Thomas Zweier

Beiträge zum Thema Thomas Zweier

Politik
Thomas Zweier

„Dortmund braucht nicht schon wieder ein finanzielles Desaster“
DIE LINKE hat Bauchschmerzen mit New Yorker Ausstellung

„Nein, Nein. Und nochmals Nein. Nach dem Pink-Floyd-Debakel werde ich ganz sicher keiner weiteren Ausstellung einer solchen Dimension im Dortmunder U zustimmen“, sagt Thomas Zweier (DIE LINKE), Ratsherr und Mitglied im Kulturausschuss. Seine Fraktion schließt sich – nach einer Online-Abstimmung am Montag – dieser Meinung an: Die LINKE & PIRATEN wird einer Vertragsunterzeichnung mit dem New Yorker Brooklyn Museum nicht zustimmen. Worum geht es? Voraussichtlich ab August soll – so die...

  • Dortmund
  • 20.03.20
Politik
Thomas Zweier

Fraktion DIE LINKE & PIRATEN
Kritik an geplanter Videoüberwachung in der Münsterstraße

Die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN hat volles Verständnis für die Kritiker, die sich gegen die geplante Installation von Kameras an der Münsterstraße aussprechen. „Wir teilen die Argumente des Bündnisses ‚Nachbar*innen gegen die Videoüberwachung‘“, sagt Ratsherr Thomas Zweier, die für die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN im zuständigen Ausschuss für Bürgerdienste und öffentliche Ordnung sitzt. Thomas Zweier: „Kameras können die Zahl der Straftaten nicht reduzieren. Dealer oder...

  • Dortmund-Nord
  • 03.03.20
  •  1
Politik
Ratsherr Thomas Zweier

Es bleibt dabei: Linke & Piraten lehnen Rombergpark-Pläne zum großen Teil ab

„Der Rombergpark ist ein wunderbarer Ort der Ruhe. Ein Ort der Erholung. Und das soll so bleiben. Deshalb lehnt unsere Fraktion DIE LINKE & PIRATEN das Zukunftskonzept Botanischer Garten ab“, sagt Thomas Zweier, Ratsherr der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN und Mitglied im Ausschuss für Kultur, Sport und Freizeit. Die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN hat in der Ratssitzung am 4. Juli bei diesem Tagesordnungspunkt mit Nein gestimmt – und damit gegen eine Investition von über 14 Millionen...

  • Dortmund
  • 09.07.19
Politik
Ratsherr Thomas Zweier

Linke & Piraten sehen Zukunftskonzept kritisch
Rombergpark soll kein Disneyland werden

„Wir lieben und schätzen unseren wunderschönen Rombergpark. Deshalb werden wir sinnvolle Sanierungsarbeiten und eine sanfte Optimierung immer unterstützen. Aber wir halten es für Humbug, Millionen für einen Flach-Steg mit einem künstlichen Dinosaurier oder für einen kostenpflichtigen und angeblich weltweit einzigartigen Baumwipfel-Erlebnis-Pfad auszugeben“, sagt Thomas Zweier, Ratsherr der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN und Mitglied im Ausschuss für Kultur, Sport und Freizeit. Der...

  • Dortmund
  • 16.05.19
Politik
Ratsmitglied Thomas Zweier

Striechelzoo Dortmund
„Keine Schließung auf Kosten der Kurzen“

„Die Schließung des Streichelzoos darf keine Option sein“, sagt Thomas Zweier, Ratsmitglied für die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN sowie Mitglied im Sport- und Freizeitausschuss. Der Politiker ist alarmiert durch die Mitteilung des Direktors des Dortmunder Zoos, Dr. Frank Brandstätter. Aufgrund einiger schrecklicher Tierquälereien, manche davon gar mit tödlichen Folgen, schließt der Zoo eine Schließung der bei Kindern sehr beliebten Attraktion nicht mehr aus. Thomas Zweier: „Dass sich...

  • Dortmund
  • 05.04.19
Kultur
Ratsmitglied Thomas Zweier (DIE LINKE)

"Für einen Stadtbeschreiber gibt es keine Notwendigkeit"

„Nein. Dortmund braucht keinen Stadtbeschreiber und auch keine Stadtbeschreiberin“, sagt Thomas Zweier, Ratsmitglied für die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN sowie Mitglied im Kulturausschuss. Zweier weiter: „Es gibt genügend gute Literatur über Dortmund. Es ist deshalb verwunderlich, dass sich der Oberbürgermeister so in eine Idee verbeißt, für die es überhaupt keine Notwendigkeit gibt.“ Thomas Zweier stand bislang mit seiner Meinung nicht alleine da. Vor den Sommerferien hatte der...

  • Dortmund-City
  • 19.09.18
Kultur
Ratsmitglied Thomas Zweier (DIE LINKE)

Linke & Piraten begrüßen freien Eintritt in die Dortmunder Dauerausstellungen

„Da hat uns der Oberbürgermeister mit seinem Verwaltungsvorstand angenehm überrascht.“ Thomas Zweier; Mitglied der Ratsfraktion DIE LINKE & PIRATEN und Mitglied im Kulturausschuss, ist erfreut. Am Dienstag verkündete der Dortmunder Verwaltungsvorstand, dass ab 2019 kein Eintritt mehr für einen Besuch der Dauerausstellungen in städtischen Museen verlangt wird. Der Besuch des Kinder- und Schulmuseums ist bereits seit längerem kostenlos. Seit Jahren fordert DIE LINKE in ihren Wahlprogrammen...

  • Dortmund-City
  • 06.09.18
Politik
Thomas Zweier, Ratsmitglied in Dortmund, Fraktion DIe LinKE & PIRATEN

„Gabionenwand-Kunst ist Steuergeldverschwendung“

„Erlaubt sich die Stadtverwaltung im Dortmunder Süden einen Schildbürgerstreich?“, fragt sich Thomas Zweier, Ratsmitglied für die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN sowie Mitglied im Kulturausschuss und Beschwerdeausschuss. Ihm geht die teure künstlerische Neugestaltung der Gabionenwand an der B 54 heftig gegen den Strich. Immer und immer wieder war und ist die Gabionenwand an der B 54 Thema in den Ausschüssen des Rates. Die CDU wurde nicht müde, gegen die Graffitis auf der Mauer zu zetern...

  • Dortmund-City
  • 20.04.18
Politik
Ratmitglied Thomas Zweier (DIE LINKE)  T

„Zoo wie Du willst“ – Aktion muss unbedingt fortgesetzt werden

Die Aktion „Zoo wie Du willst“ war im Advent zahlenmäßig leider ein Reinfall. „Dennoch bitten wir die Leitung des Dortmunder Zoos dringend, dieses schöne Angebot im Jahr 2018 zu wiederholen“, sagt Thomas Zweier, Sprecher der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN für die Bereiche Sport und Freizeit. Gerade einkommensschwachen Familien und Alleinerziehenden und ihren Kindern könne nur mit Hilfe derartiger Aktionen ein Besuch des Dortmunder Zoos überhaupt möglich gemacht werden. Die Aktion „Zoo wie Du...

  • Dortmund-Ost
  • 15.01.18
Politik
Thomas Zweier, Ratsmitglied der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN

Linke & Piraten gegen weitere Bewaffnung von Ordnungskräften

Das Ordnungsamt plant, testweise einen Teil ihrer Mitarbeiter mit Schlagstöcken – so genannten Einsatzmehrzweckstöcken – auszustatten. Bewaffnet werden sollen die Kollegen, die zusammen mit Polizeibeamten im Rahmen einer Ordnungspartnerschaft auf Streife gehen und dafür bereits mit Pfefferspray und Handfesseln ausgerüstet sind. Die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN kritisiert diese zusätzliche Bewaffnung nicht nur, sie lehnt diese auch ab. Die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN hatte für den...

  • Dortmund-City
  • 27.09.17
  •  1
Politik
Thomas Zweier

Linke & Piraten: Eine zweite Chance fürs U

Das Dortmunder U, Ideen für Umstrukturierungen und Pläne für neue Ausstellungen sind Thema im nächsten Kulturausschuss. Die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN hat im Vorfeld dem neuen U-Direktor Edwin Jacobs über seine Pläne und Ideen gesprochen und ist mit dem Ergebnis recht zufrieden. Ja, tatsächlich. Die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN, die immer wieder laute Kritik an diesem so genannten Leuchtturmprojekt und zahlreichen damit verbundenen Fehlinvestitionen geübt hat (bisherige Kosten: über 90...

  • Dortmund-Ost
  • 12.09.17
Kultur
Mitglieder der Linken & Piraten informierten sich jetzt über die Arbeit im Dortmunder U.

Besuch im U - Kritik und Lob

Mehrere Mitglieder der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN besuchten jetzt das Dortmunder U, um sich über das jüngste der Dortmunder Museen zu informieren. Gemeinsam mit Frau Vogel (Leitung des Marketings und Sponsorings) vom Dortmunder U diskutierten die Fraktionsmitglieder über die bisherige Arbeit und die zukünftigen Pläne. Dabei wurden auch die aktuellen Probleme des Hauses besprochen und die Möglichkeiten, die der Rat eventuell hat, um diese Probleme zu lösen. Bei einem Rundgang durch das...

  • Dortmund-Ost
  • 28.04.17
Politik
Ratsmitglied Thomas Zweier (DIE LINKE)

Linke & Piraten bleiben bei ihrem Nein zu verkaufsoffenen Sonntagen

Elf verkaufsoffene Sonntage wird es 2017 in Dortmund geben. So hat es der Rat in seiner Sitzung am 16. Februar mehrheitlich beschlossen – gegen die Stimmen der Linken & Piraten. Die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN lehnt diese Sonntagsöffnungszeiten weiterhin ab. Thomas Zweier, Ratsmitglied der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN und Mitglied im Ausschuss für Bürgerdienste und öffentliche Ordnung: „Wir vertreten die Meinung, dass freie Sonntage für die Beschäftigten im Einzelhandel sehr wichtig sind....

  • Dortmund-City
  • 21.02.17
Kultur
Thomas Zweier, Ratsmitglied für die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN

LINKE & PIRATEN: Arbeitsbedingungen für Schauspiel-Beschäftigte sofort verbessern!

„Beschissen“. Mit drastischen Worten hat der Intendant des Dortmunder Schauspiels, Kay Voges, vor einigen Tagen die Arbeitsbedingungen der Schauspiel-Beschäftigten beschrieben und damit die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN aufgeschreckt. Ratsmitglied Thomas Zweier: „Der Intendant bemängelt unter anderem die Raumtemperaturen, die jetzt im Winter nur 7 bis 10 Grad betragen sollen. Hier muss im Sinne der Gesundheit der Beschäftigten sofort Abhilfe geschaffen werden. Solche Bedingungen dulden keinen...

  • Dortmund-City
  • 27.01.17
Politik
Thomas Zweier, Die Linke, Ratsmitglied

Fraktion DIE LINKE & PIRATEN begrüßt Rückgang der Wohnungseinbrüche

Die Zahl der Wohnungseinbrüche in Dortmund ist im Vergleich zum Vorjahr um rund 14 Prozent zurückgegangen. Dennoch will die Stadt auf Wunsch der CDU-Fraktion die Zahl der Ordnungspartnerschaften deutlich aufstocken. In der Haushaltsdebatte begründete die CDU diese Personalausweitung bei den kommunalen Sicherheitskräften mit steigenden Wohnungseinbrüchen. Doch diese Aussage hat sich angesichts der jüngsten Polizeistatistik als sachlich falsch erwiesen. Dazu Fraktionssprecher Utz Kowalewski:...

  • Dortmund-City
  • 16.12.16
Politik
thomas Zweier,  Die Linke, Ratsmitglied

Linke & Piraten: Freude über Urteil zum verkaufsoffenen Sonntag

Nun hat auch das Verwaltungsgericht Münster ein Machtwort gesprochen: Es wird künftig nicht mehr so einfach sein, an einem Sonntag die Geschäfte zum Einkaufen zu öffnen. Sehr zur Freude der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN im Rat der Stadt Dortmund, die noch nie eine Anhängerin des verkaufsoffenen Sonntags war. „Wir wollen nicht wegen der beiden verkaufsoffenen Sonntage streiten, die noch in diesem Jahr in der City geplant sind. Uns geht es darum, dass sich der Rat der Stadt Dortmund und die...

  • Dortmund-City
  • 25.10.16
Kultur
Thomas Thomas, Die Linke

LINKE & Piraten sehen „Ruhrhochdeutsch“ in Gefahr

Nach einem Ratsbeschluss soll der städtische Zuschuss für das beliebte Comedy Festival „Ruhrhochdeutsch“ sukzessive um 30.000 Euro jährlich gekürzt werden. Die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN hat sich sowohl im Kulturausschuss als auch im Rat gegen diese Kürzung ausgesprochen. „Wir sehen in dem Kürzungsbeschluss eine unnötige Gefährdung einer erfolgreichen und beliebten Kulturveranstaltung", so Andrea Wille, neue kulturpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN. Ein Großteil der...

  • Dortmund-City
  • 11.10.16
Kultur
Thomas Zweier, Ratsmitglied, Fraktion DIE LINKE & PIRATEN

Linke & Piraten: Straßenmusiker-Casting totaler Schwachsinn

„Der Vorschlag von Rechtsdezernentin Jägers, ein Casting für Straßenmusiker nach Münchener Vorbild einzuführen, ist totaler Schwachsinn“, kommentiert Nadja Reigl, ordnungspolitische Sprecherin der Ratsfraktion DIE LINKE & PIRATEN. Straßenmusik sei Geschmackssache und sollte nicht, wie in München, dem Geschmack von einigen Verwaltungsmitarbeitern folgen. Die Bürgerdienste sollten momentan doch genug Arbeit haben und lieber einen geregelten Ablauf in anderen Bereichen sicherstellen,...

  • Dortmund-City
  • 05.10.16
  •  1
Sport
Thomas Zweier

Linke & Piraten weisen auf neue Fördermittel für Sportvereine hin

Die Zeit drängt. Noch bis zum 30. September dieses Jahres können Sportvereine erstmals einen Antrag auf Fördermittel vom Bund stellen. „Das ist neu. Sportvereine sind nun erstmals auch antragsberechtigt“, sagt Thomas Zweier, Ratsmitglied der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN und Mitglied im Ausschuss für Kultur, Sport und Freizeit. Thomas Zweiter möchte möglichst viele örtliche Sportvereine auf diese so genannte „Kommunalrichtlinie des Bundesumweltministeriums“ hinweisen, die erst vor kurzem vom...

  • Dortmund-City
  • 28.09.16
Sport
Thomas Zweier, Die Linke, Ratsmitglied

LINKE & Piraten erfreut über Kunstrasen für Fredenbaumstadion

Eving. Die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN freut sich über die Pläne der Stadtverwaltung, eine Grundsanierung der Sportanlage an der Lindenhorster Straße durchzuführen. Möglich wird das nach der Entscheidung, eine Sportanlage an der Schützenstraße aufzugeben und die Erlöse aus der Vermarktung in das alte Fredenbaumstadion zu investieren. Dort wird von den Vereins-Verantwortlichen die Umwandlung von Asche in Kunstrasen sehnsüchtig erwartet. Nachdem zuerst die Bewerbung des ansässigen...

  • Dortmund-Nord
  • 15.09.16
Politik
Ratsmitglied Thomas Zweier (DIE LINKE & PIRATEN)

Fraktion DIE LINKE & PIRATEN stellt Korruptionsfrage

Mit Fassungslosigkeit verfolgt die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN derzeit die Informationen über den vorläufigen Blanko-Personalausweis der Stadt Dortmund, der bei einer Verkehrskontrolle im Handschuhfach eines rumänischen Autofahrers entdeckt worden sein soll. „Der Fall ist den Verantwortlichen in der Stadtverwaltung seit zwei Wochen bekannt. Und noch immer gibt es keine befriedigenden Antworten“, kritisiert Thomas Zweier, Ratsmitglied und Vertreter der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN im...

  • Dortmund-City
  • 03.02.16
Politik
Nadja Reigl

Linke & Piraten sehen Ordnungspartnerschaften kritisch

Die Stadt Dortmund und die Dortmunder Polizei haben eine neue Kooperationsvereinbarung zur Ordnungspartnerschaft abgeschlossen. Die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN lehnt derartige Ordnungspartnerschaften allerdings ab.Laut der Vereinbarung sollen die Ordnungspartner ihren Einsatz gegen Rechtsextremismus intensivieren, insbesondere in Bereichen, in denen die Rechten die Bewohner verunsichern. Auch sollen die gemeinsamen Streifen verstärkt werden. Die Linken & Piraten sehen das kritisch: „Gemeinsame...

  • Dortmund-City
  • 04.11.15
  •  2
Politik
Thomas Zweier

Preiserhöhung Westfalenpark - "Familien und Alleinerziehende zahlen zu viel"

Die angekündigten Preissteigerungen bei den Eintrittsgeldern des Westfalenparks empfindet die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN als sozial unausgewogen. „Familien und Alleinerziehende zahlen zu viel“, bemängelt der sportpolitische Sprecher der Fraktion, Thomas Zweier. „Während die Jahreskarte für Einzelpersonen um gerade einmal einen Euro teurer wird, steigt der Preis für die Jahreskarte von ‚Kleingruppen‘ um zehn bis elf Euro.“ Kleingruppen sind häufig Familien oder Alleinerziehende mit ihren...

  • Dortmund-Ost
  • 07.10.15
Politik
Thomas Zweier

Linke & Piraten: Freude über Westbad-Beschluss

Die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN ist sehr zufrieden mit der neuen Entwicklung in der Westbad-Diskussion. „Wir werden dem Vorschlag des Oberbürgermeisters zustimmen“, kündigte Fraktionsvorsitzender Utz Kowalewski bereits vor der Ratssitzung am 1. Oktober an. „Wir haben erreicht, was wir wollten. Aber noch wichtiger: Wir haben erreicht, was die Bevölkerung und die Sportvereine in Dorstfeld wollten.“ Der Rat der Stadt Dortmund hat am Donnerstag, 1. Oktober – mit den Stimmen von Linken &...

  • Dortmund-City
  • 02.10.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.