St. Hubertusschützen Letmathe

Beiträge zum Thema St. Hubertusschützen Letmathe

Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

St. Hubertusschützen und der Jubiläums-Festzug

Der älteste Verein Letmathes, der St. Hubertus Schützenverein Letmathe, lädt zur großen Jubiläums-Feier ein. Vom Vogelschießen bis zum Jubiläumsball im November - der Geburtstagskalender zum „300.“ ist vollgepackt. Nach der Jubiläums-Auftaktveranstaltung und dem traditionellen Vogelschießen, aus der Klaus Hönen als Kaiser hervorgegangen ist, geht es weiter mit den Festlichkeiten am Samstag, 27. April. Die Proklamation findet dann im Saalbau Letmathe statt. Einlass ist um 19 Uhr, Beginn der...

  • Iserlohn
  • 24.04.13
Vereine + Ehrenamt
Das Vereinsheim der Letmather St. Hubertusschützen.

St. Hubertus-Stolz: Das eigene Vereinsheim

Besonders stolz sind die St. Hubertusschützen Letmathe auf ihr Vereinsheim an der Bergstraße. Denn es ist Schützen-Eigentum. „Vor sechs Jahren haben sich fünf Vereinsmitglieder entschlossen, den Kauf dieser Immobilie privat zu finanzieren“, so Schützen-Oberst Jürgen Scheuer, „wir haben dafür keine Bank in Anspruch genommen.“ Alle haben mit angepackt, und im März 2008 konnte das neue Vereinheim eingeweiht werden. „Seitdem ist es unser Mittelpunkt“, berichtet Scheuer, der als Folge des eigenen...

  • Iserlohn
  • 14.04.13
Vereine + Ehrenamt
Lukas Heinrich ist auch immer anwesend, wenn unter anderem Lisa (l.) und Natalie mit dem Lasergewehr üben. Für das Foto wurde ein Gewehr ausnahmsweise im Vereinsheim „angelegt“.

Legales Anlegen bei den Letmather St. Hubertusschützen

Im Besitz der St. Hubertusschützen Letmathe befinden sich zwölf Gewehre und Pistolen. Großer Wert wird bei den Schützen darauf gelegt, dass die Waffen den Vorschriften entsprechend gelagert werden. Die vereinseigenen Waffen werden gut gesichert in den Räumen des Schledde-Schießstandes gelagert. Jeden ersten Dienstag im Monat (somit am Dienstag, 2. April) wird ab 19 Uhr im Schießstand des Schledde-Stadions in Oestrich geschossen. „Wir schießen jährlich zwei Gedächtnis-Pokale und den...

  • Iserlohn
  • 31.03.13
Vereine + Ehrenamt
22 Bilder

St. Hubertus-Schützen-Schätze in der Sparkasse

Ausgestellt werden bis Freitag, 25. April, viele Schützen-Schätze der St. Hubertusschützen Letmathe. In den vergangenen Jahren wurde diese Zeitzeugen zusammengetragen, aufgearbeitet und somit für die Nachwelt gesichert. Im Vorfeld der 300-Jahr-Feierlichkeiten am dritten und vierten April-Wochenende werden nun die meisten Schützen-Schätze im Foyer der Letmather Sparkasse zu sehen sein. Es lohnt sich, etwas Zeit mitzubringen, um Ketten, Kronen, Kleider, Bilder, Fahnen und viele andere...

  • Iserlohn
  • 20.03.13
Vereine + Ehrenamt
Diese zwei Kilo schwere Schützenkette aus dem Gründungsjahr wird im April der Hubertus-Kaiser tragen.
3 Bilder

Viele St. Hubertus-Schützen-Schätze

Mehr als ein Dutzend Schätze in Form von Ketten, Kronen, Orden und Fahnen hegen und pflegen die Letmather Schützen, um Vergangenes für die Zukunft zu bewahren. Besonders gewichtig ist im wahrsten Sinne des Wortes die Schützenkette aus dem Gründungsjahr 1713. Sie ist für das Fest im April aufgearbeitet worden und wird vom Kaiser getragen, der am Samstag, 20. April, am Vereinsheim ausgeschossen wird. „Diese ca. zwei Kilo schwere Kette wird in einem besonderen Safe aufbewahrt“, berichtet ...

  • Iserlohn
  • 19.03.13
Vereine + Ehrenamt
71 Bilder

Hubertus-Jubiläum startete mit einem gelungenen Empfang

Aufgefallen sind am Sonntagmorgen im Rahmen des Jubiläums-Empfanges des St. Hubertus Schützenvereins Letmathe zwei Dinge: 1) Immer wieder wurde das ehrenamtliche Engagement der Vereinsmitglieder herrvorgehoben. 2) Ehrenoberst Werner Sinner gilt als derjenige im Letmather Schützenwesen, der mit seinem ganz persönlichen Einsatz den Fortbestand des St. Hubertusschützen ermöglicht hat. Mehr als 100 Gäste waren der Schützeneinladung zur Auftaktveranstaltung gefolgt. St. Hubertusschützen-Oberst...

  • Iserlohn
  • 17.02.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.