stephanuskirche

Beiträge zum Thema stephanuskirche

Fotografie
„Ich sehe den Himmel offen“, lautet die aktuelle Ausstellung der Fotofreunde Hagen.

25 Jahren Stephanuskirche
Grandiose Bilder zum Jubiläum: Online-Ausstellung der Fotofreunde Hagen

Vor 25 Jahren wurde das Gemeindezentrum Stephanuskirche am Kuhlerkamp eingeweiht, und genauso lange werden kleine Fotoausstellungen im dortigen Foyer durch Mitglieder des Fotofreundevereins Hagen ausgerichtet. Zum Gemeindejubiläum hat der Verein eine Ausstellung zum Thema „Ich sehe den Himmel offen“ zusammengestellt, denn so lautet die Inschrift auf der Glocke des Gemeindezentrums. Wegen der Corona-Krise können die Bilder allerdings leider zurzeit nur auf der Web-Seite des Vereins gezeigt...

  • Hagen
  • 17.06.20
Ratgeber
Das Gemeindezentrum Stephanuskirche wurde vor 25 Jahren feierlich eingeweiht.

Am Pfingstsonntag
Stephanuskirche feiert Jubiläum: Vor 25 Jahren wurde Gotteshaus eingeweiht

Am Pfingstsonntag vor 25 Jahren wurde am Kuhlerkamp das neue evangelische Gemeindezentrum Stephanuskirche eingeweiht. Und eine große Gemeinde freute sich über das neue Zuhause. Am diesjährigen Pfingstsonntag, 31. Mai, wollte die Ev.-Luth. Pauluskirchengemeinde dieses Jubiläum feiern. Beides ist wegen der Corona-Krise nicht möglich. Pünktlich zum Jubiläum des Gemeindezentrums gibt die Paulus-Kirchengemeinde übrigens eine Festschrift heraus. Sie beschreibt das Gebäude und seine Vorgeschichte, die...

  • Hagen
  • 28.05.20
Vereine + Ehrenamt
12 Bilder

Nachbarschaftliches Gemeindefest
Als die evangelische Gemeinde Stephanus am Sonntag, dem 22. September 2019 ihr Gemeindefest feierte, waren auch die neuapostolischen Nachbarn der Gemeinde Überruhr dabei.

Regelmäßig treffen sich Vertreter der katholischen, evangelischen und neuapostolischen Kirche im Essener Stadtteil Überruhr zu einem ökumenischen Dienstgespräch. „Beim Treffen vor den Sommerferien wurden wir von der evangelischen Kirche gefragt, ob wir uns mit einem Stand am Gemeindefest beteiligen möchten.“, so Diakon Holger Zepper, der zusammen mit Priester Ralf Schönert die neuapostolische Gemeinde Überruhr in diesem Arbeitskreis vertritt. Minigolfbahn als Anlaufpunkt Da der Diakon aus...

  • Essen-Süd
  • 25.09.19
Kultur
Bei strahlendem Sonnenschein war das Gemeindefest der Evangelischen Kirchengemeinde Essen-Überruhr mit seinem reichhaltigen Angebt für Groß und Klein ein voller Erfolg. Foto: Olaf Eybe
23 Bilder

Lebendiges Gemeindeleben: Gelungenes Fest der Evangelischen Kirchengemeinde Essen-Überruhr

Am 24. und 25. September fand das Gemeindefest der Evangelischen Kirchengemeinde Essen-Überruhr statt. Rund um die Stephanuskirche erwartete die Besucher bei strahlendem Sonnenschein ein bunter Veranstaltungsreigen. Attraktionen für Groß und Klein, kulinarische Angebote und immer wieder Musik. Freiwillige Helferinnen und Helfer sorgten dafür, dass alles reibungslos lief. Bereits am Samstag (24.9.) führte der Kinderchor der Gemeinde das Stück „Ritter Rost und Prinz Protz“ auf. Die Gruppen „A...

  • Essen-Ruhr
  • 28.09.16
Vereine + Ehrenamt
Zum Ende des Lagers bildeten die Pfadfinderinnen und Pfadfinder ihren traditionellen Schlusskreis am Lagerfeuer und stimmten das Lied „Nehmt Abschied Brüder …“ ein. Foto: Olaf Eybe
10 Bilder

Stamm „Eberhard Wittgen“ feierte Jubiläum: Schlammiges Lager zum zehnjährigen Stammesgeburtstag

Vom 17. bis zum 19.6.2016 feierte der Pfadfinderstamm „Eberhard Wittgen“ aus Essen-Überruhr sein zehnjähriges Bestehen mit einem Pfadfinderlager auf dem Gelände hinter dem Stephanus Gemeindezentrum. Leider behielten die Meteorologen Recht und der Stamm wurde von diversen Schauern heimgesucht. Darum war Improvisationstalent gefordert und eines der Pfadfindergesetzte war ganz besonders gefragt: Pfadfinder behalten stets gute Laune! Nachdem der Zeltplatz nach der ersten Regennacht im Schlamm zu...

  • Essen-Ruhr
  • 21.06.16
Überregionales

Anmeldungen zum kirchlichen Unterricht

Konfirmation 2017 wirft ihre Schatten voraus Mädchen und Jungen, die im Bereich der evangelischen Stephanus-Kirchengemeinde Holsterhausen wohnen und derzeit das 7. Schuljahr besuchen, können zur Konfirmation im Jahr 2017 angemeldet werden. Anmeldungen sind zu folgenden Zeiten möglich: Montag, 18. April, 17 bis 19 Uhr; Mittwoch, 20. April, 17 bis 19 Uhr und Donnerstag, 21. April, 18 bis 20 Uhr. Die Anmeldungen nimmt Pfarrer Uwe Leising im Gemeindebüro an der Ludwig-Steil-Straße 26 (Eingang neben...

  • Herne
  • 15.04.16
Kultur
Die Chemie stimmte zwischen Margaux Kier (l.) und Faye Cukier, die während des Gesprächs munter zwischen mehreren Sprachen wechselte. Foto: Olaf Eybe
5 Bilder

Die swingende Stephanuskirche: Höhepunkt der Veranstaltungsreihe „Auschwitz: 70 Jahre nach der Befreiung“

Zum Höhepunkt der Veranstaltungsreihe zum 70. Jahrestag der Befreiung des KZs Auschwitz fand am 30. Januar in Essen-Überruhr ein unvergessliches Konzert mit Margaux und den BANDiten statt. Als Ehrengast war die 92-jährige Zeitzeugin Faye Cukier aus Köln angereist. Sie erzählte, sang und tanzte bis die gesamte Stephanuskirche in Essen-Überruhr mittanzte. Vor einer Woche war die Reihe mit einer Fotoausstellung mit Fotos von Rolf Krause, Friederike Eybe und Olaf Eybe eröffnet worden: Daran hatte...

  • Essen-Ruhr
  • 31.01.15
  • 1
  • 6
Kultur
Nach dem Zeitzeugengespräch wurde in der Stephanuskirche die Fotoausstellung "Auschwitz: 70 Jahre nach der Befreiung" eröffnet. Dazu versammelten sich Künstler und Organisatoren (v. l.): Rolf Krause (Fotograf), Margaux Kier (Sängerin), Pfarrer Markus Pein (Organisator), Faye Cukier (Zeitzeugin), Olaf Eybe (Fotograf und Organisator) und Friederike Eybe (Fotografin).
5 Bilder

Flucht vor dem Hakenkreuz: Bewegendes Zeitzeugengespräch mit Faye Cukier

Zum Auftakt einer Veranstaltungsreihe zum 70. Jahrestag der Befreiung des KZs Auschwitz fand am 23. Januar in Essen-Überruhr ein bewegendes Zeitzeugengespräch mit Faye Cukier statt. Die inzwischen 92-Jährige hatte sich den Nazis durch Flucht nach Belgien entzogen und lebte dort rund sechs Jahre mit ihren Eltern im Untergrund. Die Kölner Künstlerin Margaux Kier führte im gut gefüllten Stephanus Gemeindesaal durch das Gespräch. Faye Cukier wuchs in Köln auf, wo der Vater einen Metallbetrieb...

  • Essen-Ruhr
  • 25.01.15
  • 2
  • 3
Kultur
Rolf Krause, Olaf Eybe und Friederike Eybe (v. l.) zeigen im Rahmen der Ausstellung Fotos aus Auschwitz und Birkenau.
7 Bilder

Fotografen mit bleibenden Eindrücken zurück aus Auschwitz

Die Essener Fotografen Rolf Krause, Friederike Eybe und Olaf Eybe waren Anfang des Jahres zu Gast in der Gedenkstätte Auschwitz. Dort hielten sie Eindrücke fest, die jetzt in einer Fotoausstellung aus Anlass des 70. Jahrestages der Befreiung des Konzentrationslagers gezeigt werden. Die Ausstellung wird am 23. Januar um 19.00 Uhr in der Stephanuskirche (Langenberger Straße 434) in Essen-Überruhr eröffnet und ist einen Monat lang zu sehen. Die von der Evangelischen Kirchengemeinde Essen-Überruhr...

  • Essen-Ruhr
  • 14.01.15
  • 4
  • 7
Kultur
Zum Abschluss einer Veranstaltungsreihe findet in der Stephanuskirche ein Konzert von Margaux Kier und den BANDiten statt.
3 Bilder

Mutmach-Konzert mit Margaux und den BANDiten - Auschwitz: 70 Jahre nach der Befreiung

Zum Abschluss einer Veranstaltungsreihe zum 70 Jahrestag der Befreiung des KZs Auschwitz findet unter dem lebensbejahenden Motto „Und ewig wollen wir tanzen“ am 30. Januar 2015 um 20.00 in der Stephanuskirche in Essen-Überruhr (Langenberger Straße 434) ein Konzert mit der aus Polen stammenden Künstlerin Margaux Kier und ihrer Band statt. Mit dem Mut machenden Konzert wollen die Evangelische Kirchengemeinde Essen-Überruhr und die Kultur Offensive Ruhr an diesen wichtigen Tag erinnern. Für die...

  • Essen-Ruhr
  • 14.01.15
Kultur
Der Essener Autor und Fotograf Olaf Eybe liest am 27.1.2015 "Texte (nicht nur) über Auschwitz" in der Stephanuskirche in Essen-Überruhr.
5 Bilder

Olaf Eybe liest Texte (nicht nur) über Auschwitz - Auschwitz: 70 Jahre nach der Befreiung

Am 27. Januar 1945 wurde das Konzentrationslager Auschwitz befreit. Am 27. Januar 2015 – am 70. Jahrestag der Befreiung – stellt Olaf Eybe um 19.00 Uhr in der Stephanuskirche in Essen-Überruhr (Langenberger Straße 434) Gedichte von verschiedenen Autoren und eine Auswahl eigener Kurztexte vor. Mit der aufrüttelnden Lesung des Essener Autors und Fotografs rund um das Thema Auschwitz wollen die Evangelische Kirchengemeinde Essen-Überruhr und die Kultur Offensive Ruhr an diesen wichtigen Tag, der...

  • Essen-Ruhr
  • 07.01.15
  • 1
Kultur
Mit einer Fotoausstellung erinnern die Evangelische Kirchen Gemeinde Essen-Überruhr und die Kultur Offensive Ruhr an den 70. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz. Foto: Kahlert/Nadolny
7 Bilder

Fotoausstellung gegen das Vergessen - Auschwitz: 70 Jahre nach der Befreiung

Ende Januar jährt sich die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz zum 70. Mal. Mit einer bewegenden Fotoausstellung wollen die Evangelische Kirchengemeinde Essen-Überruhr und die Kultur Offensive Ruhr an diesen wichtigen Tag erinnern. Die Ausstellung wird am 23. Januar um 19.00 Uhr in der Stephanuskirche (Langenberger Straße 434) in Essen-Überruhr eröffnet und ist einen Monat lang zu sehen. Eine Stunde vor der Ausstellungseröffnung findet eine Begegnung mit der Zeitzeugin Faye Cukier...

  • Essen-Ruhr
  • 02.01.15
  • 1
Kultur
Freuen sich auf die Lesung in der Stephanuskirche (v.I): Autor und Fotograf Olaf Eybe und Pfarrer Markus Pein. Beide sind Initiatoren der Kultur Offensive Ruhr. Foto: KOR/Krause

Und Friede auf Erden: Olaf Eybe liest Texte zu den Themen Krieg und Frieden

In diesem Jahr jährt sich der Ausbruch des 1. Weltkriegs zum 100. Mal. Der Essener Autor und Fotograf Olaf Eybe hat aus diesem Anlass Gedichte zu den Themen Krieg und Frieden von Autorinnen und Autoren aus mehreren Jahrhunderten zusammengestellt. Seine ganz persönliche Textauswahl von bekannten und unbekannten Dichtern kombiniert er mit eigenen Anmerkungen und Texten. Die zum Nachdenken anregende Mischung präsentiert er am 14. November um 19.00 Uhr in der der Stephanuskirche (Langenbergerstr....

  • Essen-Ruhr
  • 19.10.14
  • 3
Kultur
Am Sonntag (16.12.) kam das Friedenslich in Essen an. Foto: Olaf Eybe
8 Bilder

Mit Frieden gewinnen alle: Pfadfinder verteilen Friedenslicht in Essen

Mit Frieden gewinnen alle. Das ist das Motto der diesjährigen Aktion Friedenslicht. Mit dabei sind auch wieder die Pfadfinderinnen und Pfadfinder des Stammes Eberhard Wittgen aus Essen-Überruhr. Am Sonntag nahm eine große Delegation des Stammes an der zentralen Aussendefeier in der Essener Kreuzeskirche teil. Wie Pfadfinder in ganz Deutschland beteiligen sich die Überruhrer an der Verteilung des Friedenslichts aus Bethlehem. So gelangt es in Krankenhäuser, in Kindergärten, in Polizeistationen...

  • Essen-Ruhr
  • 17.12.12
  • 2
Kultur
Heino ist zu Gast in der Kirche von Pfarrer Eckhard Cramer. Foto: Pleuser

Gewinnen Sie mit uns und Heino!

Die Erfolgsgeschichte geht weiter: Viele tausend Besucher waren sich einig darüber, dass sie ein unvergleichliches Konzert miterlebt hatten – jetzt kommt Heino mit seinem zu Herzen gehenden Programm „Die Himmel rühmen“ auch zu uns – in die Stephanuskirche (Herne-Holsterhausen). Er tritt dort auf am 20. Januar 2012 um 19.30 Uhr, Einlass 18.30 Uhr. Den Ort seines Auftritts hat der Künstler sich schon angeschaut. Er war davon begeistert (wir berichteten). Heinos Interpretationen der musikalischen...

  • Herne
  • 25.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.