Tafel Oberhausen

Beiträge zum Thema Tafel Oberhausen

Kultur
Sagen mit der Weihnachtsbaumaktion Danke (v.l.): Dr. Klaus Findt, Ärztlicher Direktor und Chefarzt Unfallchirurgie und Orthopädie, Prof. Dr. Till Hasenberg, Chefarzt Allgemein-, Viszeralchirurgie und Koloproktologie, Dr. Oliver Schindler, Chefarzt Wirbelsäulenchirurgie, Rolf Krusec, Teamleiter Logistik, und Prof. Dr. Alexander Kreuter, Chefarzt Dermatologie, Venerologie und Allergologie .  Fotos: Helios
2 Bilder

Aktion der Chefärzte der Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen
Dank an die Mitarbeiter

Lichterglanz mit farbenfrohen Kugel und einer funkelnden Lichterkette – ein geschmückter Weihnachtsbaum verbreitet festliche Stimmung. Doch in diesem Jahr ist vieles anders und die weihnachtliche Stimmung wird getrübt. So muss auch die jährliche, große Weihnachtsfeier der Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen. Als Alternative haben sich die Chefärzte der Klinik etwas Besonderes überlegt: „Wir schenken allen Kolleginnen und Kollegen einen Weihnachtsbaum“,...

  • Oberhausen
  • 21.12.20
Vereine + Ehrenamt
Große Unterstützung erhält die Oberhausener Tafel in dieser herausfordernden Zeit unter anderem auch von den Karnevalisten. So war der Mülheimer MCC beispielsweise an einem Freitag mit neun Personen im Einsatz, um tatkräftig mit anzupacken. Mit Sachspenden unterstützten zum Beispiel die Alstadener Bären die Tafel, und Mario Hochmuth, Jörn Derissen und Thorsten Berg (v. l. n. r.) überbrachten die Sachspenden des Elferrats der AOK Weiß Rot.     Foto: privat

Ab Montag in Oberhausen:
Tafel-Ausgabe wieder an der Gustavstraße

Nach zwei Wochen in einer mobilen Form findet die Lebensmittelausgabe der Oberhausener Tafel ab dem kommenden Montag, 20. April, wieder an der Tafelkirche an der Gustavstraße statt. Die Tafelkirche eröffnet mit noch klarerer Struktur mit festen Ausgabeständen für Obst, Gemüse, Brot, Eier und Milchprodukte, Wurstwaren, Käse und so weiter. Der Besucherandrang wird über ein Losverfahren gesteuert, so wird auch für Sicherheit gesorgt. Für jeden Ausgabetag gibt es 150 Besucherlose, Ausgabe ist von...

  • Oberhausen
  • 19.04.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Das Foto zeigt die Verpackung der Ware kurz vor der Schließung der Tafel.  Foto: Carsten Walden

Mobiles System
Oberhausener Tafel will wieder starten

Vor einer Woche musste die Oberhausener Tafel die Türen schließen, der Verein verfügte nicht mehr über genügend Helfer im Angesicht der Krise und der Ansteckungsgefahr. "Trotz der Tatsache, dass die Arbeitsabläufe ständig der Situation angepasst und alle Vorsichtsmaßnahmen modifiziert wurden, ist das Risiko der Ansteckung zu hoch. Fast die Hälfte der ehrenamtlichen Mitarbeiter sind älter als 65 Jahre und gehören demnach zur Risikogruppe", erklärte die Tafel-Vorsitzende Eva Schiffmann die...

  • Oberhausen
  • 02.04.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Während der Corona Krise gibt es nichts Wichtigeres als gegenseitige Hilfestellung. Jeder ist hier gefragt und kann einen wichtigen Beitrag leisten.
Wie wir uns gegenseitig unterstützen können

Ängste sind in der aktuellen Situation leider für die meisten Menschen allgegenwärtig. Viele bangen um ihre Gesundheit oder auch die ihrer Liebsten. Die Corona Infektionsraten sind in den letzten Wochen rasant in die Höhe geschnellt und gerade Leute der sogenannten Risikogruppe sind verunsichert. Ich persönlich habe mich glücklicherweise bislang nicht angesteckt und gehöre auch nicht zur Risikogruppe. In meinem Umfeld gibt es aber einige Menschen, die bedingt durch Vorerkrankungen oder ihr...

  • Oberhausen
  • 24.03.20
Kultur
37 Bilder

„Tag der offenen Tafel“ in der Tafelkirche in Oberhausen

Am Dienstagnachmittag lud die Oberhausener Tafel e.V. alle Freunde, Unterstützer und Interessierte in die Tafelkirche an der Gustavstrasse 54. Viele der Weihnachtspäckchen für die Kunden und deren Kinder sind vorbereitet. Der Weihnachtsmann kann dann jetzt bald kommen. So freute man sich auf ein ruhiges, besinnliches, vorweihnachtliches Treffen mit frischen Waffeln, Weihnachtsbäckereien und weihnachtlichen Liedern.

  • Oberhausen
  • 10.12.19
  • 1
Blaulicht

Polizei Oberhausen
Polizeipräsident verteilt Suppe bei der Tafel

So hat man den Oberhausener Polizeipräsidenten noch nicht gesehen: Mit Kochschürze und Suppenkelle ausgestattet, verteilte Alexander Dierselhuis bei der Oberhausener Tafel Suppe an die Bedürftigen. Ein wichtiges Zeichen, nicht wegzuschauen. Es ist ein Projekt, das dem engagierten Polizeipräsidenten am Herzen liegt. "Die Tafel übernimmt eine sehr wichtige Aufgabe und kümmert sich um die Menschen, die sozial und wirtschaftlich benachteiligt sind", erklärt Alexander Dierselhuis seine Beweggründe,...

  • Oberhausen
  • 15.11.19
  • 1
Kultur

Hilfsaktion startet am Montag
Tafel bittet um Weihnachtspakete

„Alle Jahre wieder kommt das Christuskind...“, aber leider nicht zu allen Menschen. Die Oberhausener Tafel sammelt wieder, wie in jedem Jahr, nett verpackte Geschenke für die Bedürftigen in der Stadt, damit auch diese ein schönes Weihnachtsfest feiern können. Zu den Bedürftigen zählen aber nicht nur erwachsene Menschen. Auch Kinder vom Kleinkindalter bis zum zwölften Lebensjahr, aber auch Teenager freuen sich über Gaben. Ab dem kommenden Montag, 11. November, bis Montag, 16 Dezember, können die...

  • Oberhausen
  • 09.11.19
Überregionales
Die Tafelkirche bei der Ausgabe. Archivfoto: Rüdiger Marquitan

Pakete für die Tafel - Abgabe ab sofort möglich

Auch in diesem Jahr ruft die Oberhausener Tafel dazu auf, Päckchen für bedürftige Oberhausener Mitmenschen und Flüchtlinge zu packen. Das Team der Tafel hofft, dass sich wie in vergangenen Jahren wieder Schulen, Kindergärten, Firmen und vor allem Privatpersonen an der „Weihnachtspäckchen-Aktion“ der Oberhausneer Tafel beteiligen und so Freude in Familien bringen, die sich aufgrund schlechter finanzieller Verhältnisse Weihnachtseinkäufe nicht leisten können. In den Kartons („Viele verwenden hier...

  • Oberhausen
  • 13.11.17
Überregionales
Edeka Paschmann am Heifeskamp unterstützte Rotaract bei der Aktion KEMA.

Spenden für die Tafel

Der Rotaract Club Mülheim/Oberhausen, Jugendorganisation der Rotary-Clubs, hat am Samstag, 18. März, im Edeka-Center Paschmann am Heifeskamp eine Kauf-eins-mehr-Aktion (KEMA) durchgeführt, um Lebensmittelspenden für die Oberhausener Tafel zu sammeln. Bei dieser Aktion werden die Kunden gebeten, ein Teil mehr zu kaufen als benötigt und uns dieses zu spenden. Die KEMA wird regelmäßig durchgeführt und mit knapp 50 Kartons voller Spenden, die im Anschluss von der Oberhausener Tafel abgeholt werden...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.03.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.