Spezialeinsatzkräfte

Beiträge zum Thema Spezialeinsatzkräfte

Blaulicht
Am Donnerstagmittag (22.04.2021) bekam die Polizei gegen 12 Uhr einen Hinweis auf einen Mann, die sich nach einem Gespräch mit seiner Ärztin in sein Haus an der Weddinghofer Straße in Kamen zurückzog und sich dort verbarrikadierte.

Einsatz in Kamen
Mann verschanzt sich in Wohnung - Spezialeinsatzkräften nehmen 65-Jährigen fest

Am Donnerstagmittag (22.04.2021) bekam die Polizei gegen 12 Uhr einen Hinweis auf einen Mann, die sich nach einem Gespräch mit seiner Ärztin in sein Haus an der Weddinghofer Straße zurückzog und sich dort verbarrikadierte. Da eine Gefährdung des 65-jährigen Kameners nicht ausgeschlossen werden konnte, wurden Spezialeinsatzkräfte hinzugezogen. Gegen 14.25 Uhr drangen die Einsatzkräfte in das Haus ein und trafen dort auf den unbewaffneten Mann, der sich widerstandslos festnehmen ließ. Er wurde...

  • Kamen
  • 22.04.21
Blaulicht
Beim Polizeieinsatz in Brackel wurden u.a. drei scharfe Waffen, darunter eine Maschinenpistole, sowie rund 150.000 Euro Bargeld sichergestellt.
2 Bilder

AKTUALISIERUNG: Internationaler Drogenhandel - Zwei Deutsche und ein Rumäne nach Einsatz am Brackeler Hellweg in Haft
Scharfe Schusswaffen, 150.000 Euro Bargeld und 60 Kilogramm Marihuana sichergestellt

Im Rahmen eines so genannten Umfangverfahrens im Zusammenhang mit international organisiertem Handel mit Betäubungsmitteln erfolgte gestern Abend (13.10.) unter anderem am Brackeler Hellweg in Brackel ein Einsatz der Dortmunder Polizei, Abteilung für Organisierte Kriminalität, an dem auch Spezialeinsatzkräfte (MEK) beteiligt waren. Es kam zur Festnahme eines 39-jährigen und eines 41-jährigen Deutschen sowie eines 34-jährigen rumänischen Staatsbürgers. Im Zuge der durchgeführten Maßnahmen wurden...

  • Dortmund-Ost
  • 14.10.20
Blaulicht
Ein mutmaßlicher Messerstecher wurde am Dienstag in Ratingen festgenommen (Symbolfoto).

Opfer schwebte in Lebensgefahr
Messerstecher in Ratingen festgenommen

Ein 46-jähriger Ratinger, der am Dienstagabend (29. September)  einen 28-jährigen Mann in Ratingen-West durch mehrere Messerstiche lebensgefährlich verletzt haben soll, wurde am Mittwoch von Spezialeinsatzkräften in seiner Wohnung festgenommen. Dies teilten Staatsanwaltschaft und Polizei mit. Der Tatverdächtige war am Maximilian-Kolbe-Platz mit seinem Opfer in einen heftige verbalen Streit geraten. Warum er dann ein Messer zückte und mehrfach zustach, ist Gegenstand der Ermittlungen. Versuchtes...

  • Ratingen
  • 01.10.20
Blaulicht
Der Betrieb läuft bei IKEA, nach der verdächtigen Briefsendung, ganz normal. Foto: Anja Jungvogel

Die Post lieferte heute einen verdächtigen Brief an das Kamener Möbelhaus
Weißes Pulver nun auch bei IKEA aufgetaucht

Es ist gerade mal einen Tag her, als im Kreis Unna an verschiedenen Orten Briefumschläge mit weißem Pulver aufgetaucht sind (wir berichteten). Und heute Mittag öffnet der Sicherheitsbeauftragte von IKEA Kamen die Post und entdeckt ein weiteres Päckchen mit weißem Inhalt. "Der Pförtner hat daraufhin richtig reagiert und uns als Geschäftsführung sofort informiert", verrät IKEA-Chefin Jutta Iskalla, die sich mit ihrem Kollegen Peter Becker die Post daraufhin genauer angeschaut hat. "Da das Pulver...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 09.04.19
Überregionales

Nach gewaltsamer Tötung - Mordkommission ermittelt Täter

Am 23. Oktober 2013 fand ein Zeuge eine Plastikplane mit einer Leiche in einem Waldstück in Coesfeld-Höven am dortigen Wertstoffhof. Die Ermittler fanden heraus, dass es sich bei dem Toten um einen seit dem 1. Juli 2013 als vermisst gemeldeten 38-jährigen Mann handelt. Die Obduktion der Leiche ergab, dass der 38-Jährige gewaltsam getötet wurde. Nach der Gewalttat wickelte der Täter die Leiche in eine Plane und bedeckte sie mit Zweigen. "Durch weitere Ermittlungen verdichtete sich der dringende...

  • Marl
  • 30.07.16
Überregionales

Einsatz von Spezialeinsatzkräften nach vermuteten Schüssen aus einer Wohnung

Am Freitag, 9. August, um 18:10 Uhr, meldete ein Zeuge, dass er zwei nallgeräusche gehört habe. Er glaube, dass aus einer gegenüberliegenden Wohnung an der Straße "Am Stadion" in Bochum jemand in Richtung seines Hauses geschossen habe. Dies führte zu einem umfangreichen Einsatz der Bochumer Polizei. Es war zunächst nicht klar, ob mit einer scharfen Schusswaffe auf den Hinterhof geschossen worden war. Deswegen wurde das Wohnhaus umstellt und die Castroper Straße im Bereich "Am Stadion" für den...

  • Bochum
  • 10.08.13
Überregionales
Symbolfoto

Betrunkener schießt in Hemers Innenstadt in die Luft

Am Freitagnachmittag geriet ein betrunkener Hemeraner mit seinem Nachbarn in einem Streit. Nach einer verbalen Auseinandersetzung zog daraufhin der 37-jährige eine Waffe und schoss in der Hemeraner Innenstadt in die Luft. Anschließend verschwand er in seine Wohnung. Dort bedrohte er auch die anderen Hausbewohner. In seiner Wohnung konnte am Abend die Polizei den Mann mit Spezialeinsatzkräften überwältigen. Der alkoholisierte wurde festgenommen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

  • Hemer
  • 17.12.11
Überregionales

Spezialeinsatzkräfte nahmen mutmaßlichen Vergewaltiger (41) fest

Am Donnerstagvormittag (8. Dezember 2011) erhielt die Polizei Kleve am Niederrhein einen Hinweis auf einen gesuchten Straftäter, der sich nach Bedburg-Hau begeben sollte. Gegen den wohnungslosen 41-Jährigen bestand ein Untersuchungshaftbefehl des Amtsgerichtes Geldern wegen einer Vergewaltigung. Aus diesem Grund wurden starke Polizeikräfte in den Raum Bedburg-Hau (Kreis Kleve) verlegt. Auf Grund weiterer Ermittlungen ergaben sich Hinweise auf Kontakte in Oberhausen. Die Polizei Kleve...

  • Oberhausen
  • 08.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.