Team für Tiere

Beiträge zum Thema Team für Tiere

Natur + Garten
Wenn Natascha Geesmann Katzenfutter verstreut, können die Hühner nicht widerstehen.

Knuffig und anhänglich
Ehemalige Legehennen finden neues Heim beim Team für Tiere

„Freilandhühner sind nicht so aggressiv wie die aus Bodenhaltung“, hat Natascha Geesmann vom Team für Tiere festgestellt. Seit zweieinhalb Jahren kümmert sich der Verein um sogenannte Legehybriden. Die Tierliebhaber haben die zum Eierlegen gezüchteten Hühner vor dem Tod gerettet und bieten ihnen einen schönen Lebensabend. Begonnen hat das Team für Tiere 2016 mit 26 Hühnern, die aus der Bodenhaltung stammten. Mittlerweile leben noch zwei von ihnen: Esmeralda und Ruth. Im vergangenen Sommer kamen...

  • Castrop-Rauxel
  • 20.04.19
Überregionales
Als Legehybriden kannten Esmeralda, Henrietta und die übrigen Hühner kein Gras unter den Füßen.
3 Bilder

Sonne für Esmeralda: Team für Tiere versüßt ehemaligen Legehennen den Lebensabend

Eigentlich sollten Esmeralda, Henrietta und die übrigen sechs Hühner gar nicht über die Wiese in Obercastrop rennen. Denn eigentlich wären die sogenannten Legehybriden namenlos geblieben und längst getötet und zu Tierfutter oder Dünger verarbeitet worden. Stattdessen wurden sie vom Verein Team für Tiere aufgenommen. Seit anderthalb Jahren leben die Hühner, die fürs Eierlegen gezüchtet wurden, auf dem Grundstück von Natascha Geesmann. Legten sie früher fast immer jeweils ein Ei am Tag, müssen...

  • Castrop-Rauxel
  • 31.03.18
  • 1
  • 2
Vereine + Ehrenamt
8 Bilder

Hunde in der Hundeauffangstation in Essen-Schönebeck suchen Herrchen oder Frauchen

Katzenliebhaber und Hundefreunde gibt es auch unter den Bürgerreportern. Hundedame Lilly darf sich glücklich schätzen, ein so tolles Frauchen wie unsere fleißige Bürgerreporterin Sabine Hegemann zu haben. Dieses Glück haben viele Hunde nicht. In der Hundeauffangstation in Essen-Schönebeck warten ca. 15 Hunde darauf, dass ein Hundefreund vorbeikommt, um sie in seine Familie aufzunehmen. „Der Hund muss zur Familie passen und die Familie zum Hund“ sagt Rahel Schröder, die seit 2010 die Station...

  • Essen-Steele
  • 25.05.16
  • 4
  • 3
Überregionales
Mitglieder des "Team für Tiere" vor der neuen Ausgabestelle: Nils Bettinger (v.l.), Günter Werst, Gabriele Peylo, Sabine Achtziger und Jürgen Wischnewski. Foto: Eckhoff-Vieting

Tiertafel: Neues Leben im alten Kiosk

Ein richtiges Lager und eine Ausgabestelle fehlten der Tiertafel. Wie berichtet, sicherte das "Team für Tiere Castrop-Rauxel e.V." Unterstützung zu. Jetzt die Vollzugsmeldung: "Wir haben ein geeignetes Ladenlokal gefunden", freut sich Nils Bettinger, Vorsitzender des "Team für Tiere". Und natürlich freut sich der Verein auch über Spendengelder. Im Gebäude des ehemaligen Kiosks an der Victorstraße wird die Ausgabestelle der Tiertafel in Zukunft beheimatet sein. Es stehen zwei Räume zur...

  • Castrop-Rauxel
  • 03.05.16
  • 1
Überregionales
Das Team Tierschutz unterstützt ab sofort die Tiertafel. Foto: privat

Tiertafel erhält Unterstützung

Die Tiertafel erhält Unterstützung vom "Team für Tiere Castrop-Rauxel e.V.". "Wir wurden gefragt, ob wir helfen können und tun das gerne", sagt Nils Bettinger, Vorsitzender des "Team für Tiere". Zentrale Probleme seien, dass es kein richtiges Lager gebe und eine Ausgabestelle fehle. Zunächst soll ein Verkaufsanhänger organisiert werden, so dass man mobil im Stadtgebiet unterwegs sein könne. Das "Team für Tiere" wird den Anhänger mit eigenen Mitteln stemmen. "Auf mittlere Sicht soll eine feste...

  • Castrop-Rauxel
  • 14.04.16
Überregionales

Zuhause gesucht

„Ein bisschen verrückt muss man schon sein“, räumt Rahel Schröder ein. Die engagierte Tierschützerin ist Leiterin der Hundeauffangstation, die der Verein „Team für Tiere e.V.“ seit dem vergangenen Jahr auf dem Gelände an der Heißener Straße 249 betreibt. „Team für Tiere“ ist ein eingetragener Tierschutzverein, gegründet von acht Tierschützern. „Wir haben die Chance bekommen, die Auffangstation zu übernehmen und alle notwendigen Schritte, wie etwa die Vereinsgründung, in die Wege geleitet“, so...

  • Essen-Borbeck
  • 04.05.11
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.