauxel voraussichtlich im Mai. Noch gilt das Angebot nur für Waltrop, aber ADFC-Sprecher Martin Kühl-Lukas kann sich vorstellen, auch eine entsprechende Tour für Castrop-Rauxel auszuarbeiten. „Wir haben bereits mit Bürgermeister Johannes Beisenherz während einer Bürgersprechstunde darüber gesprochen“, so Kühl-Lukas. Zudem habe man bei...

  • Castrop-Rauxel
  • 25.04.15
  • 3
Ratgeber
Das Motiv "hasse ma ne Maak" stammt von unserem Community-Mitglied Eckhard Manderla.

Frage der Woche: In welchem Fall sind Spenden sinnvoll?

Diese Woche widmen wir uns ebenfalls einem Thema, das vielerorts immer wieder für Gesprächsstoff sorgt: Spenden. Siegmund Walter schlug in unserer großen Community-Umfrage vor darüber zu reden: Ist das Spenden noch sinnvoll? Zum Stichwort Spende finden wir in unserem Portal weit über 1.000 Beiträge. Auch die Spendenaktion und die Spendenübergabe findet in unseren Berichten immer wieder Beachtung. Aber mal unter uns: In welchem Fall sind Spenden überhaupt sinnvoll? Spendet Ihr eher an...

  • 12.03.15
  • 19
  • 7
Natur + Garten
Auch auf dem Waldfriedhof sind die Folgen des Pfingststurms noch deutlich sichtbar.

Sturm mit Folgen: Spendenaufruf „Bäume für Castrop-Rauxel“ gestartet

Die Folgen des schweren Pfingstunwetters sind in den betroffenen Städten weiterhin sichtbar. Die Stadt Castrop-Rauxel ruft die Bürger zu einer Spendenaktion auf, um die Wiederaufforstung des Baumbestandes finanzieren zu können. Zu jedem gespendeten Euro gibt das Land Nordrhein-Westfalen einen Euro dazu. Direkt neben der Schulstraße fließt der Deininghauser Bach still durch sein Bett – ein Stück Natur mitten in der Stadt. Die Straße selbst endet am Haupteingang des Waldfriedhofes, in dem nicht...

  • Castrop-Rauxel
  • 11.10.14
Vereine + Ehrenamt

Wandern im Grutholz für das Tierheim Castrop-Rauxel

Eine freudige Überraschung erlebten die Tierschützer, als auf einmal Mitglieder des Beagle-Club-Deutschland e.V. vor dem Tierheimtor standen. Dieser Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, Spenden für Tierheime zu sammeln. Regelmäßige Spaziergänge der Zwei-und Vierbeiner im Grutholz führten die Clubmitglieder auch am Tierheim am Deininghauser Weg vorbei. Beim Besuch des Tierheimes lernten sie auch die vielen alten Hunde kennen, und waren gerührt von deren Schicksal. Nach kurzer Zeit stand zur...

  • Castrop-Rauxel
  • 10.11.13
Natur + Garten
In Montenegro steckt der Tierschutz noch in den Kinderschuhen...
8 Bilder

Rettungsaktion: „Ein Herz für Tiere“ startet Spenden-Abo

Eine tolle Rettungsaktion: Europas führende Tierzeitschrift Ein Herz für Tiere ruft derzeit eine neue Spendenaktion für notleidende Straßentiere ins Leben. In Montenegro ist die Situation der Straßenhunde und -katzen aktuell bedrückend. Gemeinsam mit dem TV-Team der bekannten VOX-Sendung hundkatzemaus reiste „Ein Herz für Tiere“ ins Land und leistete vor Ort bereits erste Hilfe. Ulrike Ulmann, Reporterin von Ein Herz für Tiere, berichtet von der Not der Tiere in dem südosteuropäischen Land:...

  • Essen-Süd
  • 23.09.13
  • 3
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.