Tim Isfort

Beiträge zum Thema Tim Isfort

Kultur
Güleç heißt übersetzt immer lächelnd. So gestaltete sich dann auch das Abschlussinterview mit dem künstlerischen Leiter Tim Isfort von unserem Festival-Reporter Mustafa Güleç und seiner 12-jährigen Tochter Merve.

mœrs festival: Video 5 / "Wer das nicht mag, muss halt einfach Tatort schauen"

Wie wahr: Diese Worte von Tim Isfort, künstlerischer Leiter des mœrs festival, treffen den Nagel auf den Kopf. Vier Tage Musik, vier Tage experimentelle Kreativität, vier Tage voller Überraschungen und ungeahnter Begegnungen - das war das mœrs festival 2018. Unser Festivalreporter hat alles im Blick Immer mit dabei in diesem Jahr: Unser Festivalreporter Mustafa Güleç. Der 47-jährige Moerser hat das Festival von Anfang bis zum Ende begleitet: vor und auf den Bühnen, hinter den Kulissen,...

  • Moers
  • 28.05.18
Kultur
mœrs festival 2018: Blumenkinder
57 Bilder

So geht Musik: mœrs festival gestartet

Vom gestrigen Freitag bis einschließlich Montag ist die Grafenstadt Moers mœrsifiziert. Soll heißen: Was als Jazz-Festival begann, hat sich über Jahre zum mœrs festival weiterentwickelt. Moers Festival: Ein musikalischer Wind weht durch Moers Erst im Park, jetzt rund um die Festivalhalle wie auch an verschiedenen anderen Spielstätten weht der musikalische Wind von Improvisation, Kommunikation und spannenden Begegnungen; sowohl unter Musikern wie auch unter den Besuchern. Es ist...

  • Moers
  • 18.05.18
  • 2
  • 3
Kultur

Ich bin moersifiziert!

Früher als das moers festival noch im Park war, bin ich gerne mal entlang der Zelte gelaufen und habe die kunterbunte Atmosphäre genossen. Mit dem Umzug zur Festivalhalle ist dieser Flair irgendwie verloren gegangen. Das Festival war kein Termin mehr, der für mich gesetzt war. Anders in diesem Jahr. Tim Isfort hat es bei der Pressekonferenz geschafft, mich mit seiner begeisternden Art und seinen Ausführungen, was den Festival-Besucher auch jenseits des Festival-Geländes erwartet,...

  • Moers
  • 23.04.17
  • 1
Kultur
Führt in diesem Jahr das erste Mal als künstlerischer Leiter das moers festival durch: Tim Isfort.

moers festival: 3 Fragen an ... Tim Isfort, künstlerischer Leiter des Festivals

Herr Isfort, das Moers-Festival war ein Festival für Moerser. Wie sollen die Moerser wieder mehr ins Festival eingebunden werden? Isfort: Falsch! Es war immer ein Festival für alle, die sich für das Ereignis interessiert haben, ob Moerser*innen oder Musikfans. Ob wegen der Musik oder des „Dumherums“ - hier ist über Jahrzehnte etwas Einmaliges entstanden, das Moers weltberühmt gemacht hat. Und ohne die Idee des Festivals gäbe es das „Drumherum“ nicht. Aber Sie haben Recht: Durch den...

  • Moers
  • 23.04.17
  • 1
Kultur
Moersifiziert sind die Macher hinter dem Festival bereits. Jetzt sollen sich auch die Moerser anstecken!

moers festival: Zurück in den Park und die Innenstadt

Noch knapp fünf Wochen dann ist es soweit: Das erste moers festival unter Leitung von Tim Isfort, künstlerische Leiter, und Claus Arndt, Geschäftsführer, geht über die Moerser Bühne. Bei der Pressekonferenz zum Festival enthüllte der künstlerische Leiter einige Überraschungen. Das Absperrband auf dem in gelber Schrift „moers festival“ steht, und das vor dem Eingang vom Café Mehrhoff aufgehangen wurde, flattert im Wind. Bereits im Vorfeld der Moerser Pressekonferenz konnte der Wind der...

  • Moers
  • 23.04.17
  • 2
Überregionales
Tim Isfort in action.

Tim Isfort möglicher Nachfolger von Michalke? Wer ist Tim Isfort eigentlich?

Tim Isfort wird als möglicher Nachfolger für die künstlerische Leitung des moers festivals hoch gehandelt. Doch wer ist denn dieser Tim Isfort eigentlich? Bereits im April haben wir ein ausführliches Interview mit dem Festival-Experten geführt. Den Link finden Sie hier. Tim Isfort, geboren 1967 in Mannheim und aufgewachsen in Moers, ist ein deutscher Musiker, Produzent und Arrangeur. Nach dem Studium von klassischem Kontrabass und E-Bass an der Folkwang Hochschule für Musik in Duisburg und...

  • Moers
  • 09.11.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.