Stadtradeln 2018

Beiträge zum Thema Stadtradeln 2018

Natur + Garten

Stadtradeln 2018
Kreis Wesel erradelt den zweiten Platz

Am Ende des Stadtradeln-Kampagnejahres 2018 steht fest: Der Kreis Wesel belegt den zweiten Platz in der Kategorie "Fahrradaktivste Kommune" mit den meisten Radkilometern. 886 Kommunen und nahezu 300.000 Menschen aus Deutschland, Luxemburg, der Schweiz sowie Brasilien haben in diesem Jahr am Stadtradeln teilgenommen und damit ein Zeichen für mehr Radverkehrsförderung, Klimaschutz und Lebensqualität gesetzt. Sie haben 60 Millionen Kilometer mit dem Fahrrad zurückgelegt und damit gegenüber einer...

  • Wesel
  • 15.11.18
Überregionales
Foto: Alred Wolff

"Stadtradeln": Düsseldorf übertrifft Zahlen vom Vorjahr, derzeit Platz 2 in NRW

Beim Stadtradeln, dem bundesweiten Wettbewerb für Radverkehr und Klimaschutz hat die Landeshauptstadt fast alle Zahlen des Vorjahres erneut übertroffen. 298 Radfahrer-Teams (im Vorjahr 206) mit 5.615 aktiven Radlern (im Vorjahr 6.444) legten vom 17. Juni bis 7. Juli 1.148.854 Kilometer (im Vorjahr 1.079.452 km) zurück. Das teilt die "Stadtradeln"-Koordination vom Umweltamt mit. Die siegreichen Teams in der Gesamtwertung und auch in den Sonderkategorien Schulen, Unternehmen, Vereine,...

  • Düsseldorf
  • 20.07.18
  •  1
Sport

Stadtradeln Xanten: Bürgerinnen und Bürger radelten insgesamt 1,73-mal um den Äquator und taten so viel für die Umwelt

Mehr als 400 Xantener hatten sich im Juni und Juli an der Klimaschutz-Kampagne beteiligt und dafür kräftig in die Pedale getreten. Dabei legten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer 69.233 Kilometer zurück und vermieden somit im Vergleich zur Autofahrt mehr als 9.831 Kilogramm CO2. Das Ergebnis der diesjährigen Stadtradel-Kampagne ist ein voller Erfolg. Dank der Anstrengung der Teilnehmer wurden gegenüber dem letzten Jahr fast 33.500 Kilometer zusätzlich geradelt. Auch die Teilnehmerzahl mit...

  • Xanten
  • 16.07.18
Sport

VfL Bergheide beim Stadtradeln dabei.

Die Aktion STADTRADELN, initiiert vom Klimabündnis, dem größten Netzwerk von Städten, Gemeinden und Landreisen zum Schutz des Weltklimas, findet schon seit mehr als 10 Jahren in Deutschland und auch seit einigen Jahren in Oberhausen mit Beteiligung von VfL Bergheide statt. In diesem Jahr war der Verein wieder mit 29 Teilnehmern als viertgrößtes Team in Oberhausen engagiert. Für den täglichen Weg zur Arbeit und zum Sport sowie für Einkäufe und Ausflüge in die nähere Umgebung wurde das Rad...

  • Oberhausen
  • 14.07.18
Kultur

Freitag, 22. Juni Jüdischer Friedhof und Zeche Fürst Leopold

Unsere letzte STADTRADEL-Tour führt vom Alten Rathaus in Gladbeck über Feldhausen  nasch Dorsten zum Jüdischen Friedhof im Naturpark Hasselbecke.Nach einem kurzenn Halt geht es mit dem Rad weiter zurZechensiedlung Hervest. Bei der Rundfahrt durch die Gartenstadtsiedlung kommen wir zum Brunnenhof mit Laubengängen, Uhrenturm und einer Skulptur mit den Haustieren der Bergarbeiter. Ziel ist heute Abend die ehemalige Zeche Fürst Leopold mit noch erhaltenen historischen Gebäuden wie z. B. Lohnhalle...

  • Gladbeck
  • 17.06.18
Überregionales
OB Baranowski von GE eröffnet das Stadtradeln für die Metropole Ruhr im Revierpark Nienhausen
5 Bilder

STADTRADELN zur CO2-Einsparung vom 2. bis 22. Juni 2018

Zum dritten Mal nimmt Recklinghausen an der deutschlandweiten Aktion zum Umsteigen vom Auto auf das Fahrrad zur Vermeidung von Kohlendioxyd teil. Nach gewisser Fachsimpelei des Bürgermeisters Christoph Tesche zur Fahrradtechnik und sonstigen Fragen des ADFC (?) startete eine 12köpfige Gruppe vom Rathausplatz aus über teilweise vorhandene Radwege von Herten, Gelsenkirchen, Essen, zum Revierpark Nienhausen Gelsenkirchen. Dort wurde der offizielle "Startschuß" durch den Oberbürgermeister...

  • Recklinghausen
  • 03.06.18
  •  4
  •  1
Überregionales
Stadtradeln 2018, d.h. 21 Tage nur mit dem Fahrrad unterwegs. Foto: Martina Friedl/pixelio.de

Startschuss zum "Stadtradeln" 2018

Am kommenden Sonntag, 3. Juni, ist nicht nur europäischer Tag des Fahrrads, es startet auch die STADTRADEL-Saison 2018 im Kreis Unna. Kamen. Bei voraussichtlich bestem Wetter startet am Sonntag gegen 11.45 Uhr auf dem Rathausvorplatz eine Sternfahrt. Dabei kommen Radler aus Lünen und Bergkamen nach Kamen. Anschließend geht es gemeinsam nach Werne zum dortigen Drahteselmarkt. Nach einer kleinen Stärkung geht es für die Teilnehmer*innen dann noch weiter zum Hafenfest nach Bergkamen“, erklärt...

  • Kamen
  • 02.06.18
Natur + Garten

Herdecke radelt wieder für ein gutes Klima +++ Mitradler gesucht

Mitfahren, gewinnen und Zeichen setzen gegen die Umweltverschmutzung Fahrrad fahren, Kilometer sammeln, Klima schützen – das ist der Leitgedanke der Kampagne „STADTRADELN“ des Klima-Bündnisses. Die Stadt Herdecke beteiligt sich im Zeitraum von Samstag, 2. Juni, bis Freitag, 22. Juni, bereits zum fünften Mal am bundesweiten Wettbewerb. Umweltbewusst unterwegs Die Kampagne dient der Förderung des Null-Emissions-Fahrzeugs Fahrrad im Straßenverkehr, um unter anderem Luftschadstoffe und...

  • Herdecke
  • 01.06.18
Ratgeber
Auch beim diesjährigen "Stadtradeln" sind alle Gladbecker aufgerufen, möglichst viele Fahrrad-Kilometer für ihre Heimatstadt zu sammeln.

Auch Gladbeck sind ab dem 2. Juni zur Teilnahme aufgerufen: Beim "Stadtradeln" Kilometer sammeln

Gladbeck. Am Samstag, 2. Juni, fällt der Startschuss und auch Gladbeck beteiligt sich wieder am "Stadtradeln". Also sind zum sechsten Mal in Folge alle Gladbecker Bürger dazu augerufen, mit dem Fahrrad fleißig viele Kilometer zu fahren und die Kilometer für die Stadt unter www.stadtradeln.de einzutragen. Mehrere Radtouren, die während der "Stadtradeln"-Frist von Vereinen und anderen Akteuren angeboten werden, finden sich auf der Gladbecker Stadtradeln-Homepage. Die Touren ersrtrecken sich...

  • Gladbeck
  • 01.06.18
  •  1
Sport
Freuen sich aufs "Stadtradeln" (v.l.): Bürgermeister Christoph Tesche, Klimaschutzmanager Jano Jähne, Michael Kellerhoff (Zweirad Kellerhoff & Meier), Thomas de Koster (Volksbank Marl-Recklinghausen), Rupert Seth (ADFC), Guido Stranghöner (IKK classic) und Nahmobilitätskoordinator Simon Vogt.

Recklinghausen: Rauf aufs Rad! - Startschuss zum "Stadtradeln 2018" fällt am 2. Juni

Bald wird in Recklinghausen wieder kräftig in die Pedale getreten: Am Samstag, 2. Juni, startet das diesjährige "Stadtradeln". Bei der Aktion geht es im spielerischen Wettkampf darum, gemeinsam möglichst viele Wege und Kilometer per Fahrrad zurückzulegen und dabei CO2 einzusparen. "Dadurch wollen wir ein Zeichen für Klimaschutz und smarte Mobilität setzen - ganz nach dem Motto: Radeln für ein gutes Klima", sagt Jano Jähne, Recklinghausens Klimaschutzmanager. Die Stadt nimmt bereits zum dritten...

  • Recklinghausen
  • 31.05.18
  •  1
Natur + Garten
Sie machen sich stark für eine Beteiligung an der Aktion Stadtradeln 2018: Volker Hengst, Pastor Lars Linder, Frank Rosinger und Pfarrerin Monika Elsner vom ökumenischen Team "Kreuz und quer". Pressefoto: Kirchenkreis Essen/Stefan Arend

Stadtradeln 2018: Ökumenisches Team der Kirchen ist wieder am Start!

Zum siebten Mal beteiligt sich die Stadt Essen vom 2. bis zum 22. Juni an der bundesweiten Aktion Stadtradeln für den Klimaschutz – und natürlich ist auch das ökumenische Kirchenteam „KREUZ und quer“ beim freundschaftlichen Wettstreit um die meisten geradelten Kilometer wieder mit am Start. Gemeinsam wollen die christlichen Kirchen und Gemeinden der Ruhrmetropole ein Zeichen für eine stärkere Berücksichtigung des Radverkehrs bei der städtischen Verkehrsplanung setzen. „Wir unterstützen die...

  • Essen-Nord
  • 21.04.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.