Tiere

Beiträge zum Thema Tiere

LK-Gemeinschaft

In Witten ist tierisch was los
Goldfisch entlaufen!

Wie kommt ein Fisch in Nachbars Garten? Und was tut man gegen ungebetene Gäste? Dass Nachbarn anklingeln, weil sich ein entlaufendes Tier in ihrem Garten aufhält, ist nichts Neues. Wenn es sich bei dem Tier um einen Goldfisch handelt, allerdings schon. Aber der Reihe nach. Im Garten meines Elternhauses befindet sich ein kleiner Fischteich, in dem sich kürzlich noch eine gesunde Goldfischpopulation tummelte. Doch mittlerweile sind nur noch ein paar verschreckte Fische übrig, der Grund: ein...

  • Witten
  • 16.04.21
  • 1
  • 2
Fotografie
Aktion 2 Bilder

Fotoaktion
In Witten ist tierisch was los!

Während der Pandemie ist die Wittener Tierwelt äußerst aktiv. So kommt es zu skurrilen, lustigen oder einfach nur niedlichen Begegnungen zwischen Mensch und Tier. Deshalbt fragen wir Sie, liebe Leser: Hatten Sie einen Spatz in der Hand, oder eine Kuh auf dem Dach? Welche Tiere sind Ihnen vor die Linse gelaufen? Es handelt sich (anders als im Uploadfeld angegeben) um kein Gewinnspiel. Am Ende wir es eine umfangreiche Foto-Galerie geben, auf die jeder zugreifen kann - dann gewinnen alle. Laden...

  • Witten
  • 16.04.21
Blaulicht
2 Bilder

VW T5 beim Circus Antoni in Witten gestohlen
VW T5 beim Circus Antoni in Witten gestohlen

❌HILFE❌ In der Nacht vom Mittwoch den 17. auf Donnerstag den 18.02 wurde unser weinroter VW T5 gestohlen. Das Fahrzeug befand sich an unserem Gelände in der Fredi-Ostermann-Str. in 58453 Witten. Das Kennzeichen lautet EN-IY-729 Besonders auffällig sind Klebereste der Aufschrift "Ambulance Service Iserlohn" auf der Seite in Dachhöhe. Wir hoffen sehr, hiermit vielleicht LKW-Fahrer zu erreichen, die in der Nacht auf den 18. Februar im Gewerbegebiet rund um den Ostermann unterwegs waren und etwas...

  • Witten
  • 22.02.21
Ratgeber
Gefahrenquelle Böller: In jedem Jahr verzeichnen die Rettungsdienste zu Silvester zahlreiche Brandwunden.

Silvester
In Witten wird geböllert

Die Wittener dürfen das Jahr 2021 mit Böllern begrüßen. Der Stab für außergewöhnliche Ereignisse hat entschieden, keine Verbotszonen auszuweisen. Zugleich wird dringend dazu aufegrufen, diesmal besonders vorsichtig zu feiern. So sollten die Feiernden zur eigenen Sicherheit und um die Krankenhäuser möglichst wenig zu belasten, die dann gültigen Abstandsregeln einhalten und beim Böllern Risiken so gut wie möglich zu vermeiden. So wird die Vorfreude auf ein hoffentlich besseres Jahr 2021 nicht...

  • Witten
  • 03.12.20
  • 1
  • 1
Blaulicht
Der ungesicherte Schacht.
2 Bilder

Nochmal gut gegangen
Hund stützt drei Meter tief in Kanalschacht in Witten

Am Samstag, 21. November, stürzte gegen 14.30 Uhr auf einem Feld an der Hörderstraße in Witten-Stockum ein Hund in einen nur mit einem Brett abgedeckten und mit Gras überwucherten Kanalschacht. Der Hund lief beim Gassigehen über das Brett, die Reste des verwitterten Brettes hielten ihn nicht und sie brachen unter dem Gewicht des Hundes zusammen. Die Halterin des Hundes legte die Öffnung des Schachtes frei und sah den Hund in etwa drei Meter Tiefe im Wasser stehen. Augenscheinlich war er...

  • Witten
  • 23.11.20
Natur + Garten
Können diese Augen lügen? "Wer gibt ein warmes Zuhause?", fragt Dalmatiner-Mix Lady.
2 Bilder

Tier der Woche
Lady in white sucht ein Zuhause

Den Tieren im Tierheim geht es dort gut, dennoch wären sie in einer liebevollen Familie noch besser untergebracht. So auch Lady. Die dreijährige Dalmatiner-Mix-Hündin wurde im Tierheim abgegeben. Die mittelgroße zarte Hündin hat Maulkorb- und Leinenpflicht, zeigt sich im Tierheim bei vertrauten Personen aber als äußerst liebebedürftiges und anschmiegsames Tier. Lady läuft problemlos an der Leine, hört auf Kommandos und verträgt sich gut mit ihrem Zwingerkollegen. Wer verliebt sich in die treuen...

  • Witten
  • 20.11.20
Ratgeber
Die achtjährige Hündin Aro gehört noch lange nicht zum alten Eisen. Foto: Tierheim
2 Bilder

Tier der Woche
Aro sucht ein neues Zuhause

Die achtjährige mittelgroße Aro gehört leider zu den "Langzeitinsassen" des Tierheims. Dabei wünscht sie sich nichts sehnlicher, als endlich auch einmal eine eigene Familie zu bekommen. Länger als drei Jahre wartet sie zusammen mit ihrem Zwingerkollegen nun schon. Gefragt sind ambitionierte, aktive Menschen, die gerne mit Aro spazieren gehen würden oder sie anderweitig auslasten möchten. Denn Aro gehört noch lange nicht zum alten Eisen. Sie ist temperamentvoll und bräuchte dringend feste...

  • Witten
  • 25.09.20
Blaulicht

Brutale Attacke
Hund stirbt nach Messerstichen

Der Hund, ein Boxer-Mischling, einer 32-jährigen Frau aus Witten und der Hund eines 57- jährigen Bochumers gerieten auf einer Hundewiese in Witten-Herbede in einen Kampf. Der Bochumer versuchte, die beiden Tiere zunächst mit einfacher körperlicher Gewalt zu trennen. Anschließend stach er mit einem mitgeführten Messer zwei bis drei Mal auf den Hund der Frau ein. Dieser ließ dann von dem kleineren Hund, einem Zwergspitz-Mischling, ab. Der große Hund wurde durch die Stiche schwer verletzt und...

  • Witten
  • 14.08.20
Blaulicht
Die Feuerwehr rettete den Hund mit einer Schleifkorbtrage.

Tier war mit Leine am Geländer festgebunden
Feuerwehr rettet Hund in Witten

Am Montagmorgen, 15. Juni, wurde die Feuerwehr gegen 8.30 Uhr von der Polizei über einen hilflosen Hund informiert, der sich an der Wetterstraße in Witten in Höhe der Zufahrt zum Hohenstein in einem Abhang zur Ruhr befand. Die Feuerwehr fand das wohl schon ältere und völlig verängstigte Tier an einer Leine, die an einem Geländer angebunden war, in dem Abhang vor. "Der Hund war wohl so unglücklich den Hang heruntergerutscht, dass er sich nicht mehr selbst befreien konnte", so Einsatzleiter Jens...

  • Witten
  • 16.06.20
Ratgeber
Bienchen besticht mit zotteliger Niedlichkeit.
2 Bilder

Tier der Woche
Altersruhesitz für Oma Biene - Wer bietet der Senioren noch ein paar schöne Jahre?

Altersruhesitz gesucht: Leider musste die zwölfjährige Biene im Tierheim abgegeben werden, weil ihr Frauchen in ein Pflegeheim gezogen ist. Gesucht werden nun geduldige Menschen mit großem Herzen, die der drolligen Hündin noch einmal ein geruhsames Zuhause im eigenen warmen Körbchen schenken möchten. Zur Zeit versteht Bienchen die Welt nicht mehr, aber wenn man sich ihr behutsam nähert, taut sie so langsam auf. Große Spaziergänge braucht sie nicht mehr. Dabeisein ist alles. Schön wäre ein...

  • Witten
  • 21.02.20
Natur + Garten
Kekse, Brot und Nudeln gehören nicht auf den Speiseplan von Wildschweinen.

Das ist kein Schweinefraß
Tiere auf dem Hohenstein Witten nur artgerecht füttern

Die Wildtiere auf dem Wittener Hohenstein sollen gesund bleiben. Dazu gehört auch, dass Besucher die Tiere nur artgerecht füttern. "Wer von zuhause Futter für die Tiere auf dem Hohenstein mitbringt, tut ihnen keinen Gefallen", sagt Stadtförster Klaus Peter. Denn es kann für sie sehr schädlich sein. Besonders Brot, das den Wildschweinen gern ins Gehege geworfen wird, sei ein Problem: „Es gärt im Schlamm, wird schimmelig und führt zu schmerzhaften Verdauungsstörungen“, erklärt der Förster. Auch...

  • Witten
  • 28.01.20
Natur + Garten
Für wen wird dieses süße Ferkel zum Glücksschwein im neuen Jahr? Rosalie sucht ein artgerechtes Zuhause.

Tierheim
Wer möchte (Glücks-) Schwein Rosalie adoptieren?

Schweinchen Rosalie ist ein entzückendes Schweinekind, das aus einer Wohnung sichergestellt wurde. Im Tierheim wartet das zutrauliche Ferkelchen nun darauf, von lieben Menschen entdeckt zu werden, die ihm eine artgerechte Unterbringung in Gemeinschaft mit Artgenossen bieten können, damit es dort sorgenfrei alt werden kann. Das Tierheimteam wünscht allen Lesern ein gutes Neues Jahr und hofft, auch in 2020 wieder möglichst viele Tierfreunde im Tierheim an der Wetterstraße begrüßen zu dürfen....

  • Witten
  • 23.12.19
  • 2
  • 1
Natur + Garten
Kaninchen sollte man zu mehreren halten.

Unsere Tiere der Woche
Kaninchen suchen Zuhause in Witten

Mehrere Kaninchen suchen ein artgerechtes Zuhause. Gesucht werden liebevolle Menschen, die sich ihrer annehmen möchten und ihnen genügend Platz und Auslauf bieten können. Die Tiere werden nur zu zweit oder zu einem bereits vorhandenen Artgenossen vermittelt. Für weitere Informationen steht das Tierheimteam gerne unter Ruf 64450 zur Verfügung.

  • Witten
  • 13.08.19
Natur + Garten
Bauer Bert Schulze-Poll und Mischling Tom begrüßen die kleinen Besucher.
3 Bilder

Kinder-Verkehrs-Club Witten
Bio-Hof zum Anfassen

Ein knappes Dutzend Kiddys des Kinder-Verkehrs-Clubs besuchten mit ihren Müttern den Trantenrother Hof und kamen dabei aus dem Staunen nicht mehr raus. Bauer Bert Schulze-Poll wusste viel Spannendes über das Leben auf einem Bauernhof mit all seinen Tieren, Ställen, Feldern und dem Hofladen zu erzählen. Natürlich haben die Kleinen ihren Clubausweis dabei. Bei Ehrenamtlerin Karin Hoppe erhalten alle einen Stempel mit einem lustigen Motiv. Wer zwölf Veranstaltungen besucht hat, kann sich ein...

  • Witten
  • 06.08.19
Natur + Garten
Kangalhündin Kaja sucht liebe Menschen, bei denen sie es gut hat.

Tier der Woche: Kaja sucht ein Zuhause
Können diese Augen lügen?

Im Tierheim geht es den Tieren gut, besser wäre natürlich ein eigenes Zuhause bei lieben Menschen. Das wünscht sich auch Kaja. Die schöne, etwa zwei Jahre junge Kangalhündin ist nun schon seit einigen Monaten im Tierheim. Kaja zeigt sich hier lieb und anhänglich, Streicheleinheiten genießt sie sehr. Da Kaja noch jung und ihre Entwicklung rassebedingt wahrscheinlich noch nicht abgeschlossen ist, wäre es für sie besonders wichtig, möglichst schnell geeignete Menschen zu finden, mit denen sie...

  • Witten
  • 04.01.19
  • 1
LK-Gemeinschaft
Der Traktor ist das Symbol für die Landwirtschaft. Foto: Norbert Lange / lokalkompass.de
70 Bilder

Foto der Woche: Landwirtschaft

Er ist einer der ältesten Wirtschaftszweige der Welt: die Landwirtschaft. Kein Wunder, geht es doch um die Produktion von Nahrungsmitteln. Aktuell ernten die Bauern die Gerste, wobei die unterschiedlichen Wetterlagen im Norden und Süden Deutschlands Ernteausfälle zur Folge hatten. Als nächstes fahren die Landwirte dann den Weizen ein. Einen Bericht dazu findet ihr hier. Neben den Ackerflächen, die weltweit übrigens fast 10 Prozent der Böden ausmachen, steht die Nutztierhaltung im Vordergrund...

  • Velbert
  • 07.07.18
  • 31
  • 19
Ratgeber
In einem Karton haben die Retter die Küken auf die Wache gebracht.

Ente gut, alles gut: Familienzusammenführung nach wilder Verfolgungsjagd in Witten

Ein gefährliches Raubtier, eine wilde Verfolgungsjagd und eine erfolgreiche Familienzusammenführung - was sich liest wie die Zutaten für einen Actionthriller, ist in Wahrheit die Chronologie eines tierischen Falls, den Wittener Polizeibeamte am Donnerstag, 25. Mai, gelöst haben. In Begleitung mehrere Kinder betrat eine Wittenerin am Abend die Wache; in den Händen einen Karton, aus dem aufgeregtes Gepiepse drang. Es handelte sich um sieben Entenküken, die von ihrer Mutter getrennt worden waren....

  • Witten
  • 25.05.18
LK-Gemeinschaft
Das satte Grün macht deutlich: Es ist Frühling! Foto: Armin von Preetzmann / lokalkompass.de
118 Bilder

Foto der Woche: Tag des Waldes

Als Reaktion auf die globale Waldvernichtung hat die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) bereits in den 70er Jahren den Tag des Waldes am 21. März ausgerufen. Und so dramatisch dieser Anlass klingt, so gibt es in Nordrhein-Westfalen doch noch viele Wälder. Insbesondere jetzt, im Frühling, gibt es im Rahmen eines Waldspaziergangs viel zu entdecken, teilt die Waldschutzorganisation PEFC mit. So würden Hummeln die Aufmerksamkeit von Spaziergängern durch ihr...

  • Duisburg
  • 17.03.18
  • 15
  • 25
LK-Gemeinschaft
Der Eisvogel ist ein beliebtes Fotomotiv. Foto: Klaus Fröhlich
191 Bilder

Foto der Woche: Vögel

Sie fliegen durch unser Portal, denn sie sind ein sehr beliebtes Fotomotiv: Vögel! Und weil ihr sie so gerne vor der Linse habt, widmen wir ihnen in dieser Woche unseren Wettbewerb "Foto der Woche". Sehr begehrt (weil selten) ist zum Beispiel der bunte Eisvogel, aber auch Enten und Schwäne, Küken, Eulen, Kraniche, Reiher, Bussarde oder Falken finden sich auf vielen Fotos, die bereits im Lokalkompass veröffentlicht worden sind. Ob im Flug oder auf einem Ast sitzend - wenn die Tiere dann noch für...

  • Ennepetal
  • 17.02.18
  • 32
  • 35
Natur + Garten
45 Bilder

Ein Besuch im Kölner Zoo

Nach den Konzert am vorabend haben wir am nächsten Tag den Kölner Zoo besucht. Erst war es am regnen aber dann besserte sich das Wetter. Ich hatte mir vorher telefonisch einen Rollstuhl reserviert, den ich am Eingang bekam. Vorbei ging es an den Kamelen, Geparden, Erdmännchen, Bären, Flamingos, Zebras, Tiger. Dann kam die Tropenhalle und die Affen, danach die Elefanten, das Nashorn, Giraffen, Pinguine. Schön fand ich auch das Hippodrom die Nilpferd und Krodil Halle. Und es gab eine...

  • Witten
  • 11.11.17
  • 2
  • 9
Ratgeber

Schäferhund Rüde "Tequila" sucht liebevolles Zuhause

Das Tierheim Witten stellt diesmal den Schäferhund Rüden Tequila vor. Leider wartet der nette Kerl jetzt schon über ein Jahr auf seine neuen Menschen. Er kam mit einer Hündin zusammen ins Tierheim, da sein Besitzer leider verstorben war. Seine damalige Lebensgefährtin konnte recht schnell vermittelt werden, aber Tequila wartet immer noch. Er ist im Oktober 2005 geboren und wirklich noch top fit für sein Alter. Tequila liebt lange Spaziergänge, und bei diesen würde man sein Alter eher auf sechs...

  • Witten
  • 15.09.17
Natur + Garten
70 Bilder

Familientag im Tierpark und Fossilium Bochum

Ich freute mich schon sehr auf den geplanten Familientag am Sonntag im Tierpark und Fossilium Bochum. Deshalb rief ich am Donnerstag beim Tierpark Bochum an um mir einen Rollstuhl zu reservieren, da ich nicht so gut laufen kann, weil ich schwerbehindert bin. Die Dame am Telefon war sehr unfreundlich zu mir und meinte, sie hätten schon 2 Rollstühle aber reservieren würden sie die nicht. Entmutigt und ärgerlich dachte ich, dass das wohl doch nichts wird mit dem schönen Tag im Tierpark. Dann...

  • Bochum
  • 26.06.17
  • 10
  • 10
Natur + Garten
Augen zum Dahinschmelzen: Merlot sucht ein neues Zuhause.

Tier der Woche

Rottweiler-Schnauzer-Mix Merlot Diese Woche stellt das Tierheim Witten, Wetter, Herdecke den Rottweiler-Schnauzer-Mix Rüden Merlot vor. Ursprünglich kommt der hübsche Kerl aus einem Tierheim in Rumänien, wo er unter schlimmen Bedingungen mehr als ein Jahr seines Lebens verbringen musste. In Deutschland lebte er dann in einer Pflegefamilie mit mehreren Kindern, die allerdings mit seinem wilden Spiel überfordert waren. Und so landete der temperamentvolle, kastrierte Rüde hier im Tierheim. Er ist...

  • Witten
  • 13.06.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.