Stadt Dorsten

Beiträge zum Thema Stadt Dorsten

Ratgeber

Herausforderungen in Zeiten der Pandemie
Experten stehen beim Online-Format „ElternStadtGespräch“ Rede und Antwort

Die Organisation von Kinderbetreuung, Homeschooling oder arg begrenzte Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung – das sind nur drei Beispiele, die zeigen, dass die Herausforderungen in der Zeit der Corona-Pandemie auch für Eltern besonders groß sind. Bürgermeister Tobias Stockhoff lädt deshalb in Kooperation mit dem Forum MitmachStadt am 2. März 2021 zu einem „ElternStadtGespräch“ ein. Unter dem Motto „Unser Elternsein in Zeiten von Corona. Ein Austausch und Anregungen für Familien“ haben Eltern...

  • Dorsten
  • 19.02.21
Ratgeber

Installationsarbeiten
Stadtverwaltung am 16. Februar vormittags telefonisch nicht erreichbar

Am Dienstag, 16. Februar, führt die Telekom Installationsarbeiten an der Telefonanlage der Stadt Dorsten durch. Alle Dienststellen, die mit der zentralen Rufnummer 02362 / 66- beginnen, werden darum an diesem Tag von 6.00 Uhr bis spätestens 12.00 Uhr nicht erreichbar sein. Dies betrifft die Stadtverwaltung selbst, den Entsorgungsbetrieb, die VHS und die Stadtbibliothek. Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis für diese Einschränkungen und gegebenenfalls rechtzeitige Berücksichtigung bei...

  • Dorsten
  • 13.02.21
Ratgeber
Trotz der aktuellen Witterungsverhältnisse versieht auch die Dorstener Firma Suden ihren Dienst und leert – soweit wie möglich – die Gelben Tonnen.

Müllabfuhr Dorsten
Gelbe Tonne wird wegen Witterungsverhältnissen eingschränkt geleert

Trotz der aktuellen Witterungsverhältnisse versieht auch die Dorstener Firma Suden ihren Dienst und leert – soweit wie möglich – die Gelben Tonnen. Aufgrund von Schneeverwehungen und Straßenglätte wird es aber in den nächsten Tagen leider nicht möglich sein, alle Straßenabschnitte im gewohnten Umfang anzufahren. Trotzdem bittet die Firma Suden darum, die Gelben Tonne wie gewohnt zur Leerung bereitzustellen. Sollte Behälter in Straßenabschnitten nicht geleert werden können, können Bürgerinnen...

  • Dorsten
  • 10.02.21
Ratgeber

Bürgerbroschüre und Rohrreinigung
Warnung vor offenkundig unseriösen Angeboten

Die Stadt Dorsten hat in den letzten Tagen Hinweise erhalten, dass offenbar Dienstleister bei Unternehmen und Hausbesitzern Offerten machen – angeblich in Kooperation mi der Stadt Dorsten: Unternehmen in Dorsten erhalten derzeit vermehrt Anrufe von Verlagen, die über Werbeanzeigen angeblich eine neue Bürgerbroschüre oder ähnliche Druckwerke für die Stadt Dorsten finanzieren. Dazu stellen wir fest: Derzeit sind keine Verlage unterwegs, die eine gültige Referenz für ein werbefinanziertes...

  • Dorsten
  • 05.02.21
Ratgeber
Die Zahl der Verwarnungen für Falschparker und auch die Zahl der festgestellten 
Geschwindigkeitsüberschreitungen sind im vergangenen Jahr gesunken. Die Einnahmen aus der Überwachung des ruhenden und des fließenden Verkehrs betragen insgesamt 516 678,36 Euro.

Verkehrsüberwachung 2020
Dorstener Verkehrssünder zahlen 516.678,36 Euro

Die Zahl der Verwarnungen für Falschparker und auch die Zahl der festgestellten Geschwindigkeitsüberschreitungen sind im vergangenen Jahr gesunken. Die Einnahmen aus der Überwachung des ruhenden und des fließenden Verkehrs betragen insgesamt 516 678,36 Euro. Überwachung des fließenden Verkehrs: Die beiden Radarwagen der Stadt Dorsten haben im Jahr 2020 insgesamt 17.226 (im Vorjahr 25.741) Geschwindigkeitsverstöße festgestellt. Dabei waren 703 (1035) Temposünder so schnell unterwegs, dass sie...

  • Dorsten
  • 28.01.21
Ratgeber
Die Stadt Dorsten weitet ihr Angebot aus, bedürftigen Bürgerinnen und Bürgern ein Maskenpaket zu vergünstigten Konditionen zur Verfügung zu stellen.

Corona Dorsten
Masken für Bedürftige werden ab Montag vor Ort in den Stadtteilen angeboten

Die Stadt Dorsten weitet ihr Angebot aus, bedürftigen Bürgerinnen und Bürgern ein Maskenpaket zu vergünstigten Konditionen zur Verfügung zu stellen. Noch in dieser Woche läuft der Verkauf im Parkhaus des Freizeitbads Atlantis. Am heutigen Donnerstag (14 bis 18 Uhr) und am Freitag (10 bis 14 Uhr) haben bedürftige Dorstenerinnen und Dorstener noch die Möglichkeit, hier gegen eine Schutzgebühr in Höhe von 2,50 Euro pro Person ein „Maskenpaket“ zu erhalten, das 10 OP-Masken und 3 FFP2- bzw....

  • Dorsten
  • 28.01.21
Ratgeber
Am Montag (25. Januar) tritt die neue landesweite Coronaschutzverordnung in Kraft, die u.a. eine Pflicht zum Tragen von medizinischen Masken (sogenannte OP-Masken, FFP2-Masken, KN95/N95) vorschreibt.

Corona Dorsten
Pflicht zum Tragen von medizinischen Masken in Verwaltungsgebäuden

Am Montag (25. Januar) tritt die neue landesweite Coronaschutzverordnung in Kraft, die u.a. eine Pflicht zum Tragen von medizinischen Masken (sogenannte OP-Masken, FFP2-Masken, KN95/N95) in Geschäften sowie in Arztpraxen, bei der Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln und während Versammlungen zur Religionsausübung vorschreibt. Die Stadt Dorsten ordnet die Pflicht zum Tragen von medizinischen Masken darüber hinaus in öffentlichen Verwaltungsgebäuden ein. Auch u.a. im Rathaus ist das Tragen...

  • Dorsten
  • 22.01.21
Ratgeber
Eine wertvolle Hilfe ist die Dorstener BAM! ActionWoche, die in der Woche vom 25. bis 30. Januar erstmals digital stattfindet auf der Plattform bamdorsten.de.

Berufs-Action-Messe Dorsten 2021
Digitale BAM! bietet viele Berufsinfos

Jugendliche und Heranwachsende haben es derzeit schwer, sich durch Praktika, persönliche Gespräche oder Betriebsbesuche auf ihren weiteren Karriereweg vorzubereiten. Eine wertvolle Hilfe ist darum die Dorstener BAM! ActionWoche, die in der Woche vom 25. bis 30. Januar erstmals digital stattfindet auf der Plattform bamdorsten.de. Angesprochen sind insbesondere Jugendliche und Heranwachsende, die absehbar die Schule beenden oder schon beendet haben und nun auf der Suche nach dem passenden Beruf...

  • Dorsten
  • 18.01.21
Ratgeber
Zur Teilnahme am Gewinnspiel können Fotos eingereicht werden, die die Teilnehmer vor weihnachtlich geschmückten Dekorationen in der Dorstener Altstadt und den Mercaden zeigen. Das kann ein Schaufenster, Gebäude oder ein anderer Teil einer weihnachtlichen Dekoration sein.

Wettbewerb
Schönstes Weihnachts-Selfie aus der Dorstener Altstadt gesucht

Zu Beginn der in diesem Jahr sehr besonderen Adventszeit erstrahlt die Dorstener Altstadt in weihnachtlichem Glanz. Die Stadtinfo Dorsten und auch das Citymanagement im Stadtteilbüro „Wir machen MITte“ freuen sich über das große Engagement der Dorstener Interessengemeinschaft Altstadt, vieler Sponsoren und den vielen privaten Anliegern, die für dieses weihnachtliche Ambiente sorgen und richten aus diesem Grund der ersten Weihnachtsselfie-Wettbewerb in der Altstadt aus. Zur Teilnahme am...

  • Dorsten
  • 02.12.20
Ratgeber
Die „zweite Welle“ der Corona-Pandemie, die derzeit mit täglich steigenden Fallzahlen durch den Kreis Recklinghausen rollt, stellt auch die Stadtverwaltung Dorsten vor erhebliche Herausforderungen.

Mitarbeiter unterstützen Fachbereiche
Stadt Dorsten verstärkt Personaleinsatz im Kampf gegen die Corona-Pandemie

Die „zweite Welle“ der Corona-Pandemie, die derzeit mit täglich steigenden Fallzahlen durch den Kreis Recklinghausen rollt, stellt auch die Stadt Dorsten vor erhebliche Herausforderungen. Aktuell wird die Personalstärke, die unmittelbar mit dem Infektionsgeschehen zu tun hat, noch einmal erhöht. Voraussichtlich ab der kommenden Woche werden dann mehr als zehn Prozent der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kernverwaltung (das sind etwa 60 Beschäftigte) unmittelbar mit den Auswirkungen der...

  • Dorsten
  • 28.10.20
Ratgeber
Die Anzahl der Personen, die in Dorsten derzeit mit dem Corona-Virus infiziert sind liegt bei 20. Der Inzidenz-Wert in Dorsten liegt am 8. Oktober 2020 bei 20,1.

Corona Dorsten
Krisenstab der Stadt Dorsten spricht dringende Empfehlungen aus

„Zeig Anstand – halt Abstand“ ist seit März das Motto der Dorstener Bürgerinnen und Bürger im Kampf gegen das Corona-Virus. Dass dieser Kampf leider noch nicht gewonnen ist, zeigt die Anzahl der Personen, die in Dorsten derzeit mit dem Corona-Virus infiziert sind: 20. Der Inzidenz-Wert in Dorsten liegt am 8. Oktober 2020 bei 20,1. Bürgermeister Tobias Stockhoff bittet die Dorstenerinnen und Dorstener erneut eindringlich, der Pandemie mit Verstand und Solidarität zu begegnen. „Die allermeisten...

  • Dorsten
  • 08.10.20
Ratgeber

Wohnbebauung in der Feldmark
Bebauungsplan „Auf dem Beerenkamp / Schwickingsfeld – 2. Abschnitt“ liegt aus

Die vorhandene Wohnbebauung soll durch Einbeziehung der Industriebrache der ehemaligen Metallverarbeitung „Auf dem Beerenkamp 8 – 12“ maßvoll ergänzt und so die Nachfrage an Baugrundstücken der ortsansässigen Bevölkerung gedeckt werden. Gleichzeitig werden eine Bodensanierung und eine geordnete Erschließung gesichert. Vorgesehen ist eine Wohnbaunutzung von Einfamilienhäusern in Form von Einzel- und Doppelhäusern. Das Plangebiet liegt im Süden des Stadtteils Dorsten Feldmark zwischen der...

  • Dorsten
  • 09.09.20
Ratgeber
Auf dem Bild (v.l.): Bürgermeister Tobias Stockhoff, Nina Laubenthal (Erste Beigeordnete), Astrid Hochstrat (Grafikdesignerin), Heidrun Römer (Seniorenbeirat), Matthias Feller (Direktor der Sparkasse Vest in Dorsten), Petra Kuschnerenko (Demografiebeauftragte).

Vorsorge und Schutz für den Ernstfall
Stadt Dorsten stellt neue Notfallmappe vor

„Meine Notfallmappe“ steht groß auf dem knapp 20-seitigen Heft, das die Stadt Dorsten in dieser Woche herausgegeben hat. Die Notfallmappe soll Bürgerinnen und Bürgern behilflich sein, unkompliziert Vorsorge treffen zu können. Ein Unfall oder eine Erkrankung können leider schnell dazu führen, dass viele Angelegenheiten durch nahestehende Personen geregelt werden müssen. Tritt ein Notfall ein, erhalten diese rasch Zugang zu Informationen, die sogar überlebenswichtig sein können. Neben...

  • Dorsten
  • 20.08.20
Natur + Garten
31 Bilder

Einfach mal raus in die Natur
Besuch bei den Störchen im Hervester Bruch

Zu diesen Zeiten, in denen wir es nicht so leicht haben uns wie vorher in der Öffentlichkeit zu bewegen, ist die Natur jedoch unantastbar. Gerade jetzt ist es an der Zeit, die Natur mehr zu entdecken und zu bestaunen. Man glaubt gar nicht, was es für wunderbare Orte in unserer Umgebung gibt. So auch im Hervester Bruch, wo jedes Jahr aufs neue das Storchenpaar Werner und Luise angeflogen kommen, um ihren Nachwuchs hier groß zu ziehen. Bei meinem Besuch gab es noch weiter Störche, die nicht nur...

  • Dorsten
  • 02.07.20
Ratgeber
 Musik- und Kulturvereine stehen vor erheblichen Herausforderungen. Vor allem die für die Finanzierung von Kinder- und Jugendarbeit notwendigen Auftritte, Aufführungen und Ausstellungen entfallen völlig.

Soforthilfe zur Weiterführung
Volksbank und Stadt bieten Unterstützung für Vereins- und Kulturarbeit

Die verantwortlichen Vertreterinnen und Vertreter der Vereinten Volksbank und der Stadt Dorsten bedauern sehr, den Dorstener Kultursommer 2020 aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie absagen zu müssen. Zugleich haben sie beschlossen, einen wesentlichen Teil der für diese Veranstaltung vorgesehenen Mittel den Dorstener Vereinen und Initiativen als Kultursoforthilfe zur Verfügung zu stellen, die die Kultur der Stadtgesellschaft wesentlich prägen. Die weiteren Teile des Etats dienen der...

  • Dorsten
  • 15.06.20
Ratgeber
Die Zahl der positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Kreis Recklinghausen beläuft sich aktuell auf 1.243. Seit gestern ist somit kein Infizierter hinzugekommen.
3 Bilder

Corona Dorsten
Nur noch ein offiziell bestätigter Corona-Fall in Dorsten

Die Zahl der positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Kreis Recklinghausen beläuft sich aktuell auf 1.243. Seit gestern ist somit kein Infizierter hinzugekommen. Als genesen gelten inzwischen 1.078 der positiv getesteten Personen. Es gibt 36 Todesfälle. Stand: 22. Mai, 11.37 Uhr In den letzten sieben Tagen hat es zwölf Neuinfektionen gegeben. Die kritische Marke von 50 Neuinfizierten pro Woche auf 100.000 Einwohner liegt umgerechnet auf die Einwohnerzahl im Kreis Recklinghausen bei...

  • Dorsten
  • 22.05.20
Ratgeber
„In the Mood“ ist der Titel des Partyspiels, in dem es das Ziel ist, möglichst viele Punkte zu sammeln.

dorsten.de
Neues Partyspiel „In the Mood“ steht kostenlos zum Download zur Verfügung

Die Stadt Dorsten stellt auf ihrer Website dorsten.de erneut ein Gesellschaftsspiel kostenlos zur Verfügung. „In the Mood“ ist der Titel des Partyspiels, in dem es das Ziel ist, möglichst viele Punkte zu sammeln. Punkte erhält der, der seine Mitspielerinnen und Mitspieler richtig einschätzt. Dabei geht es um die Frage, in welcher Situation welches Lied gehört wird. Passt der Song gerade perfekt oder geht er gar nicht?! Dabei erwartet die Spielerinnen und Spieler ein bunter Mix aus den...

  • Dorsten
  • 12.05.20
Politik
Gleich mehrere neue Außenglasscheiben bekam das Hallenbad am Wulfener Markt in Barkenberg am Donnerstagmittag durch eine Fachfirma eingesetzt.
2 Bilder

Stadt investiert in Gebäude am Wulfener Markt
Neue Glasscheiben für Wulfener Hallenbad

Gleich mehrere neue Außenglasscheiben bekam das Hallenbad am Wulfener Markt in Barkenberg am Donnerstagmittag durch eine Fachfirma eingesetzt. Zwar wird das Hallenbad selbst, dass derzeit aufgrund der Corona Auswirkungen geschlossen ist, durch einen Trägerverein geführt, aber für das Gebäude ist die Stadt als Eigentümer verantwortlich. So investiert sie nun in neue Scheiben der Außenfassade, die pro Stück rund 240 kg wiegen. Die alten Scheiben waren im Laufe der Jahre blind geworden und recht...

  • Dorsten
  • 07.05.20
  • 1
Ratgeber
Familien mit Neugeborenen bekommen ab der nächsten Woche wieder Besuch von den Mitarbeiterinnen des Familienbüros: Annette Vöck, Eden Fähnrich, Claudia Bruns-Ziemann und Ute Lorenz. Links im Bild: Amtsleiter Stefan Breuer.

Corona Dorsten
Familienbüro der Stadt Dorsten nimmt Willkommensbesuche wieder auf

Das Familienbüro der Stadt Dorsten hat wegen der Corona-Krise zuletzt auf Willkommensbesuche bei Familien mit Neugeborenen verzichtet. Mit Beginn der nächsten Woche (20. Kalenderwoche) werden die Mitarbeiterinnen sich aber wieder auf den Weg zu den Familien machen, um ihnen zumindest ein Begrüßungsgeschenk und eine Auswahl an wichtigen Informationen zukommen zu lassen. Selbstverständlich werden die Mitarbeiterinnen dabei die geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen einhalten. Das Familienbüro...

  • Dorsten
  • 06.05.20
Ratgeber
Zum Auftakt der Kampagne „Dorsten vs. Corona“ stellt die Stadt Dorsten Jacky Möller vor. Die Sozialpädagogin ist normalerweise in der offenen Kinder- und Jugendarbeit tätig. In Zeiten der Corona-Krise beantwortet sie Fragen an der Bürger-Hotline.

Corona Dorsten
Startschuss für die Kampagne „Dorsten vs. Corona“

„Dorsten vs. Corona“ ist der Titel einer Kampagne, in deren Rahmen die Stadt Dorsten in den nächsten Tagen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vorstellen wird, die in Zeiten der Corona-Krise vor besondere Herausforderungen gestellt sind. An jedem Werktag soll dazu auf der Website dorsten.de ein entsprechendes Plakat veröffentlicht werden.Außerdem stellt die Stadt die Plakate den lokalen Medien zur Verfügung. Die Botschaft: Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Dorsten stehen im Kampf...

  • Dorsten
  • 03.05.20
Ratgeber
Welche Maske ist die richtige für welchen Zweck? Dies ist eine Frage, die am Montag mit Inkrafttreten der neuen Corona-Schutzverordnung an die Stadt herangetragen wurde.

Corona Dorsten
Stadt stellt Hinweise zu Gebrauch und Pflege von Masken zur Verfügung

Welche Maske ist die richtige für welchen Zweck? Dies ist eine Frage, die am Montag mit Inkrafttreten der neuen Corona-Schutzverordnung an die Stadt herangetragen wurde. Das Land spricht in der Verordnung bei der Verwendung für Alltagszwecke (Einkauf, ÖPNV, Besuch auf dem Wochenmarkt, Inanspruchnahme von Dienstleistungen des Handwerks) von „Mund-Nase-Bedeckung“, die auch ein Schal oder ein Tuch sein kann. Dies hilft im Alltag, um beim Sprechen mikroskopische Tröpfchen „einzufangen“, die die...

  • Dorsten
  • 29.04.20
Ratgeber
Gemeinsam mit der Dorstener Illustratorin und Grafikerin Claudia Esser – bekannt etwa durch die Kinderbücher über die Lippe-Biber-Bande – hat die Stadt darum ein witziges Plakat mit dem Titel „Fair teilen ist für alle mehr“ entwickelt.

Corona Dorsten
Stadt möchte Bürger mit einem Schmunzeln zum Nachdenken bringen

In Corona-Zeiten ist der Wocheneinkauf mit vielen Hürden verbunden: Die Zugänge zu Läden sind teilweise auf eine bestimmte Personenzahl begrenzt, manche Waren wie Nudeln, Hefe, Mehl und das längst sprichwörtliche Klopapier sind schnell ausverkauft. In den letzten Tagen wurde Bürgermeister Tobias Stockhoff darum von etlichen Bürgerinnen und Bürgern gefragt, ob die Stadt die so genannten „Hamsterkäufe“ nicht von Amts wegen verbieten könne, wie Frankfurt am Main und Hanau dies getan haben. Nach...

  • Dorsten
  • 27.03.20
Ratgeber
Die Stadt Dorsten hat entschieden, den Wertstoffhof ab Montag für dringende Anlieferungen wieder zu öffnen – ausschließlich nach Terminvereinbarung und zunächst unter dem strikten Vorbehalt, dass die Bürgerinnen und Bürger mit dieser Möglichkeit diszipliniert umgehen.

Corona Dorsten
Wertstoffhof und Grünannahmen werden ab Montag wieder öffnen

Die Stadt Dorsten hat entschieden, den Wertstoffhof ab Montag für dringende Anlieferungen wieder zu öffnen – ausschließlich nach Terminvereinbarung und zunächst unter dem strikten Vorbehalt, dass die Bürgerinnen und Bürger mit dieser Möglichkeit diszipliniert umgehen. Für die Anlieferung gelten strikte Regeln. Werden diese nicht eingehalten, wird der Wertstoffhof wieder geschlossen. Müllanlieferung NUR nach Terminvereinbarung unter der Rufnummer 02362 / 66 56 31 (ab sofort zu den Dienstzeiten...

  • Dorsten
  • 26.03.20
Ratgeber
Wird ein Verstoß festgestellt, nehmen Ordnungsdienst und / oder Polizei die Personalien auf und es folgt eine schriftliche Anhörung zum Vorwurf, anschließend ein Bescheid, in dem das Bußgeld festgelegt wird. Verstöße, die einen Straftatbestand darstellen, werden an die Staatsanwaltschaft weitergeleitet.
Video

Corona Dorsten
Kontrollen durch Ordnungsdienst und Polizei / Video

Bürgermeister Tobias Stockhoff spricht den Dorstenerinnen und Dorstenern ein dickes Lob aus: „Die allermeisten halten die Kontaktsperre wirklich sehr diszipliniert ein. Sie halten sich an die Regeln und verzichten auf unnötige Kontakte. Damit leisten sie einen enorm wichtigen Beitrag, damit sich der Corona-Virus nicht so schnell verbreitet. Außerdem schützen sie Menschen, die durch ihr Alter oder durch Vorerkrankungen besonders gefährdet sind.“ Leider gibt es aber auch einige wenige Bürgerinnen...

  • Dorsten
  • 25.03.20
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.