Stadtarchiv Iserlohn

Beiträge zum Thema Stadtarchiv Iserlohn

LK-Gemeinschaft
Rico Quaschny, Leiter des Stadtarchivs Iserlohn, und Antje Albert, Direktorin des Kunden-Center Iserlohn, präsentieren den letzten gemeinsamen Kalender.

Letzter Heimatkalender
2021 endet die Aktion der Sparkasse Iserlohn und des Stadtarchivs

Aus Anlass des 150jährigen Bestehens begann die Sparkasse Iser-lohn 1986 Kalender mit heimischen Motiven und von lokalen Künstlern und Fotografen aufzulegen. Ein letztes Mal wird diese Tradition des gemeinsamen Kalenderprojekts von Sparkasse und Stadtarchiv Iserlohn fortgesetzt. Ab sofort sind die Bildkalender und Geschenke für Spardosenentleerungen in allen Geschäftsstellen und Kundencentern der Sparkasse Iserlohn erhältlich, ganz unabhängig vom traditionellen Weltspartag. Hygienevorschriften,...

  • Iserlohn
  • 15.10.20
Kultur
Das Team des Stadtarchivs lädt zum „Tag der offenen Tür“ ein (v.l.n.r.): Frank Brandt (Bundesfreiwilliger), Katharina Krone (Auszubildende), Stadtarchivar Rico Quaschny, Kathrin Biskup und Christian Gropp.Foto: Stadt

Von Danz bis Rittershaus
Alte & neue Schätze: Stadtarchiv Iserlohn öffnet die Türen

Iserlohn. Zu einem "Tag der offenen Tür" lädt das Stadtarchiv Iserlohn am Samstag, 2. März, ein. Von 11 bis 17 Uhr präsentiert das Team des Stadtarchivs in der "Alten Post" (Theodor-Heuss-Ring 5) ein vielfältiges Programm mit Vorträgen und Führungen, die in diesem Jahr unter dem Motto "Alte und neue Schätze im Stadtarchiv Iserlohn" stehen. Nach der Begrüßung referiert ab 11.15 Uhr der Iserlohner Literaturwissenschaftler Dr. Walter Wehner über die im Stadtarchiv verwahrte Originalhandschrift des...

  • Iserlohn
  • 01.03.19
Kultur
Kulturressortleiter Jochen Köhnke und Stadtarchivar Rico Quaschny freuen sich besonders darüber, dass das Interesse an den Vorträgen zur Stadtgeschichte nach wie vor ungebrochen ist.
2 Bilder

„Demokratie und Moderne“
Neues Vortragsprogramm des Stadtarchivs Iserlohn vorgestellt

Die 2012 ins Leben gerufene stadtgeschichtliche Vortragsreihe des Stadtarchivs Iserlohn begeht in diesem Jahr ein kleines Jubiläum: Mit dem neuen Programm für das erste Halbjahr 2019 liegt inzwischen das fünfzehnte Halbjahresprogramm vor. Iserlohn. Schon mehrmals griff das Stadtarchiv in den vergangenen Jahren herausragende Ereignisse der deutschen Geschichte auf. Themenschwerpunkte befassten sich dann mit lokalen Aspekten. "Auch in diesem Jahr lag es nahe, den Blick auf Entwicklungen zu...

  • Iserlohn
  • 24.01.19
Wirtschaft
Michael Haupt (li.) und Rico Quaschny, Leiter des Iserlohner Stadtarchivs, präsentierten den neuen Iserlohn-Kalender mit historischen Motiven. Foto: Schulte

Weltspartag: Bewährtes bleibt!

Kalender, Kuscheliges und Gutscheine bei der Sparkasse Iserlohn Auch wenn am Hauptstellengebäude der Sparkasse Iserlohn mit den umfangreichen Sanierungsarbeiten für die Kunden etwas Neues entsteht, bleibt Bewährtes weiterhin erhalten - der Weltspartag! Von Christoph Schulte Iserlohn. Der Weltspartag findet seit 1925 jedes Jahr offiziell am 31. Oktober statt. Da dieser Tag jedoch in manchen Bundesländern als Reformationstag ein Feiertag ist, wird er meistens einen Tag vorgezogen, so wie in...

  • Iserlohn
  • 28.10.18
Kultur
Historische Postkarte „60 Jahre Dechenhöhle“.
 Foto: Stadt

Zur Geschichte des touristischen Leuchtturms Dechenhöhle

"150 Jahre Dechenhöhle" mit Dr. Niggemann Iserlohn. Am Dienstag, 23. Oktober, wird die stadtgeschichtliche Vortragsreihe von Stadtarchiv und Volkshochschule Iserlohn fortgesetzt. Dr. Stefan Niggemann hält einen Vortrag zum Thema "150 Jahre Dechenhöhle". Der Referent begeistert sich schon seit seinem 10. Lebensjahr für Höhlen und ist seit 2011 Betriebsleiter der Dechenhöhle und des Deutschen Höhlenmuseums. In seinem Vortrag wird Dr. Niggemann einen Überblick zur Geschichte des touristischen...

  • Iserlohn
  • 21.10.18
Kultur
Jochen Köhnke und Rico Quaschny stellten die Themen der stadtgeschichtlichen Vortragsreihe vor. Foto: Goor-Schotten

Stadtgeschichte pur - Fortsetzung der Vortragsreihe im Stadtarchiv Iserlohn

Die Dechenhöhle? Kennt jeder. Aber nicht jeder weiß, dass schon kurz nach der Entdeckung vor 150 Jahren tausende Besucher die Tropfsteine im Fackel- und Kerzenschein bewunderten oder allein 1951 mehr als 320.000 Menschen in die Grüne kamen. Zahlen, die sicher am 23. Oktober zur Sprache kommen, wenn Dr. Stefan Niggemann über Geschichte und Tourismus der Dechenhöhle berichtet – an einem von insgesamt fünf Abenden der stadtgeschichtlichen Vortragsreihe des Stadtarchivs (in Kooperation mit der...

  • Iserlohn
  • 25.08.18
Kultur
14 Bilder

"Welche Aufgaben hat ein Stadtarchiv?"

Trotz des schönen Wetters gestern hatten viele den Weg zum Tag der offenen Tür des Iserlohner Stadtarchiv gefunden. „Es ist so voll, dass wir Führungen parallel anbieten“, freut sich Rico Quaschny, Leiter des Stadtarchivs. Bereits am Vormittag hatten sich zur Führung rund 40 Interessierte im Stadtarchiv eingefunden. Rico Quaschny und ehrenamtliche Mitarbeiter führten durch das Gebäude und zeigten unter anderem die älteste städtische Urkunde. Inzwischen hatten weitere Besucher die Räumlichkeiten...

  • Hemer
  • 03.03.13
Überregionales
6 Bilder

Große Fußstapfen

Von Hilde Goor-Schotten: 33 Jahre und fünf Monate hat er das Gedächtnis der Stadt nicht nur verwaltet, sondern gehütet und gepflegt. Bald ist diese Zeit selbst Geschichte: Ende April geht Stadtarchivar Götz Bettge in den Ruhestand, am 1. Juli zieht sein Nachfolger Rico Quaschny als Hausherr ins alte Postgebäude ein. Die Fußstapfen, in die der Diplom-Archivar tritt, sind nicht gerade klein. Götz Bettge verlässt im Stadtarchiv ein „wahrlich gut bestelltes Feld“, wie Bügermeister Dr. Peter-Paul...

  • Iserlohn
  • 16.04.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.