Studieren im Ausland

Beiträge zum Thema Studieren im Ausland

Überregionales
Chefarzt Andreas S. Hengstmann (2.v.li.) freut sich über den Besuch aus der russischen Partnerstadt Smolensk.

Besuch aus Smolensk +++ Russische Studenten erhalten Einblick in die Medizin am AKH

Spannende zwei Wochen lagen vor den Medizinstudenten, die von Andreas S. Hengstmann, Chefarzt der Unfallchirurgie am Agaplesion Allgemeinen Krankenhaus Hagen, in Empfang genommen wurden. Die 13 Nachwuchs-Mediziner schauen in den nächsten Tagen nicht nur den Ärzten des AKH über die Schulter, um sich einen Eindruck von ihrem Wunschfachgebiet zu verschaffen – sie kommen auch aus Hagens Partnerstadt Smolensk (Russland) und wollen gleichzeitig auch einen Einblick in das deutsche Gesundheitswesen...

  • Hagen
  • 08.08.18
Ratgeber

Studieren im Ausland, wer zahlt mir das?

Schon lange gehört es für deutsche Studenten sozusagen zum guten Ton, einige Semester im Ausland verbracht zu haben. Manche verlegen sogar ihr gesamtes Studium an eine Universität in einem anderen Land, vor allem innerhalb der EU. Das Problem an der Sache bleibt jedoch dasselbe: Ein Studium im EU-Ausland ist mit hohen Kosten verbunden. Während einige deutsche Bundesländer keine Studiengebühren erheben, so ist es im Ausland gang und gebe, dass Studenten eine Menge zahlen müssen, um die Dienste...

  • Xanten
  • 05.08.13
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.