Sundern

Beiträge zum Thema Sundern

Kultur
Die Ausstellung von Bernhard Gruhn in der Stadtbibliothek Sundern beinhaltet einige seiner kleineren Exponate.

Bernhard Gruhn stellt aus
Holzbildhauerwerke in Stadtbibliothek Sundern

Viele kennen die großen Holzbildhauerwerke des Sunderaners Bernhard Gruhn, zum Beispiel vom Walderlebnispfad in Westenfeld, oder seine Krippe mit lebensgroßen Figuren, die zurzeit wieder in der Alten Kornbrennerei zu sehen ist. Nun stellt er einige seiner kleineren Exponate in der Stadtbibliothek Sundern aus. Das Schnitzen war schon als Kind Gruhns Hobby und seit etwa 25 Jahren betreibt er das Handwerk intensiv. Dabei verwendet er verschiedenste Holzarten: Eiche, Linde oder auch die alten...

  • Arnsberg
  • 14.12.19
Sport
Präsentierten wieder das größte Hallenfußballspektakel in NRW: Organisator Ralf Detzner (3.v.re.), Sponsoren und die Verantwortlichen der Fußballkreise.
2 Bilder

31. Volksbanken WinterCup: Spielzeit nur noch acht Minuten

„Wir haben festgestellt, dass sich unsere Änderungen beim 31. Volksbanken-WinterCup bewährt haben, die teilnehmenden Vereinen haben es bestätigt“, stellte Cheforganisator Ralf Detzner fest, dass das Konzept von allen Beteiligten gut aufgenommen wurde. Deshalb wird auch die 31. Auflage wieder nach diesem Schema ablaufen. So werden die Vorrundengruppen nur von Kreisliga-Teams gebildet. Um einen attraktiven Anreiz zu schaffen, werden hier bereits Preisgelder in Höhe von 4.800 Euro ausgespielt....

  • Arnsberg
  • 01.12.19
Kultur
Die "Roten Socken" aus Sundern besichtigten die August-Macke-Ausstellung im Sauerland-Museum in Arnsberg.

"Rote Socken" aus Sundern besichtigen Werke von August Macke

Zum Abschluss ihrer diesjährigen Wanderungen, Besichtigungen und Exkursionen verbrachten jetzt 26 „Rote Socken“ aus Sundern einen Nachmittag im Sauerland-Museum in Arnsberg.  Philipp Frank  vom Sauerland-Museum erläuterte den Besuchern im Neubau die 130 ausgestellten Werke des Künstlers August Macke. Der Künstler, der 1887 in Meschede geboren wurde, zählt zu den bekanntesten deutschen Malern des Expressionismus. Sein wirtschaftlicher Erfolg  blieb jedoch aus. Erstaunlich war für die „Roten...

  • Arnsberg
  • 30.11.19
Kultur
Das Kammerorchester Arnsberg lädt am 1. Dezember zum Konzert in die St. Martinus Kirche in Hellefeld ein.

Konzert zum 1. Advent
Von imposanter Feuerwerksmusik bis zu zarten Harfenklängen in Hellefeld

Das Kammerorchester Arnsberg, verstärkt durch den Holzbläserspielkreis und Blechbläser der Musikschule Hochsauerlandkreis sowie der Chorgemeinschaft St. Martinus Hellefeld, lädt am ersten Adventswochenende zum adventlichen Konzert ein. Am Samstag, 30. November, geben die Musiker in der Pfarrkirche Liebfrauen (Hellefelderstr. 15) im Rahmen einer Adventsandacht eine Kostprobe ihres Könnens. Am Sonntag, 1. Dezember, laden sie um 17 Uhr zum Konzert in der St. Martinus-Kirche (Liboriusweg 1) ein....

  • Sundern (Sauerland)
  • 24.11.19
  •  1
Politik
Setzen mit der Aktion "Orange your city" ein Zeichen (v.l.): Christoph Weber (Bürgermeister Meschede), Ferdi Lenze (stellv. Landrat HSK), Ralf Paul Bittner (Bürgermeister Arnsberg), Nicole Jerusalem (stellv. Präsidentin Zonta Club Arnsberg), Raphaela Czech-Schneider (Präsidentin Zonta Club Arnsberg), Barbara Neuhaus (Zonta-Club Arnsberg) und Regierungspräsident Hans-Josef Vogel.

Gebäude in Arnsberg, Sundern und Meschede werden angeleuchtet
"Orange your city": Mit Licht ein Zeichen gegen Gewalt setzen

Ab dem 25. November leuchten politische Gebäude orange in Arnsberg, Sundern und Meschede. Die Aktion des Zonta Clubs Arnsberg soll auf die Gewalt an Frauen und Mädchen aufmerksam machen - denn die ist auch im HSK trauriger Alltag. "Gewalt an Frauen und Mädchen ist in NRW auf dem Niveau von Wohnungseinbrüchen", erklärte Regierungspräsident Hans-Josef Vogel jetzt in Arnsberg. Anders als letztere werde sie aber kaum thematisiert. Das soll sich jetzt ändern: Mit der Aktion "Zonta says No" (Zonta...

  • Arnsberg
  • 24.11.19
  •  1
Reisen + Entdecken
Senioren der Schützenbruderschaft Amecke auf dem Betriebsgelände der Firma Merte in Schmallenberg vor der Besichtigung.

Schützenvorstand der Amecker Schützen begleitete Senioren
Seniorenausflug der Amecker Alt-Schützen zur Metzgerei Merte

Einen interessanten Nachmittag erlebten jetzt 31 Senioren der Amecker Schützenbruderschaft unter Begleitung einer Delegation des Schützenvorstandes. Unter sach- und fachkundiger Führung besichtigten sie in diesem Jahr den Metzgerei- und Cateringbetrieb Merte in Schmallenberg. Einblicke vom Zerlegen bis zum Verpacken Während des interessanten Betriebsrundganges wurde den Gästen Einblicke in das Zerlegen, Wursten, Räuchern oder Reifen des Fleisches bis hin zum Verpacken der Waren...

  • Arnsberg
  • 19.11.19
Blaulicht
Zwei Jugendliche wurden bei zwei Verkehrsunfällen am Donnerstag in Arnsberg und Sundern schwer verletzt. In beiden Fällen flüchteten die Autofahrer.

Unfallflucht in Arnsberg und Sundern
Jugendliche bei Unfällen schwer verletzt - Fahrer flüchteten

Zwei Jugendliche wurden bei zwei Verkehrsunfällen am Donnerstag in Arnsberg und Sundern schwer verletzt. In beiden Fällen flüchteten die Autofahrer. Gegen7.20 Uhr beabsichtigte ein 16-jähriger Schüler über den Fußgängerweg auf der Rumbecker Straße, unmittelbar am Kreisverkehr zu gehen. Auf der Fahrbahn kam es zum Zusammenstoß mit einem dunklen, vermutlich schwarzen Pkw. Nach eigenen Angaben stürzte der Jugendliche und blieb für kurze Zeit bewusstlos am Boden liegen. Der Pkw flüchtete in...

  • Arnsberg
  • 15.11.19
Blaulicht
Erneut führte die Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis einen Kontrolltag zur Bekämpfung der Einbruchs- und Straßenkriminalität durch. Schwerpunkt war am Mittwoch, 13. November, die Bundesstraße 229 zwischen Sundern und Arnsberg.

Polizeikontrollen auf der B229 zwischen Arnsberg und Sundern

Erneut führte die Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis einen Kontrolltag zur Bekämpfung der Einbruchs- und Straßenkriminalität durch. Schwerpunkt war am Mittwoch die Bundesstraße 229. In Müschede und Hachen wurden etwa 100 Fahrzeuge sowie über 50 Personen kontrolliert. Sechs Verkehrsverstöße stellten die Beamten hierbei fest. Mit den kreisweiten Kontrollen stellt sich die Polizei auch weiterhin den reisenden Einbrecherbanden in den Weg. Neben den sichtbaren Kontrollen überwachen Zivilkräfte...

  • Arnsberg
  • 14.11.19
Blaulicht
Unfallflucht auf der L544 zwischen Ainkhausen und Herdringen - die Polizei sucht jetzt weitere Zeugen.

Unfallflucht zwischen Ainkhausen und Herdringen
Strafverfahren gegen 31-Jährige aus Sundern

Zeugen meldeten am Dienstag gegen 23 Uhr einen im Graben liegenden Pkw auf der Landstraße 544 zwischen dem Abzweig Ainkhausen und Herdringen. Nach Spurenauswertung war der blaue VW-Polo in Richtung Hüsten unterwegs. Hierbei kam er von der Straße ab, beschädigte einen Baum, überschlug sich und landete auf dem Dach im Straßengraben. Bei Eintreffen der Polizei war kein Fahrer vor Ort. Während der Unfallaufnahme erschien ein 35-jähriger Mann aus Sundern an der Einsatzstelle. Er gab an, der Fahrer...

  • Arnsberg
  • 13.11.19
Vereine + Ehrenamt
Auch in Arnsberg und Sundern finden jetzt wieder die traditionellen Martinszüge statt.

"Laterne, Laterne..."
Traditionelle Martinszüge in Arnsberg und Sundern

Vielerorts finden in diesen Tagen die traditionellen Martinsumzüge statt. Hier eine kleine Übersicht für Arnsberg und Sundern. Arnsberg: Der Kindergarten St. Pius lädt traditionell zum Martinsumzug für Mittwoch, 6. November, um 17 Uhr in die Piuskirche ein. Begleitet vom Musikverein Müschede wird der Laternenumzug stattfinden, bevor sich alle Gäste nach dem Martinsspiel auf dem Kirchplatz bei Glühwein, Kinderpunsch und netten Gesprächen aufwärmen können. In diesem Jahr wird die Aktion...

  • Arnsberg
  • 06.11.19
Vereine + Ehrenamt
Vertreter der Lions-Clubs Arnsberg-Sundern und Neheim-Hüsten stellten die diesjährigen Kalender jetzt vor. Die Kalender zeigen die Arnsberger Kreuzkapelle bzw. die Neheimer Wiedenbergkapelle (v.l.: Alfred Schröder, Frank Berting, Christoph Meinschäfer, Bernd Otto Iben, Karl-Heinz Müller und Hubertus Kaiser).

Benefizaktion
Startschuss für Lions-Adventskalender

Die Lionsclubs Neheim-Hüsten und Arnsberg-Sundern starten ihre diesjährige Benefiz-Aktion: Ab dem 30. Oktober sind die beliebten Lions-Adventskalender erhältlich. Der Erlös der Kalender, die für fünf Euro pro Stück erhältlich sind, kommt einem sozialen Zweck zugute. Der Lions-Club Arnsberg-Sundern unterstützt mit einem Großteil das Hospiz Raphael in Arnsberg und außerdem Kinder- und Jugendprojekte in der Region Arnsberg und Sundern. Der Lions-Club Neheim-Hüsten unterstützt erneut zu jeweils...

  • Arnsberg-Neheim
  • 30.10.19
Blaulicht
Vermutlich nach einem Zusammenstoß mit einem Fuchs kam es in den Abendstunden des 25.10.2019 auf der BAB 46 in Fahrtrichtung Hagen zu einem schweren Verkehrsunfall - der Fahrer des PKW Audi erlitt dabei lebensgefährliche Verletzungen.

Schwerer Unfall zwischen Alt-Arnsberg und Hüsten
Fuchs löst Unfall aus - Vier Schwerverletzte

Vermutlich nach einem Zusammenstoß mit einem Fuchs kam es in den Abendstunden des 25.10.2019 auf der BAB 46 in Fahrtrichtung Hagen zu einem schweren Verkehrsunfall - der Fahrer des PKW Audi erlitt dabei lebensgefährliche Verletzungen. Gegen 23.10 Uhr muss der 23-jährige Mann aus Sundern mit seinem Wagen sowie zwei weiteren Insassen in Fahrtrichtung Hagen unterwegs gewesen sein. Zwischen der Anschlussstelle Arnsberg Altstadt und dem Rastplatz "Bruchhauser Höhe" kollidierte der Audi mit einem...

  • Arnsberg
  • 28.10.19
Ratgeber
"Mobile Retter":  Im November werden öffentliche Trainingseinheiten auch in Arnsberg und Sundern angeboten.

Termine im HSK
Öffentliche Trainings für Mobile Retter im November

Im Notfall schnelle Erste Hilfe zu erhalten – kann Leben retten! Im Hochsauerlandkreis sollen die "Mobilen Retter" durch eine App alarmiert werden, wenn sie sich in der Nähe vom Einsatzort aufhalten. Die Ortung findet durch die GPS-Komponente des Smartphones statt, welche bei der Leitstelle eingeht. Freiwillig Engagierte sind eine wichtige Ergänzung in der Rettungskette. In Seminaren sollen sie alles Notwendige lernen, um als "Mobile Retter" aktiv zu sein. Im November werden öffentliche...

  • Arnsberg
  • 22.10.19
Ratgeber
Die Ampelanlage an der Kreuzung L519 (Hauptstraße) / L686 (Mescheder Straße) / Buchweg in Sundern ist veraltet und wird komplett erneuert. Im Auftrag der Straßen.NRW-Regionalniederlassung Sauerland-Hochstift starten die Arbeiten am Montag, 14. Oktober.

L519/L686: Erneuerung der Ampelanlage am Verkehrsknotenpunkt in Sundern

Die Ampelanlage an der Kreuzung L519 (Hauptstraße) / L686 (Mescheder Straße) / Buchweg in Sundern ist veraltet und wird komplett erneuert. Im Auftrag der Straßen.NRW-Regionalniederlassung Sauerland-Hochstift starten die Arbeiten am Montag, 14. Oktober, und sollen voraussichtlich bis Ende Oktober abgeschlossen sein. Während der Bauzeit wird die Kreuzung mit einer provisorischen Ampel betrieben. Diese wird ab Montag (14.10.) aufgestellt und am Mittwoch (16.10.) in Betrieb genommen. Im Anschluss...

  • Sundern (Sauerland)
  • 14.10.19
Kultur
23 Bilder

125. Geburtstag von Heinrich Lübke
Sundern: Ausstellungseröffnung zu Ehren eines der größten Sauerländer

Eigentlich sollte die Ausstellung zu Ehren von Heinrich Lübke, der 2019 seinen 125. Geburtstag hätte feiern können, in seinem Heimatdorf Enkhausen stattfinden. Doch ein Wasserschaden machte den Umzug in die Stadtmitte von Sundern, in die Stadtgalerie, nötig. Bürgermeister Ralph Brodel war froh und stolz darauf, dass das Team um Uta Koch diesen Umzug pünktlich realisieren konnte. Er gab bei seiner Begrüßung einen Einblick in das Leben des 2. Bundespräsidenten, der in der Presse nicht immer gut...

  • Sundern (Sauerland)
  • 07.10.19
Ratgeber
Freiwillig Engagierte sind eine wichtige Ergänzung in der Rettungskette. In Seminaren sollen sie alles Notwendige lernen, um als "Mobile Retter" aktiv zu sein. Im Oktober werden Termine in Arnsberg und Sundern angeboten.

Angebote in Arnsberg und Sundern
Öffentliche Trainings für "Mobile Retter"

Im Notfall schnelle Erste Hilfe zu erhalten, kann Leben retten. Im Hochsauerlandkreis sollen die "Mobilen Retter" durch eine App alarmiert werden, wenn sie sich in der Nähe vom Einsatzort aufhalten. Die Ortung findet durch die GPS-Komponente des Smartphones statt, welche bei der Leitstelle eingeht. Freiwillig Engagierte sind eine wichtige Ergänzung in der Rettungskette. In Seminaren sollen sie alles Notwendige lernen, um als "Mobile Retter" aktiv zu sein. Im Oktober werden fünf öffentliche...

  • Arnsberg
  • 06.10.19
Vereine + Ehrenamt
Da strahlten die Vertreter der einzelnen Feuerwehren ebenso wie der Volksbank-Vorstand Dr. Florian Müller (Mitte), als stolz die „Schecks“ präsentiert wurden.
2 Bilder

Unterstützung für Feuerwehren
1.000 Euro für Löschgruppen im HSK

„Wie wichtig Feuerwehren sind, habe ich persönlich erleben können, als es vor ein paar Wochen bei uns im Hochhaus gebrannt hat und ich die Kameraden mit schwerem Atemgerät im Treppenhaus verschwinden sah“, sprach das Vorstandsmitglied der Volksbank Sauerland, Dr. Florian Müller, bei der Begrüßung den Lebensrettern seinen Respekt aus. Seit Jahren unterstützt das Geldinstitut Projekte aus Sport, Kunst und Kultur, Erziehung, Jugend- und Altenhilfe, Brauchtum sowie Gesundheit. Nun hatten sich 50...

  • Arnsberg
  • 27.09.19
Kultur
Im Atelier von Stephanie Schröter (2.v.li.) ergründete Dr. Reiner Karl Pogarell (Mitte), woran Sprachen sterben, dann stellte Alexander Krichel (re.) gemeinsam mit Margret Haurand und Matthias Berghoff das Programm von KulturRockt 2020 vor.

Reiner Karl Pogarell beim Philosofa
Vier Stradivaris im Pferdestall: KulturRockt lockt mit Amaryllis Quartett

Zu einer spannenden Veranstaltung hatte die „Literarische Gesellschaft Sauerland - Christine Koch Gesellschaft“ im Bildhaueratelier der Künstlerin Stephanie Schröter bei freiem Eintritt eingeladen. Im Rahmen der Reihe „Philosofa“ referierte Dr. Reiner Karl Pogarell zu dem Thema „Woran sterben Sprachen?“. Rund 30 erwartungsfrohe Zuhörer hatten sich eingefunden, um den Leiter des Instituts für Betriebslinguistik in Paderborn zu erleben. Er ist Vorstand im Verein Deutsche Sprache und hält...

  • Arnsberg
  • 25.09.19
Kultur
35 Bilder

Viele heimische Verbände und Vereine
Stadtfest Sundern lockt Gäste jeden Alters

Über drei Tage lief diesmal das Stadtfest Sundern Stadtfest und hatte dazu mit geändertem Konzept auch einen einprägsamen Namen bekommen: „Röhrfestival“. Im Mittelpunkt standen dabei natürlich neben den Besuchern die Live-Musik und der Streetfood-Markt. An den ersten beiden Tagen gab es den "Röhrrock" mit Newcomerbands und am Samstag den Funtag für Kinder und Jugendliche. Gegen 18 Uhr eröffnete der traditionelle Fassanstich ganz offiziell das Fest. Die Verantwortlichen vom Stadtmarketing...

  • Sundern (Sauerland)
  • 09.09.19
Natur + Garten
Erhebliche Teile des derzeitigen Fichtenbestandes wurden bereits vom Borkenkäfer heimgesucht und sind nicht mehr zu retten.

Ruhrverband arbeitet vom Borkenkäfer zerstörte Fichten an der Sorpetalsperre auf

Der Forstbetrieb des Ruhrverbands hat in dieser Woche damit begonnen, das „Käferholz“ im Bereich der Sorpetalsperre aufzuarbeiten. Wie überall in NRW hat sich der Borkenkäfer im trockenen Sommer 2018 auch in den Wäldern des Ruhrverbands explosionsartig ausgebreitet und setzt sein zerstörerisches Werk in diesem Jahr weiter fort. Erhebliche Teile des derzeitigen Fichtenbestandes wurden bereits vom Borkenkäfer heimgesucht und sind nicht mehr zu retten. Abgestorbene und trockene Fichten sind...

  • Arnsberg
  • 30.08.19
Blaulicht
Am Dienstag (20. August) zwischen 14 und 19.30 Uhr fand in Arnsberg und Sundern erneut ein Kontrolltag im HSK statt.

Kontrolltag in Arnsberg und Sundern
Polizei mit Hundertschaft im Einsatz

Am Dienstag zwischen 14 und 19.30 Uhr fand in Arnsberg und Sundern ein erneuter Kontrolltag im HSK statt. Dieses Mal stand die Bekämpfung der Verkehrsunfälle unter Alkohol und anderen berauschenden Mitteln im Vordergrund. Über 20 Beamte, inklusive Einsatzhundertschaft aus Dortmund, überprüften zeitgleich an drei Kontrollstellen die Fahrzeuge. Das Hauptaugenmerk der Kontrollen lag auf der Überprüfung der Fahrtüchtigkeit der Fahrzeugführer. Neben fünf Ordnungswidrigkeitenanzeigen wegen...

  • Arnsberg
  • 21.08.19
Ratgeber

Vollsperrung "Hellefelder Höhe" ab 12. August: Rüttelstreifen werden erneuert

Der Landesbetrieb Straßenbau NRW, Regionalniederlassung Sauerland-Hochstift wird am Montag, 12. August, die vorhandenen Rüttelstreifen im Zuge der L 839 "Hellefelder Höhe" zwischen Arnsberg und Sundern-Hellefeld erneuern. Zur besseren Erkennbarkeit werden die Rüttelstreifen in grün hergestellt. Aufgrund der Unfallbilanz des Streckenabschnittes der Landesstraße, in dem es in der Vergangenheit zu schweren Verkehrsunfällen insbesondere mit Motorradfahrern gekommen ist, wurde in Abstimmung mit der...

  • Arnsberg
  • 08.08.19
Vereine + Ehrenamt
Willi Ricke und Klaus Plümper (v.l.) bei der Übergabe der Kronkorken an einen heimischen Verwerter.

Kronkorken-Aktion des Weltladens Sundern
Hunderttausendfach "Plopp"

Sundern/Arnsberg. Nachdem Freunde und Unterstützer des Weltladens Sundern bereits Juni die Riesenmenge von über 450.000 Flaschenverschlüsse und Kronkorken an einen einheimischen Verwerter übergeben konnten, gab es jetzt noch einmal die Gelegenheit, weitere rund 250.000 Kronkorken für den guten Zweck zur Verwertung zu geben. An vielen Orten in Sundern und Arnsberg – in Gaststätten, bei Vereinen, Schützenfesten, Institutionen, privaten Feiern und geschäftlichen Veranstaltungen – wurden in den...

  • Sundern (Sauerland)
  • 30.07.19
Blaulicht

Bei Flucht in Fluss gefallen - 1,7 Promille
21-Jähriger provoziert Polizei in Sundern

Sundern. Ein Rollerfahrer versuchte in der Nacht zum Dienstag, die Polizei in Sundern zu provozieren. Wie die Polizei mitteilt, fuhr der 21-jährige Mann aus Sundern mit seinem 50er-Roller um 1.55 Uhr vor der Wache auf und ab. Als die Beamten den Mann anhalten wollten, flüchtete dieser in Richtung Fußgängerzone. Durch die engen Seitenstraßen konnte er zunächst entkommen. Kurze Zeit später fuhr er wieder an der Wache vorbei. Hierbei zeigte er den Polizisten den Mittelfinger. Die Beamten nahmen...

  • Sundern (Sauerland)
  • 23.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.