Tödlicher Verkehrsunfall

Beiträge zum Thema Tödlicher Verkehrsunfall

Blaulicht

35-jähriger Marler bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

Bei einem Verkehrsunfall ist am Dienstagnachmittag, 29. Oktober 2019, ein 35 Jahre alter Mann aus Marl tödlich verletzt worden. Der Mann war nach ersten Ermittlungen um 14.45 Uhr mit seinem Pedelec auf dem Ostring in Buer in Richtung Bertlich unterwegs. Ein 43 Jahre alter LKW-Fahrer aus Wülfrath erfasste den Radfahrer mit seinem Sattelzug, als er vom Ostring aus nach rechts in die Westerholter Straße abbiegen wollte. Der LKW-Fahrer sowie ein Zeuge wurden vor Ort durch Rettungskräfte und...

  • Marl
  • 29.10.19
Blaulicht

Tödlicher Quad-Unfall auf Märkischer Straße in Hemer

Am heutigen Morgen, (Donnerstag, 19. September), gegen 9:40 Uhr, befuhr ein 78-jähriger Quad-Fahrer die Märkische Straße in Fahrtrichtung Hemer. In der abgesicherten Baustelle in Höhe Hausnummer 43 machte er aus bislang ungeklärter Ursache einen Fahrfehler, der dazu führte, dass er mit einem Bagger innerhalb der Baustelle kollidierte. Hierbei wurde der Iserlohner so schwer verletzt, dass er der Paracelsus-Klinik zugeführt wurde. Er verstarb kurze Zeit später an den Folgen des Verkehrsunfalls....

  • Hemer
  • 19.09.19
Blaulicht

Tödlicher Unfall auf der A 43

Am gestrigen Sonntag, 15.9., kam es auf der A43 in Fahrtrichtung Münster zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Ein Motorradfahrer starb an der Unfallstelle. Ein weiterer wurde lebensgefährlich verletzt. Nach ersten Ermittlungen fuhr ein 64-jähriger Autofahrer aus Witten gegen 17.15 Uhr auf der A43 in Richtung Münster auf dem rechten Fahrstreifen. In Höhe Witten-Herbede wechselte er auf den linken Fahrstreifen und übersah dabei augenscheinlich, einen auf der linken Spur fahrenden 61-jährigen...

  • Marl
  • 16.09.19
Blaulicht

Elfjähriger Mülheimer Schüler verunglückt tödlich im Sommerurlaub
Polizeistiftung David + Goliath unterstützt die Familie

Mit schrecklichen Folgen begann am 28. Juli für eine Mülheimer Familie der Sommerurlaub auf Sri Lanka. Auf dem Weg vom Flughafen geriet ein Gemüselaster von der Fahrbahn ab und stieß frontal gegen den Reisebus. Der elfjährige Schüler erlitt ebenso wie seine Tante und seine Oma tödliche Verletzungen. Seine Mutter wurde ebenfalls schwer verletzt und liegt immer noch im Koma in einem Krankenhaus. Ärzte kämpfen um ihr Leben. Sein Vater und sein zehnjähriger Bruder überlebten das Unglück...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 12.08.19
Blaulicht

Polizei sucht weiterhin Zeugen
Nach tödlichem Verkehrsunfall in Ratingen

Ratingen. Wie bereits berichtet, ereignete sich am Dienstagvormittag, 16. Juli, auf dem Europaring in Ratingen ein Verkehrsunfall, an dessen Folgen eine 83-jährige Ratingerin am Freitag, 19. Juli, im Krankenhaus verstorben ist.   Noch immer ist das zuständige Verkehrskommissariat mit den Ermittlungen zum genauen Unfallhergang beschäftigt. Bisher liegt der Polizei dazu nur eine konkrete Zeugenaussage vor. Daher wendet sich die Polizei nun noch einmal an die Öffentlichkeit, um weitere...

  • Ratingen
  • 25.07.19
Blaulicht
Im Einsatz waren etwa 40 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau sowie des Rettungsdienstes. Die Einsatzleitung hatten die Gemeindebrandinspektoren Stefan Veldmeijer und Klaus Elsmann.

Drama auf der Sommerlandstraße
Kleverin (22) kam bei Verkehrsunfall ums Leben

Zu einem tödlichen Verkehrsunfall kam es am Mittwoch (3. April 2019) in Bedburg-Hau. Laut Polizei fuhr gegen 7.30 Uhr eine 22-jährige Frau aus Kleve in einem Renault Clio auf der Sommerlandstraße in Richtung Kalkar. Zwischen der Koppelstraße und der Klompstraße geriet sie aus bislang ungeklärter Ursache am Ausgang einer Linkskurve auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß die 22-Jährige mit einem entgegenkommenden Fiat Ducato zusammen, in dem ein 50-jähriger Mann aus Kalkar unterwegs war. Die...

  • Bedburg-Hau
  • 03.04.19
  •  1
Blaulicht

Polizei bittet Unfallzeugen sich zu melden
LKW kommt von der Sonsbecker Straße ab / Fahrer aus Wesel stirbt

Alpen. Die Polizei sucht nach Zeugen eines tödlich verlaufenen Unfalls, der sich am Mittwochmorgen, 2. Januar, gegen 2.30 Uhr abgespielt hat. Ein LKW kam aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn, der Sonsbecker Straße, ab und prallte gegen einen Baum. Zuvor war der LKW aus Richtung Wesel in Richtung Sonsbeck gefahren. Der 42-jährige Fahrer aus Wesel erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Die Feuerwehr streute auslaufende Betriebsstoffe ab. Für die Dauer der Unfallaufnahme...

  • Alpen
  • 02.01.19
  •  1
Blaulicht

Tödlicher Verkehrsunfall

Am Freitagabend kam es gegen 19:00 Uhr im Kreuzungsbereich Braukstraße/Prosperstraße in Bottrop-Welheim zu einem Verkehrsunfall. An der dortigen Kreuzung beabsichtigte ein 50-jähriger Fußgänger die Straße zu überqueren. Hierbei wurde er von einem 26-jährigen PKW-Fahrer übersehen und es kam zur Kollision. Dabei wurde der Fußgänger so schwer verletzt, so dass er an der Unfallstelle reanimiert werden musste. Später verstarb der 50-jährige im Krankenhaus. Der 26-jährige PKW-Fahrer wurde ebenfalls...

  • Marl
  • 08.12.18
Blaulicht
Tragischer Verkehrsunfall auf der Alleestraße in Bochum.

Polizei Bochum: Seniorin tödlich verletzt
Tragischer Verkehrsunfall auf der Alleestraße in Bochum

Zu einem tragischen Verkehrsunfall kam es am Montag, 26. November, gegen 17 Uhr, in Bochum. Ein 19-jähriger Bochumer fuhr mit seinem Auto auf der Alleestraße in Richtung Westring. In Höhe der Hausnummer 48 überholte der junge Mann einen vor ihm haltenden Pkw. Dabei übersah er eine 85-jährige Bochumerin, welche mit ihrem Rollator die Alleestraße aus Richtung eines Supermarktes überquerte. Bei der anschließenden Kollision wurde die Seniorin schwer verletzt und musste mit einem Rettungswagen in...

  • Bochum
  • 27.11.18
  •  1
Blaulicht

Verkehrsunfall
98-jährige Autofahrerin wegen fahrlässiger Tötung verurteilt

Eine 98 Jahre alte Hattingerin hatte sich heute vor dem Schöffengericht zu verantworten. Staatsanwältin Klima beschuldigte sie, Mitte Februar 2018 mit ihrem PKW auf einem Zebrastreifen in Welper eine 82jährige Seniorin, die mit ihrem Rollator unterwegs war, angefahren zu haben. Diese starb an den dabei erlittenen schweren Verletzungen wenige Tage später in einer Bochumer Klinik. Es war eine sehr emotionale Schöffengerichtsverhandlung, bei der die Angehörigen des Unfallopfers noch einmal an...

  • Hattingen
  • 14.11.18
Überregionales
In Menden kam es am Donnerstag (9August) zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Foto: Polizei

Menden - Tödlicher Verkehrsunfall: Frau aus Schwerte stirbt am Unfallort

In Menden ereignete sich am heutigen Donnerstag ein tödlicher Verkehrsunfall, dabei kam eine 32-jährige Frau aus Schwerte ums Leben. Der Fassadenaufzug eines Lastwagens schleuderte in den Gegenverkehr und stieß mit dem Auto der Frau zusammen. Gegen 9.10 Uhr war ein 59-jähriger LKW-Fahrer aus Kamen auf der Gruländerstraße Richtung Iserlohn unterwegs.  Aus bisher ungeklärten Gründen löste sich von dem Zugwagen des Lastwagens der Fassadenaufzug. Dieser geriet schleudernd in den Gegenverkehr,...

  • Balve
  • 09.08.18
Überregionales

Tragischer Verkehrsunfall in Goch - Junger Mann aus Kleve stirbt bei Zusammenstoß mit Sattelzug

Bei einem schweren Verkehrsunfall ist am heutigen Morgen (22. Juni) gegen 8.40 Uhr ein 32-jähriger Klever tödlich verletzt worden. Der Klever war mit einem Audi A 4 in Fahrtrichtung Weeze zwischen der Einmündung Am Bössershof und der Auffahrt zur A57 im Bereich einer leichten Linkskurve frontal mit einem niederländischen Sattelzug zusammengestoßen, der von einem 44-Jährigen aus Venlo gelenkt wurde. Der Klever erlitt bei dem Zusammenstoß tödliche Verletzungen und wurde in seinem Fahrzeug...

  • Goch
  • 22.06.18
Überregionales
6 Bilder

Tödlicher Verkehrsunfall in Hagen -Hohenlimburg

POL-HA: Tödlicher Verkehrsunfall in Hohenlimburg Hagen (ots) - Am Donnerstag, 17.05.2018, kam es zu einem schweren Unfall in Hohenlimburg. Nach bisherigen Ermittlungen fuhr gegen 09:40 Uhr ein 54-jähriger mit seinem LKW die Iserlohner Straße entlang. Von dort bog er nach links in die Mühlenbergstraße ab. Hier übersah er an einer Fußgängerfurt aus noch ungeklärter Ursache einen 81-jährigen Fußgänger. Es kam zum Zusammenstoß. Die Rettungskräfte und die Polizei waren rasch vor Ort...

  • Hagen
  • 17.05.18
Überregionales

Tödlicher Verkehrsunfall auf der A45 - Autobahn Richtung Dortmund gesperrt

Ein schwerer Unfall ereignete sich heute auf der A45 - die Feuerwehr spricht von zwei Toten. Mehrere Fahrzeuge sind heute auf der Autobahn 45 an einem Stauende aufeinander gefahren. In den schweren Unfall zwischen Hagen-Süd und dem Hagener Kreuz in Fahrtrichtung Dortmund waren zwei Lastwagen und ein Auto verwickelt. Die Feuerwehr Hagen berichtet von zwei tödlich verletzten Personen. Die Autobahn ist in Richtung Dortmund aktuell komplett gesperrt. Die Polizei empfiehlt, die Unfallstelle...

  • Hagen
  • 11.05.18
Überregionales

Tödlicher Verkehrsunfall in Richtung Marl

Herten: Tödlicher Verkehrsunfall auf der Schützenstraße. Am 24.1 gegen 11.50 Uhr war ein 77-jähriger Autofahrer auf der Schützenstraße in Richtung Marl unterwegs, als er aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam und frontal gegen eine Straßenlaterne fuhr. Trotz notärztlicher Behandlung starb der 77-Jährige noch an der Unfallstelle. Für den Zeitraum der Unfallaufnahme musste die Schützenstraße für etwa zwei Stunden gesperrt werden. Es entstand insgesamt etwa 15.000...

  • Marl
  • 25.01.18
Überregionales
© Andreas Molatta , 11.02.2013 , Bochum ,
Polizei Blaulicht

Verkehrsunfall endet tödlich

Wie wir bereits an früherer Stelle berichtet, kam es am 31. August (Donnerstag), gegen 17.15 Uhr, auf der Friedrich-Ebert-Straße in Annen zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 28-jährige Autofahrerin aus Witten fuhr zu diesem Zeitpunkt in Richtung Bebelstraße. In Höhe der Hausnummer 2 blieb sie stehen, weil sie eine Fußgängerin (57, ebenfalls aus Witten) über die Straße lassen wollte. Als die Fußgängerin die Straßenmitte erreicht hatte, wurde sie ungebremst vom Auto einer...

  • Witten
  • 11.09.17
Überregionales

Tödlicher Verkehrsunfall in Hünxe aufgrund eines medizinischen Notfalls

lt. Polizeibericht befuhr am Sonntag, 02. September2017, gegen 13:15 Uhr ein 57-jähriger Hünxer mit seinem Auto die Zufahrt eines Waldparkplatzes in Fahrtrichtung Lindhagenweg. Hier verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet nach links von der Fahrbahn ab, wo er mit einem Baum kollidierte und zum Stehen kam. Trotz durchgeführter Reanimationsmaßnahmen verstarb der Mann an der Unfallstelle. Aufgrund der Spurenlage ist von einem medizinischen Notfall auszugehen.

  • Hünxe-Drevenack
  • 03.09.17
Überregionales

Am Ausbauende der B236: Motorradunfall endet für zwei junge Menschen tödlich

Am Ausbauende der B 236 an der Stadtgrenze Dortmund/Lünen hat sich am Sonntagabend (30. Juli) ein tödlicher Verkehrsunfall ereignet, bei dem zwei junge Menschen aus Bochum, ein 20-jähriger Motorradfahrer und seine 19-jährige Sozia, starben. Der junge Mann erlag seinen schweren Verletzungen noch am Unfallort, seine schwer verletzte Beifahrerin verstarb wenig später in einem Krankenhaus. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 16.000 Euro. Die Unfallermittlungen dauern...

  • Dortmund-Nord
  • 31.07.17
Überregionales
2 Bilder

Tödlicher Verkehrsunfall an der Halter Pforte in Marl

Am 25.07.2017, gegen 12.45 Uhr, befuhr ein 87-jähriger Pkw-Führer aus Recklinghausen mit seinem Fahrzeug in Marl die Halterner Straße in Fahrtrichtung Haltern. In Höhe der Halter Pforte kam der Pkw aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen  einen Baum und fuhr anschließend über den dortigen Straßengraben gegen eine weiteren Baum. Der Schwerstverletzte musste durch die Feuerwehr Marl aus dem Fahrzeug geborgen und vor Ort vom Notarzt versorgt werden. Er...

  • Marl
  • 26.07.17
Überregionales
Die Feuerwehr der Stadt Sundern war mit acht Fahrzeugen und rund 30 Einsatzkräften unter Leitung von Zugführer Martin Henneke rund vier Stunden vor Ort.
2 Bilder

Balver stirbt bei Verkehrsunfall in Sundern

Sundern./Balve. Bei einem Verkehrsunfall in Sundern starb am Mittwochmorgen ein 38-jähriger Mann aus Balve. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei fuhr der Mann mit seinem Pkw gegen 7.15 Uhr von Hachen in Richtung Stemel. Im Bereich einer leichten Linkskurve geriet er aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr. Hier stieß das Auto frontal mit einem entgegenkommenden Lkw zusammen. Trotz des schnellen Eintreffens der Rettungskräfte verstarb der Balver noch an der Unfallstelle. Der...

  • Menden (Sauerland)
  • 19.07.17
Überregionales
D. Böing
4 Bilder

Verkehrsunfall / 48-Jähriger Neusser erleidet tödliche Verletzungen

Kleve.- Ein 48-jähriger Fußgänger ist in Kleve von einem Auto erfasst und getötet worden. Wie die Polizei am späten Dienstagabend mitteilte, war der Mann ohne Oberbekleidung gegen 23:20 Uhr unvermittelt auf die Fahrbahn der Nassauerallee (B9) gelaufen - ein herannahender Autofahrer aus Kleve konnte nicht mehr ausweichen. Der 48-jährige starb wenig später im Krankenhaus. Laut Polizei war der Mann zwischen dem Klever Krankenhaus und der Höhe des Berufskolleg Kleve von einem Grünstreifen...

  • Kleve
  • 19.07.17
Überregionales

Schwerer Verkehrsunfall fordert Todesopfer

Hünxe. Wie die Polizei mitteilt, kam es in Hünxe-Gartrop heute zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein 77 Jahre alter Mann ums Leben kam. Um 9.37 Uhr befuhr ein 77-jähriger Duisburger mit einem PKW die L 463 aus Dorsten kommend in Fahrtrichtung Hünxe. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet der 77-Jährige in den Gegenverkehr, wo er mit einer 39-jährigen Autofahrerin aus Hünxe kollidierte. Der Duisburger verstarb noch in seinem Fahrzeug. Das Auto der 39-Jährigen kam infolge des...

  • Hünxe
  • 22.06.17
Überregionales

Tödlicher Verkehrsunfall / Zeugen gesucht

Am Dienstag gegen 12.20 Uhr befuhr ein 77-jähriger Mann aus Oberhausen mit einem PKW die Wilhelmstraße in Fahrtrichtung Bergerstraße. Zwischen den Straßen Hardtbergweg und Schwarzer Drecksweg kam der 77-Jährige aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Durch den Zusammenstoß verletzte sich der Oberhausener derart schwer, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Dinslaken, Tel. 02064 /...

  • Dinslaken
  • 28.02.17
Überregionales
Böing
2 Bilder

Auto kracht unter Lkw – Fahrer stirbt, Beifahrer schwerst verletzt

Der Verkehrsunfall ereignete sich auf dem Abschnitt der A57 zwischen Goch und Kleve in Fahrtrichtung Nimwegen (NL). Auf der A57 zwischen Goch und Kleve hat sich am Dienstagabend ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein Firmenfahrzeug der Marke VW Caddy (Kleintransporter) krachte aus bisher noch unbekannten Gründen unter den Anhänger eines Lkw. Beide Fahrzeuge fuhren auf dem rechten Fahrstreifen. Aufgrund der Wucht des Aufpralls presste sich der Wagen unter den Lastwagen. Die zwei...

  • Kleve
  • 17.01.17
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.