Sperrmüll

Beiträge zum Thema Sperrmüll

Blaulicht
Die Feuerwehr musste zu einem Einsatz in Körne ausrücken (Symbolbild).

Aktualisierung: Kripo ermittelt wegen Brandstiftung und hofft auf Zeugen
Brennender Sperrmüll beschädigt Mehrfamilienhaus in Körne

Weil der Sperrmüll - ein Bettgestell, eine Mülltonne und weitere Gegenstände - heute (4.10.) gegen 1.30 Uhr offensichtlich angezündet worden war, ermittelt die Kriminalpolizei: Ruß beschädigte Wände. Tausende Euro Sachschaden entstanden. Die Polizei geht derzeit von Brandstiftung aus. Die Kripo erbittet Hinweise unter Tel. 0231/132-7441. Die ursprüngliche Meldung der Feuerwehr: Am frühen Morgen des 4.Oktobers gingen gleichzeitig mehrere Notrufe bei der Feuerwehr ein, die meldeten, dass es im...

  • Dortmund-Ost
  • 04.10.21
Blaulicht
Zu einem Brand in einem Keller eines Mehrfamilienhauses an der Schöneberger Straße im Berliner Viertel in Monheim am Rhein kam es in der Nacht zu Mittwoch, 29. September. Nach ersten Ermittlungen kann die Polizei eine vorsätzliche oder fahrlässige Brandstiftung nicht ausschließen.

Kreispolizei Mettmann kann vorsätzliche oder fahrlässige Brandstiftung nicht ausschließen
Im Keller gelagerter Sperrmüll brannte in Monheim

Zu einem Brand in einem Keller eines Mehrfamilienhauses an der Schöneberger Straße im Berliner Viertel in Monheim am Rhein kam es in der Nacht zu Mittwoch, 29. September. Nach ersten Ermittlungen kann die Polizei eine vorsätzliche oder fahrlässige Brandstiftung nicht ausschließen. Gegen kurz nach 1 Uhr nachts hatten Anwohner die Feuerwehr alarmiert, weil sie im Keller des Hauses einen Brand festgestellt hatten. Die Monheimer Feuerwehr war schnell vor Ort und konnte den glücklicherweise nur...

  • Monheim am Rhein
  • 29.09.21
Blaulicht

Feuerwehr Bochum
Brand in einem Hinterhof in Wattenscheid Leithe

Bochum (ots) In der Nacht zum Sonntag kam es gegen 01:00 Uhr zu einem Brand in einem Hinterhof an der Krayer Str. Mehrere Anrufer berichtet in der vergangenen Nacht, dass es in einem Hinterhof stark qualme. Die Leitstelle entsendete daraufhin den zuständigen Löschzug der Wache Wattenscheid. Noch während die Kräfte auf der Anfahrt waren meldeten sich Bewohner des Hauses und berichteten, dass Sie durch den Brand das Gebäude nicht verlassen könnten und vom Rauch und der Wärmestrahlung...

  • Wattenscheid
  • 08.08.21
Vereine + Ehrenamt
Mit Sperrmüllwagen war die WBO kürzlich in Hagen im Einsatz.

WBO half mit mehreren Wagen und Personen in Hagen
280 Tonnen Sperrmüll gesammelt

Nach dem verheerenden Hochwasser helfen in den Krisengebieten eine Vielzahl Menschen und verschiedene Unternehmen. Die Mitarbeiter der WBO engagieren sich in einigen Krisengebieten. Aus diesem Grund halfen die Wirtschaftsbetriebe kürzlich mit drei Sperrmüllwagen sowie insgesamt zehn Mitarbeitern in Hagen aus. Dort benötigten die Kollegen der Hagener Entsorgungsbetriebe (HEB) Unterstützung bei den Aufräumarbeiten. Die ehrenamtlichen Helfer aus Oberhausen befreiten gemeinsam mit anderen...

  • Oberhausen
  • 04.08.21
  • 1
Ratgeber
Die Fotos dokumentieren eindeutig, wie das Wasser auch im Stadtteil Emst Keller überflutete und für großen Sachschaden sorgte. Fotos: privat

Keller an der Elmenhorststraße vollgelaufen - Anwohnerin wehrt sich gegen Sperrmüll-Vorwürfe
Doppelter Ärger nach der Flut

Jennifer Will traute ihren Augen kaum, als sie vergangene Woche diese Schlagzeile im Stadtanzeiger Hagen las: "Situation ausgenutzt!". Nachdem ihr Keller an der Elmenhorststraße vollgelaufen war, musste einfach alles raus. Dass sie dann noch mit den Anschuldigungen eines Fremden konfrontiert wurde, sorgte bei ihr gleich für doppelten Ärger. Von Sara Drees Hagen. Was für ein Schlamassel: Stadtanzeiger-Leser Oliver Neumann hatte sich zuvor per Leserbrief bei der Redaktion über Hagener Mitbürger...

  • Hagen
  • 04.08.21
Ratgeber
Betroffene können sich nach wie vor im Servicecenter der EDG unter (0231) 9111 111 melden, um die Abfuhr von Sperrmüll zu beauftragen.

Entsorgungs-Hilfe aus Dortmund für Hagen, Solingen und Lüdenscheid
EDG hilft in Hagen

In den vom Hochwasser betroffenen Städten müssen tausende Tonnen Sperrmüll entsorgt werden. Die Gesellschaften im EDG-Konzern arbeiten dabei Hand in Hand. Die EDG-Geschäftsführer Frank Hengstenberg und Bastian Prange dazu: „Als kommunales Unternehmen anderen Kommunen in einer so kritischen Situation zur Seite zu stehen, ist für uns selbstverständlich. Die Not in den Städten ist groß. Um hier zu helfen und mögliche Gefahren durch die großen Abfallmengen abzuwenden, sind wir seit Montag vor...

  • Dortmund-City
  • 02.08.21
Vereine + Ehrenamt
Zerstörte Sachen aus dem AllerWeltHaus Hagen, das vom Hochwasser schwer getroffen wurde, haben die Mitarbeiter der Firma Der Solarladen in Containern entsorgt. Auf ihren ehrenamtlichen Einsatz soll ein zweiter folgen, und sie hoffen, dass sich Nachahmer finden.
2 Bilder

"Etwas zurückgeben"
Mitarbeiter der Firma Der Solarladen packen bei Aufräumarbeiten in Hagen mit an

Unbeschadet hat das Unternehmen Der Solarladen in Boele das Hochwasser vor gut zwei Wochen überstanden. Doch nicht zuletzt weil er beruflich viel im Großraum Hagen unterwegs ist, weiß Inhaber Daniel Luth (41), wie sehr die Stadt von der Flut getroffen wurde. Deshalb packten er und sein fünfköpfiges Team in dieser Woche bei den Aufräumarbeiten mit an. Von Vera Demuth "Das sieht aus wie im Krieg", war Daniel Luths Eindruck, als er die Schäden sah, die das Wasser zum Teil in Hagen angerichtet...

  • Hagen
  • 30.07.21
Ratgeber
Viel zu tun für die EBE seit dem Hochwasser. Foto: Guntmar Kipphardt

Großer Einsatz nach Hochwasser – EBE-Hilfe für Betroffene
Mehr als 330 Tonnen Sperrmüll im Essen Süden durch Hochwasser

Die Entsorgungsbetriebe Essen (EBE) haben eine Woche nach dem verheerenden Starkregen und Hochwasser im Essener Süden eine erste Einsatz-Bilanz gezogen: Mehr als 330 Tonnen Sperrmüll kamen im Essen Süden durch Hochwasser zusammen. Und es wird weiter aufgeräumt: Am kommenden Montag, 26. Juli, wird das Schadstoffmobil von 9 bis 13 Uhr in Kupferdreh (Standort: Parkplatz an der Kupferdreher Straße / Benderstraße) schadstoffbelastete Abfälle von Hochwasseropfern annehmen. Am Dienstag, 27. Juli, wird...

  • Essen
  • 25.07.21
  • 1
Vereine + Ehrenamt

EBB und GWA vereinbaren weitere Öffnung
Wertstoffhof Bergkamen hat am Montag geöffnet

Der Wertstoffhof Bergkamen an der Justus-von-Liebig-Straße in Bergkamen-Mitte wird auch am kommenden Montag, 26. Juli, von 10 bis 18 Uhr geöffnet haben. Die kreiseigene Abfallgesellschaft GWA und der EBB für die Stadt Bergkamen haben diese Verabredung getroffen, um insbesondere für hochwassergeschädigte Bergkamener Bürgerinnen und Bürger weiter die Möglichkeit zu schaffen, Sperrmüll kostenfrei und schnell entsorgen zu können. Dies gilt auch noch für die gesamte 30. Kalenderwoche. Bereits am...

  • Bergkamen
  • 23.07.21
Ratgeber
Die Stadtverwaltung bietet am kommenden Samstag, 24. Juli, für hochwassergeschädigte Ratinger Haushalte einen zweiten Sonderabfuhrtermin für Sperrmüll an.

Zweiter Sonderabfuhrtermin für Sperrmüll am Samstag, 24. Juli, in besonders betroffenen Straßen in Ratingen
Weiterer Sperrmüll-Sonderabfuhrtermin für hochwassergeschädigte Haushalte in Ratingen

Die Stadtverwaltung bietet am kommenden Samstag, 24. Juli, für hochwassergeschädigte Ratinger Haushalte einen zweiten Sonderabfuhrtermin für Sperrmüll an. Bislang liegen dem Amt für Kommunale Dienste Bürger-Meldungen aus folgenden Straßen vor, die am Samstag auch angefahren werden: Angermunder Weg, Barbarastraße, Bertramsweg, Große Dörnen, Kleine Dörnen, Ullenbeck (alle Tiefenbroich), Voisweg, Neanderstraße (Süd) sowie Am Haarbach, Am Seeufer, August-Wendel-Straße, Dümpelstraße, Halbenkamp,...

  • Ratingen
  • 21.07.21
Ratgeber

BALVE nach dem Unwetter
Das Aufräumen geht weiter

BALVE. Die Firma Lobbe wird am Mittwoch, 21. Juli, in allen Straßenzügen, die durch das Hochwasser betroffen waren, Sperrmüll abfahren. Hierzu ist keine Anmeldung erforderlich. Aufgrund der zu erwartenden Sperrmüllmenge ist es möglich, dass nicht alles an diesem Tag abgefahren werden kann. Elektromüll wird nicht mitgenommen. Außerdem werden in diesen Gebieten zusätzlich Container für das Schwemmgut aufgestellt. Die Beschaffung der Container kann allerdings noch einige Zeit in Anspruch nehmen,...

  • Balve
  • 17.07.21
Ratgeber
Bei den Hochwasseropfern gilt es reichlich Müll zu entsorgen. Die GWA hilft. Foto: Stadt Bergkamen.

GWA hilft Hochwasseropfern
Wertstoffhof Bergkamen auch am Montag geöffnet

BERGKAMEN. Die kreiseigene Abfallgesellschaft GWA wird am Montag den Wertstoffhof Bergkamen an der Justus-von-Liebig-Straße in Bergkamen-Mitte außerplanmäßig öffnen. In der Zeit von 10 bis 18 Uhr besteht insbesondere für hochwassergeschädigte Bergkamener die Möglichkeit, Sperrmüll kostenfrei und schnell entsorgen zu können. Bürgermeister Bernd Schäfer: „Ich danke ausdrücklich der GWA für diese schnelle Hilfe und freue mich über dieses positive Beispiel der interkommunalen Hilfestellung!“...

  • Bergkamen
  • 16.07.21
Politik
DreckWeg, oder regelmäßig unregelmäßig grüßt der kleine Dreckspatz
oder 
Immer wiederkehrendes wildes Müllkippen a.d. Sportanlage a.de Schützenstrasse

Apartes Rankgitter
18 Bilder

DreckWeg, oder regelmäßig unregelmäßig grüßt der kleine Dreckspatz
Immer wiederkehrendes, wildes Müllkippen a.d. Sportanlage a.d. Schützenstrasse

Unregelmäßig. regelmäßig taucht er besonders an Wochenenden auf der unbekannte kleine Dreckspatz der immer wieder einmal den Parkplatz der Sportanlage a.d Schützenstrasse mit seinen schmutzigen Hinterlassenschaften heimsucht. War es bis vor gut einem Jahr hauptsächlich der dort aufgestellte Altkleidercontainer der sich peu a peu zu einer wilden Sperrmüllkippe entwickelte, so ist es jetzt der Bereich zwischen dem Umspannhäuschen und dem Sportanlagentor. Also der Bereich der durch das...

  • Hilden
  • 19.06.21
  • 4
  • 2
Ratgeber
Sperrmüllkarten gibt es jetzt auch auf der Homepage der Stadt Langenfeld.

Sperrmüllkarte auf langenfeld.de besorgen
Abholtermin online buchen

Neben dem klassischen Sperrmüllkartenverkauf kann die Abholung nun auch beauftragt werden. Aufmerksame Besucher der städtischen Homepage haben das neue Angebot bereits entdeckt und genutzt. Das freut den Leiter des städtischen Betriebshofes, Bastian Steinbacher: „Wir haben das neue System bereits seit einigen Tagen online freigeschaltet und erste positive Erfahrungen und Rückmeldungen sammeln können, was die störungsfreie Funktion angeht. Dieses Angebot erleichtert nicht nur den Nutzerinnen und...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 10.06.21
Ratgeber
Besonders verunreinige Depotcontainer-Standorte werden extra gereinigt, damit es nicht so aussieht wie hier an der Kaiserstraße zum Jahreswechsel.
2 Bilder

Umfangreiches Programm in Dortmund
Ziel: eine saubere Stadt

Der Nordmarkt wird von der Werkstatt passgenau gepflegt. In der gesamten Nordstadt werde permanent gereinigt, auch in Scharnhorst, Eving und im Mailoh. Der Ermittlungsdienst Abfall ist probeweise installiert worden und kontrolliert, wo jemand unerlaubt Abfall ins Grüne wirft oder wilde Mülldeponien anlegt. Das führte bereits zu 657 Ermittlungen, auch in der Nordstadt, Zum Spähenfelde und im Grävingholz. "Wir sehen zu, dass wir übers Jahr das Thema in den Griff bekommen", sagt 'Dezernent Jörg...

  • Dortmund-City
  • 29.04.21
Ratgeber
Das Hertener Rathaus bleibt geschlossen, allerdings werden die wichtigsten Dienstleistungen und die Grundversorgung der Bürger sichergestellt.

Hertener Rathaus bleibt geschlossen
Stadtverwaltung reagiert auf hohe Corona-Infektionszahlen

Aufgrund der hohen Corona-Infektionszahlen bleibt das Rathaus für den normalen Publikumsverkehr geschlossen, bestehende Termine im Rathaus müssen leider abgesagt werden. Trotz der Einschränkungen durch das Coronavirus werden im Rathaus die wichtigsten Dienstleistungen und die Grundversorgung der Bürger sichergestellt. Die Mitarbeitenden sind für Notfälle während der üblichen Dienstzeiten per Telefon und E-Mail erreichbar: Kontakt allgemein: Tel. 02366 303-0 oder per E-Mail an...

  • Herten
  • 26.04.21
Politik
Andreas Esch, DIE LINKE

Bezirk Dortmund-Brackel
Antrag auf kostenlose Sperrmüllabfuhr - als Pilotprojekt

Die Fraktion DIE LINKE / Die PARTEI will die immer mehr werdenden wilden Müllkippen im Stadtgebiet bekämpfen. "Wir schlagen deshalb eine kostenlose Sperrmüllabfuhr vor. Erst einmal als Pilotprojekt in Brackel", sagt Fraktionsvorsitzender Andreas Esch. Hier ist der Antrag, der am 6. Mai 2021 in der Bezirksvertretung beraten werden soll. TOP: Pilotprojekt „Kostenlose Sperrmüllabfuhr“ im Stadtbezirk Brackel Sehr geehrter Herr Bezirksbürgermeister, die Fraktion DIE LINKE / Die PARTEI bittet um...

  • Dortmund-Ost
  • 23.04.21
Blaulicht
Unbekannte Täter haben einen Sperrmüllhaufen in Ratingen-West angezündet. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Zeugen gesucht
Brandstiftung in Ratingen-West: Sperrmüll stand in Flammen

Am späten Montagabend  (29. März 2021) gegen 21.35 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei zu einem Brand an der Jenaer Straße in Ratingen-West gerufen. Anwohner hatten einen brennenden Sperrmüllhaufen in unmittelbarer Nähe des Eingangs zum Mehrfamilienhaus mit der Nummer 16 entdeckt und den Notruf gewählt. Die Ratinger Feuerwehr konnte den Brand sehr schnell löschen. Durch die schnelle Brandentdeckung und die professionellen Löschmaßnahmen der Feuerwehr konnten Personen- und selbst Sachschaden an der...

  • Ratingen
  • 30.03.21
Ratgeber
Das neuen Preissystem am Holzwickeder Wertstoffhof sollte bereits zum Jahresanfang 2021 eingeführt werden. Nun gelten weiterhin die alten Sperrmüllpreise am Holzwickeder Wertstoffhof.

Holzwickeder Wertstoffhof: Gebühren-Festlegung wurde an Umweltausschuss zurückverwiesen/ Sitzung: Montag, 14. Juni
Alte Sperrmüllpreise am Holzwickeder Wertstoffhof gelten weiterhin

Das neue Preissystem am Holzwickeder Wertstoffhof sollte bereits zum Jahresanfang 2021 eingeführt werden. In Anbetracht des zeitlichen Vorlaufes für die Erstellung der Abfallkalender, wurden die - zuvor durch den Umweltausschuss bestätigten - neuen Preise und Volumenmaßstäbe bereits vor der endgültigen Beschlussfassung des Rates gedruckt. Allerdings blieb der erforderliche politische Beschluss zur Änderung der Gebührensatzung zur Abfallentsorgungssatzung der Gemeinde Holzwickede im Dezember...

  • Holzwickede
  • 25.03.21
Blaulicht
Die Feuerwehr rückte am Samstag nach Altenessen aus. Hier brannte Sperrmüll.

Brandstiftung in Altenessen-Süd
Drei Sperrmüllbrände innerhalb von fünf Minuten

Samstagabend, 20. März, wurde gegen 23 Uhr der Leitstelle der Feuerwehr der Brand eines Sperrmüllhaufens im Bereich der Hövelstraße in Altenessen gemeldet. Die Pressemitteilung der Feuerwehr dazu lautet wie folgt: "Bereits vor Eintreffen der ersten Kräfte wurde ein weiteres Feuer an der Nienhausenstraße gemeldet. Die ersteintreffenden Einheiten sahen bei der Anfahrt brennendes Kleinmobiliar auf dem Gehweg an der Kreuzung der Hövelstraße/Ecke Nienhausenstraße. Beim Einbiegen in die...

  • Essen-Nord
  • 22.03.21
Ratgeber
Mülltonnen können nicht überall geleert werden.

Iserlohner Bringhöfe sind weiterhin geöffnet
Einschränkungen und Ausfälle bei der Abfallbeseitigung

Aufgrund der anhaltenden Glätte und des Schnees kommt es in dieser Woche (6. Kalenderwoche) zu weiteren Einschränkungen und Ausfällen bei der Leerung der Mülltonnen sowie der Abfuhr von Sperrmüll und Elektrogroßgeräten. Damit die Leerung der grauen Tonne trotz der Witterung weiter erfolgen kann, finden die geplanten Leerungen der gelben Wertstofftonne sowie die blauen Altpapiertonne am Donnerstag und Freitag nicht statt. Die Leerung der blauen Tonne erfolgt in zwei Wochen zusammen mit der...

  • Iserlohn
  • 09.02.21
Politik
Abgestelltes Glasbecken mitten auf dem Bürgersteig.
Entfernt am 03.02.2020
3 Bilder

Sperrmüllablagerungen
Denkhauser Höfe in Dümpten

Entlang der Denkhauser Höfe in Dümpten in Richtung Melllinghofer Str. befinden sich Wohnungen des MWB. Seit über zwei Wochen liegt dort an drei Stellen Sperrmüll auf und am Bürgersteig (wie hier zu sehen auch ein abgestelltes großes Glasbecken). Hat der MWB hier keine Pflicht zur Kontrolle nach Auszug der Mieter ? Jedenfalls sind das wiederkehrende, unhaltbare Zustände. Aktualisiert :Glasbecken wurde am 03.02. entfernt. Alles andere liegt noch dort.

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.01.21
Politik

Verbesserte Sperrmüllabholung und Standplatzreinigung
Neues Angebot der EBB ab Montag

Bergkamen. Der EntsorgungsBetriebBergkamen startet am Montag, 1. Februar, mit seinem neuem Angebot „Standort Service Plus“. Dieses beinhaltet neben einer automatisierten Sperrmüllabholung eine Standplatzreinigung und Einkaufswagenrückführung; insbesondere das letztere Thema war für viele Bergkamener Bürger negativ ins Blickfeld gerückt Bergkamens Erster Beigeordneter und Betriebsleiter EBB Dr.-Ing. Hans-Joachim Peters meint dazu: „Wir freuen uns, dass mit den örtlichen Wohnungsbaugesellschaften...

  • Bergkamen
  • 28.01.21
Politik
An der Dormagener Straße sammelt sich immer mehr Müll an.

CDU Drewer-Nord wirft Vermieter und Stadt Untätigkeit vor
Wilde Müllkippe ärgert Anwohner

Anwohner der Dormagener Straße sind besorgt über wilde Müllkippen. Insbesondere im hinteren Bereich der Straße in Waldnähe häufen sich alter Hausrat, kaputte Möbel und auch Hausmüll. Abgemeldete Autos hinterlassen Ölflecken auf der Fahrbahn. Andre Kaiser, stellvertretender Ortsverbandsversitzender der CDU Drewer-Nord, hat etliche Beschwerden gehört und gelesen. Einhelliger Tenor: Immobilienverwalter WVB Centuria und Ordnungsamt unternehmen nichts. Nicht gewillt, Abhilfe zu...

  • Marl
  • 18.01.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.